AEW Dynamite #6 Ergebnisse & Bericht aus Charlotte, North Carolina, USA vom 06.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Meinung ist gefragt!)

Wie bewertet ihr diese AEW Dynamite Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Stimmen: 7 26,9%
  • 9 Punkte

    Stimmen: 5 19,2%
  • 8 Punkte

    Stimmen: 6 23,1%
  • 7 Punkte

    Stimmen: 5 19,2%
  • 6 Punkte

    Stimmen: 2 7,7%
  • 5 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Stimmen: 1 3,8%
  • 2 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    26

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
All Elite Wrestling "Dynamite #6"
Ort: Bojangles' Coliseum in Charlotte, North Carolina
Datum: 06. November 2019
Zuschauer: 4.000


Die Kommentatoren Jim Ross, Tony Schiavone & Excalibur begrüßen uns zur letzten "AEW Dynamite"-Ausgabe vor dem "AEW Full Gear"-PPV am kommenden Samstag. Heute dürfen wir uns unter anderem auf Jamie Hayter & Emi Sakura vs. Riho & Shanna, Chris Jericho & Sammy Guevara vs. "Hangman" Adam Page & Kenny Omega und eine Ankündigung von Cody freuen. Außerdem werden Private Party und The Dark Order gegeneinander antreten, das siegreiche Team wird bei "AEW Full Gear" in einem Triple Threat Match mit SoCal Uncensored (Frankie Kazarian & Scorpio Sky) und den Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Rey Fenix) um die AEW World Tag Team Champions kämpfen. Den Anfang macht aber folgendes Match...

1. Match

Singles Match
PAC gewann gegen Trent Baretta (w/ Chuck Taylor and Orange Cassidy) via Referee Stoppage im Brutalizer.
Matchzeit: 13:38

PAC schnappt sich nach dem Match ein Mic und sagt, dass er am Samstag beim "AEW Full Gear"-PPV ein Exempel an "Hangman" Adam Page statuieren werde.


Cody macht sich nun auf den Weg in den Ring, wo er von Tony Schiavone interviewt wird. Schiavone erklärt, dass Charlotte nicht nur eine Stadt mit toller Wrestling-Historie sondern auch Codys Geburtsstadt ist. Cody zeigt sich nicht überrascht, dass The Inner Circle bisher einen genauen Plan und eine Strategie verfolgen. Sie haben sich The Elite als Ziel ausgesucht, um Eindruck zu machen. Am Samstag wird er nun gegen AEW World Champion Chris Jericho in den Ring steigen und er wird versuchen, in die Fußstapfen von Größen wie Eddie Graham, "Cowboy" Bill Watts und "The American Dream" Dusty Rhodes zu treten, die nicht nur im Ring sondern auch als Draws große Nummern waren. Sie alle waren genau wie er selbst auch im Management tätig, was nicht immer ohne Kontroversen abging. Er ist stolz auf AEW und auf alles, für was diese Promotion steht. AEW bietet Pro-Wrestlern ihre Freiheit. Natürlich hört er aber die Kritik daran, dass ausgerechnet er im Main Event des ersten Pay-per-views um den AEW World Title antritt. Deshalb gibt er nun bekannt, dass er nie wieder um die AEW World Championship antreten wird, sollte er Jericho am Samstag nicht besiegen. Dann kommt er auf Chris Jericho und dessen Kritik an ihm zu sprechen. Jericho behauptete von Cody, dass er mit einem Silberlöffel im Mund aufgewachsen ist. Dies findet Cody amüsant, denn für Jericho muss es hart gewesen sein, als Sohn eines berühmten Eishockeyspielers aufzuwachsen. Es ist fast so, als hätten sie sich einen Silberlöffel geteilt. Jericho umgibt sich mit jungen Stars und benötigt diese mehr, als sie ihn. Am Samstag geht es nicht um seinen Dad, nicht um die Toten. Es geht um die Lebenden, seine Mutter, seine Frau, um die 14 Jahre, die es ihn gekostet hat, um hier hin zu kommen. Bei "AEW Full Gear" wird er Chris Jericho besiegen und endlich Champion werden.



2. Match

Tag Team Match
Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) gewannen gegen The Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson) via Pin an Stu Grayson nach dem Gin and Juice.
Matchzeit: 11:26

Nach dem Match kommen die AEW World Tag Team Champions SoCal Uncensored (Frankie Kazarian & Scorpio Sky) sowie The Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Rey Fenix) in den Ring und liefern sich einen Staredown mit Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen). Am Samstag wird es bei "AEW Full Gear" zu einem 3 Way Tag Team Match zwischen diesen drei Teams um die AEW World Tag Team Championship kommen.


Als nächstes wird ein Video gezeigt, welches Chris Jericho der Company zum Abspielen gegeben hat. Im Grunde handelt es sich um eine Parodie auf das Video über Cody, welches wir vor einigen Wochen sahen. Die Mitglieder des Inner Circle äußern sich darin zu Chris Jericho und heben ihn in den Himmel, auch sehen wir Soultrain Jones, den meisten wohl besser bekannt als Virgil, welcher Jericho lobt. Auch Jerichos Tante ist sich sicher, dass Chris am Samstag die Scheiße aus Cody herausprügeln wird. Jericho selbst erklärt, dass er viel zu tun hat, so muss er zum Beispiel herausfinden, wo es in Baltimore den besten "Bubbly" gibt. Außerdem ist es schwer, so großartig zu sein, wie er es ist.


Wir werfen einen Blick auf die Attacke von Santana & Ortiz gegen den Rock n’ Roll Express in der vergangenen Woche, bevor die Kommentatoren die Card des "AEW Full Gear"-PPVs noch einmal hypen.

3. Match

Tag Team Match
Emi Sakura & Jamie Hayter gewannen gegen Riho & Shanna via Pin an Riho durch Emi Sakura nach einem La Magistral.
Matchzeit: 13:35


Es folgt ein Video-Package zu Brandi Rhodes. Sie sagt, dass sie sehr hart für ihren aktuellen Status gearbeitet hat, dennoch wird sie von vielen Menschen unterschätzt. So sehen viele sie als hübsches Gesicht, das nur wegen Cody da steht, wo es steht. Aber mit ihrem Verstand und Awesome Kongs Power können sie Schrecken verbreiten und zu einem Albtraum werden. Man wird sie nicht länger unterschätzen.

4. Match

Singles Match
Shawn Spears (w/ Tully Blanchard) gewann gegen Brandon Cutler via Pin nach einem Death Valley Driver.
Matchzeit: 03:27

Tully Blanchard schiebt im Anschluss einen Stuhl in den Ring und Shawn Spears will Cutler einen weiteren Death Valley Driver auf diesen verpassen, aber Joey Janela kommt in den Ring gestürmt und macht den Save.


Es folgt ein Hype-Video zu Kenny Omega vs. Jon Moxley. Omega sagt, dass Moxley nicht vorgeben sollte, sich über die Unsanctioned Stipulation zu ärgern. Was hat er geglaubt? Dass es ein Chain Wrestling Match wird? Moxley ist im Ring nicht auf seinem Level und so sollte er froh darüber sein, dass alles erlaubt ist. Moxley erklärt seinerseits, dass er auf der Suche nach einem Gegner war, der das Schlimmste in ihm hervorbringt. Auch Omega betont, froh darüber zu sein, dass sie gemeinsam an diesen dunklen Ort gehen. Er kann es kaum erwarten, Moxley dort zu sehen.

5. Match

Tag Team Match
The Inner Circle (Chris Jericho & Sammy Guevara w/ Jake Hager) gewannen gegen "Hangman" Adam Page & Kenny Omega via Pin an Adam Page durch Chris Jericho nach dem Judas Effect, dem ein Low Blow von PAC vorausgegangen war.
Matchzeit: 14:07

Chris Jericho, Sammy Guevara & Jake Hager gehen im Anschluss an den Main Event auf Adam Page los, bis Cody herbeigeeilt kommt. Jericho & Hager fliehen aus dem Ring, während sich Guevara einen Dropdown Uppercut von Cody einfängt. Auf der Stage werden Hager & Jericho von MJF mit einem Stuhl attackiert. MJF befördert Jericho dann zurück in den Ring, wo dieser sich den Cross Rhodes einfängt. Als Cody mit dem Titelgürtel posiert, macht sich Jon Moxley mit einem Stacheldraht-Baseballschläger durch das Publikum auf den Weg zum Ring. Im Ring liefern sich Moxley und Omega, der einen mit Stacheldraht umwickelten Besen hält, einen Staredown, während sich Cody und Jericho sowie Hager und MJF auf der Stage weiter prügeln. Bevor Omega und Moxley aber aufeinander losgehen können, werden sie von Santana & Ortiz attackiert. Dies ruft natürlich umgehend die Young Bucks auf den Plan, die mit Superkicks und Dives erst einmal aufräumen. Der Brawl geht weiter und Santana & Ortiz wollen Matt Jackson eine Powerbomb auf die Stage verpassen, dies wird aber von Omega und Moxley verhindert. Nachdem Ortiz & Santana mit V-Trigger und Paradigm Shift ausgeschaltet wurden, gehen Moxley und Omega wieder aufeinander los. Vom Entrance-Tunnel kommt anschließend Nick Jackson mit einem Flip-Dive auf The Inner Circle geflogen. Herbeigeeilte Offizielle scheinen dann endlich für etwas Ruhe sorgen zu können, aber kurz darauf bricht der Brawl erneut aus. Mit einer wilden Prügelei findet die letzte "AEW Dynamite"-Ausgabe vor dem "AEW Full Gear"-PPV ein Ende.

 
Zuletzt bearbeitet:
Hype, hype HYYYYYYPEEE.

Wieder eine klasse Show, die einen auf Full Gear wie glaub ich schon erwähnt habe ordentlich hyped.

Pac ist ein geborener Heel, er weiß genau was er tut und es zieht.
Das Match fand ich sehr gut, war ein starker opener.

Klasse Promo von Cody, es ist sicher nichts neues aber das muss es auch nicht sein.
So muss ein babyface eine promo halten, und mit der Tatsache dass er eventuell nie wieder ein Titel match bekommt wird die crowd heiß sein.

Im 2.match haben sich die Private Party ordentlich gesteigert, es wirkte meist flüssig und sicher.
Und es wird ein klasse Match bei full Gear.

Der einspieler des Inner Circle, und wie der Spanish God schon sagte.
Jericho ist der jüngste AEW World Champion in history.

Das Damen tag team match hat mit auch gut gefallen, und das der champion gepinnt wurden ist wird vermutlich nicht vielen gefallen bringt aber noch mal schon brisanz ins Titel match.

Ich bin sehr gespannt auf Brandi, wie ihre folgende On Air Auftritte sein werden, sieht sehr interessant aus.

Sieg für Spears der sein muss, bin sehr auf das match gegen janella gespannt.
Cutler hat mich positiv überrascht für die Zeit die er bekommen hat.

Was für ein hammer promo video für Mox vs Kenny, da hat alles gestimmt.

Der main Event war stark, und ja die heels gewinnen meist vor einem ppv aber der brawl danach war einfach nur awesome.
Gerade der Einmarsch von Mox war geil, manchmal hat das Timing nicht gepasst das person c in den brawl einsteigen konnte.
Aber das Ende hat mir richtig Spaß gemacht.
So hypest du auf eine groß Veranstaltung.

18 Euro sind deutlich besser investiert als 9,99.
Full Gear wird sowas von live geguckt
 

Seppel

GOLDKANAL
Heute vergebe ich Unterhaltungspunkte und zwar 10 von 10.

90% werden hier schreiben das es zuviel war, überladen...
Ich fand es vor dem PPV genau richtig und im Hinblick auf nachfolgende Shows haben sich schon die nächsten Geschichten/Fehden angedeutet. Super Crowd.
Danke Cody.

Ein besonderer Dank an Guevara für den besten Spruch des Abends:

Jericho is the youngest Champ in AEW History.

Großartig...
 
Zuletzt bearbeitet:

reDragon

#AllHailTheDarkOrder
Geile Crowd!
klasse Matches!
grandiose Show!
einfach nur großartig!
Danke Jericho!

von mir gabs 10/10
 

K1abauter

Upper Card
Hmm. Hab an einigen Stellen was auszusetzen, insgesamt aber wieder eine gute Ausgabe!

PAC vs. Trent war gut! Mir gefällt die Nummer mit Orange Cassidy nicht, vor Allem, das er jetzt halt doch mehr oder weniger motiviert dabei war. Sieg von PAC natürlich die einzig richtige Entscheidung. PAC ist einfach grandios! Ich hoffe, dass er auch Hangman Page besiegen darf. So gefühlt ist er auch der einzige, der von einem Sieg profitiert. Hangman wenn das Ding macht, bringt ihn das aufgrund der Vergangenheit der beide und seiner selbst nicht wirklich weiter. PAC würde es hingegen vermutlich direkt ins Main Event Geschehen katapultieren.

Cody Announcement: War nicht schlecht gemacht! So richtig gebraucht hätte es das aber nicht und es wirkte dann teilweise Fehl am Platz wie Cody argumentierte, weil die Crowd davon nix wissen wollte. Bin gespannt wie man da rauskommt. War zwar schon vor diesem Announcement der Meinung, dass Cody gewinnen sollte, glaubte da aber nicht so recht daran. Macht es so nun natürlich dann doch nochmal spannend! World Champion oder Authority Figure, das ist wohl die Frage, die sich bzgl. Codys Zukunft stellt, dass er weiterhin wrestled, wenn er verliert glaube ich nicht recht.

Bronze Medal Match weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Was man schon mal festhalten kann ist denke ich, dass The Dark Order erstmal gescheitert ist und man die neu aufbauen wird/muss. Für Private Party ein schöner kleiner Erfolg und eigtl. eine coole Idee mit den drei Medaillen für Sieger, Runner-Up und Dritten im Turnier. Das einzige was ich nicht ganz stimmig finde, ist dass die Lucha Brothers ihre Medaille um hatten. Bei Heels finde ich es irgendwie unpassend, dass sie ein Symbol ihrer Niederlage (und das ist eine Silber-Medaille zumindest auch) zur Schau stellen. Auch dass sowohl die Lucha Brothers als auch Private Party ein Titelmatch erhalten finde ich nicht so gut. Klar mit den Medaillen hat man eine Rechtfertigung, aber dennoch wirkt es - für mich zumindest - falsch, dass die Bronze-Träger den Silber-Trägern gleichgestellt sind. Aber wie auch immer, ist ansonsten durchaus ein nachvollziehbarer Weg zu einem vermutlich recht guten World Tag Team Title Match zu kommen.

Gutes Video auch von Chris Jericho. Gefällt mir auch, dass sie Erklären, dass das von Chris Jericho ist und abgespielt wird. Nette Parodie auf das Cody-Video!

Women's Tag Team Match war okay! Habe hier nur einen Kritik-Punkt: Das "Teacher vs. Student"-Match bei Full Gear ist natürlich eine hervorragende Gelegenheit dafür ein sehr gutes Match bei Full Gear zu zeigen. Besser als Riho und Emi Sakura sich kennen, kennen sich keine anderen zwei Frauen des Rosters, da liegt das sehr nahe um ein tolles Match zu haben das Champion und Titel weiter pushen kann und wird. Was mir weniger gefällt, ist dass man das Match vorher schon ansetzte. Hätte einen Sieg von Emi über Riho in diesem Match kombiniert mit dem Sieg bei DARK für eine bessere Rechtfertigung für das Titelmatch gehalten, als halt nur das Dark-Match als Legitimation zu haben und dann pinnt sie halt (relativ vorhersehbar) Riho, eben weil, die beiden sich gegenüberstehen werden bei Full Gear. Aber wie gesagt minimale Kritik an einer sehr, sehr vielversprechenden Ansetzung.

Weiteres gutes Video-Paket. Brandi Rhodes als Brain hinter Awesom Kongs Power finde ich gut, wie erstmal alles, was Brandi Rhodes vom Ring fern halt. Aber auch ansonsten sehr gut gemacht und eine gute Idee, nicht nur, aber halt auch weil Brandi damit nicht wrestled. Bin gespannt, wann wir mit einem Auftritt von Awesome Kong & Brandi rechnen können, vielleicht ja schon bei Full Gear.

Shwan Spears vs. Brandon Cutler war halt ein klassischer Squash und als solcher absolut in Ordnung. Stärkt Shawn Spears, baut auch Tully Blanchard auf, ebenso wie wohl ein Match für Shawn Spears gegen Joey Janela bei Full Gear. Ich hoffe mal er darf dort seinen 1. Sieg einfahren. Nettes Hype-Video für Moxley vs. Omega danach!
Main Event und Anschluss-Segment war mir persönlich dann fast schon zuviel. Bin insgesamt diese Woche dennoch bei 8.5/10, die bisher beste Wertung für Dynamite meinerseits. Langsam aber sicher findet man eine gesunde Mischung aus Storys und Wrestling. Ich hoffe, dass nun künftig die Women's Division mehr in den Fokus gerückt wird und vielleicht seltener eine wilde Prügelei bzw. allgemein "Chaos" den Abschluss bildet, dann kann's auch noch weiter raus gehen...
 

ApexViperPredator

Main Event
Die Show an sich fand ich nahezu perfekt, was mich allerdings gestört hat, ist dass man gar keinen Rückblick auf Baker vs Priestley gebracht hat. Immerhin steht das Match bei Full Gear ebenfalls an. Da hätte ich mir ne kleine Promo oder Videozusammenschnitt, ähnlich wie die von Dark, gewünscht.
Ansonsten hat man, meienr Meinung nach, alles konsequent weitergeführt.
 

GTS

Main Event
Starke Show, genau so muss eine Weekly sein. Das sich am Ende mal alle prügeln finde ich gut, so zeigt man nochmal was aktuell im Fokus steht, InnerCircle vs. Elite und dann gibt es halt noch Solo-Fehden mit Mox & PAC. Ich fand die gesamte Ausgabe sehr stimmig, bin gespannt wie Full Gear wird.
 

Borg

Drohne
k1abauter schrieb:
Was man schon mal festhalten kann ist denke ich, dass The Dark Order erstmal gescheitert ist und man die neu aufbauen wird/muss.
Muss nicht sein;-)
M.M.n. gescheitert.
Aber wenn man sie neu aufbauen möchte, meinetwegen.
Kann ja auch gut werden.
 

RaZoR

World Champion
Hmmmm ...

starker Opener. Für mich schon das Beste an diesem Abend. Noch find ich die Cassidy sein Gimmick nicht wirklich nervig. Nur am Finish hab ich was auszusetzten, dann das Cover ein klarer Three-Count war. 3,25*

Cody Promo war unglaublich gut. Wie er zum Ende hin förmlich emotional wurde hat mir gut gefallen. Die Stipulation hingegen hätte ich jetzt nicht zwangläufig gebraucht. Hättest ja auch sagen können, solang Jericho dann Champion ist aber für immer ... Uff.

Das Tag Team Match fand ich auch unterhaltsam. Dark Order gefallen mir weiterhin ganz gut und Evil Uno's neue Jacke passt viel besser und er wirkt nicht mehr wie eine Presswurst. Hätte hier lieber Dark Order als Sieger gesehen. Die sind jetzt dann erstmal raus aus dem Titelgeschehen. Die Idee mit den Medallien ist ganz nett. Kannste machen. In Anbetracht der Medallien geht das Three-way Titelmatch schon klar. Jeder hat was gewonnen und nun gibt es quasi das Rubbermatch des Tag Team Turniers. 3*

Auch die zweite Promo des Abends war super. Sie war lustig, aber trotzdem wurde meine Intelligenz dadruch nicht beleidigt. Hager der einfach nur dumm in die Kamera schaut, Guervara der Jericho den jüngsten AEW Champion ever nennt oder die Freundin, der Tante von Chris Jericho ... top. Gute Arbeit.

Das Frauen Tag Team Match war meiner Meinung nach mal wieder zu lang. Das Sakura hier Riho pinnen darf, find ich so naja. Sakura gibt mir überhaupt nix. Und diese We will Rock you Grütze. Immerhin hat die Crowd das diese Woche nicht wirklich angenommen. Kurz mitgeklatscht und dann ausgebuht. Bei dem Match hab ich mich im Verlauf eh die ganze Zeit gefragt, wie du es jetzt am besten lösen kannst. 2,25*

Die Brandi Vignette war gut produziert und sie wird dann wohl in Richtung Manager gehen. Das kann sie ja.

Cutler gegen Spears hat dann genau das geliefert war ich erwartet hab. Ein kurzes, knappes Jobbermatch. Sehe Culter schon mit 0-40 oder so und dann wird er irgendwann mal den Upset schaffen. Auch die Szene mit Janela danach fand ich gut. Spears hat für mich weiterhin eines der cooles Gimmick in AEW. Es passt einfach. 2,5*

Und wieder ein gutes Hypevideo ….

Der Main Event war ja dann eher dafür da um das letzte Brawlsegment aufzubauen. It was a Match. Klar alles Teilnehmer sind keine Nuplen und von daher auch hier eine gute 3* Wertung.

Der Brawl war mir dann alles etwas zu viel aber die Fans in der Halle haben das anders gesehen. Der PPV kann kommen würd ich sagen. Habe schon Lust auf mehr als die Hälfte der Card. Wann war das eigentlich das letzte mal der Fall. Ich weiß es schon nicht mehr. Würde sagen wir sind hier ungefähr auf einem Level wie in der letzten Woche. Wirklich gutes Entertainment gepaart mit soliden Wrestling. 7/10 (gleichbleibend zur Vorwoche)
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Richtig gute Go Home Show. Codys Promo war klasse, aber vor allem das Video-Package zu Mox vs. Omega war großartig. Ich würde mir nur wünschen, dass man nicht nur in diese Videos Fragmente aus Sitdown-Interviews einspielt, sondern dass wir diese Interviews mal in voller Länge zu sehen bekommen. Von Omega und Mox wären die Gold.
 

Spear

Wrestling Legende
Opener fand ich wenig überraschend sehr gut, nur das mit Orange Cassidy störte etwas.

Promo von Cody fand ich hervorragend und hat mich sogar etwas auf das Match gehypet, obwohl mich die Paarung zuvor eher kalt ließ.

Private Party vs. The Dark Order war ein ganz gutes Tag Team Match. Den Ausgang fand ich als Fan von SSB etwas schade. Seitdem man sich das Freilos für die erste Runde des Tag Team Title Tournaments erkämpft hat, geht es für The Dark Order ziemlich abwärts. Nachdem man gleich im ersten Turniermatch rausgeflogen ist, nun die nächste Niederlage gegen Private Party. Hoffentlich ändert sich das wieder.

Das Video vom Inner Circle fand ich sehr unterhaltsam, Highlight natürlich die Aussage von Sammy Guevara.

Das Frauen Tag Team Match war gut, Finish geht auch absolut in Ordnung.

Das Brandi Video hat mir jetzt eher weniger zugesagt.

Spears vs. Cutler war ein solides Squash Match. Vermute mal, dass er bei Full Gear gegen Janela gewinnen wird, auch wenn mir ein Sieg von Janela deutlich lieber wäre.

Das Omega Moxley Video wusste zu gefallen.

Main Event war gut und die Szenen danach hypten noch mal richtig auf den PPV.

Wieder eine tolle Show von AEW.
 

SVK

Undercard
Danke an AEW, so sieht eine GoHome Show vor einem PPV aus! Ich will Full Gear am liebsten jetzt gleich und sofort sehen! Erste mal 1 Punkt über den Weekly Wertungen für mich und somit solide verdiente 8 Punkte!

PAC vs. Trent (wo ist sein Nachname hin?) Sehr Stark! Hatte hier eigentlich mit einem kurzen schnellen und klaren Sieg für PAC gerechnet, aber da man eben Trent doch soviel Zeit gab zu zeigen auch alleine kann er was, war super. Auch die kleinen Comedy Einlagen und Eingreifer von seinen Freunden und gerade die Reaktionen von PAC darauf, haben das ganze gut abgerundet. Und am Ende dann noch wo PAC selbst den Pin unterbunden hat um eben den Brutalizer zu zeigen, unterstreicht nochmal sein Ziel und seine Art. Die Promo danach war nur noch die Kirsche darauf.

Die Cody Promo, an für sich gut. Hmm die Stipulation für Samstag, ist eine gute Reaktion auf die Kritik, aber für einige auch Trigger um Spoiler zu sehen. Also ich fänd hier am Samstag einen Sieg von Jericho, dadurch noch stärker und er sollte eh erstmal noch der Heel Le Champion bleiben.

PP vs. DO war ein geiles Match, wobei hier kurz vorm Ende, störte mich doch dieser Tornado DDT durch Unterstützung, hier sollte PP wirklich ihr Moveset noch weiter ausbauen und den seltener bringen. Ansonsten auch gerade Dark Order und besonders Evil Uno gefielen mir hier richtig gut, endlich bekommt er auch Inring ein wenig mehr Power. Der Sieg geht hier vollkommen klar, und ich freu mich auf ein klasse 3 Way Tag Match.


Das Inner Circle Video ... verdammt ich lag am Boden vor lachen. Es fing ja schon mit dem nun oft zitierten Spruch von wegen "jüngster AEW World Champion" los und dann diese Freundin der Tante, aber Beste war Hager hier xD der bringt ja noch besser Promos bzw. Interviews wie Orange :muhaha:


Beim Tag Match der Damen, einzige Ausrutscher den ich soweit gesehen hab war hier, dieser European Uppercut, der ja mal ganz vorbei ging von Shanna. Aber sonst so im vollen und Ganzen, richtig gut. Lediglich Riho, wirkt einfach wie ein Fremdkörper, also die muss mal gucken bei ihren Moveset und allen voran mal den Körper aufbauen. Sie wirkt einfach wie ein kleines Püppchen und ob nun die Stomps oder sonst was von ihr haben einfach null Impact. Aber sie hat noch Zeit, sie ist Jung und wird gewiss mal wirklich eine der ganz großen.

Brandi als Kopf hinter Awesome Kong, find ich spitze. Auch wie sie im Grunde hier auch wieder das Feedback mit einbaut, was alle von ihr halten im Im Ring, nur wegen Cody da usw. war klasse.

Spears vs. Cutler war nice, Spears als Sieger und Tully als wirklich klassischer Manager passt einfach. Auch dass das von DARK hier weiter aufgenommen wurde, find ich super. Spears brauch einen Sieg und den wird er beim PPV gegen Janela holen.

MOX/Omega Hype Video >>> HYPED!

Elite vs. Inner Circle ... gutes Match ... ab dem Ende und das was danach kam, MEGA Geil ( klar sollte nicht immer alles im Chaos enden) Aber hier wurden die Top Fehden alle nochmal befüttert ... Proud & Powerfull vs. Bucks, Jericho vs. Cody, PAC vs. Hangman :popcorn:


und dann kommt MOX noch raus und liefert sich den Staredown, f#cking Hyped! Aber nein noch nicht Ende, dann gings noch weiter im Chaos. Das ist ne GoHomeShow gewesen wie sie im Buche steht!!! Und MJF, hat sich ja mit Hager rum geprügelt, könnten wir hier schon ein wenig Futter für das was nach Full Gear kommt bekommen haben?
 

thankukindsir

Undercard
Ich finde das Beispiel Jon Moxley richtig faszinierend. Durch meine jahrelange Wrestlingpause habe ich ihn tatsächlich erst als Dean Ambrose kennengelernt und fand das Gimmick stellenweise ziemlich cool. Nachdem ich aber nun sein wahres Ich kennengelernt habe (und mit wahrem Ich meine ich jetzt nicht die Privatperson, sondern das Gimmick, dass er am liebsten verkörpert und ihm nicht aufgezwungen wurde), kommt mit Dean Ambrose irgendwie wie eine alte, schwammige Erinnerung vor.
 

ChrisB

Upper Card
Starke Go Home Show mit tollem Hype auf den PPV.

Das meiste wurde ja schon geschrieben.
Cody Promo war einfach stark.
Die vorproduzierten Videopackages sind bei AEW auch erste Liga.
Das über Jericho natürlich sehr amüsant.

Finish im ersten Match war etwas merkwürdig, da es eigentlich ein klarer threecount war. Cassidy wohl mit dem größten Pop des Abends.

Was mich im Gesamtkonzept noch etwas stört sind so kurzfristig und plötzlich eingeworfene Elemente. Vor dieser Dynamite Show war noch nie die Rede von einer Medaillenvergabe im Tagturnier, und dass die Champs sich beim PPV direkt gegen zwei Teams zur Titelverteidigung stellen müssen.

Riho als Damenchampion gibt mir nix und nach wie vor unglaubwürdig. Bei den Fans ist sie aber sehr gut over.
Bisher sticht noch niemand bei den Damen wirklich hervor, aber dass ein 40kg Leichtgewicht die beste sein soll, konnte ich im Ring bisher noch nicht erkennen, da 90% ihrer Aktionen null impact haben.
 

BAT

Rookie
Manchmal gehen 2 Stunden vorbei und man bereut keine Sekunde davon.
Eine Super GoHome Show; sicher die beste die ich dieses Jahr gesehen habe.
Von mir wie immer 8 Punkte für eine Weekley; ist das mein Maximum ich muss mir ja Punkte für einen PPV aufsparen. und von Woche zu Woche schwerer zu rechtfertigen das da nicht mehr gegeben werden / btw einmal bitte Punkte rausrechnen habe 2 mal abgestimmt als ich noch nicht angemeldet war und dann nach Anmeldung
Jede Woche kann ich schreiben die beste AEW Show bisher und die nächste topt es dann doch wieder.
Ein paar kleine Dinge sind zu kritisieren
- Match 1 unsauber zum Schluss der Ref Botch war zu deutlich zu sehen
- PP vs DO - Dark Order sind super im Ring aber da muss was am Gimmik gemacht werden, teilweise worken sie zu stark in Face Richtung
- Woman Match Emis "We will Rock you" als Heel kam bei mir deplaziert rüber; der Ekel über die Ohrenaktion naja

Der Rest super
Codys Promo perfekt
Jericos Video - da schliesst sich ein Kreis zu Folge 3 perfekte Persiflage zu Cody selten so gelacht
SS gegen BC - Brandon wird wohl eine sehr lange losing streak haben und dann gewinnt er den Tag Team Titel allein mit einem Foto von Chuck Norris als Partner
Janella Spears Aufabu gut, wer da im Produkt drin ist merkt die ganze Vorgeschichte seit Wochen kommt zu einem Abschluss - so sieht langfristiges^^ Booking aus (ok Booking innerhalb der Zeit die AEW auf Sendung ist ahlt)
Main Event - ich hatte zu Anfang echt Angst Chris Jerico fängt an auf Jack Evans zu machen und nutzt die komplette Zeit um das Publikum zu beleidigen; ich hätte gefeiert, der Rest der Zuschauer eher weniger
 

djss

Jobber
Gute solide show 7Punkte natürlich meilenweit entfernt von WWE (3 bis 1 Punkt in der Regel). Trotzdem gibt es verbesserungsmöglichkeiten.

1. Pac - Trent, gutes match richtiger Sieger aber was sollte das Eingreifen von Orange Cassidy wenn eingreifen dann bitte richtig und nicht auf diese Art als demotivierter Akteuer.

2. Cody-Promo, lahm zuviel Epos, Pathos. Es geht hier nicht um die Herkunft usw und dann wird aufgezählt, also geht es doch drum. Die Ankündigung das er wenn er verliert nie wieder einen Titelmatch haben will genügt. Allerdings lässt dies einen Schluss auf das Match zu. Nur wenn Cody verliert wird das Match gut, weil dann der Ausgang nicht klar war.

3. Private Party - Dark Order, Match gut. Nur mag ich nicht ein 3er match sehen beim nächsten PpV. Dark Order mag ich nicht die zwei passen optisch nicht zusammen und die ganze Boytoy Background Gruppe um Uno nervt mich eher.

4.Innercirclepromo. Normalerweise bin ich kein Freund von Promos usw, aber das hatte wenigstens was. Eine Persiflage der üblichen Interviews vor einem Sportevent indem z.B. die Freundin der Tante dazu interviewt wird. Auch super das Spiel mit AEW selbst: derjüngste Champion jemals.

5.Frauen Match - spitze im Vergleich zur WWE, dort hätte man natürlich die Asiatinnen in ein Team gesteckt. Auch finde ich es gut das auch mal die Championess nen Pin fressen darf und nicht nur die Begleiterin.

6. Spears - Cutler; naja ein reines squasch match wars nicht es gab wenigstens etwas gegenwehr. Für mich brauchst eh keine Sqausch matches, bringt eigentlich niemand was. Der Schaden ist dafür umso größer: ein Akteuer den man nicht mehr ernst nehmen kann.

7. Main event war nicht so mein Geschmack. Eingreifen schön und gut aber danach kommt anscheinend jede Story raus und mischt mit.
 

Thez

Zarathustra
Keine schlechte Show, aber irgendwie wollte es auch nicht so richtig zünden. Die Auftritte von Dillinger und Cody, sowie das Brandi-Rhodes-Video waren für mich die Höhepunkte.
 

Rodek

Jobber
Als Gesamtpaket gesehen, geht es mMn kaum um besser!
Man kann natürlich nach kleinen Fehlern suchen und sie kritisieren bzw bemängeln, dann macht es aber nur halb so viel Spaß.
Niemand ist Perfekt, ausser natürlich Mr. Perfect :)
Erste mal 10 Punkte von mir seit es die Company gibt.
Stark!
 

Angsthase

Undercard
Wieder sehr gut.
Die End-Brawls sollten sie aber bald mal wieder reduzieren.

Schade, dass die Frauen so wenig Aufmerksamkeit bekommen.
Das Titelmatch wird humorlos via Ankündigung außerhalb der Show 3 Tage vorher auf die Card geklatscht. Das andere Preshow Match nebenbei bei Dark und findet hier keine Erwähnung.
Schade für die vielen talentierten Frauen, aber Brandi wird das schon retten. ;)

Edit:
Spears vs. Janela wird nicht schon wieder ein Lights Out Match, oder? Bzw. vermutlich nicht das erste Match, aber dann eins im weiteren Verlauf.
Janela sollte ähnlich wie Mox aus dieser Ecke raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paige

Midcard
Ich fand diese Ausgabe auch gut, wie immer, dennoch mache ich mir sorgen um AEW. Ich habe Bilder gesehen von der Arena, angeblich war die Kamera Seite total leer. Es sollen wohl nur 4k dagewesen sein und von denen haben "nur" 3,6k gezahlt ca.
Und das obwohl man in Charlotte war.
Und mal Hand aufs Herz, wer glaubt wirklich das AEW eine echte Chance hat Raw oder Smackdown in den Ratings zu überholen bzw zumindest fast gleich zu ziehen jede Woche?
 

Sayumi

Undercard
Hatte mich im Topic geirrt und es nun nochmal ins Richtige gesetzt.

Dynamite 6 fand ich richtig stark. Und es war fuer mich die beste Moeglichkeit auf Full gear vorzubereiten wie ich finde.


Match1 Trent gegen Beretta fand ich ein super oepener fuer die Show und vor allem hat es mich gefreut, dass ich nun auch endlich Zugang zu Trent finde. Ich kenne die Friends ja noch von ihren njpw Matches, aber ich wurde nie so wirklich mit ihnen warm. Auch dass Trent hier die Crowd auf seiner Seite hatte, und Pac als Heel das bekommt was er verdient, hat fuer eine krasse Stimmung gleich zu Beginn der Show gesorgt.

Die Ankuendigung von Cody hatte ich den ganzen Tag auf der Arbeit sehnlichst erwartet und ich hatte mit etwas aehnlichem gerechnet. Fuer mich steht das Ende des Matches aber dennoch voellig offen. Natuerlich kann Cody hier gewinnen und Jericho brauch nicht den Titel um weiter sehr praesent sein zu koennen mit seiner Persoenlichkeit. Aber auch wenn Cody das Match verlieren sollte ist das nicht ausgeschlossen, dass er nicht nochmal um den Titel kaempfen wuerde. Mir fallen da verschiedene Szenarien ein wie man das ganze gut verbinden koennte, ohne seine gestrige Ankuendigung ad absurdum zu fuehren. Man muss einfach nur mal etwas langfristiger denken und nicht nur bis zum naechsten Monat.

Private Party gegen Dark Order fand ich auch wirklich gut. Und ich habe auch das Gefuehl langsam mit der Dark Order warm zu werden. (heut is ganz schoen warm.) Auch ihr Entrance mit dem kleinen "gimps" wirkt auch mich mit jedem Mal immer besser und ich muss sie jetzt auch nicht unbedingt im Titelmatch haben. Klar wenn sie gewinnen wuerden, sollten sie ihre Chance bekommen, so war es aber Private Party, was mich auf das match bei Full gear richtig heiss macht.
Diesmal hatte Private Party auch nicht wieder solche probleme wie zu beginn des Matches gegen die Luchas. Vielleicht war es auch wirklich einfach nur ein scheiss Tag. Sowas kommt halt leider vor, auch im Showbuisness.

Das Womans Tag Match war ebenfalls sehr stark.
Hayter hat richtig was aus Stardom mitgenommen und es hier gezeigt, Shanna ist auch wenn ich sie kaum kenne, auch wirklich nicht ohne, und Riho und Emi Sakura haben eine Chemie wie es sie nur selten gibt. (Sollte einen ja auch nicht verwundern. Auch dass Riho noch immer bei der Crowd zieht freut mich einfach so sehr fuer sie. Auf das Match bei Full Gear freue ich mich daher richtig, auch wenn es mir fuer Riho leid tut, bei Dynamite nun nicht gewonnen zu haben. Mich als fan, laesst das nun aber noch tiefter ins Match eintauchen und ich werde es wohl wieder ganz dicht vor dem TV verfolgen.
Spears gegen Cuttler. Okay ja weiss ich nicht. Ich mag Cuttler, ich finde Spears sau cool an der Seite von Tully (hat der eigentlich was mit Tullys Cafe zu tun?)
Aber Cuttler ist in meinen Augen wirklich kein unfaehiger und wird irgendwie immer noch zu schnell abgefruehstueckt. Er hat seine Fans, und daher glaube ich, dass sein grosser Auftritt noch kommen wird.

Hangman Page zieht mit jedem Match immer mehr die Crowd auf seine Seite und das macht mich echt happy.
Seine Matches werden aber auch immer besser und das Main Event war auch ein richtig genialer Abschluss der Folge. Dass es am Ende pac ist der fuer die Entscheidung sorgt, damit hatte ich nicht gerechnet, das ist aber ein sehr guter Schachzug wie ich finde, denn er tut halt alles um gehasst zu werden. Wie ja schon im letzten AEW Podcast schoen gesagt, Die Crowd hat endlich begriffen, wie man auf Jericho reagieren muss, und so ist es halt auch bei Pac.
Obwohl AEW nicht unbedingt mit Heel und Face stereotypen spielt, schaffen sie es doch die Crowd besser zu kontrollieren als manch andere Promotion.

Zum Ende wurde es dann nochmal richtig stuermisch und abgesehen von den Damen, war eigentlich jeder inkludiert der in den grossen Matches der Full gear Card steht. Traumhaft wie ich finde wie sie ihr die Wartezeit auf FullGear unertraeglich machen. :)
Man dachte jede Sekunde, gleich kommt der AEW schriftzug und es ist aus, aber dann wendete sich wieder das Blatt und die Schlacht ging weiter.

Absolut starke Show Und das einzige was ich bereue ist, dass ich es nicht mit den anderen im W-I Chat schauen konnte, sondern erst Abends nach einem echt langen Tag.
 

reDragon

#AllHailTheDarkOrder
Ich fand diese Ausgabe auch gut, wie immer, dennoch mache ich mir sorgen um AEW. Ich habe Bilder gesehen von der Arena, angeblich war die Kamera Seite total leer. Es sollen wohl nur 4k dagewesen sein und von denen haben "nur" 3,6k gezahlt ca.
Und das obwohl man in Charlotte war.
Und mal Hand aufs Herz, wer glaubt wirklich das AEW eine echte Chance hat Raw oder Smackdown in den Ratings zu überholen bzw zumindest fast gleich zu ziehen jede Woche?

Davon hab ich nichts mitbekommen .....
 
Oben