Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: WWE und Cody konkurrieren um WCW-Markenrechte - Schnappt man Kris Statlander der WWE vor der Nase weg? - Pläne für die Women's Division - Vorschau auf "AEW Dynamite #10": 5 Matches angekündigt

  1. #11
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Zitat Zitat von Seppel Beitrag anzeigen
    Könntest dir doch vorher ein bis zwei Matches anschauen, bissel Bio. lesen von ihr. Dann bist du schon etwas im Thema...
    Wenn man sich im Vorfeld mit der Show nicht beschäftigt hat, ja kann ich verstehen, dann sitzt du da und kennst keinen.
    Zitat Zitat von Seppel Beitrag anzeigen
    Man muss als Company auch Stars kreieren. Immer nur fertige und allseits bekannte wird auch schwierig, gerade wenn du neu bist.
    Gehört das jetzt zusammen?
    Klar muss man neue Stars etablieren aber wie willst du das ohne wirklich Kontext machen.

    Ja könnte ich ... möchte ich aber nicht. Wenn ich eine TV Serie gucke, dann muss ich ja auch nicht vorher den Wikipedia Eintrag durchforsten, ggf noch Videos auf Youtube mir anschauen nur um einen neuen Charakter zu verstehen. Sowas kannst du bei bekannten Independent Stars machen. (bald wohl Marty Scurll) da wird es funktionieren und er wird einen guten Pop bekommen, aber wenn du das mit No Names machst, siehst du ja aktuell was dabei rum kommt. Dark Order, Butcher and Blade und auch Kris Statlander. Jeden Debüt mit Null Impact auch wenn bei Statlander das Booking nicht wirklich auf einen Pop aus war. Aktuell ist sie ja eher in der Undercard unterwegs. Ist ja auch nicht schwer Wrestler kurz vorzustellen, Excalibur weiß doch sonst immer alles. Aber einfach irgendwelche Gimmicks in den Raum zu werden ohne das zu erklären ist einfach dumm.
    YES!YES!YES!


    #WorstWrestlingEntertainment
    Zitat Zitat von CM Punk
    I’d like to think that maybe this company will be better after Vince McMahon is dead. But the fact is, it’s going to be taken over by his idiotic daughter and his doofus son-in-law and the rest of his stupid family.
    Zitat Zitat von Silentpfluecker Beitrag anzeigen
    Bryan for Rumble Winner 2016!!!!
    Zitat Zitat von NR6 Beitrag anzeigen
    Das geht schon, @ZackAttack ist ja auch schon im Rumble
    All Elite Wrestling

  2. #12
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Allgemein kleines Kennenlernvideo von Kris.
    Limitless Wrestling
    Ich sehe sie sehr gerne.

    ​The Galaxy's Greatest Alien

    Question Mark is
    "Karataaaaaay"

  3. #13
    Registriert seit
    15.10.2019
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Phrose Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, es ist ja eine kleine Hommage an die Vergangenheit, aber will man sich wirklich mit Namen der WCW beschmutzen?
    Kann man sich nicht eigene, neue Namen ausdenken?
    Wie in der News genannt, geht es Cody wohl eher um die Kreationen seines Vaters und die sind während dessen WCW-Zeit entstanden.

  4. #14
    Registriert seit
    27.01.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    637

    Standard

    Zitat Zitat von RaZoR Beitrag anzeigen
    Genau wie letzte Woche beim Debüt von BBB … Er so OMG The Blade …. It's the Butcher … die Beiden habe ich auch nicht auf meinem Schirm gehabt und fand mich da etwas allein gelassen. Klar optisch schonmal ziemlich cool, grad der Butcher mit dem Bart und Monokel aber warum bei AEW die Offiziellen davon ausgehen, dass alle Debütanten schon bekannt sind raff ich nicht.
    Wobei ich es eher positiv bewerten würden dass der Kommentator versucht, das Debüt over zu bringen, und diese als etwas darzustellen. Wirkte halt etwas komisch da die Halle völlig leise war. Finde es aber besser als würde der Kommentar selbst nur fragen wer die Leute denn überhaupt sind.
    Die Erklärung muss dann natürlich diese Woche in einer Promo erfolgen.

    Zitat Zitat von Phrose Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, es ist ja eine kleine Hommage an die Vergangenheit, aber will man sich wirklich mit Namen der WCW beschmutzen?
    Kann man sich nicht eigene, neue Namen ausdenken?
    Wäre es denn wirklich ein beschmutzen? Alles was mittlerweile von WCW noch in Erinnerung ist, ist doch eher nostalgische Verehrung. Vieles was bei WCW schief lief, betraf ja eher Backstage Geschichten (V.Russo, finanzielles, Booking, Kreativität usw.)
    Zumal ja auch nicht alles bei WCW schlecht war. Im Gegenteil. Man hatte WWE ja zeitweise sogar abgehängt, nur dann eben falsche Entscheidungen getroffen. Deswegen hatte WCW dennoch ein paar ikonische Momente und Charaktere geschaffen.
    Wie die WWE immer wieder zeigt, hängen die Wrestlingfans ja auch an Legenden und der “guten alten Zeit”. Ich denke da kann AEW mit ein paar WCW Begriffen, diese Leute abholen, da man ja keine eigene Vergangenheit hat. Neue Begriffe (z.B. Casino Battle Royale) und PPVs (z.B. All out, Full Gear) erschafft man ja trotzdem. Bash at the Beach verwendet man ja auch nur als Beinamen für eine Dynamite Ausgabe, da ist es doch völlig ok.
    "Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich."
    (Bernd Stromberg)

  5. #15
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
    Wobei ich es eher positiv bewerten würden dass der Kommentator versucht, das Debüt over zu bringen, und diese als etwas darzustellen. Wirkte halt etwas komisch da die Halle völlig leise war. Finde es aber besser als würde der Kommentar selbst nur fragen wer die Leute denn überhaupt sind.
    Die Erklärung muss dann natürlich diese Woche in einer Promo erfolgen.
    Wüsste nicht was Butcher and Blade over gebracht hat. Das Excalibur das Team kennt? Er hat ja nur völlig überrascht die Namen der Wrestler geschrien.
    JR kannte sie nicht, was völlig OK ist. Ich ja auch nicht aber wie das rübergekommen ist, war nicht gut.
    YES!YES!YES!


    #WorstWrestlingEntertainment
    Zitat Zitat von CM Punk
    I’d like to think that maybe this company will be better after Vince McMahon is dead. But the fact is, it’s going to be taken over by his idiotic daughter and his doofus son-in-law and the rest of his stupid family.
    Zitat Zitat von Silentpfluecker Beitrag anzeigen
    Bryan for Rumble Winner 2016!!!!
    Zitat Zitat von NR6 Beitrag anzeigen
    Das geht schon, @ZackAttack ist ja auch schon im Rumble
    All Elite Wrestling

  6. #16
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
    Wäre es denn wirklich ein beschmutzen? Alles was mittlerweile von WCW noch in Erinnerung ist, ist doch eher nostalgische Verehrung. Vieles was bei WCW schief lief, betraf ja eher Backstage Geschichten (V.Russo, finanzielles, Booking, Kreativität usw.)
    Zumal ja auch nicht alles bei WCW schlecht war. Im Gegenteil. Man hatte WWE ja zeitweise sogar abgehängt, nur dann eben falsche Entscheidungen getroffen. Deswegen hatte WCW dennoch ein paar ikonische Momente und Charaktere geschaffen.
    Wie die WWE immer wieder zeigt, hängen die Wrestlingfans ja auch an Legenden und der “guten alten Zeit”. Ich denke da kann AEW mit ein paar WCW Begriffen, diese Leute abholen, da man ja keine eigene Vergangenheit hat. Neue Begriffe (z.B. Casino Battle Royale) und PPVs (z.B. All out, Full Gear) erschafft man ja trotzdem. Bash at the Beach verwendet man ja auch nur als Beinamen für eine Dynamite Ausgabe, da ist es doch völlig ok.

    Also wenn ich WCW höre, denke ich nur an Mist. Aber da ticken wir anders

  7. #17
    Registriert seit
    27.01.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    637

    Standard

    Zitat Zitat von RaZoR Beitrag anzeigen
    Wüsste nicht was Butcher and Blade over gebracht hat. Das Excalibur das Team kennt? Er hat ja nur völlig überrascht die Namen der Wrestler geschrien.
    JR kannte sie nicht, was völlig OK ist. Ich ja auch nicht aber wie das rübergekommen ist, war nicht gut.
    Ich habe ja auch geschrieben, dass er VERSUCHT hat, das Debüt over zu bringen. Dass es nicht geklappt hat, lag (wie ebenfalls geschrieben) daran, dass die Halle stumm war. Wäre es denn besser gewesen wenn beide Kommentatoren, zusätzlich zur Stille in der Halle, nur gesagt hätten: “Ähm, keine Ahnung wer diese Leute sind.”? Das hätte das Debüt doch komplett gekillt. So hat er wenigstens VERSUCHT dem Debüt Bedeutung zu verleihen. Ich kannte sie auch nicht, hab im Anschluss aber die Namen gegoogelt, weil es Excalibur so mit Nachdruck betont hat, dass ich zumindest dachte: “muss man die kennen? Erstmal nachschauen.”

    Zitat Zitat von Phrose Beitrag anzeigen
    Also wenn ich WCW höre, denke ich nur an Mist. Aber da ticken wir anders
    Weil du an das große Ganze denkst, und natürlich auch rückblickend weißt wie es ausgegangen ist und warum.
    Damals, als man das Ende noch nicht kannte gab es schon sehr ikonische Momente. z.B. Goldbergs undefeated Streak oder die Erschaffung der NWO. Dazu hatte man Stars wie Flair, Sting, Arn Anderson, Dean Malenko, Eddie Guerrero oder DDP.

    Natürlich gab es auch in der WCW viel Müll, den gab es in der WWE aber ebenso.
    "Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich."
    (Bernd Stromberg)

  8. #18
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    2.119

    Standard

    Das sind schon starke Leute, die da aktuell nachrücken.
    Statlander ist fantastisch!
    Zitat Zitat von Zack Sabre jr
    Aussie, Aussie, Aussie. Dickhead, Dickhead, Dickhead
    Zitat Zitat von PushTheHeels
    No more mister nice guy
    No more mister clean
    No more mister nice guy
    They say he's sick, he's obscene
    Zitat Zitat von Matt Striker
    The mayans made calendars and I am a moron


  9. #19
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
    Ich habe ja auch geschrieben, dass er VERSUCHT hat, das Debüt over zu bringen. Dass es nicht geklappt hat, lag (wie ebenfalls geschrieben) daran, dass die Halle stumm war. Wäre es denn besser gewesen wenn beide Kommentatoren, zusätzlich zur Stille in der Halle, nur gesagt hätten: “Ähm, keine Ahnung wer diese Leute sind.”? Das hätte das Debüt doch komplett gekillt. So hat er wenigstens VERSUCHT dem Debüt Bedeutung zu verleihen. Ich kannte sie auch nicht, hab im Anschluss aber die Namen gegoogelt, weil es Excalibur so mit Nachdruck betont hat, dass ich zumindest dachte: “muss man die kennen? Erstmal nachschauen.”
    Also Andy Williams hatte ich irgendwann auf jedenfall schon mal gesehen. Optisch sticht er einfach zu sehr hervor. Seinen Namen kannte ich nicht. Pepper Parks auch schon mal gehört. Debüt bleib ich dabei war Grütze. Fand auch die Promo heute bei Dynamite nicht sooo pralle. War OK aber hab da etwas mehr erwartet. Excalibur nervt mich auch fast nur noch aber das ne andere Geschichte
    YES!YES!YES!


    #WorstWrestlingEntertainment
    Zitat Zitat von CM Punk
    I’d like to think that maybe this company will be better after Vince McMahon is dead. But the fact is, it’s going to be taken over by his idiotic daughter and his doofus son-in-law and the rest of his stupid family.
    Zitat Zitat von Silentpfluecker Beitrag anzeigen
    Bryan for Rumble Winner 2016!!!!
    Zitat Zitat von NR6 Beitrag anzeigen
    Das geht schon, @ZackAttack ist ja auch schon im Rumble
    All Elite Wrestling

  10. #20
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Zitat Zitat von Seppel Beitrag anzeigen
    Am besten gleich ein Ausrufezeichen setzen und Shida in den Boden rammeln.
    Das hat ja schon mal gut geklappt.
    Gut gemacht Kris....

    ​The Galaxy's Greatest Alien

    Question Mark is
    "Karataaaaaay"

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •