AEW deutet weibliche Neuverpflichtugen an – Erste Show vor Zuschauern schnell ausverkauft: Tony Khan will gegen Ticket-Reseller vorgehen – Vorschau auf "AEW Saturday Night Dynamite": Sechs Matches angekündigt – Aktuelle Zuschauerzahlen im UK

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Die ca. 550 Tickets, welche am Donnerstag für die "AEW Dynamite"-Ausgabe am 27- August in den Verkauf gingen, waren umgehend ausverkauft. Allerdings schlugen wohl auch hier einige Reseller zu und kauften die Tickets auf, nur um sie direkt im Anschluss auf anderen Plattformen zum Verkauf anzubieten. Diese Vorgehensweise ist in Zeiten der Coronakrise natürlich sehr fragwürdig, da die Karten in Gruppen verkauft wurden, um die Vorgaben zum Schutz vor COVID-19 zu gewährleisten. AEW President & CEO Tony Khan meldete sich mittlerweile zu Wort und erklärte, dass man die Reseller natürlich bemerkt hat und sich diesem "illegalen und unethischen Verhalten" dementsprechend widmen werde. Die Company werde sich dem Problem widmen und hoffe auch auf die Mitarbeiter der Fans. So werde man alle Gruppen, die ursprünglich nicht zusammengehören, natürlich canceln.

- Während eines Youtube-Livestreams befragte man in der vergangenen Woche die Fans dahingehend, welche Frauen diese gerne regelmäßig bei AEW sehen möchten. Zur Auswahl standen bei dieser Umfrage Diamante, Ivelisse, Taya Conti, Chelsea Green, Tessa Blanchard und Jordynne Grace. Die Company verriet, dass man sich mit zwei dieser sechs Frauen aktuell in Gesprächen befindet. Da Chelsea Green bei WWE und Jordynne Grace bei Impact Wrestling unter Vertrag stehen, bleiben also Diamante, Ivelisse, Taya Conti und Tessa Blanchard als Optionen übrig, wobei nur Tessa nicht am AEW Women’s Tag Team Cup Tournament teilnahm.

- Die Erstausstrahlung von "AEW Dynamite" im UK auf ITV4 am 07. August 2020 sahen 145.000 Zuschauer (Vorwoche: 83.000 Zuschauer). Damit konnte man einmal mehr die "Monday Night RAW"-Ausgabe vom 03. August schlagen, welche auf BT Sports von 53.300 Zuschauern (Live + 7 Tage DVR) gesehen wurde. "Smackdown" und "NXT" bleiben in dieser Woche sogar jeweils unter 20.000 Zuschauern. "AEW Dynamite" bleibt damit alleine durch die Erstausstrahlungen am späten Freitagabend auf ITV4 die meistgeschaute Wrestlingshow auf der Insel, die Zusammenfassungen auf ITV am späten Montagabend sehen im Normalfall aber sogar noch mehr Menschen.

- Auch nach dem Abgang von Kevin Reilly, einem der Hauptverantwortlichen dafür, dass AEW überhaupt auf TNT landete (wir berichteten HIER), steht der Sender weiterhin voll hinter der Company. So wurde die dieswöchige "AEW Dynamite"-Ausgabe unter dem Motto "Saturday Night Dynamite" sehr stark beworben, unter anderem während der NBA-Playoff Übertragungen. Der starke Push den "AEW Dynamite" in dieser Woche erhielt, zeigt recht deutlich, dass die Wrestlingshow nicht nur als irgendein Programm auf dem Sender wahrgenommen wird, sondern als Schlüsselprogramm. Alles in allem erwartet man in dieser Woche aber keine große Live-Zuschauerzahl. Der ungewohnte Sendeplatz und der frühe Starttermin ab 18 Uhr US-Ostküstenzeit sprechen gegen gute Ratings, allerdings wird man durch die NBA eine wesentlich bessere Lead-In Show genießen und möglicherweise auch viele neue Fans erreichen.

- Aufgrund der Übertragungen der NBA-Playoffs auf TNT wird "AEW Dynamite" in dieser Woche bekanntlich erstmals an einem Samstag ausgestrahlt. Für "Saturday Night Dynamite" wurden bisher sechs Matches angekündigt. Cody wird seine AEW TNT Championship erneut aufs Spiel setzen, dieses Mal gegen Mr. Brodie Lee. Außerdem werden wir das Finale des AEW Women’s Tag Team Cup Tournaments sowie die Paarungen FTR vs. Private Party, The Lucha Brothers, Butcher and the Blade vs. Jurassic Express & Natural Nightmares und Kenny Omega & The Young Bucks vs. The Dark Order (Alex Reynolds, John Silver & Alan Angels) zu sehen bekommen. Auch Darby Allin wird ein Match bestreiten, sein Gegner ist aber noch nicht bekannt.

Debrah Ann Miceli, besser bekannt als Madusa oder Alundra Blayze, wird den Gewinnerinnen des AEW Women's Tag Team Turniers die Trophäe überreichen. Außerdem für die Show angekündigt ist das erste In-Ring-Interview von Orange Cassidy und ein genesener Matt Hardy, der es auf Sammy Guevara abgesehen hat. Nachfolgend die "Road To Saturday Night Dynamite"-Preview sowie das komplette Line-up:


All Elite Wrestling Dynamite #46: Saturday Night Dynamite
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Datum: 22. August 2020

AEW TNT Championship

Singles Match
Cody (c) vs. Brodie Lee

Tag Team Match
FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) vs. Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen)

8 Man Tag Team Match
The Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Rey Fenix) & Butcher and the Blade vs. Jurassic Express & Natural Nightmares (QT Marshall & Dustin Rhodes)

6 Man Tag Team Match
The Elite (Kenny Omega & The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson) vs. The Dark Order (Alex Reynolds, John Silver & Alan Angels)

AEW Women’s Tag Team Cup Tournament: The Deadly Draw - Finale - Tag Team Match
Ivelisse Velez & Diamante vs. The Natural Nightmares (Brandi Rhodes & Allie)

Singles Match
Darby Allin vs. TBA

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein genesener Matt Hardy hat es auf Sammy Guevara abgesehen.
* Die Geschichte um MJF und AEW World Champion Jon Moxley wird fortgesetzt
* Das erste In-Ring-Interview von Orange Cassidy.
 

BAT

Undercard
Die Reseller sollte man wegen versuchter schwerer Körperverletzung verhaften.

Anstelle von noch mehr Verpflichtungen gerade im Woman Bereich wäre es besser mehr Sendezeit in Rahmen einer neuen Show zu bekommen.
Diamante hat ja ihren Vertrag
Ivelisse wäre wenn sie weiter gut arbeitet eine bereicherung
Taya Conti kaufe ich mit Anna Jay im Verbund auch sofort
aber wie immer es ist zu wenig Zeit für alle im Kader
Und Kenny hat es ja selbst angegeben - er hat halt nicht die Zeit, damit alle mal eine Storyline bekommen

"Saturday Night Dynamite" - zuerst einmal erfreulich das TNT AEW als Coreprogramm neben NBA ansieht, ok bei dem Preis Leistungsverhältniss müssen die Verantwortlichen sehr weit weg vom Publikum sein um es anders zu sehen.
Ratings werden leider mies sein, aber der Lead In kann für neue Fans sorgen - vor allem wenn es wie die Letzten Wochen sofort los geht.
Wenn die ersten 15 MInuten unterhalten kann bleibt man normal länger dran .

Show heute:
Samy und Matt haben in Ihren Sozial media Accounts alles getan um ihre Auseinandersetzung zu hypen.
8 Man Tag Team Match - Multi Man Tag Team, hat die letzten Wochen mal mehr mal weniger gut funktioniert, wenn Dustin das match steuern kann wird es ein guter Opener
6 Man Tag Team Match - same nur hier sind die Bucks in der Bringpflicht
 

Seths-Revolution

Main Event
- Tony Khan soll nicht anfangen alles auf dem Markt zu verpflichten, um den Kader noch mehr zu füllen.

Mittlerweile hat man schon eine zahlreiche Gruppe, die Konzentration sollten darin liegen auch mit diesem zu arbeiten und nicht fast jede zweite Woche jemanden neuen debütieren zu lassen.

Ich möchte nicht befürchten müssen, dass man Dynamite in die Länge zieht und eine zweite Show wäre auch wieder zu viel des ganzen.
 
Oben