Bellator 246: Archuleta vs. Mix Ergebnisse aus Uncasville, Connecticut, USA (12.09.2020)

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Daten

Datum: 12. September 2020
Austragungsort: Uncasville, Connecticut, USA
Halle: Mohegan Sun Arena

Poster



Main Card (Paramount Network/DAZN)

Bantamweight bout
Bellator Bantamweight Championship
Juan Archuleta vs. Patchy Mix
Archuleta besiegte Mix via Unanimous Decision (49-46, 48-47, 48-47). -Titelwechsel!

Welterweight bout
Jon Fitch vs. Neiman Gracie
Gracie besiegte Fitch via Submission (Heel Hook) nach 4:47 in der zweiten Runde.

Women's Catchweight (131 lbs.) bout
Liz Carmouche vs. DeAnna Bennett
Carmouche besiegte Bennett via Submission (Rear Naked Choke) nach 3:17 in der dritten Runde.

Catchweight (157 lbs.) bout
Derek Campos vs. Keoni Diggs
Diggs besiegte Campos via Technical Submission (Rear Naked Choke) nach 4:59 in der dritten Runde.

Preliminary Card (Bellator.com)

Middleweight bout
Daniel Madrid vs. Pat Casey
Madrid besiegte Casey via Split Decision (28-29, 30-27, 29-28).

Middleweight bout
Ty Gwerder vs. George Tokkos
Gwerder besiegte Tokkos via TKO (Punch & Knee) nach 1:05 in der dritten Runde.

Heavyweight bout
Davion Franklin vs. Ras Hylton
Franklin besiegte Hylton via Technical Decision (30-27, 30-27, 30-27) nach 1:37 in der dritten Runde.
 

SammyJankis

Undercard
Archuleta mit einer überzeugenden Leistung. Mix hat zum Ende hin stark abgebaut. Unterhaltsamer Kampf. Fitch zwar mit einer Niederlage, aber keiner schlechten Leistung zum Abschluss seiner Karriere. Carmouche zwar mit dem Sieg, aber in Runde 2 alles andere als überzeugend. Diggs dagegen hat überzeugt. Solides Event, Prelims nicht der Rede Wert.
 

Rikkson

Rookie
Richtig freshes Finish von Gracie, selten so einen "kompletten" Gracie gesehen. Slickes BJJ haben die natürlich alle, aber Neiman finde ich als MMA-Grappler insgesamt super stark. Fitch mag über den Berg sein, aber so muss man ihn erstmal niederringen. Aus meiner Sicht wäre das Karriereende bei ihm nicht mal bitter nötig, er würde sicher auch in der UFC noch zahlreiche Fighter schlecht aussehen lassen. Insofern hammer Leistung von Gracie!

Scheint nebenbei auch kein Wunder zu sein, dass Gracie so einen starken Heelhook ausgepackt hat, er hat speziell John Danaher gedankt, dem Godfather of Leglocks, die scheinen zusammen gearbeitet zu haben. Sowas feier ich an der internationalen BJJ Community.

Was ich mich frage: Wer ist Keoni Diggs, wo kommt der her? Sah stark aus gegen einen gestandenen Veteranen. Hoffe, er entwickelt sich besser als einige andere "Prospects" von Bellator.

Joa, langsam kriegt Bellator es hin Cards zu basteln, wo mich mehr als zwei Fights interessieren. :D

Carmouche zwar mit dem Sieg, aber in Runde 2 alles andere als überzeugend.
Ich habe es nicht gesehen, frage mich aber seit Jahren nun, wo Bellator mit der Damen-Division hin will. So wie ich das sehe haben Leute wie Carmouche und Zingano eigentlich keinen sonderlichen Wert für Bellator, solange die Division auch absolut 0 Tiefe hat oder zumindest einen dekorativen Champ. In der UFC kämpfen teilweise schon Frauen, die in keiner anderen Sportart als "professionell" gelten würde, wie soll dann ein Laden wie Bellator Tiefe in die Divisions kriegen? o0 Vor allem im Bereich +125.
 

Alex aus Sachsen

World Champion
Was ich mich frage: Wer ist Keoni Diggs, wo kommt der her? Sah stark aus gegen einen gestandenen Veteranen. Hoffe, er entwickelt sich besser als einige andere "Prospects" von Bellator.
Ja das hat mich auch sehr überrascht. Zumal er ja erst ein kurzfristiger Ersatz war. Er kommt aus Hawaii und hat letztes Jahr bei Bellators Event in Hawaii sein Debüt für die Liga gegeben. Kann mich aber auch nicht mehr dran erinnern. Hoffe auch das Bellator seine Karriere jetzt gut plant, aber er ist jetzt schon 33 Jahre alt und damit müsste man ihn eigentlich auch schon zeitnah gegen die größeren Namen stellen, bevor er zu alt wird. Auf jeden Fall eine positive Überraschung.
 
Oben