Aces and Eights

A-P-S

Upper Card
Wen wünscht ihr euch als ihr euch als Mitglieder der Aces and Eights?
Devon und DOC (ehemals Festus, Luke Gallows, The Big XLG) sind bereits als Mitlgieder bekannt, sowie Wes Brisco indirekt durch seine Frisur :D (schlecht sowas!). Werden weitere Ex-WWE-Superstars dabei sein, TNA-Wrestler, OVW-Wrestler oder gar Wrestler aus der Indie Szene?
  • Anführer: Eric Bischoff und Jeff Jarret
  • Weitere Mitglieder: Wes Brisco, Abyss oder Joseph Park (oder beide), Crimson, Kenny King
 

Rygel

Main Event
Fest steht bisher eigentlich nur, dass das der wohl langweiligste und untalentierteste Stable der Geschichte wird. Inzwischen hoffe ich nicht, dass noch ein richtig guter Wrestler dazu kommt, der würde bei der katastrophalen Wrestling-Meterware neben sich dann ja gnadenlos untergehen...
 

A-P-S

Upper Card
Fest steht bisher eigentlich nur, dass das der wohl langweiligste und untalentierteste Stable der Geschichte wird. Inzwischen hoffe ich nicht, dass noch ein richtig guter Wrestler dazu kommt, der würde bei der katastrophalen Wrestling-Meterware neben sich dann ja gnadenlos untergehen...
Das stimmt, dass das Stable langweilig und schlecht besetzt ist. Ich hoffe ja, dass n paar gute Demaskierungen und Handlungen das ganze aufwerten... Aber ehrlich gesagt glaube ich, dass wenn es alles aufgelöst wird, es sich auf die ewig selben beschränkt und einige Wrestler wieder entlassen werden. Für die Zukunft ist das eher nichts bei und wird nicht dabei sein.
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Von den weiteren Demaskierungen erwarte ich mir nicht viel, da wahrscheinlich noch Wes Briscoe und Mike Knox, welche vom Talent her gut zu Devon und Luke Gallows passen, dabei sind. Garett Bischoff, die Talentlosigkeit in Person (null In Ring Skills, null Mic Work, null Charisma), ist auch noch ganz gut möglich, wobei ich hoffe, dass er keine zu große Rolle spielen wird, denn das wäre unfair gegenüber Devon & Co, die man im Gegensatz zu Garett Bischoff wenigstens noch als sehr, sehr schlechte Wrestler bezeichen kann. Der Sohn von Eric Bischoff verdient aber nicht einmal diesen Begriff. Mir ist nur wichtig, dass es am Ende nicht im totalen Chaos endet und die Shows darunter leiden werden. Daher bleibt nur zu hoffen, dass es sich beim Anführer weder um JJ noch um Eric Bischoff handeln wird, denn das würde nur grausames bedeuten und ich müsste dann wieder über ein Jahr komplett auf Storm, Roode, AJ, Joe und den ganzen anderen talentierten Wrestler verzichten, wenn man mich wieder durch so etwas zu einer langen Pause von TNA zwingt. Wünschen würde ich mir, dass man uns am Ende überrascht und noch ein paar talentierte ins Stable steckt. Das ganze natürlich nur unter der Bedingung, dass diese dort auch eine größere Rolle spielen werden.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ih gehe ja immer noch davon aus das entweder Eric Bischoff oder Jeff Jarrett was damit zu tun haben. Was nutzt ein so mäßig besetztes Stable wenn man nicht zumindest einen Anführer mit froßem Namen hat? Egal ob nun Devon, Gallows, Briscoe, Garrett und vllt. noch Cliff "Domino" Compton, Mike Knox und Chris Masters. Das sind alles Mid-, bzw. sogar Undercarder. Wenn man bei TNA einigermaßen was in der Birne hat, muss man da noch irgendeinen Twist einbauen. Eine groß angelegte Story als Hintergrund hat man nicht und das ganze läuft auch schon zu lange als das man damit nich irgendjemand zum einschalten bewegen kann. Nur weil einige bei WWE waren haben sie noch lange keine Zugkraft. Niemand hat sich für Gallows Debüt interessiert und so wird es auch beim Rest sein. Ein Upset sieht anders aus. Also müssen wohl wieder Eric oder Jeff herhalten. Natürlich wird auch das grausam weil man es schon gefühlte hundert Mal bei TNA gesehen hat.
 

Rygel

Main Event
Das wäre sehr passend, denn wrestlen kann der ja auch nicht so richtig und würde deshalb hervorragend in diesen Stable passen...
 

Rygel

Main Event
Äh, wir reden hier über den Crimson, der bisher nur Samoa Joe und Matt Morgan in einer Hommage an das Sumo-Ringen durch das Seilgeviert geschoben hat, oder? Sagen wir mal ganz neutral, er gehört nicht zu meinen Favoriten und ich vermisse ihn deshalb auch überhaupt nicht. Da würde ich lieber sein "Brüderchen" bei einer Rückkehr sehen. :)
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Amazing Red, Crimson wurde damals bei seinem Debüt als sein großer Bruder eingeführt.
Nur das man von Red so gar nix mehr hört. Selbst bei den kleinen Indy-Promotions in den USA ist von ihm keine Spur. Seinen letzten Auftritt den ich benennen könnte war bei ROH's 10tn Anniversary im März 2012. Keine Ahnung was der zurzeit macht.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Nur das man von Red so gar nix mehr hört. Selbst bei den kleinen Indy-Promotions in den USA ist von ihm keine Spur. Seinen letzten Auftritt den ich benennen könnte war bei ROH's 10tn Anniversary im März 2012. Keine Ahnung was der zurzeit macht.
Der postet hin und wieder was auf Facebook. Scheint aktuell nur in NYC aktiv zu sein, hauptsächlich eben bei kleinen Promotions. Müsste aber auch ein Auftritt bei Pro Wrestling Syndicate dabei gewesen sein.

Aber Red würde eh nicht da reinpassen. Sehr schade, dass ROH ihn nicht geholt hat. Aber sowohl Cornette als auch Bischoff stehen eben nicht so auf Cruiserweights.
 

CM Naitch

wrestling-infos.de Veteran
Auch wenn die Aces of Eights sicherlich nicht im Ring überzeugen können. Sie haben ein gutes Gimmick, bzw. die ausgewählten Wrestler passen sehr gut in das Stable. Ein Gallows oder Devon passt von seiner Statur, Outfit echt gut dahin. Meiner Meinung nach spricht absolut nichts gegen dieses Stable. So werden sie wenigstens eingesetzt (auch wenn vielen eine Entlassung derer recht egal wäre) und andere Wrestler haben immerhin Gegner. Vielleicht lasse ich mich auch einfach nur blenden. Schließlich bin ich ein Fan von Whiskey und Kartenspielen :D
 
Oben