- Mit Seth Rollins vs. Bray Wyatt um die WWE Universal Championship und Becky Lynch vs. Sasha Banks um die WWE RAW Women's Championship stehen seit der gestrigen "Monday Night RAW"-Ausgabe die ersten beiden Matches für den "Hell in a Cell"-PPV am 16. September fest. Beide Matches werden im Hell in a Cell Käfig stattfinden.

- Als drittes Top Match soll ein Tag Team Match Erik Rowan & Luke Harper vs. Roman Reigns & Daniel Bryan geplant sein. Diese Paarung ist auch der Grund für die überraschende Rückkehr von Harper, so benötigte man einfach einen Partner für Rowan. Daniel Bryan bestritt zwar seit dem 25. August kein Match mehr, seine Pause ist aber Storyline bedingt. Er ist fit und war auch bei "Clash of Champions" backstage anwesend.

- Paul Heyman leitete die gestrige "Monday Night RAW"-Ausgabe allein. Weder Vince McMahon und Kevin Dunn noch Triple H waren anwesend. Hunter befand sich bereits für das Live-Debüt von NXT auf dem USA Network am Mittwoch in Orlando, Florida. Michael Mansury, der VP of Global Television Production, sprang für Kevin Dunn ein.

- Wie die Rückkehr von Luke Harper am Tag zuvor beim "Clash of Champions"-PPV wurde auch das gestrige Comeback von Rusev geheim gehalten. Der Bulgare wurde backstage versteckt. WrestleVotes hatte bereits vor der Show berichtet, dass eine Überraschung geplant war, die man streng geheim hielt und die mit dem Kanellis-Angle zu tun haben sollte. Rusev war seit April 2019 nicht mehr in den TV-Shows zu sehen und bestritt, mit Ausnahme der 50 Man Battle Royal am 07. Juni bei "WWE Super ShowDown" in Saudi Arabien, seit Mitte Mai kein Match mehr.