Umfrage: Wie bewertet ihr diese NXT Ausgabe?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: WWE NXT on USA Network #507 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 20.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung)

  1. #1
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    HD City
    Beiträge
    2.633

    Standard WWE NXT on USA Network #507 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 20.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung)

    WWE NXT on USA Network #507
    Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
    Datum: 20. November 2019

    Die Show beginnt mit Becky Lynch (Team RAW), die sich in Goldberg Manier von der Gorilla Position aus mit Security Guards Richtung Ring begibt, um ihr Comeback bei NXT zu feiern. Im Ring angekommen erklärt sie, dass es eine Weile her ist seitdem sie das letzte mal diese Rampe herunterkam. Es sei ebenfalls eine Weile her, dass sie das letzte mal jemandem in den Hintern getreten hat, aber zumindest hierfür müssten die Leute nicht mehr lange warten. Lynch betont, dass sie auch ohne Triple Hs "Einladung" am Montag, als er bei RAW sagte, dass die Tür bei NXT "offen" sein würde, heute bei NXT aufgetaucht wäre. Nun geht sie auf ihre Gegnerinnen bei der Survivor Series am kommenden Sonntag ein. Bayley würde ständig wie eine Teenagerin rumheulen, obwohl sie den Haarschnitt einer älteren Dame besitzt. Shayna Baszler hingegen möchte Lynch sofort vor ihr stehen sehen, da Lynch sie daran erinnern möchte, wer sie ist. Statt Baszler kommt jedoch Rhea Ripley heraus! Sie sagt, dass Becky Lynch also "The Man" sei und fordert sie zu einem Match heraus.



    1. Match
    (Non-Title) Singles Match
    Becky Lynch vs. Rhea Ripley endete in einer double DQ, nachdem Shayna Baszler, Marina Shafir und Jessamyn Duke beide gleichzeitig attackierten.
    Matchzeit: 9:28

    Lynch und Ripley gelingt es trotz Unterzahl die Heels zu vertreiben, womit dieses Segment endet.



    The Revivals (Team SmackDown) Ankunft in der Halle (mit Security Guards) wird gezeigt.

    Kona Reeves macht sich auf den Weg Richtung Ring, doch wird von Ricochet (Team RAW) attackiert. Dieser steht kampfeshungrig im Ring als der Theme Song von Matt Riddle ertönt.

    2. Match
    Singles Match
    Matt Riddle gewann gegen Ricochet via Pin nach einem Roll-Up, nachdem zuvor Cesaro und Shinsuke Nakamura (Team SmackDown) erschienen, aber mit gemeinsamen Kräften vertrieben werden konnten.
    Matchzeit: 3:44

    Nach dem Match will Nakamura Riddle nun einen Kinshasa verpassen, doch Roderick Strong erscheint rechtzeitig um Nakamura zu attackieren. Riddle verpasst Strong daraufhin einen Kick. Finn Bálor stürmt nun in den Ring und greift Riddle an, doch dieser kann die Oberhand gewinnen. Mit einem standhaften Matt Riddle endet dieses Segment.



    3. Match
    (Non-Title) Tag Team Match
    The Undisputed Era (Kyle O'Reilly & Bobby Fish) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin nach dem High-Low.
    Matchzeit: 24:46



    Die Undispituted Era zelebrieren daraufhin ihren Sieg, indem sie mit ihren Titelgürteln um den Ring herum laufen. Währenddessen gibt es außerhalb der Arena eine Konfrontation zwischen den Viking Raiders (Team RAW) und den Forgotten Sons.

    Wir sehen ein Hype-Video zum WarGames Match der Damen.

    4. Match
    (Non-Title) Singles Match
    Kay Lee Ray gewann gegen Dakota Kai via Pin nach einer Gory Bomb.
    Matchzeit: 5:35

    Einige Wrestlerinnen von SmackDown, gefolgt von einigen von NXT, gefolgt von einigen von RAW, begeben sich nun in den Ring für einen Brawl. Unter anderem gab es einen kurzen Staredown zwischen Kairi Sane (Team RAW) und Io Shirai, der jedoch schnell unterbrochen wurde. Nikki Cross war am Ende diejenige, die den Ring mit einem Mülleimerdeckel säuberte.



    Dominik Dijakovic macht sich Backstage warm auf den heutigen Main Event.

    5. Match
    (Non-Title) Tag Team Match
    The Viking Raiders (Erik & Ivar) gewannen gegen The Forgotten Sons (Wesley Blake & Steve Cutler, w/ Jaxson Ryker) via Pin nach dem Fallout.
    Matchzeit: 12:13



    Cathy Kelley rührt die Werbetrommel für das Match Dunne vs. Priest vs. Dain am Samstag bei WarGames, dessen Sieger am Tag darauf Adam Cole bei der Survivor Series um seine NXT Championship herausfordern darf.

    6. Match
    (Non-Title) Ladder Match
    Adam Cole gewann gegen Dominik Dijakovic nachdem Cole den Koffer gegen Dijakovic' Kopf schlug und dieser daraufhin von der Leiter fiel.
    - Somit erhält das Team um Adam Cole den Vorteil im WarGames Match.



    Die Undisputed Era wollte nun mit Cole feiern, doch die Wrestler von RAW und SmackDown erscheinen und fertigen die drei ab. Während sich alle außerhalb des Ringes brawlen, erscheint Drew McIntyre (Team RAW) und verpasst Dijakovic einen Claymore Kick. Keith Lee schaltet McIntyre daraufhin mit einer Powerbomb aus. Gemeinsam mit Ivar springt Lee nun auf die Masse außerhalb des Rings, sodass im Ring nur noch Adam Cole steht. Seth Rollins (Team RAW) erscheint nun plötzlich, um Cole zu attackieren. Bevor er ihm jedoch einen Stomp verpassen kann, kommt Tommaso Ciampa heraus. Dieser verpasst daraufhin Cole einen Running Knee, ehe er sich mit Rollins prügelt. Mit diesen Szenen endet die Show.



    Fallout:







    Geändert von LordBalls (21.11.2019 um 08:30 Uhr)
    "be ready when the shit comes down"
    Hiroshi Yamamoto

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    307

    Standard

    Also vom Lesen klingt es bestialisch grandios! Ich wusste es war clever letzte Woche nur 9 Punkte zu geben. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Show für mich die 10 Punkte erreicht. Ich wollte es eigentlich ungespoilert morgen schauen, aber ich war zu neugierig

    Eine genaue Bewertung gebe ich dann ab, wenn ich es gesehen habe.

  3. #3
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    400

    Standard

    Einziger Kritikpunkt: Wir wissen 4 Tage vor der Survivor Series noch immer nicht, wer in den NXT Teams steht. 10 Namen (!) fehlen 4 Tage vor dem PPV. Gibt wieder kurzfristige Social Media Ankündigungen - ist nicht NXT-like.
    I’ve been the best since day one when I walked into this company. And I’ve been vilified and hated since that day because Paul Heyman saw something in me that nobody else wanted to admit. That’s right, I’m a Paul Heyman guy.The only thing that’s real is me and the fact that day in and day out, for almost six years, I have proved to everybody in the world that I am the best on this microphone, in that ring, even in commentary! Nobody can touch me!

    Hallo JME


  4. #4
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    868

    Standard

    Zitat Zitat von Punkaholic Beitrag anzeigen
    Einziger Kritikpunkt: Wir wissen 4 Tage vor der Survivor Series noch immer nicht, wer in den NXT Teams steht. 10 Namen (!) fehlen 4 Tage vor dem PPV. Gibt wieder kurzfristige Social Media Ankündigungen - ist nicht NXT-like.
    Wir kennen doch bereits seit letzter Woche einige NXT Namen?

  5. #5
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Korrigiert mich wenn ich völlig falsch liege, aber waren bei der Invasion wirklich nur ehemalige NXTler da? Also kein Orton, kein Reigns etc?
    NJPW - King of Sports.
    Okada vs Omega What a Match!

    Avada Kedavra

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2016
    Ort
    Schweiz, Region Basel
    Beiträge
    1.427

    Standard

    Zum Rest der Show schreibe ich später etwas. Aber das Tag Team Match zwischen Revival und Undisputed Era war der Hammer! Eigentlich ist ein solches Match in einer Weekly verschwendet und sollte auf einer PPV Card landen, da Revival aber nicht mehr bei NXT ist und im Main Roster ein solches Match in der Form wahrscheinlich nicht zustande gekommen wäre, sehe ich über das hinweg. Für mich eines der Besten WWE Matches in diesem Jahr.
    Der Landvogt wird im Untergrund der Schweiz unterstützt! Cesaro for WWE-Championship!!!

    He don't need a Bar, he is the Bar!

  7. #7
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von ApexViperPredator Beitrag anzeigen
    Korrigiert mich wenn ich völlig falsch liege, aber waren bei der Invasion wirklich nur ehemalige NXTler da? Also kein Orton, kein Reigns etc?
    Cesaro w+rde ich jetzt nicht als ehemaligen NXTler bezeichnen, ich glaube in dem Brawl der Herren auch Zack Ryder gesehen zu haben. Aber für den Großteil sollte das zutreffen.
    ~~~ Gewinner des W-I Sport de France ~~~
    ~~~ Gewinner des 2. & 5. W-I Song Contest 2014 ~~~
    ~~~ W-I Song Contest - Runde 51 ~~~
    ~~~ Gewinner W-I Superbikes Season One ~~~

  8. #8
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von KingCalifornia Beitrag anzeigen
    Cesaro w+rde ich jetzt nicht als ehemaligen NXTler bezeichnen, ich glaube in dem Brawl der Herren auch Zack Ryder gesehen zu haben. Aber für den Großteil sollte das zutreffen.
    Aber Cesaro war doch ewig und drei Tage mit TYson Kidd und Natalya bei NXT? Ebenso Zack Ryder mit Mojo Rawley, auch wenn beide davor und danach wieder im "klassischen" MR waren.
    NJPW - King of Sports.
    Okada vs Omega What a Match!

    Avada Kedavra

  9. #9
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    4.514

    Standard

    Zitat Zitat von ApexViperPredator Beitrag anzeigen
    Aber Cesaro war doch ewig und drei Tage mit TYson Kidd und Natalya bei NXT? Ebenso Zack Ryder mit Mojo Rawley, auch wenn beide davor und danach wieder im "klassischen" MR waren.
    Meinst du als Tag Team? Cesaro und Kidd waren nur im Main Roster als Tag Team unterwegs. Cesaro war aber, vllt meinst du das, in regelmäßigen Abständen bei NXT zu sehen, obwohl er nebenbei im Main Roster (als US-Champ) zu sehen war.
    Zack Ryder= 1st WWE Internet Champion

    Fußball ist Alles!

    -----------------------------------------------
    Support We Are Wrestling

  10. #10
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von K-M Beitrag anzeigen
    Meinst du als Tag Team? Cesaro und Kidd waren nur im Main Roster als Tag Team unterwegs. Cesaro war aber, vllt meinst du das, in regelmäßigen Abständen bei NXT zu sehen, obwohl er nebenbei im Main Roster (als US-Champ) zu sehen war.
    Also ich weiß wohl dass beim Vorgänger der heutigen TakeOver (ArIval oder so, kann das sein?) Cesaro nen Match hatte... Aber kann sein dass er sowohl als auch war und ich einfach was durcheinander gebracht habe
    NJPW - King of Sports.
    Okada vs Omega What a Match!

    Avada Kedavra

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •