AEW „Rampage #64“ Ergebnisse aus Uncasville, Connecticut, USA vom 28.10.2022 (inkl. Video der kompletten Show)

Killcobain

Kleiner Mann ganz groß
Teammitglied
All Elite Wrestling „Rampage #64“
Ort: Mohegan Sun Arena, Uncasville, Connecticut, USA
Datum: 28. Oktober 2022
Zuschauer: ca. 3.800

Full Show



„It’s Friday Night and you know what that means!“. Wie gewohnt, werden wir vom Kommentatorenteam um Excalibur, Tony Schiavone und Jim Ross mit diesen Worten in der Halle willkommen geheißen und zeitgleich zur heutigen Show begrüßt.

1. Match
AEW World Title Eliminator - Singles Match
AEW World Champion Jon Moxley gewann gegen Matt Menard via Submission in einem Rear-Naked Sleeper Choke.
Matchzeit: 11:00

Zeit um seinen Sieg gebührend zu zelebrieren bleibt dem Champion jedoch nicht, da sich The Firm in Person von Stokely Hathaway und Lee Moriarty auf den Weg zum Ring macht. Hathaway verstehe, dass Moxley nicht gerade erfreut darüber war, von der Gruppierung bei Dynamite attackiert worden zu sein. Als Akt des Entgegenkommens bietet das Sprachrohr der Firm dem AEW World Champion ein Einzelmatch gegen Lee Moriarty am nächsten Mittwoch an. Mox akzeptiert, woraufhin das Match offiziell angesetzt wird!


Zudem erhalten wir die Neuigkeiten, dass bei der kommenden Dynamite Ausgabe „Iron“ Mike Tyson seine Rückkehr zu All Elite Wrestling feiern wird. Bei AEW Full Gear erwartet uns außerdem bereits der nächste „AEW World Title Eliminator“, diesmal jedoch im Turnierformat, wobei dessen Sieger beim darauffolgenden Winter Is Coming-Special eine Chance auf die AEW World Championship erhalten wird. Nach einer Werbeunterbrechung sehen wir TBS Champion Jade Cargill beim Workout. Die Championesse ist selbstredend weiterhin angefressen, da Nyla Rose noch immer im Besitz ihres Titelgürtels ist. Sie verspricht dem „Native Beast“ eine Abreibung zu verpassen und jedermann in Erinnerung zu rufen, weshalb sie „jene Dame“ ist!

2. Match
Singles Match
Keith Lee gewann gegen Serpentico via Pin nach der Big Bang Catastrophe.
Matchzeit: 00:07

Nach dem Match erlaubt sich Tony Schiavone im Ring den Spaß, Keith Lee zu einem „Big Win“ zu beglückwünschen. Yo, Listen! Die AEW World Tag Team Champions The Acclaimed feiern ihren Einzug in die Halle und bringen ihren Unmut über die jüngsten Ereignise zum Ausdruck. Swerve Strickland erscheint auf dem Titantron, wobei sich rausstellt, dass er Daddy Ass Billy Gunn gekidnappt hat! Der geschockte Blick der Champions richtet sich auf den Big Man von Swerve in Our Glory, doch Keith Lee versichert keine Ahnung zu haben, was vor sich gehe. Swerve sagt dem an einen Stuhl gefesselten Billy Gunn, dass er dafür sorgen werde, dass Daddy Ass es nicht zu Full Gear schaffe. Mit einer Kneifzange schneidet er daraufhin einen von Billys Fingern ab, worauf Max Caster und Anthony Bowens sich zurückziehen und Keith Lee traurig wie angewidert zurücklassen.


Chris Jericho und die JAS sind zu sehen, wobei ersichtlich wird, dass "The Ocho" die Pinfall Niederlage gegen Claudio Castangoli noch nicht verdaut hat. Der Ring Of Honor World Champion macht erneut auf seine bevorstehende Challenge aufmerksam, bevor uns die Jericho Appreciation Society eine Weisheit mitgibt, denn Superstars schlügen Wrestler Woche für Woche.

3. Match
Singles Match
Tay Melo gewann gegen Madison Rayne via Pin nach dem Tay-KO.
Matchzeit: 07:00


Ethan Page verkündet bei Lexi, dass er am AEW Full Gear World Title Eliminator teilnehmen und den Titel von Moxley reißen werde, nur um es MJF für dessen Verrat an Stokely Hathaway und der Firm unter die Nase zu reiben.

4. Match
TNT Championship
Singles Match
Wardlow (c) gewann gegen Matt Taven (w/ Mike Bennett & Maria Kanellis) via Pin nach der Powerbomb Symphony.
Matchzeit: 09:00

Nach dem Match attackiert Mike Bennett umgehend Wardlow, nur um von dem zur Hilfe eilenden ROH TV Champion Samoa Joe aus dem Ring befördert zu werden, doch das ist nicht das Ende der Fahnenstange! Die Musik von Powerhouse Hobbs ertönt und kurz darauf werden Wardlow und Joe hinterrücks von der Embassy angegriffen. Hobbs steigt mit ein und die Show geht mit den Bildern von Powerhouse Hobbs und Brian Cage, welche die TNT und ROH Television Championships in die Höhe strecken Off-Air.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RaZoR

World Champion
Naja... Mike Tyson als Kommentator. Wer Backstage meint es wäre eine gute Idee Tyson etwas kommentieren zu lassen.

Opener.... it was a match. 2*

Keith Lee... Squash. Das Swerve Segment fand ich echt gut, auch wenn das natürlich trashig ist. N/A

Melo vs. Rayne.... it was a match. 2*

Main Event... it was a match. Wardlow's TNT Reign ist auch einfach zum vergessen. Nicht was bisher bei mir hängengeblieben ist. 2*

Hat mich heute alles sehr kalt gelassen. Die Segmente war okay, wobei der Beatdown am Ende mir schon hart auf die Nerven geht und BIIIIITTEE haltet Powerhouse Hobbs so weit weg wie möglich von diesen ganzen ROH Geeks. 4.0/10 (-2.0 zur Vorwoche)
 
Oben