Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frank Mir vs. Roy Nelson II bei Bellator 231 - Bellator kehrt nach Israel zurück – Kharitonov im Hauptkampf - Jon Tuck als Ersatz für Paul Redmond-

  1. #1
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.893
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    128 Post(s)

    Standard Frank Mir vs. Roy Nelson II bei Bellator 231 - Bellator kehrt nach Israel zurück – Kharitonov im Hauptkampf - Jon Tuck als Ersatz für Paul Redmond-

    Frank Mir vs. Roy Nelson II bei Bellator 231

    Bellator MMA hat für den 25. Oktober das nächste Event verkündet. In Uncasville, Connecticut wird am Vorabend des Weltergewichts Grand Prix Finales Bellator 231 stattfinden.

    Im Hauptkampf werden zwei MMA-Legenden und ehemalige UFC-Schwergewichte in einem Rückkampf aufeinandertreffen. Die Rede ist von Roy Nelson (23-17) und Frank Mir (18-13). Beide mussten bei Bellator MMA zuletzt eher negative Ergebnisse einstecken und sehen diesen Kampf nun als Chance wieder auf die Siegesstraße zu gelangen. Den ersten Kampf der beiden konnte Frank Mir im Jahr 2011 bei UFC 230 durch einstimmige Entscheidung der Punktrichter für sich entscheiden.

    Quelle: MMAFighting.com

    Bellator kehrt nach Israel zurück – Kharitonov im Hauptkampf

    Bellator MMA wird am 14. November nach Tel Aviv, Israel zurückkehren. Im Hauptkampf wird es zu einem Aufeinandertreffen im Schwergewicht zwischen dem Russen Sergei Kharitonov (30-7, 2 NC) und dem Briten Linton Vassell (19-8, 1 NC) kommen. Kharitonov konnte zuletzt Matt Mitrione besiegen, Vassell hat seine letzten drei Kämpfe verloren. Ebenfalls verkündet wurde Roger Huerta (24-11-1) vs. Sidney Outlaw (13-3) im Leichtgewicht sowie Olga Rubin (6-1) vs. Sinead Kavanagh (5-4) im Federgewicht der Damen.

    Quelle: MMAFighting.com

    Jon Tuck als Ersatz für Paul Redmond

    Bei Bellator 227 sollten am 27. September in Dublin, Irland Brandon Girtz und Paul Redmond aufeinandertreffen, jedoch musste der Ire Redmond verletzungsbedingt absagen. Mit dem UFC-Veteranen Jon Tuck (10-5) hat Bellator jedoch einen guten Ersatz gefunden. Tuck konnte in neun UFC-Auftritten einen 4-5 Rekord erringen.

    Quelle: MMAFighting.com


  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2018
    Beiträge
    98
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    40 Post(s)

    Standard

    Dinge, die niemand im Jahr 2019 braucht:
    Frank Mir vs. Roy Nelson

  3. #3
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.893
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    128 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von SammyJankis Beitrag anzeigen
    Dinge, die niemand im Jahr 2019 braucht:
    Frank Mir vs. Roy Nelson
    Stimmt schon, aber ich vermute, dass es genug Fans gibt die dafür in die Halle gehen oder den TV einschalten Und ehrlich gesagt finde ich es dann besser zwei ältere Herren gegeneinander zu stellen, als sie jungen aufstrebenden Kämpfern zu Fraß vorzuwerfen, wo es dann auch gesundheitlich richtig übel ausgehen kann.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Warum Bellator MMA erst mit Noad Lahat den besten Kämpfer aus Israel entlässt und dann dorthin zurückkehrt verstehe ich nicht so ganz....

    Von Jon Tuck war ich schon immer bisschen ein Fan, freue mich dass wir ihn weiter in einer großen Liga sehen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •