AEW Dynamite #17 Ergebnisse & Bericht aus Cleveland, Ohio, USA vom 29.01.2020 (inkl. Videos und Abstimmung

Wie fandet Ihr diese Dynamite-Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Stimmen: 2 14,3%
  • 9 Punkte

    Stimmen: 1 7,1%
  • 8 Punkte

    Stimmen: 2 14,3%
  • 7 Punkte

    Stimmen: 4 28,6%
  • 6 Punkte

    Stimmen: 3 21,4%
  • 5 Punkte

    Stimmen: 1 7,1%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Stimmen: 1 7,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    14
  • Umfrage geschlossen .

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
All Elite Wrestling Dynamite #17
Ort: Wolstein Center in Cleveland, Ohio, USA
Datum: 29. Januar 2020
Zuschauer: 4.800


Die Show wird von "Pirat" Jon Moxley eröffnet, der durch das Publikum in den Ring kommt und zu einer Promo ansetzt. Er spricht über seine erlittene Augenverletzung durch die Attacke von Jericho & Co. und bestätigt, dass die lustigen Spielchen nun vorüber sind. Er wird Chris Jericho in Chicago um die AEW World Heavyweight Championship herausfordern und damit das letzte Hindernis auf dem Weg an die Spitze von All Elite Wrestling überwinden. Er ist sich dessen bewusst, dass er nicht nur Chris Jericho gegenübersteht, sondern auch all den anderen Mitgliedern des "Inner Circle". Moxley rekapituliert all die Taten, die Jericho in seiner gesamten Karriere bereits vollzogen hat und bezeichnet ihn als klassischen Tyrann, dem er nur zu gerne das Handwerk legen möchte. Daher fordert er Jericho, einmal das zu sein, was er nie war, nämlich ein ehrlicher Mann. Er soll herauskommen und sich mit Moxley in einem klassischen Fight messen.

Die Musik von Chris Jericho ertönt und "Le Champion" beleidigt zunächst einmal das Publikum, bevor er sich Moxley zuwendet. Er macht sich über die gewählten Worte von ihm lustig, denn Moxley habe sich bei All Elite Wrestling noch gar nichts erarbeitet und lediglich die Augenverletzung verdient. Moxley hätte einfach nur das Angebot seiner Gruppierung annehmen sollen, stattdessen sähe er nun aus wie eine billige Kopie von Captain Jack Sparrow. Nun bringt er die Mutter von Moxley ins Spiel, die sich wohl Backstage aufhält. Er habe sich bei seiner Mutter für dessen Fehlverhalten entschuldigt und betont, dass Moxley eine Titelchance absolut nicht verdient hat. Er deutet eine physische Konfrontation im Ring an, geht aber zurück und holt die restlichen Mitglieder von "Inner Circle" in den Ring.

Moxley lacht, weil Jericho & Co. glauben, dass er erneut in der Unterzahl ist, doch er habe das gesamte Publikum im Rücken, weil er aus dem wunderschönen Staat Ohio stammt. Moxley macht sich für eine Konfrontation bereit und geht Richtung Rampe, doch Ortiz & Santana haben Verstärkung aus den Ghettos von New York mitgebracht, die jedoch einen DDT von Moxley gegen Ortiz nicht verhindern können. Offizielle versuchen einen größeren Brawl zu verhindern, sodass ein AEW-Offizieller ebenso einen DDT kassiert, ehe er durch das Publikum verschwindet.



Ein Video von MJF und The Butcher, The Blade & The Bunny wird gezeigt, die sich in einer Metzgerei treffen. MJF überreicht dem Team ein Briefumschlag mit dem Namen "Young Bucks", ehe in die Halle geschaltet wird und die Parteien gemeinsam zum Ring kommen. MJF und Wardlow gesellen sich zu den Kommentatoren, während die Young Bucks zum Ring kommen.

1. Match

Tag Team Match
The Young Bucks (Nick & Matt Jackson) gewannen gegen The Butcher & The Blade (w/The Bunny) via Pin nach dem Meltzer Driver gegen Blade.
Matchzeit: 08:38

Nach dem Match startet The Butcher eine weitere Attacke gegen die Young Bucks, bis Kenny Omega herauskommt und den Save macht. Adam Page stößt mit einem Bier hinzu, bittet Matt Jackson das Bier zu halten, eher einen Buckshot Lariat gegen The Blade ins Ziel bringt. Anschließend verlässt er wieder den Ring, während die restlichen Elite-Member im Ring feiern.


2. Match
Singles Match
Nyla Rose gewann gegen Big Swole via Pin nach einer Sit-out Powerbomb.
Matchzeit: 08:16


3. Match
Singles Match
Cody Rhodes (w/Arn Anderson) gewann gegen Kip Sabian (w/Penelope Ford) via Pin nach mehreren CrossRhodes.
- Während des Matches kam Joey Janela heraus, der sich zwischen das Paar mogelte und so von Sabian und Ford einen Kuss auf die Wange "erhaschte".
Matchzeit: 11:38


Wir sehen ein Rückblick auf das Match zwischen Britt Baker und Priscilla Kelly und der anschließenden Promo von Baker, als sie Tony Schiavone als "beschissenen Barista" beleidigte.

Tony Schiavone befindet sich einmal mehr im Ring und empfängt ein weiteres Mal Britt Baker, die sich zunächst für ihr Verhalten aus der vergangenen Woche entschuldigt. Obgleich sie sich entschuldigt hat, fordert sie mehrfach "Doktor" genannt zu werden. Sie verfällt allerdings schnell in alte Muster, und bezeichnet beide als "Stars der vergangenen Woche". Während Schiavone, den sie nun "Mr. Starbucks" nennt, das Mikrofon gehalten habe, hat sie die Show gestohlen.

Nun knöpft sie sich Jim Ross vor, der ihre Promo letzte Woche unterbrochen hat. Sie macht sich darüber lustig, dass er weißt, dass sie Doktorin ist, da er schließlich über nichts anderes reden würde, während er gleichzeitig ihre Division und ihre Generation schlecht reden würde. Er solle sich lieber mal seinem legendären Status verpflichtet fühlen, statt als schlechter "BBQ-Verkäufer" die Namen der Wrestler zu verwechseln. Baker bezeichnet sich als das Gesicht der Division und die erste Person, die von All Elite Wrestling verpflichtet worden ist. Sie ist jede Woche anwesend und verzaubert das Publikum mit ihrem tollen Lächeln, was man von der aktuellen AEW Women's Champion Riho nicht behaupten kann. Abschließend diagnostiziert Baker noch schnell eine bakterielle Infektion bei Schiavone in Zusammenhang mit der Empfehlung, sich öfter mal die Zähne zu putzen. Mit diesen Worten verlässt sie den Ring.


Backstage werden die Young Bucks und Kenny Omega interviewt. Die Young Bucks erklären, dass sie es nicht vergessen hätten, was die Dark Order und Ortiz und Santana ihnen angetan hätten, doch erst einmal möchten sie eine weitere Chance für die AEW World Tag Team Championships erhalten. Ein betrunkener Adam Page unterbricht und zeigt stolz die neuen Namensplatten an den Titelgürteln, ehe er Matt Jackson eine Münze mit seinem eigenen Namen aushändigt und meint, dass er sie irgendwann einmal bestimmt benötigen würde. Anschließend stürmte er wütend davon, während Kenny Omega davon spricht, dass alle vier in der kommenden Woche auf The Butcher & The Blade und ein weiteres Team deren Wahl treffen werden.

4. Match
Tag Team Match
Socal Uncensored (Scorpio Sky & Frankie Kazarian, w/Christopher Daniels) gewannen gegen The Hybrid 2 (Angélico & Jack Evans) via Pin nach dem SCU Later gegen Angélico.
Matchzeit: 12:22


Nach dem Match erscheinen die Dark Order auf dem Bildschirm und drohen der gesamten Gruppe rund um Christopher Daniels, da der Anführer unzufrieden mit Socal Uncensored ist.

Es folgt ein Video von PAC, der in voller Ringmontur durch einen öffentlichen Park läuft und eine allgemeine Drohung an Jon Moxley ausspricht. Er werde sich das zweite Auge von Moxley vorknöpfen, sofern Jericho von ihm noch etwas übrig lässt. Zudem spricht er eine konkretere Drohung an Kenny Omega aus, denn er habe das Warten auf eine Antwort satt und lechzt nach Blut, sodass er sich für nächste Woche ankündigt.

Für die kommenden Woche werden die berüchtigten zehn Peitschenschläge von MJF gegen Cody stattfinden, außerdem trifft Jon Moxley in einem Singles Match auf Ortiz und Britt Baker steigt gegen Yuka Sakazaki in den Ring. Im Main Event werden The Elite gegen Butcher, Blade und die Lucha Brothers in den Ring steigen.

5. Match

Six Man Tag Team Match
The Inner Circle (Chris Jericho, Ortiz & Santana) gewannen gegen Darby Allin & Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) via Pin nach dem Judas Effect von Jericho gegen Kassidy.
Matchzeit: 12:28

The Inner Circle feiern ihren Sieg und befinden sich eigentlich auf dem Rückweg, als sie sich doch noch für einen weiteren Angriff entscheiden und die Verlierer erneut attackieren. Darby Allin kassiert unter anderem einen Low blow von Jack Hager und wird mit seinem eigenen Skateboard bearbeitet. Plötzlich kommt Jon Moxley mit einem Baseballschläger heraus und verjagt die Gruppierung, womit die Show Off-Air geht...

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: SVK

Angsthase

Undercard
Das war Durchschnitt. Nix wirklich schlechtes, nix wirklich tolles.

Nächste Woche noch ein Tag Match mit den Bucks und den Luchas.
Puh, da wäre eine Pause echt mal schön.
 

Sayumi

Undercard
Die Folge fand ich richtig schön ausbalanciert. Schöne Matches und schöne Story Entwicklungen. Das schöne ist gerade, dass in Bezug auf Revolution und danach ich mir so zahlreiche Wege vorstellen kann wie Storys ablaufen können und Charaktere wie darby in Fehden einbezogen werden nun, ohne dass er sich selbst unbedingt eingebracht hat. Klar kann man sagen, warum Darby und Privatparty innem Tag Team. Ja weil er halt auch Mal was für sein geld tun muss und daher auch mal antreten muss um seinen Wert zu beweisen :) am Ende entscheidet es ja die Company wer wann wo antritt.
Baker hat mir heute zum ersten Mal gefallen mit dem was sie sagte, und wie sie es sagte. Ja ein Zahnarzt muss einfach ein Heel sein und ihre nochmal Erwähnung der Vorwoche war richtig gut. Es wirkte letzte Woche noch wie ein Fehler, aber heute haben sie es geschickt verknüpft.
Sie lernen aus ihren Fehlern und schweigen sie nicht tot. Das ist das schöne dabei :)
Eines der Highlights für mich, war allerdings Pacs Promo. Der Mann ist einfach irre und strahlt eine wahnsinnig intensive Stimmung aus. :) Auch den Hangman fand ich wieder sehr unterhaltsam :) ich hin da gespannt welche Richtung das nun noch geht. Die Halle war heiss. Ich hab's im Büro geguckt und war auch begeistert :) war gut unterhalten :)
Gerne weiter so mit dieser Balance.
 
  • Like
Reaktionen: SVK

Spear

Wrestling Legende
Promo von Moxley war bis zum Auftritt vom Inner Cirlce gut, ab diesem Zeitpunkt gefiel mir das Anfangssegment eher weniger.

Das erste Match der Show war ein ordentliches Tag Team Match, MJF bei den Kommentatoren wusste zu gefallen. Die Szenen danach fand ich auch gut. Page finde ich mittlerweile deutlich interessanter als noch vor einiger Zeit, wo er mich ziemlich langweilte.

Das Frauenmatch konnte mich nicht so ganz überzeugen.

Cody vs. Sabian war okay, wurde leider von Anderson, der mich ziemlich nervte und den ich in den Shows überhaupt nicht brauche, und der Aktion von Janela runtergezogen.

Die Promo von Britt Baker war deutlich besser als die sehr schwache Promo von letzter Woche.

Backstagesegment mit den Bucks und Omega war ganz nett.

SCU vs. Angelico & Evans war ein solides Tag Team Match, anschließende Dark Order Promo wusste zu gefallen.

Das PAC Video war gut.

Main Event war ganz nett und hatte auch die richtigen Sieger. Die Szenen danach wussten bis zum Auftritt Moxleys auch zu gefallen. Dass Moxley alleine aber reichte, den Inner Circle zu vertreiben, ließ Jericho & Co aber nicht wirklich gut aussehen. Gefiel mir nicht so.

Mittelmäßige Show.
 
  • Like
Reaktionen: Doh

BAT

Rookie
Zwei Stunden die zu schnell vorbei waren.
Was gibt es denn neues - mehr Promopakete; mehr Videoeinspieler. Sollte jetzt auch dem letzten reichen der dieses immer kritisiert hat.
Alles Storyrelevant und vieles für mehr als eine Story wichtig. ich mag diesen ganz langsammen Aufbau der Programme wirklich, kein Week2Week Booking sondern schön rückwärts. Was das angeht fühle ich mich 20 Jahre jünger.

Kurze Anmerkungen zu den Matches:
#1 - Video zu Beginn, alle in der Story drin. Ja YB mussten gewinnen da sie jetzt für den Tag Team Titel aufgebaut werden.
TripleB leider mit der Niederlage, Reaktionen vom Publikum kommen schon gut, Heelwork im Ringschön durchgezogen, ich hoffe da kommt bald der Push.
2 Highlights ausserhalb 1. MJF sowohl in der Werbung vorher, irgendwo hat mal wer geschrieben MJF ist jetzt schon der größte Heel Weltweit und er hat es wieder bewiesen. MJF am Kommentar - göttlich! Butcher und Blade müssen nicht gewinnen sondern den Bucks so richtig weh tun - alles richtig gemacht.
2. Moxs Auge abgeklebt - Gott sieht das böse aus.

#2 - Match war ok, wer den Woman von AEW wieder mal vorwerfen will das sie zu schwach sind und nichts können darf sich gern 3 mal in Folge Bayley gegen Lacy Evans beim Rumble anschauen (Grand Slam Champion mit 8 Jahren meist Mainevent Erfahrung gegen den Hottest Prospekt Woman aktuell in dieser Promotion).
Das Match war völlig ok, Nyla muss halt wieder David / Goliath verkaufen was aktuell zu ihrer Erfahrung passt und dadurch auch den Gewinn von Riho noch mehr aufwertet. Ok Nyla kann max gegen Kong mal eine andere Matchstory zeigen, auch das es aktuell kaum Matches <1 MIN gibt passt zum Monster was sich noch entwickeln muss.

#3 - war da Kip hat endlich mal anders geworkt als die letzten Matches. Matchstory war ok umgesetzt, Cody ist sowieso over und für Joey Janella wird wohl langsam was aufgebaut. Bin gespannt wohin das führt.

#4 - Jo, Gedenkmatch für CB, H2 immer noch am Jobben für die brauchen wir dringend Aufbaugegner.

#5 - Schöner Abschluss von der Show; Darby ist so over aktuell. Wenn man 3 Monate AEW rückwirkend betrachtet, dann ist das ein Goldstandard wie man jemanden aufbaut ohne Ihn alles gewinnen zu lassen.
Beste Szene nach dem Match der stolze Papa Jericho als Klein Samy ihn fragte ob er das Skateboard benutzen darf - das kommen einem vor Rührung fast die Tränen.
--------------------------------
Negativ an der Show - die Ergebnisse der Matches standen fest - es konnten Storytechnisch keine anderen Ausgänge gebucht werden ausser bei SCU und da hat es sich aus Anstand verboten.
Wichtigste Auswirkung für die nähere Zukunft - Hangman für das 8 Mann nächste Woche. Mit Glück wird er von Fenix gepinnt, dann kommt der Titelkampf in 14 tagen mit Verlust der Gürtel und wir haben LB gegen YB bei Revolution.
 

Spear

Wrestling Legende
Mit Glück wird er von Fenix gepinnt, dann kommt der Titelkampf in 14 tagen mit Verlust der Gürtel und wir haben LB gegen YB bei Revolution.
Hoffe ich bloß nicht. Dass hätte den Titelwechsel noch schwachsinniger gemacht, wenn sie jetzt schon wieder die Titel abgeben.
 
  • Like
Reaktionen: SVK

RaZoR

World Champion
Das Eröffnungssegment fand ich ganz cool. Der Brawl am Ende war dann etwas viel gegen eine Person.
Das nachfolgende MJF Video mit der Geldübergabe fand ich ganz gut gemacht.

Das Tag Team Match fand ich OK. War jetzt kein Feuerwerk aber MJF als Kommentator hat dem ganzen schon ein einigen Touch gegeben. Was mich bisschen stört, dass Butcher und Blade gefühlt nur am verlieren sind auch wenn das nicht der Fall ist. Trotzdem eine richtige Bedrohung sind sie eher nicht. Auch der vergeigte Beatdown nach dem Match hilft da nicht weiter. 2,5*

Nyla Rose gegen Swole war solide. Swole konnte etwas mithalten hat dann aber doch verloren. Passt schon so. 2*

Cody gegen Sabian hätte viel besser sein können. Mir war das zu viel Manager hin und her. Warum Arn sich mit dem Referee anlegt kann ich nicht nachvollziehen. Die Szene mit Joey Janela fand ich aber ganz unterhaltsam und passte gut in das Match mit den ganzen Eingriffen rein. Hervorheben möchte ich das Finish was ich ziemlich knorke fand mit den drei Crossroades als Zeichen an Wardlow und MJF. Nur 3*

Britt Baker ihre Promo war besser als letzte Woche aber gefallen find ich daran immer noch nicht. Offensichtlich versucht man jetzt den einfach für mich dummen Weg zu gehen und sie einfach gegen Fanlieblinge "shooten" zu lassen. Fand das mit Riho schon dämlich und jetzt noch gegen Tony Schiavone und J.R. das selbe Spiel. Klar teilweise hat sie recht mit ihren Aussagen aber mir gefällt der Turn bisher überhaupt nicht. Aktuell zieht sie aber schon etwas heat.

Das Segment mit den Bucks und Hangman fand ich großartig. Hangman liefert aktuell Woche für Woche ab. Hier eure Nameplates … richtig gut. Könnte mir sogar vorstellen, dass es bei Revolution auf Bucks gg. die Champions hinaus läuft.

SCU gg. TH2 war ein weiteres solides Match. Genau wie bei Butcher und Blade finde ich es schade, dass TH2 nur am verlieren sind. Die Kobe Hommage war schön und fühlte sich ehrlich an. 2,5*

PAC Video einfach großartig. Die Video Packages sind schon auf einem gutes Level. Nicht das PAC es noch auf Riho abgesehen hat.

Auch der Main Event war solide. Kassidy hat beim Selling vom Judas Effect wirklich alles gegeben und seinen inneren D-Von Dudley entdeckt. Hat mir gefallen. Klar richtige Sieger aber Moxley am Ende hätte ich nicht mehr gebraucht. Wäre mir lieber gewesen einfach mal mit den feiernden Heels die Show anzuschließen. Moxley ist doch ein Einzelgänger. Das er dann auch noch alle so fix abfertigt. OK. Kann man machen, muss man nicht. 2,5*

Alles in allem eine solide Show. Die Woche stach nicht wirklich etwas heraus an das ich mich noch lange erinnern werde. Komme hier nicht an die Wertung der letzten ran. Nichts war abartig schlecht aber oberaffentittengeil fand ich auch nix. 6/10 (Verlust von 1.0 zur Vorwoche)
 
  • Like
Reaktionen: SVK

Borg

Drohne
Ich tu mich echt schwer mit AEW...
Hab jetzt gut 2 Monate nicht mehr reingeschaut. Gefühlt würde ich sagen, die Beleuchtung ist angenehmer. Weniger blendend.

Kip Sabian ist einfach super(bad)!!!!
Aber alles davor fand ich bestenfalls mittelmäääh.
Moxel vs 10. Warum zur Hölle?!? Und auch wenn die beiden ja generell ne tolle Promo sind, hier haben er und Y2J einfach nur die billigsten Pops/Heat gezogen, welche gerade auffindbar war.
BBB vs YB war da, ebenso wie Nyla vs Swole, nichts von Belang. Wenn ich mich besser auskennen würde, könnte ich eventuell noch kritisieren, dass hier überall die Falschen gewonnen haben.

Aber Cody vs Kip gefiel mir ganz gut.
Das mit AA hätte man vielleicht srin lassen können...
Ford gut, Janela tatsächlich mal witzig, Match im Vakuum gut, starkes Ende, auch wenn die Notwendigkeit der Demontage via dreifachen Crossroad sich mir nicht so ganz erschließt.
Schon klar was sie sagen wollten, aber gefühlt würde ich sagen, da hat minimum ein Schritt gefehlt...

Hab danach wieder ausgeschaltet.
 

K1abauter

Upper Card
Hmm. Gibt mir nicht viel diese Ausgabe.

- Ziemliche Standard-Promo inklusive der üblichen Cheap Pops von Jericho & Moxley
- Young Bucks gewinnen gegen Butcher & Blade. Wozu man diese beiden als so große Verpflichtung angepriesen hat verstehe ich nicht. Mehr als Verlieren können sie ja scheinbar nicht. Noch dümmer sehen sie natürlich aus bei der Aktion vom Säufer...
- Nyla Rose vs. Big Swole. Kann man so machen...
- Cody Rhodes gewinnt. Sabian vs. Janela geht weiter und interessiert mich weiterhin nicht.
- Britt Baker nun also als klassischer "delusional heel" unterwegs. Besser als letzte Woche, aber da gehört nicht viel dazu...
- Elite-interne Story geht weiter. Warum Gegner unbedingt wieder Butcher und Blade sein müssen erschließt sich mir nicht.
- SCU wird wieder aufgebaut nach dem Titelverlust. Geht klar! Auch, dass nun sie erstmal das Ziel der Dark Order sind passt perfekt.
- PAC Promo war sehr gut!
- Ende war auch okay...

Bin diese Woche bei 5 Punkte...
 

Sayumi

Undercard
Zwei Stunden die zu schnell vorbei waren.
Was gibt es denn neues - mehr Promopakete; mehr Videoeinspieler. Sollte jetzt auch dem letzten reichen der dieses immer kritisiert hat.
Alles Storyrelevant und vieles für mehr als eine Story wichtig. ich mag diesen ganz langsammen Aufbau der Programme wirklich, kein Week2Week Booking sondern schön rückwärts. Was das angeht fühle ich mich 20 Jahre jünger.

Kurze Anmerkungen zu den Matches:
#1 - Video zu Beginn, alle in der Story drin. Ja YB mussten gewinnen da sie jetzt für den Tag Team Titel aufgebaut werden.
TripleB leider mit der Niederlage, Reaktionen vom Publikum kommen schon gut, Heelwork im Ringschön durchgezogen, ich hoffe da kommt bald der Push.
2 Highlights ausserhalb 1. MJF sowohl in der Werbung vorher, irgendwo hat mal wer geschrieben MJF ist jetzt schon der größte Heel Weltweit und er hat es wieder bewiesen. MJF am Kommentar - göttlich! Butcher und Blade müssen nicht gewinnen sondern den Bucks so richtig weh tun - alles richtig gemacht.
2. Moxs Auge abgeklebt - Gott sieht das böse aus.

#2 - Match war ok, wer den Woman von AEW wieder mal vorwerfen will das sie zu schwach sind und nichts können darf sich gern 3 mal in Folge Bayley gegen Lacy Evans beim Rumble anschauen (Grand Slam Champion mit 8 Jahren meist Mainevent Erfahrung gegen den Hottest Prospekt Woman aktuell in dieser Promotion).
Das Match war völlig ok, Nyla muss halt wieder David / Goliath verkaufen was aktuell zu ihrer Erfahrung passt und dadurch auch den Gewinn von Riho noch mehr aufwertet. Ok Nyla kann max gegen Kong mal eine andere Matchstory zeigen, auch das es aktuell kaum Matches <1 MIN gibt passt zum Monster was sich noch entwickeln muss.

#3 - war da Kip hat endlich mal anders geworkt als die letzten Matches. Matchstory war ok umgesetzt, Cody ist sowieso over und für Joey Janella wird wohl langsam was aufgebaut. Bin gespannt wohin das führt.

#4 - Jo, Gedenkmatch für CB, H2 immer noch am Jobben für die brauchen wir dringend Aufbaugegner.

#5 - Schöner Abschluss von der Show; Darby ist so over aktuell. Wenn man 3 Monate AEW rückwirkend betrachtet, dann ist das ein Goldstandard wie man jemanden aufbaut ohne Ihn alles gewinnen zu lassen.
Beste Szene nach dem Match der stolze Papa Jericho als Klein Samy ihn fragte ob er das Skateboard benutzen darf - das kommen einem vor Rührung fast die Tränen.
--------------------------------
Negativ an der Show - die Ergebnisse der Matches standen fest - es konnten Storytechnisch keine anderen Ausgänge gebucht werden ausser bei SCU und da hat es sich aus Anstand verboten.
Wichtigste Auswirkung für die nähere Zukunft - Hangman für das 8 Mann nächste Woche. Mit Glück wird er von Fenix gepinnt, dann kommt der Titelkampf in 14 tagen mit Verlust der Gürtel und wir haben LB gegen YB bei Revolution.
Hatte auch das Gefühl es ging viel zu schnell vorbei :)
Hab es deswegen heute Abend nochmal geschaut und es gefiel mir noch besser als beim ersten schauen.

Das mit den Promos und storyverwicklungen ist einfach stark. Gerade wie man nun Darby mit in die Fehde gegen den circle eingebunden hat.
Da kommt er nun nicht mehr raus, und kann auch den einen oder anderen größeren Sieg einfahren wenn er sich geschickt anstellt.
Bin total rattig auf die nächste Woche :)
 

SVK

Undercard
Allen in allen ne solide Weekly. Kein Feuerwerk aber kein Lowlight.

Der Anfang war nice mit Käpten MOX^^ Wobei das er sich nun mit 10 anlegte bissl too much war, aber ehrlich, alles andere hätte einfach nicht zu MOX gepasst, bon daher verkraftbar.

Young Buuuuuuuuuuuuuuucks x Butcher Blade, war okay. Wobei das Highlight hier definitiv MJF am Kommentatorenpult war, also wenn er mal (Gott Bewahre ihn davor) jung ausscheiden sollte verletzungsbedingt, dann muss er als Kommentator ran! Muss mich aber der allgemeinen Kritik anschließen, dass BB hier schon ein wenig untergingen. Ich hoffe ja, dass sie dafür dann nächste Woche mit LB zusammen gewinnen.

Nyla gegen Swole, war okay, nicht so viele Ausrutscher und die beiden haben auch recht gut mit einander harmoniert.

Cody x Kip, war gut, definitiv eins der beseren Matches von Kip bisher. Der Spot mit Janela wirkte mir ein wenig wierd, aber sonst alles gut. Besonders die Cross Rhodes mit der doppelten Botschaft hier, kamen noch richtig gut.

SCU x TH2, war gut. Finds nur schade dass man hier direkt wieder einen Sieg für SCU hat, fänd es besser würden sie allgemein SCU ein wenig schlechter booken, damit sie alle in den Sog der Dark Order fallen.

Inner Circle x Darby & Private Party, war gut, finde auch PP haben besser performt wie sonst und der Sieger war hier auch richtig.

Der Save dann von MOX, hätte nicht sein müssen, passt aber auch wieder ins Profil von MOX, ihm ging es ja nicht ums helfen, sondern den IC zu verprügeln.

Soweit so gut, vieles fortgeführt, freu mich auf die nächste Woche
 

Rygel

Main Event
Nach zwei bärenstarken Ausgaben jetzt wieder sehr magerer Durchschnitt. Darüber habe ich jetzt schon öfter genörgelt, aber ulkigerweise geht die Kritik da gar nicht an die AEW. Denn diese Liga macht mit dem Konzept bei mir alles richtig. Die Weeklies sollen auf die PPVs heißmachen, die dann als absolutes Highlight einmal im Quartal gezeigt werden. In diesen Wochenshows erwarte ich also gar keine unvergesslichen Highlight-Matches, sondern nur einen vernünftigen und nachvollziehbaren Aufbau der PPV-Kämpfe. Und da gibt es bei AEW wenig zu meckern.

Mich nervt halt nur, dass ich für die Weeklies 10 € im Monat bezahle, und nur deshalb überlege ich, ob ich das noch weiter tue. Würden die Dinger für lau im Free-TV laufen, hätte ich überhaupt keine Probleme mit der Qualität. Im Gegenteil finde ich es gut, dass man den wirklichen heißen Scheiß über Wochen aufbaut und dann beim PPV heraushaut, während man bei Dynamite auch ruhig die Bügelwäsche erledigen kann. ^^ So sollte Wrestling für mich sein. Wenn ich meckere, dann geht das also eigentlich nur gegen das Abzocker-Sendeschema in Deutschland.
 

K1abauter

Upper Card
Vielleicht kommt ja die 1 Stunden Version auf itv für dich in Frage. itv kann man kostenlos auch in Deutschland mit legalen Programmen empfangen. Ansonsten halt per VPN FITE.tv nutzen, spart zumindest die Hälfte...
 

Rygel

Main Event
Im Moment ist es noch nicht akut, da ich mein Ticket erst nach der 2. Hälfte der aktuellen Walking-Dead-Staffel kündige. Bis Ende April habe ich also eh noch Sky. ;)
 
Oben