Bellator 170: Ortiz vs. Sonnen Ergebnisse aus Inglewood, Kalifornien, USA (21.01.2017)

The Best in the world

wrestling-infos.de Veteran
Daten

Datum: 21. Januar 2017
Austragungsort: Inglewood, California, USA
Halle: The Forum

Poster

Bellator_170_Ortiz_vs._Sonnen_Poster.jpg


Main Card (Spike TV)

Light Heavyweight bout
Tito Ortiz vs. Chael Sonnen
Ortiz besiegte Sonnen via Submission (Rear Naked Choke) nach 2:03 in der ersten Runde.

Welterweight bout
Paul Daley vs. Brennan Ward
Daley besiegte Ward via KO (Flying Knee) nach 2:27 in der ersten Runde.

Middleweight bout
Ralek Gracie vs. Hisaki Kato
Kato besiegte Gracie via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 30-27).

Featherweight bout
Georgi Karakhanyan vs. Emmanuel Sanchez
Sanchez besiegte Karakhanyan via Majority Decision (28-28, 28-27, 28-27).
Sanchez wurde aufgrund eines illegalen Knees in der zweiten Runde ein Punkt abgezogen.


Lightweight bout
Derek Campos vs. Derek Anderson
Campos besiegte Anderson via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 29-28).

Preliminary Card (Spike.com)

Featherweight bout
Henry Corrales vs. Cody Bollinger
Corrales besiegte Bollinger via KO (Punches) nach 4:28 in der dritten Runde.

Welterweight bout
Guilherme Vasconcelos vs. John Mercurio
Vasconcelos besiegte Mercurio via KO (Punches) nach 0:41 in der zweiten Runde.

Middleweight bout
Kevin Casey vs. Keith Berry
Casey vs. Berry endete in einem Majority Draw (27-29, 28-28, 28-28).

Featherweight bout
Alex Soto vs. DeMarcus Brown
Soto besiegte Brown via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 29-28).

Featherweight bout
Chinzo Machida vs. Jamar Ocampo
Machida besiegte Ocampo via TKO (Punch) nach 3:48 in der dritten Runde.

Lightweight bout
Gabriel Green vs. Jalin Turner
Turner besiegte Green via TKO (Punches) nach 0:36 in der ersten Runde.

Heavyweight bout
Jack May vs. Dave Cryer
May besiegte Cryer via TKO (Strikes) nach 0:41 in der ersten Runde.

Catchweight bout (182 lbs.)
Christian Gonzalez vs. Danial Rodriguez
Rodriguez besiegte Gonzalez via TKO (Punches) nach 3:55 in der zweiten Runde.

Postliminary Card (Untelevised)

Lightweight bout
Jacob Rosales vs. Ian Butler
Rosales besiegte Butler via TKO (Punches) nach 2:45 in der zweiten Runde.

Featherweight bout
Mike Segura vs. Tommy Aaron
Segura besiegte Aaron via TKO (Punches) nach 1:02 in der ersten Runde.

Bantamweight bout
Rob Gooch vs. James Barnes
Barnes besiegte Gooch via Submission (Inverted Triangle Choke) nach 4:36 in der ersten Runde.

Welterweight bout
Johnny Cisneros vs. Curtis Millender
Millender besiegte Cisneros via TKO (Punches) nach 3:48 in der zweiten Runde.

Women's Catchweight bout (129 lbs.)
Chrissie Daniels vs. Colleen Schneider
Schneider besiegte Daniels via Submission (Anaconda Choke) nach 1:30 in der ersten Runde.
 

Nefas

Midcard
Ich mag zwar Tito Ortiz überhaupt nicht. Konnte den bei der UFC schon nicht ausstehen und hab mich damals richtig gefreut, als Chuck ihn in der zweiten Runde total mit Punches überhäuft hat und ihn nach 1 Min KO gehauen hat. ABER, dieser Sonnen ist noch viel schlimmer. Ich habe mir angewöhnt, dass wenn ich wetten will auf UFC Fights, ich einfach immer das Gegenteil von Sonnens Tips nehme und damit immer sehr gut fahre.
Ausser vereinzelt wenn auch das blinde Huhn Mal ein Korn findet.

Ich möchte hier nicht nach einer illegalen Streamingseite fragen, aber gibt es irgendwo ein Video des Finishs von Ortiz gegen Sonnen? Würde gerne sehen wie der Depp im Choke nach Luft ringt =?)
 

Hurricane

Main Event
Ich mag zwar Tito Ortiz überhaupt nicht. Konnte den bei der UFC schon nicht ausstehen und hab mich damals richtig gefreut, als Chuck ihn in der zweiten Runde total mit Punches überhäuft hat und ihn nach 1 Min KO gehauen hat. ABER, dieser Sonnen ist noch viel schlimmer. Ich habe mir angewöhnt, dass wenn ich wetten will auf UFC Fights, ich einfach immer das Gegenteil von Sonnens Tips nehme und damit immer sehr gut fahre.
Ausser vereinzelt wenn auch das blinde Huhn Mal ein Korn findet.

Ich möchte hier nicht nach einer illegalen Streamingseite fragen, aber gibt es irgendwo ein Video des Finishs von Ortiz gegen Sonnen? Würde gerne sehen wie der Depp im Choke nach Luft ringt =?)

Bellator lädt ja auf ihrem YouTube-Kanal immer die Highlights hoch. Kommen immer paar Tage nach dem Event.
 

Nefas

Midcard
Habe ein Breakdown Video auf YT gesehen, wo es darum ging, ob der Fight gefaked war, da Sonnen so billig in den Choke reingelaufen ist und da konnte man den ganzen Fight sehen.

Habe Sonnen eigentlich als Weltklasse Grappler in Erinnerung und dann so ein Finish..... wow!
 

Hurricane

Main Event
Habe ein Breakdown Video auf YT gesehen, wo es darum ging, ob der Fight gefaked war, da Sonnen so billig in den Choke reingelaufen ist und da konnte man den ganzen Fight sehen.

Habe Sonnen eigentlich als Weltklasse Grappler in Erinnerung und dann so ein Finish..... wow!

Lustig, wenn man es in diesem Licht betrachtet wirkt es schon komisch :D

Sie landen quasi keinerlei Strikes. Tito hätte Sonnen auch beim Ground-and-Pound killen können. Sonnen hatte den Choke eigentlich fast perfekt angesetzt aber irgendwie keinerlei Kraft angewandt. Und auch das Finish... Ortiz ist niemals unter dem Kinn von Sonnen und es sah nicht so aus als würde er voll zudrücken.

Naja, wird man nur schwer beweisen können aber zutrauen kann man es den beiden schon irgendwie :D
 

Buwistick

Hall of Fame
Ich muss sagen, ich hätte nicht gedacht, dass Tito nochmal so aufdrehen würde. Das war wirklich ein richtig starker Auftritt. Sonnen ist eigentlich ein toller Grappler, aber Tito hat ihn am Boden wirklich dominiert. Das hätte ich nicht für möglich gehalten. Krass, aber schön, dass Tito seine Karriere mit einem Sieg beenden konnte. Sonnen hat immer noch den Wanderlei Silva Fight als Money Fight vor der Brust. Ihm schadet die Niederlage nicht sonderlich, aber für Tito war der Sieg dann doch ganz schön, vor allem mit so einer Performance!

@thatdamngood Daley hat mit Ward ungefähr das gleiche gemacht wie Page mit Cyborg. :O :O
 

Alex aus Sachsen

World Champion
Teammitglied
Review zur Main Card:
> Der Abend begann im Lightweight mit Derek Anderson gegen Derek Campos. Der Kampf fand im Stand statt und beide konnten gute Treffer austeilen, aber mussten auch einiges einstecken. Die heftigsten Treffer gehen auf das Konto von Campos, aber Derek Anderson kann das alles durchstehen. In der zweiten Runde kann Campos auch einen Knockdown landen. Anderson nutzt meiner Meinung nach seine Reichweite und Größe zu wenig. In Runde drei sehen wird dann auch einige kurze Wrestling-Phasen, aber der größte Teil des Kampfes findet im Stand statt. Guter Kampf! Ich sage auch 29-28 für Derek Campos. SEHENSWERT!
> Der zweite Kampf war Georgi vs. Sanchez im Featherweight. Leider gibt es einige Unterbrechungen, wegen Fouls. Sanchez landet zwei heftige Kniestöße gegen den Kopf von Georgi, als dieser am Boden war. Dafür musst du ihm einen Punkt abziehen, das macht der Ref auch richtig. Doch danach wirkt Sanchez besser, diese Treffer hatten garantiert noch eine Nachwirkung. Auch danach und davor ist der Kampf ziemlich kanpp, aber ich sehe Georgi hier vorne oder einen Draw. Den größten Teil der dritten Runde kontrolliert Georgi durch sein Grappling. Sanchez sehe ich hier nicht als Sieger, aber er hat es ja schon immer drauf, die Punkte bei den Judges zu holen.
> Dann kommt Ralek Gracie gegen Hisaki Kato im Middleweight. Das Problem hier war, dass es beide strategisch angehen wollten, Kato will in keinen Takedwon laufen und Gracie will in keinen Treffer laufen. Erst zum Ende der ersten Runde kann Kato dann gut landen und somit auch Runde 1 gewinnen. Auch zweite Runde sieht ähnlich aus, deshalb sollte Bellator im eigenen Interesse immer gegen Leute wie Manhoef, Marshall, Schilling, Grove oder Matthews stellen. Dann sagt Jason Herzog den beiden, dass sie mal Kämpfen sollen und das macht Kato dann auch. Runde drei kontrolliert dann Gracie am Boden, doch Kato zeigt hier eine gute Verteidigung. Kein so toller Kampf. Bellator MMA sollte Kato weiterhin Kickboxer als Geger geben, denn es liegt ja im eigenen Interesse spannende und actionreiche Kämpfe anzusetzen.
> Dagegen gibt es bei Paul Daley vs. Brennan Ward nur Action. Geiler Kampf, genau wie ich es erwartet hatte und der Knockout war episch! Das ist ein Kandidat für Knockout des Jahres! Bei Bellator haben es die Briten aber auch mit Flying Knees, da hat er sich ja wohl von seinem Landsmann Michael Page abgeschaut. Hoffentlich geht es Ward wieder gut, der Cut war schon heftig. Das muss man einfach gesehen haben! SEHENSWERT!
> Auch der Main Event war gut, beide sind nicht mehr auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, aber beide können noch kämpfen. Hätte eigentlich gedacht, dass Sonnen überlegen sind, aber Tito Ortiz hat den Kampf gut beenden. Diese ganzen "gefixter Kampf"-Verschwörungsgeschichten finde ich dagegen schon ziemlich lächerlich und nervig. Das haben die beiden nicht nötig und sie hätten auch ein viel zu großes Ego dafür. SEHENSWERT!
 

Alex aus Sachsen

World Champion
Teammitglied
Review zu den Prelims:
Ja, Bellator hat auch Prelims, und diese waren für Bellator-Verhältnisse extrem gut besetzt.

> Im Lightweight sollte Jalin Turner wohl der nächste Aufbaugegner für Gabriel Green, der einen 3-0 Rekord hatte, sein. Doch das klappt nicht immer, denn hier konnte Turner in einer Minute mit einem guten Knockout-Punch gewinnen. Sehr starker Punch, vielleicht wird ja aus Turner was. SEHENSWERT!
> Der Featherweight-kampf zwischen Ocampo und Machida war auch schön anzusehen, sehr schnell und actionreich, im Stand und am Boden. Ocampo startet ziemlich gut, aber Machida kämpft sich immer besser hinein und gewinnt am Ende sogar noch. Kurz vor Ende des Kampf gelingt ihm noch das Finish. Das war halt auch ein Kampf mit einer schönen Geschichte. Kann man sich anschauen. SEHENSWERT!
> Dann gibt Kevin Casey im Middleweight sein Bellator Debüt. In der Runde 1 landet er zwei Knockdowns, aber kann den Kampf einfach nicht finishen. Damit hat er natürlich zu viel Energie verbraucht und das zahlt sich dann auch heim, denn Keith Berry kommt zurück und gewinnt die letzten beiden Runden. Runde 1 war aber eine klare 10-8 Runde, deshalb geht ein Draw irgendwie in Ordnung, auch wenn man Runde 2 auch an Casey hätte geben können. Lustig finde ich den Coach von Casey "he is running out of gas, we are not" - sagt er nach Runde 2 zu einem völlig erschöpften Kevin Casey :D
> Welterweight-kampf zwischen John Mercurio und dem TUF-Teilnehmer Guillherme Vasconcelos: Runde 1 war umkämpft, aber mit Vorteilen für den Brasilianer, der konnte einige Takedowns landen. In der zweiten Runde gewinnt er mit einer guten Kombination. Nice! SEHENSWERT!

Außerdem konnten auch Curtis Millender, Jack May, Henry Corrales gute Siege einfahren.
 

Nefas

Midcard
Guten Morgen [MENTION=21220]Alex aus Sachsen[/MENTION]

Ich habe selbst ja nicht behauptet, dass der Kampf gefaked war. Es war für meinen Geschmack einfach ein sehr.... naja... wenn man so aufgeladen in einen Kampf geht und dann von Beginn an keinen Punch landet, das fand ich schon etwas komisch. Dazu kommt, dass Sonnen einen Ortiz eigentlich in 9 von 10 Matches im Grappling besiegen würde und dafür macht er einfach ein paar sehr merkwürdige Anfänger Fehler.
Ich denke nicht das Fight ein Fake war, aber die beste Leistung von Sonnen war es mit Sicherheit nicht.
Danke wie immer für deine Zusammenfassung.
 

Alex aus Sachsen

World Champion
Teammitglied
Guten Morgen @Alex aus Sachsen

Ich habe selbst ja nicht behauptet, dass der Kampf gefaked war. Es war für meinen Geschmack einfach ein sehr.... naja... wenn man so aufgeladen in einen Kampf geht und dann von Beginn an keinen Punch landet, das fand ich schon etwas komisch. Dazu kommt, dass Sonnen einen Ortiz eigentlich in 9 von 10 Matches im Grappling besiegen würde und dafür macht er einfach ein paar sehr merkwürdige Anfänger Fehler.
Ich denke nicht das Fight ein Fake war, aber die beste Leistung von Sonnen war es mit Sicherheit nicht.
Danke wie immer für deine Zusammenfassung.

Ich meinte damit vor allem auch das Sherdog-Forum, da gibt es hunderte Verschwörungtheorien :D
 

Nefas

Midcard
Ich meinte damit vor allem auch das Sherdog-Forum, da gibt es hunderte Verschwörungtheorien :D


Aber
gerade dir als Profi kam der Finish nicht etwas spanisch vor? Ich weiss dass so ein Headlock auch massiv Druck aufs Kinn und vorallem die Venen ausübt und Sonnen wurde ja auch knallrot im Gesicht.
Trotzdem war ich doch sehr überrascht als er getappt hat.
 

Hurricane

Main Event
Dan Hardy hat gemeint dass der Fight besser choreografiert war als ein Britney-Spears-Video :D

So ganz koscher finde ich es auch nicht, aber Tito wollte den Sieg einfach auch ein wenig mehr bzw. er hatte ihn auch nötiger. Kann also durchaus sein dass Sonnen einfach auch nicht zu 100% fokussiert war und Tito an einem guten Tag erwischt hat. Wenn Ortiz halt auch mal Bock hat, kann er einen Top-Grappler wie Sonnen auch mal schlecht aussehen lassen.

Dennoch waren wie gesagt auch ein paar Dinge (quasi keine Punches oder GaP, die Submission von Sonnen die eigentlich perfekt angesetzt ist und dann gelockert wird und das Finish als der Arm von Tito nicht unter das Kinn kommt) die man halt so nicht wirklich oft sieht. Es ist sehr unwahrscheinlich und es würde wohl auch niemals rauskommen. Es sah auch nicht aus wie ein Bob Sapp-Fight also wenn dann haben sie es besser gemacht :D

Gibt aber genügend Leute wie Bas Rutten, die sagen dass das schwachsinnig ist. Ich finde es einfach ok dass Tito einen SIeg zum Abschluss bekommt. Selbst wenn sie es ausgemacht haben, man hat das Event dadurch perfekt promotet also Win-Win :D
 

Alex aus Sachsen

World Champion
Teammitglied
Aber
gerade dir als Profi kam der Finish nicht etwas spanisch vor? Ich weiss dass so ein Headlock auch massiv Druck aufs Kinn und vorallem die Venen ausübt und Sonnen wurde ja auch knallrot im Gesicht.
Trotzdem war ich doch sehr überrascht als er getappt hat.

Naja, das war jetzt zwei keine alltägliches Ende, aber man sollte ja auch nicht vergessen, dass Tito eigentlich eine Gewichtsklasse über Chael Sonnen ist (LHW und MW), der hatte während des Kampfs garantiert nochmal einen ziemlichen Gewichtsvorteil. Und dass Tito Muskeln und viel Kraft hat ist ja auch bekannt.

Außerdem darf man ja auch nicht vergessen, dass die beiden älter werden und dann halt nicht mehr auf ihrem hohen technischen Level von vor 8 oder 10 Jahren sind. Zum Beispiel so eine Submission, die wir in der Prime von Chael Sonnen für unmöglich gehalten hätten wird dann halt möglich, das ist halt irgendwie bei diesen älteren Kämpfern auch einfach normal. Man kann von diesen Kämpfern, die um die 40 oder sogar noch älter sind einfach nicht mehr so viel erwarten. Das war auch schon bei Ken Shamrock so.

Und dazu hat Sonnen ja auch seit Jahren nicht mehr gekämpft und viele haben vielleicht auch das Wrestling von Tito Ortiz unterschätzt.

Es gibt ja auch überhaupt keine Hinweise, irgendwelche illegalen Absprachen oder Dokumente oder irgendwas, die darauf hinweisen. Es sah halt etwas komisch aus, aber man sieht immer wieder in Kämpfen komische Situationen. Denkt mal daran wie Sage Northcutt aufgegeben hat, sicher war es dort einfach technisches Unvermögen, aber man sieht immer wieder komische Aktionen und Finshes.

Außerdem hätte Bellator doch überhaupt keinen Vorteil davon und ein viel zu großes Risiko. Und es macht ja dann auch keinen Sinn Tito den Sieg zu geben, schließlich haben ja schon alle für ihn eingeschaltet oder Tickets gekauft und da er in Zukunft nicht mehr da ist, hätte das also überhaupt keinen Mehrwert für Bellator. Sonnen ist ja der der bleibt, wenn man den Kampf manipulieren wollte, dann hätte man doch Sonnen den Sieg gegeben, da man davon noch langfristig profitieren könnte.
 
Oben