9 Matches für DARK angekündigt: Nächste ehemalige NXT-Wrestlerin vor ihrem Debüt – Ariane Andrew hat keinen AEW-Vertrag – Vickie Guerrero unterschreibt Vertrag – Aktuelle Ratings in Kanada – AEW vs. NXT: DVR-Zuschauerzahlen der Shows vom 22.07.2020

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Die ehemalige NXT-Wrestlerin Rachael Ellering wird am kommenden Dienstag bei "AEW DARK" ihr Debüt feiern. Die 27-jährige Tochter von WWE Hall of Famer Paul Ellering wird in einem Singles Match auf Penelope Ford treffen. Ellering wurde im April von WWE entlassen, nachdem sie zuvor seit Juli 2019 aufgrund eines Kreuzbandrisses kein Match mehr bestreiten konnte. Ellering ist nach Tino Sabbatelli, Taynara Conti und MJ Jenkins das vierte ehemalige NXT-Talent, welches sich nach der Entlassung im April bei AEW vorstellen darf.

Darüber hinaus sind unter anderem auch die Matches The Natural Nightmares (Dustin Rhodes & QT Marshall) vs. The Hybrid 2 (Jack Evans & Angélico) und SCU (Frankie Kazarian & Christopher Daniels) vs. The Butcher and The Blade für die Show angekündigt. "AEW DARK" wird wie gewohnt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 1 Uhr deutscher Zeit auf dem Youtube-Channel der Promotion erstausgestrahlt. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

All Elite Wrestling DARK #46
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida
Erstausstrahlung: Am 11. August 2020 auf YouTube
Uhrzeit: 1 Uhr MEZ


Singles Match
Penelope Ford (w/ Kip Sabian) vs. Rachael Ellering

Singles Match
Kip Sabian (w/Penelope Ford) vs. Michael Stevens

Singles Match
Rey Fenix vs. Lee Johnson

Singles Match
Shawn Spears (w/ Tully Blanchard) vs. Alex Chamberlain

Tag Team Match
SCU (Frankie Kazarian & Christopher Daniels) vs. The Butcher and The Blade

Tag Team Match
The Natural Nightmares (Dustin Rhodes & QT Marshall) vs. The Hybrid 2 (Jack Evans & Angelico)

Tag Team Match
Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) vs. Brian Pillman Jr. & Griff Garrison

Tag Team Match
The Gunn Club (Billy & Austin Gunn) vs. Shawn Dean & M'Badu

6 Man Tag Team Match
The Jurassic Express (Luchasaurus, Jungle Boy & Marko Stunt) vs. Aaron Solow, Corey Hollis & Pineapple Pete


- In Ihrem "Sippin’ The Tea"-Podcast bestätigte Ariane Andrew in dieser Woche, dass sie keinen Vertrag bei All Elite Wrestling unterzeichnet hat und dementsprechend aktuell weiterhin ein Free Agent ist. Ihr Auftritt im Rahmen des AEW Women’s Tag Team Cup Tournaments scheint demnach eine einmalige Sachen gewesen zu sein.

- Derweil hat Vickie Guerrero in dieser Woche offiziell einen Vertrag bei AEW unterzeichnet. Gegenüber FanSided verriet die Witwe von Eddie Guerrero, dass sie nicht lange nachdenken musste, als AEW ihr das Angebot unterbreitete. Sie glaube demnach auch, dass sie für keine andere Company als AEW zurückkehrt wäre, aber als sich die Gelegenheit gab, was sie sofort zu 100% an Bord.

- In Kanada auf TNS schalteten am 29. Juli ca. 71.500 Zuschauer "AEW Dynamite" ein (davon 48.600 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54). Dies waren deutlich mehr als bei "AEW Dynamite: Fight for the Fallen" am 22. Juli (58.500 Zuschauer, davon 39.500 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54), obwohl man am 29. Juli gegen ein Baseball-Spiel der Toronto Blue Jays lief, welches von 780.000 Zuschauern gesehen wurde.

- Zum Abschluss noch ein Update zu den DVR-Zuschauerzahlen. Die „AEW Dynamite"-Ausgabe vom 22. Juli 2020 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 1,097 Millionen (Vorwoche: 1,024 Millionen), wobei 555.000 in die Hauptzielgruppe P18-49 fielen (Vorwoche: 506.000). Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 30% und 252.000 Zuschauern (146.000 in der Hauptzielgruppe P18-49) im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (845.000). Die Zuschauerzahlen der zeitgleichen NXT-Ausgabe stiegen innerhalb der ersten 7 Tage nach Erstausstrahlung um 26% und 159.000 Zuschauer (84.000 in der Hauptzielgruppe P18-49) von 615.000 auf insgesamt 774.000 Zuschauer (303.000 in der Hauptzielgruppe P18-49) an.
 

UrbanClassic

Undercard
... bestätigte Ariane Andrew... dass sie... weiterhin(?) ein Free Agent ist.
Sofern ich von Big Daddy Meltz verstanden habe, hat sie seit WWE den Ring nicht mehr betreten. Kann man sich dann als Free Agent bezeichnen? Das erscheint mir ein bisschen weird. Ich hatte vor 10 Jahren mehrere musikalische Auftritte, bin allerdings bei keinem Label also dementsprechend ein Free Agent. Muss mal eben kurz mein Tinder updaten.
 
Oben