"Bellator 138: Unfinished Business" Event Countdown

The Best in the world

World Champion
Am heutigen Abend findet "Bellator 138: Unfinished Business" in St. Louis, Missouri, USA statt. Der Austragungsort ist dabei das Scottrade Center, in dem schon einige WWE Veranstaltungen wie die Survivor Series 2014 oder RAW 1000 stattfanden. Dies wird jedoch das erste Bellator Event sein, das in dieser Arena ausgetragen wird.

Card Rundown

Kommen wir zum Card Rundown:

Main Event: Kimbo Slice vs. Ken Shamrock

Der Main Event des Abends ist im wahrsten Sinne des Wortes ein absoluter Freak Fight. Mit Kimbo Slice und Ken Shamrock stehen zwei unglaublich populäre Akteure im Main Event, den jedoch viele Fighter und Fans kritisieren. Kimbo Slice wurde vor vielen Jahren mit Videos im Internet bekannt, in denen er Street Fights absolvierte, die er meistens auch immer gewann. Im Jahre 2007 beschloss er dann, mit dem MMA Training zu beginnen und eine Profikarriere zu starten. Schnell verpflichtete ihn die bekannte Promotion EliteXC, wo er seine ersten vier Fights absolvierte. Von den vier Kämpfen gewann Slice seine ersten drei via KO, seinen vierten Kampf verlor er gegen Seth Petruzelli via KO in der ersten Runde. Eigentlich sollte er an diesem Abend bereits gegen Shamrock antreten, dieser sagte in letztem Moment jedoch ab, so dass der Fight nicht stattfinden konnte. Nach dieser Niederlage war Kimbo ein Teil von TUF 10: Heavyweights, verlor jedoch in der ersten Runde gegen den späteren Sieger Roy Nelson. Trotzdem durfte er bei der Finalshow einen Kampf gegen Houston Alexander absolvieren, den er via Unanimous Decision gewann. Seinen nächsten Fight verlor er dann ganz klar gegen Matt Mitrione. Dies bedeutete die Entlassung für Slice, jedoch kehrte er dem Combat Sport nicht den Rücken, sondern machte beim Boxen weiter, wo er alle seine sieben Profikämpfe gewinnen konnte. Shamrock dagegen ist eine wahre MMA Legende, jedoch mit seinen 51 Jahren schon lange über seiner Topform. Er begann im Jahre 1993 bei Pancrase mit dem Sport und wurde schnell zur Legende. Nicht nur bei Pancrase trat er an, sondern auch bei der UFC, jedoch unterlag bei UFC 1 Royce Gracie via Submission. Bei UFC 3 nahm er erneut an einem Turnier teil und gewann seine ersten zwei Fights, jedoch konnte er das Finale aufgrund einer Verletzung nicht bestreiten. Nach einigen weiteren Erfolgen bei Pancrase trat er bei UFC 5 gegen Royce Gracie um den UFC Superfight Championship an. Der Fight ging ganze 36 Minuten lang und endete in einem Draw, da es damals noch keine Punktrichter gab. Den Titel gewann der Amerikaner dann bei UFC 6 gegen Dan Savern und verteidigte ihn insgesamt zwei Mal, bis er ihn bei UFC 9 an Dan Severn abgab. Nach dieser Niederlage absolvierte Shamrock noch einen Kampf in der UFC, den er auch gewann, wechselte dann aber zur WWF (nun WWE), wo er unter anderem das King of the Ring Turnier und den Intercontinental Championship gewinnen konnte. Im Jahre 2000 kehrte er dann zum MMA Sport zurück, war jedoch lange nicht so erfolgreich wie in seiner Primetime. Von seinen insgesamt 15 Fights seit 2000 verlor Shamrock insgesamt 10, 5 gewann er. Nun kommt es zum Kampf dieser zwei Ikonen und wir können gespannt sein, wer sich durchsetzen wird. Nur eins ist sicher, Bellator wird wohl die besten Zuschauerzahlen seit Monaten, wenn nicht seit Jahren ziehen, denn beide Fighter standen schon immer für bombige Ratings!

Co-Main Event: Patrício Freire vs. Daniel Weichel

Im Co-Main Event des Abends verteidigt der Brasilianer Patrício Freire seinen Bellator Featherweight Championship zum zweiten Mal. Sein Herausforderer wird hierbei der Deutsche Daniel Weichel sein, der bislang alle seine Fights bei Bellator gewinnen konnte. Patricio Freire gewann den Titel bei Bellator 123, als er Pat Curran via Unanimous Decision bezwang. Insgesamt absolvierte er bereits 13 Kämpfe unter dem Bellator Banner, wovon er 11 gewann. Einzig im Season 2 Featherweight Tournament Finale bei Bellator 23 gegen Joe Warren und im Bellator Featherweight Championship Fight gegen Pat Curran bei Bellator 85 verlor er jeweils via Split Decision. Weichel hält einen Record von 35-8 und konnte seit seinem Debüt bei Bellator im Jahre 2014 das Season 10 Featherweight Tournament gewinnen und Ex-Champ Pat Curran bezwingen. Nun könnte Weichel der erste Deutsche werden, der bei einer großen Nordamerikanischen MMA Promotion einen Titel gewinnt. Wir können gespannt sein, wer der beiden Fighter die Halle mit dem Titel verlassen wird.

Featured Main Card bout: Bobby Lashley vs. Dan Charles

Außerdem bestreitet der TNA Superstar Bobby Lashley einen weiteren Fight in der Heavyweight Division. Sein Gegner wird hierbei Dan Charles sein, der einen Record von 9-2 hält. Lashley ist bei Bellator noch ungeschlagen und könnte mit einem weiteren Sieg ein potentieller Title Contender sein. Ob er auch diesen Fight beeindruckend gewinnt, erfahren wir am heutigen Abend!

Featured Main Card bout: Daniel Straus vs. Henry Corrales

Im zweiten Kampf der Main Card bekommt es der ehemalige Bellator Featherweight Champion Daniel Straus mit dem Debütierenden Henry Corrales zu tun. Corrales ist bislang noch unbesiegt und beendete 10 seiner 12 Kämpfe vorzeitig. Straus dagegen verlor in seinem letzten Kampf gegen Patricio Freire via Submission in der vierten Runde. In diesem Fight ging es dabei um den Featherweight Championship. Wenn Corrales in seinem Debütkampf gegen einen so etablierten Kämpfer gewinnen kann, sollte er sofort ein Contender sein, Straus dagegen braucht eine gute Performance, um zu zeigen, dass er heiß auf einen weiteren Titelkampf ist.

Main Card Opener: Michael Chandler vs. Derek Campos

Im Opener des Events trifft der frühere Bellator Lightweight Champion Michael Chandler auf Derek Campos. Chandler gewann seine ersten zwöf Profikämpfe, verlor jedoch seine letzten drei Kämpfe, in denen es jedes Mal um den Titel ging. Zuerst verlor er in einem Rematch gegen Eddie Alvarez seinen Titel via Split Decision, anschließend unterlag er Will Brooks in einem Kampf um den Interimstitel ebenfalls via Split Decision und auch das Rematch gegen Brooks verlor er bei Bellator 131. Dies war auch das erste Mal in seiner Karriere, dass er via KO verlor. Campos dagegen gewann seinen letzten Fight gegen den ehemaligen UFC Fighter Estevan Payan und könnte mit einer weiteren guten Performance schon bald in einem Titelfight stehen. Im ersten Kampf geht es also schon um richtig viel!

Preliminary Card: Neun Kämpfe auf dem Weg zur Main Card

Die Preliminary Card beinhaltet neun Kämpfe. A.J. Siscoe trifft in einem Bantamweight bout auf Garrett Mueller, Kain Royer und Enrique Watson kämpfen in einem Middleweight bout gegeneinander. In einem Catchweight bout trifft Matt Helm auf Rashard Lovelace, Justin Lawrence bestreitet einen Featherweight bout gegen Sean Wilson, Steve Mann misst sich mit Justin Guthrie in einem Welterweight bout, Chris Heatherly kämpft in einem weiteren Featherweight bout gegen Garrett Gross, Adam Cella versucht Kyle Kurtz in einem Kampf im Welterweight zu bezwingen, Eric Irvin und Hugh Pulley treffen im Lightweight aufeinander und zu guter letzt treffen Daniel O'Connor und Miles McDonald in einem Strawweight bout aufeinander.

Gesamte Fightcard

"Bellator 138: Unfinished Business" Fightcard aus St. Louis, Missouri, USA (19.06.2015)

Preview Videos

Im Rahmen des Events hat die Promotion auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder zahlreiche Preview Videos veröffentlicht:

Bellator MMA: In Focus mit Kimbo Silce, Ken Shamrock & Daniel Straus




Bellator MMA: Foundations mit Patricio Freire, Daniel Weichel, Michael Chandler & Derek Campos





Bellator MMA: Uncut Flashback mit Dantas vs. Richman, Millender vs. Gonzalez & Caldwell vs Silva




Bellator MMA: What to Watch: Pitbull vs. Weichel & Chandler vs. Campos



Bellator MMA: 5 Rounds mit Kimbo Slice, Bobby Lashley & Henry Corrales




Fight Week

Obwohl die Fight Week mit Aktivitäten gespickt war, hat die Promotion leider lediglich das Video zu den Weigh Ins vom Donnerstag und ein Video zum St. Louis Community Day veröffentlicht:



MAIN CARD (Spike TV, 9 p.m. ET)
Kimbo Slice (232) vs. Ken Shamrock (204.4)
Champ Patricio Freire (144.9) vs. Daniel Weichel (144.5) – for featherweight title*
Bobby Lashley (239) vs. Dan Charles (228)
Henry Corrales (144.9) vs. Daniel Straus (144.4)
Derek Campos (152.5) vs. Michael Chandler (155.6)

PRELIMINARY CARD (MMAjunkie, 7 p.m. ET)
Garrett Mueller (135.6) vs. A.J. Siscoe (135.5)
Kain Royer (184.6) vs. Enrique Watson (185.8)
Matt Helm (164.8) vs. Rashard Lovelace (160.6)
Justin Lawrence (145.7) vs. Sean Wilson (145.8)
Justin Guthrie (170.3) vs. Steven Mann (169.8)
Garrett Gross (155.2) vs. Chris Heatherly (160)
Adam Cella (170.3) vs. Kyle Kurtz (171)
Eric Irvin (155.2) vs. Hugh Pulley (155.6)
Miles McDonald (115.3) vs. Dan O’Connor (115.3)

How to Watch

Die Preliminary Card beginnt um 01:00 Uhr MEZ in einem Livestream auf MMAJunkie.com. Die Main Card ist dann ab 03:00 Uhr auf Spike TV zu sehen. Laut Spike TV Offiziellen ist das gesamte Event für die internationalen Fans über den Online Livestream verfügbar. Sollte das Event geblockt sein, bleibt euch immer noch der "üblichen Weg" über Google.

Und damit sind wir mit unserem "Bellator 138: Unfinished Business" Event Countdown am Ende. Abschließend wünschen wir euch viel Spaß bei diesem Event.

Quellen: Bellator.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com/BellatorMMA, YouTube.com/SpikeTV
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben