Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: AEW "DARK" Sammelthread - Aktuelle Show: Tapings für Episode #3 vom 16.10.2019

  1. #1
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.552
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2833 Post(s)

    Standard AEW "DARK" Sammelthread - Aktuelle Show: Tapings für Episode #3 vom 16.10.2019

    All Elite Wrestling "DARK" #1 (Tapings: 03.10.2019)
    Ort: Capital One Arena in Washington, D.C., USA
    Erstausstrahlung: 08. Oktober 2019
    Zuschauer: 14.129 (ausverkauft)


    Tony Schiavone begrüßt uns im AEW Control Center zur ersten Ausgabe von AEW "DARK". In dieser Show werden die Matches gezeigt, die vor und nach AEW "Dynamite" aufgezeichnet wurden.

    1. Match
    Singles Match
    Darby Allin gewann gegen CIMA via Pin nach dem Coffin Drop.
    Matchzeit: 06:59

    Tony Schiavone gibt bekannt, dass Darby Allin bei AEW "Dynamite" #2 auf Jimmy Havoc treffen wird. Dem Gewinner winkt ein AEW World Championship Match gegen Chris Jericho (c) bei AEW "Dynamite" #3.

    2. Match
    8 Man Tag Team Match
    The Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Rey Fenix) & TheHybrid2 (Jack Evans & Angelico) gewannen gegen Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) & Best Friends (Chuck Taylor & Trent?) (w/ Orange Cassidy) via Pin durch Pentagon Jr. gegen Chuck Taylor nach der Package Piledriver/Double Foot Stomp Kombination der Lucha Brothers.
    Matchzeit: 08:46
    - Orange Cassidy wurde während des Matches von TheHybrid2 (Jack Evans & Angelico) angegriffen. Cassidy konnte sich kurz darauf mit einem Hands-in-Pocket-Dive vom obersten Ringseil, welchen Referee Bryce Remsburg nicht gesehen hatte, revanchieren.

    Tony Schiavone geht auf die Rivalität zwischen Britt Baker und Bea Pristley ein.

    3. Match
    Tag Team Match
    Britt Baker & Allie gewannen gegen Penelope Ford & Bea Priestley via Submission von Penelope Ford in einer Rings of Saturn von Britt Baker.
    Matchzeit: 10:11

    Es folgt ein Rückblick auf die Szenen nach dem Match zwischen Cody und Sammy Guevara, als Cody von Chris Jericho angegriffen wurde. Des Weiteren werden Highlights der Matches PAC vs. "Hangman" Adam Page und The Elite (Kenny Omega & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson) vs. Chris Jericho, Ortiz & Santana (inkl. Jake Hagers Debüt) eingespielt. Anschließend stellt uns Tony Schiavone noch einmal den Turnierbaum für das AEW World Tag Team Championship Turnier vor. Bei AEW "Dynamite" #2 werden The Young Bucks und Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) das Turnier eröffnen. Außerdem wird Shawn Spears auf Jon Moxley treffen, während es "Hangman" Adam Page & Dustin Rhodes im Main Event mit Chris Jericho & Sammy Guevara zu tun bekommen.

    4. Match
    6 Man Tag Team Match
    SoCal Uncensored (Christopher Daniels, Frankie Kazarian & Scorpio Sky) gewannen gegen Jurassic Express (Jungle Boy, Luchasaurus & Marko Stunt) via Pin durch Frankie Kazarian gegen Marko Stunt nach einer Powerbomb/Backstabber-Kombination von Frankie Kazarian & Scorpio Sky.
    Matchzeit: 09:16

    Geändert von JME (17.10.2019 um 20:00 Uhr)
    Mantis 3:16 says...

  2. Thanks Seppel thanked for this post
  3. #2
    Registriert seit
    20.08.2019
    Ort
    Tokyo Sumida Ku
    Beiträge
    95
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    17 Post(s)

    Standard

    Habe mir grad AEW Dark angesehen und bin dankbar dafuer, dass AEW uns ermoeglicht die Matches zu sehen.
    Darby vs Cima war einfach fluessig und obwohl es das einzige Match war, wo ich mich bezueglich der Ergebnisse gespoiltert hatte, fand ich es sehr geil und spannend.


    Das 8man Match war auch richtig stark. Zu beginn etwas chaos, aber nach kurzer Zeit konnte ich gut folgen. Hier haben mich vor allem die Best Friends richtig ueberrascht. Ich fand ihr Gimmick zwar immer irgednwie niedlich, aber so richtig haben sie mich im Ring nie ueberzeugen koennen.
    Hier passte einfach alles. OKay, oder den missglueckten Entrance von Evans muessen wir hier nicht weiter reden, sowas passiert halt ueberall.
    Die Lucha Bros sind einfach unglaublich Die muessen nur die Halle betreten, und ich bin schon geyped

    Das Womans Match hatte es dann etwas ausgebremst finde ich, vor allem Baker und Priestley wirkten hier nicht so rund in den Match.
    Aber dafuer hat mich Alli nun abgeholt. Ich war mir bei ihr immer nicht sicher. Sie grinste immer so viel, dass ich mich ein wenig an Kylie Rae erinnert fuehlte.

    Der Main Event war natuerlich ebenfalls Stark. Besonders SCU beeindrucken mich immer wieder mit ihren fluessigen Tag Moves, aber gleichzeitig mit ihrer Komik.


    Ich war erst nicht so sicher, ob der Dienstag vor der naechsten Dynamite Folge der richtige tag ist, da es ja um Matches aus der Vorwoche geht, allerdings durch den ganzen Aufbau der Sendung, konnten sie bei mir die Vorfreude auf morgen weiter entfachen.


    PS: Es gab ja Kritik bezueglich dessen, dass man die Dark Matches nun auch noch sehen muss um alles zu verfolgen.
    Ich sehe das bisher aber nicht so, die Matches waren nun alle Optional, und haetten so auch in einer House Show ganz fernab stattfinden koennen.
    Arisa Hoshiki vs Tam Nakano - Best Womans Match ive ever seen
    AEW X Stardom
    Warum kritisiere ich so wenig an AEW? Weil ich eher bock habe, mich ueber die Dinge zu unterhalten die ich geil dran find.
    たった一人のちょっとした正義感で世界が輝くよ
    たった一人のポジティブなオーラから世界がポジティブ連鎖する

  4. Likes Seppel, Stylebender liked this post
  5. #3
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    1.230
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    104 Post(s)

    Standard

    Bin mit der Show auch durch.

    Darby vs. Cima war am Anfang sehr temporeich.
    Wie die Moderatoren sagten, Darby ist ein guter Performer.
    Sein Finisher sehr spektakulär. Sieg geht absolut in Ordnung.
    Freuen wir uns auf Havoc vs. Darby in Boston.

    Das 8 Man Tag Team, ok. Nichts was man nicht kannte.
    Angelico und Evans scheinen mehr in die Slapstick Ecke geschoben zu werden, schade.
    Der Sprung von Evans über das Seil, hier am Anfang wo er dann dran hängen blieb, sollte wohl eine Comedy-Einlage sein.
    Auch die Bewegungen von Angelico beim Entrance, lol.
    Das mit der Sonnenbrille von Privat Party war ganz lustig, denke das war von Best Friend improvisiert.
    Lucha Bros. braucht man nichts zu sagen. Profis. Sieg passt auch.

    Damen-Match, halt Damen-Match. Hatte nur Augen für Ford

    6 Man Tag Team fand ich ok, konnte mich aber an Stunt nicht gewöhnen (mag an der Größe liegen, finde es sieht komisch aus, halt Geschmackssache)

    Match 1 liegt für mich hier an Unterhaltung vorne.
    Die Show selber mit den Rückblicken auf Dynamite #1 fand ich gut, hat bei mir auch die Lust auf #2 geweckt.

    Schön war auch, dass ich es ungespoilert gesehen habe, das muss ich mir wieder angewöhnen.
    Geändert von Seppel (09.10.2019 um 12:02 Uhr)

    Heißen Dank
    für das
    kalte Buffet

  6. #4
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    436
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    32 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sayumi Beitrag anzeigen
    Ich sehe das bisher aber nicht so, die Matches waren nun alle Optional, und haetten so auch in einer House Show ganz fernab stattfinden koennen.
    Verstehe ich nicht. Zu sagen ein Match, das die Begründung ist, warum jemand in einem #1 Contender's Match steht, ist optional passt für mich nicht wirklich...




    Zur Show:
    - Darby Allin vs. CIMA war gut.
    - 8 Man Tag Team Match war eine nette Vorschau auf das Turnier alà G1 Undercard bei NJPW, also dass sich halt künftige Gegner im Multi Man Match gegenüberstehen. Den Namen "TheHybrid2" finde ich nicht so geil und auch Orange Cassidy als Begleitung der Best Friends inklusive seinem Dive hätte ich nicht gebraucht.
    - Das Women's Match war nix. Keine Ahnung, aber da wollte es einfach nicht "Klick" machen. Auch das Publikum war da wohl ziemlich raus. Schade drum!
    - Rückblicke waren okay.
    - SCU vs. Jurassic Express wusste zu gefallen. Auch sehr smart, dass vor dem Turnier obwohl Jurassic Express verliert es nicht Jungle Boy & Luchasaurus sind, die den Pin einstecken müssen.

    Zur Präsentation:
    Fände es gut, wenn sich die Kommentatoren künftig auch bewusst wären: Jetzt drehen wir Dark! Sah dieses mal nicht so aus und sie kommentierten es als Dynamite.



  7. #5
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    369
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    31 Post(s)

    Standard

    Ich fand es okay, muss aber auch sagen, dass ich es lieber hätte wenn es komplett dark wäre.

    Das Nr.1-Contender Match Allin vs. Havoc ist so oder so nicht wirklich gut gemacht, bzw. sogar eher das Titel-Match an sich. Jericho hätte doch auch ein Non-Title-Match worken können. Dann würd das passen.
    Aber auch AEW wirbt natürlich lieber mit Titelmatches.

    Bei Dark können sie gerne die Multi-Parteien-Matches bringen wie NJPW. Die guck ich dort auch nicht. Ich habe die Befürchtung, dass durch dieses Dark die Wrestler zu oft zu sehen sind und sich abnutzen.

    Die ganze Aufmachung war auch noch nicht rund.
    In den Multi-Matches passten die Anzeigen und/oder Ankündigungen der Kommentatoren nicht zu den Wrestlern die zuerst raus kamen. Kleinigkeit, aber eben nicht rund.
    Die Crowd war auch bei fast bei allen Matches raus. Kein Wunder nach vorher schon 2 Stunden Wrestling mit diversen Highlights.

  8. #6
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    Minden
    Beiträge
    176
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4 Post(s)

    Standard

    Puh, ich tu mich mit dem Format schwer, auch wenn das wieder enorm gutes Wrestling war. An sich ist es ne schöne Sache für nebenbei, erinnert mich etwas an die Heat/Velocity Episoden, die ich mir damals Jahre nach Ausstrahlung mal reingezogen habe und grundsätzlich auch ziemlich cool fand, weil es noch mal ein Stück leichtere Kost ist. Trotzdem muss ich mir das jetzt nicht jede Woche angucken, von daher bin ich auch sehr froh, dass das alles alternativ ist und nichts zur Hauptshow beiträgt. Man muss einfach sagen, dass sich das wie eine Indy Show auf großer Bühne anfühlt, da fehlt mir irgendwo auch ein Stück Charisma, aber das ist eine persönliche Sache. Objektiv war das schwer in Ordnung.

    Das Wrestling war für aktuelle nordamerikanische Verhältnisse natürlich wieder super. Was mir aber am meisten zugesagt hat, ist die Präsentation der Wrestler. Hier geht es nicht nur darum, einfach Matches hinzulegen, sondern die Wrestler vorzustellen und ihnen Charakter zu geben. Bei reiner In-Ring Action kam hier teilweise schon mehr Persönlichkeit rüber als bei vielen Shows mit minutenlangen Promos.

    Der Opener war richtig schön, Cima gefällt mir ziemlich gut. Allin kannte ich grundsätzlich bis heute nicht, zumindest kann ich mit dem Namen nichts anfangen. Der gefällt mir aber richtig muss ich sagen, war insofern auch sehr zufrieden mit dem Sieg. Hab selten gesehen, dass es in einer Show so schnell zur Sache geht. Hätte auch gerne noch ein paar Minuten länger gehen können, aber war als Opener klasse.

    Joa, was Evans beim Entrance des TT Matches passiert ist, fand ich schon etwas peinlich muss ich ehrlich sagen. Hätte man auch rausschneiden können? Ist ja keine live Show, sowas muss nicht sein, sieht einfach scheiße aus. Das beste war die Reaktion des Schiris, der wusste gar nicht, was der davon halten sollte. Aber auch hier ein klasse Match, sehr temporeich und ebenfalls wieder sehr auf die Präsentation der Charaktere ausgelegt. Leute wie Taylor und Evans sind natürlich Leute, die für solche Matches super geeignet sind, da erkennt man die hohe Qualität bis in die Midcard. Wie sich die TT Division entwickelt, bin ich mal sehr gespannt drauf, das sind bisher alles starke Teams gewesen, die mit jedem was auf die Beine stellen können. Nichts wie die Dudleyz oder so, die man durchs Match schleifen muss, das macht richtig Fun bisher.

    Bei den Damen hat meine Aufmerksamkeit ehrlich gesagt etwas abgebaut, bin in den meisten Fällen ohnehin nicht so der Fan von Frauenwrestling und das liegt aus meiner Sicht meistens nicht am technischen, sondern an den oft platten, uninteressanten Charakteren.

    Das Main Event war natürlich ebenfalls in Ordnung. Der Express ist ein Team, was ich persönlich einfach feier. Von SCU bin ich nicht so der Fan, das ist so DAS Team, wo ich die Leute lieber solo sehen würde, aber okay, dennoch großartige Wrestler, auch wenn Daniels offenbar nicht an die alten Tage anknüpfen kann (vielleicht hat er sich auch nur zurück gehalten?). Ich fand die zweite Hälfte des Matches teilweise nicht sonderlich gut geworkt seitens SCU, speziell Kazarian wirkte etwas stiff, aber das im Endeffekt auch nur im Vergleich zum Rest, insgesamt war das trotzdem alles sehr hohes Niveau und hat auch sehr gut daran getan, den Teilnehmern schon früh Charakter zu geben. Auch wieder ein Match ohne Langeweile, wo nicht alle 6 Leute minutenlang am Boden rum liegen. Da erkennt man auf jeden Fall, dass hier endlich mal hohes Niveau auf die große Bühne kommt, das hat man sonst nur damals bei TNA sporadisch gesehen, ansonsten ist das für das Mainstream-Geschäft echt was neues.

    Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass mich Jim Ross echt ankotzt, ich konnte den und Lawler damals noch nie ab und ich hab den Eindruck, dass er noch schlimmer geworden ist. Ich verstehe aber durchaus, warum man ihn als wohl bekannteste Stimme im Wrestling dennoch eingestellt hat.

    Gute Show auf jeden Fall. Natürlich nicht weltbewegend und nichts, was man unbedingt gesehen haben muss, aber für eine B-Show schon enorm.

    Zitat Zitat von Sayumi Beitrag anzeigen
    PS: Es gab ja Kritik bezueglich dessen, dass man die Dark Matches nun auch noch sehen muss um alles zu verfolgen.
    Ich sehe das bisher aber nicht so, die Matches waren nun alle Optional, und haetten so auch in einer House Show ganz fernab stattfinden koennen.
    Ich check auch bis heute die Begründung nicht, warum man das gesehen haben muss, um der Main Show folgen zu können.

  9. #7
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    Ahrtal
    Beiträge
    155
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    17 Post(s)

    Standard

    Weil die Matches für die Win-Loss-Statistik zählen. Wurde auch schon mehr als einmal in den letzten Tagen angesprochen in diversen Threads von AEW

  10. #8
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    Minden
    Beiträge
    176
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bruiserweight Beitrag anzeigen
    Weil die Matches für die Win-Loss-Statistik zählen. Wurde auch schon mehr als einmal in den letzten Tagen angesprochen in diversen Threads von AEW
    Jo, deswegen muss man die Matches aber nicht gesehen haben. Ich muss ja auch nicht jeden Kampf eines Boxers oder MMA Fighters gesehen haben, um mir seinen aktuellen Kampf anzuschauen. Ich wüsste nicht, warum das hier anders sein sollte, sofern es keine Handlungselemente gibt.

    Aber klar, wenn man was zu nörgeln sucht, findet man natürlich immer was.

  11. Thanks Sayumi thanked for this post
    Likes Sayumi, SVK, Didactylos liked this post
  12. #9
    Registriert seit
    20.08.2019
    Ort
    Tokyo Sumida Ku
    Beiträge
    95
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    17 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stylebender Beitrag anzeigen


    Ich check auch bis heute die Begründung nicht, warum man das gesehen haben muss, um der Main Show folgen zu können.
    klar kann man es mit zum win lose hinzuzaehlen. Okay, soweit richtig. Aber ist das nun so schlimm wenn man nun in der Woche eine Stunde mehr schaut? Muss man doch nicht und solange da nicht wichtige Storyepisoden erzaehlt werden, ist die Win Loos Statistik doch auch nebensaechlich. Hab heute bei Dynamite ueberhaupt erst gesehen, das es dort auch steht beim Entrance. Macht nun aber auch ohne die Darks zu sehen, das ganze nicht unbedingt schlechter. Und wer es nicht schauen moechte, den wird es auch nicht toeten, ebenso wie umgekehrt. Man kann diese Matches ja auch schauen wann man bock hat, muss ja nicht unbedingt am Dienstag vor Dynamite sein. Kann man sich auch gut am Wochenende darauf geben die zugegebenermassen kurze Stunde.

    Muss aber auch gestehen, ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Wer es doof findet, muss es doch nicht schauen. Und wer es schauen will, der guckt es einfach. Man kann Ergebnisse auch einfach lesen.
    mir ist das so jedenfalls lieber, als wenn ich da immer von Ergebnissen irgendwo lese, ich es aber nicht anschauen kann.
    Was ich sagen will, jeder hat die Option, daher gibts doch keinerlei Grund fuer eine Aufregung. Das ist das schoene an Optionen und dass wir in einem Land leben, wo wir uns aussuchen koennen, was wir schauen wollen, und was nicht.
    Geändert von Sayumi (10.10.2019 um 04:50 Uhr)
    Arisa Hoshiki vs Tam Nakano - Best Womans Match ive ever seen
    AEW X Stardom
    Warum kritisiere ich so wenig an AEW? Weil ich eher bock habe, mich ueber die Dinge zu unterhalten die ich geil dran find.
    たった一人のちょっとした正義感で世界が輝くよ
    たった一人のポジティブなオーラから世界がポジティブ連鎖する

  13. Likes Stylebender liked this post
  14. #10
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    23.021
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4153 Post(s)

    Standard AEW DARK #2 Tapingbericht aus Boston, Massachusetts, USA vom 09.10.2019

    All Elite Wrestling DARK #2 (Tapings: 09.10.2019)
    Ort: Agganis Arena in Boston, Massachusetts, USA
    Erstausstrahlung: 16. Oktober 2019
    Zuschauer: ca. 6.000


    1. Match

    Triple Threat Match
    Kip Sabian gewann gegen Peter Avalon (w/ Leva Bates) und Sonny Kiss via Pin an Peter Aval nach dem Avida Kadriva.

    2. Match

    Six Man Tag Team Match
    The Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson) & TheHybrid2 (Jack Evans & Angelico) gewannen gegen CIMA & SoCal Uncensored (Christopher Daniels, Frankie Kazarian & Scorpio Sky) via Pin an Scorpio Sky durch Jack Evans nach einem Backslide, dem ein Low Blow vorausgegangen war.

    3. Match

    Unsanctioned Match
    Kenny Omega gewann gegen Joey Janela via Pin nach einem Chair-assisted One-Winged Angel.
    - Wird als verrücktes Match mit vielen spektakulären und harten Spots beschrieben.
    Geändert von JME (10.10.2019 um 18:26 Uhr)

  15. Thanks SVK thanked for this post
    Likes SVK liked this post
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2019, 20:16
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2019, 05:01
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2019, 16:54
  4. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.02.2019, 14:28
  5. WWE "Halftime Heat" Ergebnisse aus Orlando, Florida, USA vom 03.02.2019 (inkl. Video der kompletten Show)
    Von Mantis im Forum 205 Live, NXT:UK, Mae Young Classic, Main Event, Mixed Match Challenge, Houseshows & Andere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2019, 09:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •