Seite 275 von 275 ErsteErste ... 175225265273274275
Ergebnis 2.741 bis 2.744 von 2744

Thema: RATINGS: Monday Night RAW Sammel-Thread (Inkl. Top 20)

  1. #2741
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    20.352
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    3979 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    NXT? Die Show, von der du selber Gebetsmühlen-artig wiederholst, dass sie keine schwarzen Zahlen schreibt.
    NXT macht Verluste, da man viel zu viele Wrestler für nicht wenig Geld verpflichtet, letztlich aber kaum Reichweite hat. Die Show läuft auf dem WWE Network, welches weltweit 1,8 Mio. Abonnenten hat. Selbst ROH und NJPW können potentiell von wesentlich mehr Leuten gesehen werden. Aber für NXT gibt man dennoch mehr Geld aus, als es ROH oder NJPW tun. Man hat keinen TV-Deal und nichts dergleichen. Die Kritik am Verlustgeschäft NXT ist, dass man Millionen dafür ausgibt sich alles zusammenzukaufen, sich dann dafür feiern lässt eine sehr gute Show aller 3 Monate zu booken und Storylines über einen längeren Zeitraum konstant zu halten. Niemand anderes hat die Möglichkeit so zu wirtschaften. Das heißt aber nicht, dass, wenn man das Booking auf das Main Roster überträgt, es keine immense Verbesserung wäre.

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Die Show, wo man sich einen Championship leistet, nur damit Ricochet was zum spazieren tragen. Die Show, wo die Women's Division zwei der weltbesten Wrestlerinnen hat und man stattdessen eine mittelmäßige MMA-Figtherin/solide Wrestlerin als Champion mit zwei Leute im Schlepptau die im MMA und im Wrestling nichts gerissen haben und einfach nur scheiße sind nur um einem "Main Stream"-Star für den HHH sich einsetzte zu gefallen. Einem Main Stream Star wohlgemerkt, der RAW mehrmals abgeschlossen hat in Wochen mit Rekordtiefs!
    Auf der "üblicher WWE-Bullshit"-Skala steht das alles recht weit unten. Da wird im Main Roster seit Jahren eine Scheiße zusammengebookt, aber diese Dinge nerven dich?

    Baszler ist ein starker Heel und die beiden besten Wrestlerinnen können die Sprache so gut wie nicht. Sie sind als Herausforderer damit durchaus besser aufgehoben, zumindest für den Moment.

    Rousey war in diesem Jahr vermutlich öfter Thema in den Medien als es Reigns in den letzten 5 Jahren war. Und nicht wenige Experten sagen sogar, dass Rousey einer der Hauptgründe für den dicken TV-Deal mit FOX ist. Meltzer meinte kürzlich, dass selbst Austin und Rock nicht im Ansatz die Stars wären, wenn sie heute hochkommen würden. Die WWE-Shows killen jeden Charakter.

    Bei allem Respekt. Also über Jessamyn Duke & Marina Shafir hört man immer wieder, dass sie für ihren Erfahrungsstand unglaublich gut sind und viele erwarten, dass sie innerhalb von 1-2 Jahren zu den Besten gehören können. Warst du schon so oft in Florida bei Houseshows, dass du es besser weißt? Woher du wissen willst wie scheiße sie sind, nach 0 Matches im TV, würde mich ansonsten mal interessieren. Nicht dass es irgendwas mit dem Thema zu tun hätte.

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Mir geht es nicht darum, dass ich eine bessere Alternative benennen könnte, mir geht es schlicht darum, dass Paul Levesque alles andere als der Heilsbringer der Wrestling Welt ist, als der er selbst sich inszeniert und als den ihn augenscheinlich auch hier im Forum viele sehen. Das geben schlicht die Berichte die wir über seinen Kreativen-Input haben nicht her, das gibt der Erfolg seiner Projekte (sowohl NXT, als auch so Sachen wie Rousey/Main Stream) nicht her. Und vor Allem ist doch der größte Kritikpunkt den man Vince McMahon so allgemein entgegenbringt, dass es realitätsfremd sei und dass er Allmacht-Fantasien hege. Ob da ein ein Paul Levesque und die von ihm forcierte "Global Localization" soviel besser sind...
    Kann ich mir nur wiederholen. Hunter gilt als durchaus intelligentes Wrestling-Mind, welches sich von Leuten wie Flair und Dusty beeinflussen ließ. Vince mittlerweile als seniger Typ der meint alles am Besten zu wissen. Es geht nicht darum unfehlbar oder beliebt und selbstlos zu sein, sondern ein gutes Produkt zu booken und den Fans zu geben, was sie wollen. Der eine tut das bei NXT, der andere im Main Roster nicht.

    Zitat Zitat von Randy van Santa Beitrag anzeigen
    Hey, Shane hat ab und an schon gute Ideen. Unter anderem wollte er um die Jahrtausendwende die UFC kaufen, die später die Fertittas für zwei Millionen bekommen haben. Er hat das Potential gesehen, Vince nicht. Der hat lieber 50 Millionen in die XFL gesteckt

    Darüber hinaus soll er Berichten zufolge Backstage ja sehr beliebt sein. Vor allem im Gegensatz zu Steph. Da er Backstage noch nie wirklich eine Machtposition inne hatte, finde ich es auch schwierig, Shane als Führungsperson zu beurteilen. Möglicherweise würde er auch vieles an fähige Mitarbeiter delegieren.
    Er mag einen guten Geschäftsriecher haben und der sympathischte der Sippe sein, das weiß ich nicht und es gibt keinen Grund für mich es nicht zu glauben. Das heißt aber nicht, dass er Ahnung davon hat wie man Wrestling bookt. Und der Grund warum Hunter in dieser Position ist, soll ja sein, dass Shane davon keinen Schimmer hat und das alle schon vor Jahren wussten. Shane kann sich also gerne um die wirtschaftlichen Teil kümmern, als Booker wäre das aber wohl kaum etwas, was man sich wünschen sollte. Da war immer von "WCW 2000"-Niveau die Rede.



    Zitat Zitat von Doh Beitrag anzeigen
    Denn H³ hat schon mal gesagt, dass sich das Konzept von NXT nicht auf das Main Roster übertragen ließe...
    Hier werden Hunters Aussagen einfach etwas aus dem Kontext gerissen. Glaubt denn wirklich einer, dass das Main Roster anders als NXT ist, weil es im Main Roster sein muss, dass Storys keinen Sinn machen, das Booking zum Haare raufen ist und man möglichst schlecht geschriebene Charaktere hat? Natürlich wird das Main Roster auch unter Hunter anders sein als NXT, weil man bspw. keine Topstars für Wochen nicht einsetzen und die RAW und Smackdown zu 50% mit Aufbau- und Jobbermatches zupflastern kann. Einige Dinge die sehr gut bei NXT funktionieren, sind bei RAW und SD nicht umsetzbar. Als ob Hunter meinte, dass für das Main Roster stupider Bullshit Voraussetzung für den Erfolg ist.
    Geändert von Knecht Ruprecht (Gestern um 18:31 Uhr)

  2. #2742
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    861
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    138 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Knecht Ruprecht Beitrag anzeigen
    [...]Hier werden Hunters Aussagen einfach etwas aus dem Kontext gerissen. Glaubt denn wirklich einer, dass das Main Roster anders als NXT ist, weil es im Main Roster sein muss, dass Storys keinen Sinn machen, das Booking zum Haare raufen ist und man möglichst schlecht geschriebene Charaktere hat? Natürlich wird das Main Roster auch unter Hunter anders sein als NXT, weil man bspw. keine Topstars für Wochen nicht einsetzen und die RAW und Smackdown zu 50% mit Aufbau- und Jobbermatches zupflastern kann. Einige Dinge die sehr gut bei NXT funktionieren, sind bei RAW und SD nicht umsetzbar. Als ob Hunter meinte, dass für das Main Roster stupider Bullshit Voraussetzung für den Erfolg ist.
    Das habe ich damit nicht sagen wollen.
    Sondern eher das.

  3. #2743
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    2.461
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    180 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Knecht Ruprecht Beitrag anzeigen
    Die Kritik am Verlustgeschäft NXT ist, dass man Millionen dafür ausgibt sich alles zusammenzukaufen, sich dann dafür feiern lässt eine sehr gute Show aller 3 Monate zu booken und Storylines über einen längeren Zeitraum konstant zu halten.
    Komisch, mir war so, als würde dein Beitrag hier gerade genau das tun! HHH für die Qualität von NXT abfeiern. Wenn er das macht ist es also Kritik würdig. Wenn es hier im Thread geschieht und ich es anspreche, dann erzählst du mir, dass meine Kritik unangebracht ist. Na dann...

    Da wird im Main Roster seit Jahren eine Scheiße zusammengebookt, aber diese Dinge nerven dich?
    Liegt zum einen daran, dass mich natürlich mieses Booking bei meinen Favoriten mehr nervt, als bei irgendwelchen anderen, die ich eben auch noch verfolge und lange nicht so ernst nehme. Zum anderen nervt mich aber natürlich der Mist im Main Roster ebenso, spreche ich auch Woche für Woche wieder in den Threads an.

    Baszler ist ein starker Heel und die beiden besten Wrestlerinnen können die Sprache so gut wie nicht. Sie sind als Herausforderer damit durchaus besser aufgehoben, zumindest für den Moment.
    Ich würde jede einzelne Promo, die Kairi Sane in den vergangenen Monaten gehalten hat als besser und mitreißender bezeichnen, als das was Duke und Shafir am Mikrofon ablieferten. Da hält mein 3-jähriger Cousin bessere Promos. Das Io Shirai oder Kairi Sane Herausforderer auf den Titel sind wäre mir btw. auch neu, ebenso halte ich es für eine krasse Fehleinschätzung deinerseits, dass Baszler ein starker Heel ist. Sie WAR ein starker und glaubwürdiger Heel, bis sie die beiden Nulpen an ihre Seite bekam, seither darf sie nur noch den 0815-Heel spielen.

    Rousey war in diesem Jahr vermutlich öfter Thema in den Medien als es Reigns in den letzten 5 Jahren war. Und nicht wenige Experten sagen sogar, dass Rousey einer der Hauptgründe für den dicken TV-Deal mit FOX ist.
    Ändert halt nix daran, dass die Leute bei RAW wegen oder zumindest trotz ihr abschalten. Schau dir doch an, wer in der Rekord-Tief Stunde 1 stand oder in den Main Events in letzter Zeit.

    Bei allem Respekt. Also über Jessamyn Duke & Marina Shafir hört man immer wieder, dass sie für ihren Erfahrungsstand unglaublich gut sind und viele erwarten, dass sie innerhalb von 1-2 Jahren zu den Besten gehören können. Warst du schon so oft in Florida bei Houseshows, dass du es besser weißt? Woher du wissen willst wie scheiße sie sind, nach 0 Matches im TV, würde mich ansonsten mal interessieren. Nicht dass es irgendwas mit dem Thema zu tun hätte.
    Gibt im Jahr 2018 so Geräte, die sich Smartphones nennen und über Video-Kameras verfügen. Und von wem auch immer du Kommentare gelesen hast, dass die beiden in 1-2 Jahren zu den Besten gehören weiß ich nicht. Kann dann aber nur einer der Typen sein, die auch Eva Marie als Topstar gesehen haben. Ich bilde mir da lieber selber meine Meinung, wie die ausfällt ist bekannt.

    Kann ich mir nur wiederholen. Hunter gilt als durchaus intelligentes Wrestling-Mind, welches sich von Leuten wie Flair und Dusty beeinflussen ließ. Vince mittlerweile als seniger Typ der meint alles am Besten zu wissen.
    Bleibt der Allmachtsanspruch der WWE, den auch HHH hat.

    Im Übrigen: Was @Doh gesagt hat!

  4. #2744
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    20.352
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    3979 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Komisch, mir war so, als würde dein Beitrag hier gerade genau das tun! HHH für die Qualität von NXT abfeiern. Wenn er das macht ist es also Kritik würdig. Wenn es hier im Thread geschieht und ich es anspreche, dann erzählst du mir, dass meine Kritik unangebracht ist. Na dann...
    Muss ich hier zum dritten Mal schreiben, dass Hunter bei NXT bewiesen hat, dass er sich von Leuten helfen lässt, die wissen was sie tun. Das führt bei NXT zu einem geradlinigen und guten Produkt, dass nur viel zu viel Geld verschlingt. Diese Arbeitsweise im Main Roster angewendet, wird die Main Shows verbessern. Das was bei NXT an der Tagesordnung ist, sollte Normalität sein. Das eine ist die gewisse Qualität die man bietet, das andere zu welchem Preis man das tut. Millionen für NXT in den Sand zu setzen, mit dem Main Roster aber weiterhin zu einem großen Teil Mist bieten, entspricht nicht unbedingt einem Konzept, das man verfolgen sollte.

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Liegt zum einen daran, dass mich natürlich mieses Booking bei meinen Favoriten mehr nervt, als bei irgendwelchen anderen, die ich eben auch noch verfolge und lange nicht so ernst nehme. Zum anderen nervt mich aber natürlich der Mist im Main Roster ebenso, spreche ich auch Woche für Woche wieder in den Threads an.
    Der Mist im Main Roster ist aber ein ganz anderes Level. Nicht mal das selbe Universum.

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Ich würde jede einzelne Promo, die Kairi Sane in den vergangenen Monaten gehalten hat als besser und mitreißender bezeichnen, als das was Duke und Shafir am Mikrofon ablieferten. Da hält mein 3-jähriger Cousin bessere Promos. Das Io Shirai oder Kairi Sane Herausforderer auf den Titel sind wäre mir btw. auch neu, ebenso halte ich es für eine krasse Fehleinschätzung deinerseits, dass Baszler ein starker Heel ist. Sie WAR ein starker und glaubwürdiger Heel, bis sie die beiden Nulpen an ihre Seite bekam, seither darf sie nur noch den 0815-Heel spielen.
    Geschmackssache.

    Sane ist seit einem halben Jahr im Titelrennen und steht bei jedem großen Event im Titelmatch, und Io Shirai stand im Finale der MYC und bei ihrem ersten NXT-Match handelte es sich um ein #1 Contenders Match. Wie genau sollen sie denn eingesetzt werden? Einfach nur noch gegeneinander mit abwechselnden Titelruns?

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Ändert halt nix daran, dass die Leute bei RAW wegen oder zumindest trotz ihr abschalten. Schau dir doch an, wer in der Rekord-Tief Stunde 1 stand oder in den Main Events in letzter Zeit.
    Ich sag dann mal "Guten Morgen". Seit 4 Jahren geht es im gleichen Maße bergab und jetzt ist Rousey dran schuld? Schuld sind in erster Linie die Verantwortlichen. So gesehen könnte man hier sogar Reigns eher die Schuld in die Schuhe schieben, mit ihm ging es innerhalb von 4 Jahren unfassbar bergab mit regelmäßigen All-Time-Lows. Eine dreistündige Show im dauerhaften Abwärtstrend und dran Schuld ist diejenige, die noch kein Jahr bei der Company ist und bei Shows, die ganz um Baron Corbin aufgebaut sind, mit großartigen Stars wie Nia Jax ab und an im Main Event Segmenten zusammenarbeiten darf.

    So wie kein Regular die Ratings in die Höhe treiben kann, ist auch kein Regular dran Schuld dass sie sinken. Kein Reigns, keine Rousey, kein Corbin. Die Schuld liegt alleine bei den Verantwortlichen.

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Gibt im Jahr 2018 so Geräte, die sich Smartphones nennen und über Video-Kameras verfügen. Und von wem auch immer du Kommentare gelesen hast, dass die beiden in 1-2 Jahren zu den Besten gehören weiß ich nicht. Kann dann aber nur einer der Typen sein, die auch Eva Marie als Topstar gesehen haben. Ich bilde mir da lieber selber meine Meinung, wie die ausfällt ist bekannt.
    Da sagst du was anderes, als die Leute die sie trainieren und Live sehen. Beispielsweise Meltzer hat das im WOR und WON schon mehrfach wiedergegeben. Ich bin der Meinung, dass man noch überhaupt keine Wertung abgeben kann, vor allem nicht dass sie einfach nur scheiße sind.

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Bleibt der Allmachtsanspruch der WWE, den auch HHH hat.
    Also vor dem Hintergrund dass Vince seit der WCW jede Konkurrenz fürchtet und keine aufkommen lassen will, ist da jetzt wo genau der Unterschied?

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Im Übrigen: Was @Doh gesagt hat!
    Wie ich bereits schrieb, aus dem Kontext gerissen. Hunter meinte damit nicht die Charakterentwicklung und Konstanz in den Storylines.

Seite 275 von 275 ErsteErste ... 175225265273274275

Ähnliche Themen

  1. Monday Night RAW Rating (25.05.09)
    Von The_Animal im Forum Monday Night RAW
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 10:37
  2. WWE: Monday Night RAW Rating (01.06.09)
    Von Ultimate Opportunist im Forum Monday Night RAW
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 14:46
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 16:34
  4. Next Week on Monday Night Raw!
    Von JeffHardy_freak im Forum Monday Night RAW
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •