Chris Jericho spricht über Cesaro und seine Wunschverpflichtungen für AEW - Tag Team unterschreibt langfristige Verträge - Match für das heutige Debüt des AEW Women’s Tag Team Cup Tournaments angekündigt - Weiteres Match für "AEW Dynamite" bestätigt

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- In der kommenden Nacht ab 1 Uhr deutscher Zeit feiert "AEW Women’s Tag Team Cup Tournament: The Deadly Draw" auf dem Youtube-Kanal der Promotion Premiere. Das erste Match bestätigte man mittlerweile auch ganz offiziell, nachdem Chris Jericho die Paarung bereits in seiner "Saturday Night Special"-Show verraten hatte. So wird die frühere NXT-Wrestlerin Taynara Conti an der Seite von Anna Jay auf Nyla Rose & Ariane Andrew. Insgesamt 8 Teams nehmen am Turnier teil, wobei die Teams zufällig ausgelost werden. Ob pro Ausgabe immer nur ein Match gezeigt wird, ist aktuell noch unklar.


- in der gerade bereits angesprochenen "Saturday Night Special"-Show sprach Chris Jericho am Wochenende auch über Talente, welche er sehr gerne bei All Elite Wrestling sehen würde. Laut dem "Demo God" benötigt man eigentlich nur noch Cesaro, um die Szene wirklich aufzumischen. Er glaubt, dass der Schweizer bei AEW einer der Top-Stars wäre. Darüber hinaus nannte Jericho noch Roman Reigns, Will Ospreay, Ricochet, Kota Ibushi und Don Callis als seine Wunschkandidaten für eine Verpflichtung.

- Jericho verriet außerdem, dass John Silver & Alex Reynolds in der letzten Woche nun langfristige Verträge bei All Elite Wrestling unterzeichnet haben. John Silver & Alex Reynolds traten bereits seit 10 Jahren für verschiedene Independent-Promotions als Tag Team auf, unter anderem für EVOLVE, CZW, Beyond und NYWC. Im Oktober 2019 feierten sie ihr Debüt für AEW und mittlerweile sind sie ein fester Bestandteil der Dark Order.

- Mit Best Friends (Chuck Taylor & Trent) vs. Santana & Ortiz hat man ein weiteres Match für die dieswöchige Ausgabe von "AEW Dynamite" angekündigt. Nachfolgend das aktuelle Line-up der Show.

All Elite Wrestling Dynamite #44
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Datum: 05. August 2020

AEW World Championship

Singles Match
Jon Moxley (c) vs. Darby Allin

Tag Team Match
The Dark Order (Alex Reynolds & John Silver) vs. Cody & Matt Cardona

12 Man Tag Team Match
The Dark Order (Brodie Lee, Evil Uno, Stu Grayson, Colt Cabana, Pres10 Vance & Alan Angels) vs. FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood), The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson), Kenny Omega & „Hangman“ Adam Page

Tag Team Match
Friends (Chuck Taylor & Trent) vs. The Inner Circle: Proud and Powerful: Santana & Ortiz

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Update von MJF nach seiner Ansprache zum Status des Business.
* Eine Debatte zwischen Chris Jericho und Orange Cassidy sowie einem Special Guest Moderator.
 
  • Like
Wertungen: SVK

Thez

Zarathustra
So wird die frühere NXT-Wrestlerin Taynara Conti an der Seite von Anna Jay auf Nyla Rose & Ariane Andrew.
Auch wenn ich Taynara Conti immer sehr gerne gesehen habe und ich ihr eigentlich keinen frühen Ausschied wünsche, so bleiben meine Daumen doch für Cameron gedrückt.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Der Roman zu AEW...? Hmmmm...ob Mox sich da auch freuen würde?:unsure:
Auch wenn es unrealistisch ist, da Reigns keinen Grund hätte die WWE zu verlassen, wieso nicht? Reigns und Moxley sind ja laut ihren aussage gute Freunde und hätten da bestimmt auch ihren Spass.

Cesaro bei AEW würde ich sehr gerne nehmen. Er ist im Singles wie auch im Tag Team Bereich ein starker Wrestler und kann bei WWE zumindest im Singles Bereich nur selten zeigen was er eigentlich kann. Auch die anderen Wunschverpflichtungen wie Ospreay, Ibushi oder Ricochet klingen schon gut und wären sicherlich eine Bereicherung für AEW. Wäre halt gerade bei Ricochet und Cesaro die Frage, wie lange deren Verträge bei WWE noch dauern würden und ob diese überhaupt ein interesse daran hätten die WWE zu verlassen. Im Fall von Ricochet könnte ich es verstehen, bei Cesaro könnte ich mir aber auch vorstellen, dass er bleiben würde. Er ist ja neben New Day eigentlich der beständigste Tag Team Champion. Aber ohne Virus Cesaro ausserhalb von WWE würde ich zu gerne sehen. Reigns wäre zwar wirklich sehr interessant, aber das halte ich wie gesagt für sehr unrealistisch. Bei WWE wird er bei seiner Rückkehr der unangefochtene Top Star sein, da wäre er eigentlich dumm wenn er weg gehen würde. Don Callis sagt mir jetzt vom Namen her nicht wirklich viel, da müsste ich erst noch einmal nachschauen.
 

Thez

Zarathustra
Sie können ja wie Evolve oder Westside so einen Kooperationsvertrag mit WWE abschließen. Dann bekommen sie vielleicht mal Cesaro.
 

K1abauter

World Champion
Ja bestimmt, Evolve hat die Kooperation ja sehr viel gebracht. War ja ein Vorzeigebeispiel für andere Promotions. Wann hat Evolve noch mal seine nächste Show?
Das ist aber auch etwas unfair gedacht, da du davon ausgehst, dass EVOLVE besser dastehen würde, hätten sie den Deal nicht geschlossen und das ist schlicht eine Vermutung. Schaut man sich den Zustand von EVOLVE vor dem Deal an ist es ebenso möglich, dass EVOLVE noch deutlich schneller vor die Hunde gegangen wäre...
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Das ist aber auch etwas unfair gedacht, da du davon ausgehst, dass EVOLVE besser dastehen würde, hätten sie den Deal nicht geschlossen und das ist schlicht eine Vermutung. Schaut man sich den Zustand von EVOLVE vor dem Deal an ist es ebenso möglich, dass EVOLVE noch deutlich schneller vor die Hunde gegangen wäre...
Das kann gut sein, so extrem viel gebracht hat es ihnen aber auch nicht wirklich. Sie wirkten halt immer mehr wie die Farm Liga der WWE, als wie eine eigene Wrestling Promotion.

Entweder sind NXT Stars aufgetreten, die dort Teilweise den Main Event gebildet haben, nicht mal ihr eigener World Champion wurde höher eingesetzt, was sonst keine Liga mit sich machen lassen würde. Um ein Beispiel zu nennen, bei der 10th Anniversary Celebration Show welches Evolve 131 war, standen sehr viele NXT Stars auf der Card. Und statt das Winner Takes All Match zwischen Austin Theory und JD Drake um zwei Titel die vereinigt wurden ein NXT Titel Match in den Main Event zu stellen, hat man Adam Cole gegen Akira Tozawa um den NXT Titel in den Main Event gepackt. Und auch davor und danach hatten wir sehr häufig NXT Stars die den Main Event gebildet haben, zwar nicht immer gewonnen haben aber doch recht häufig. Oder wenn ich die Shows gerade durchgehe. Bei 134 war Gulak gegen Kushida um den Cruiserweight Champion der Main Event, der World Titel der Promotion nur das zweit letzte Match. Wir hatten auch danach noch WALTER zwei Mal im Main Event, wo es nicht um seinen Titel ging, andere Titel der Promotion aber auf dem Spiel standen und trotzdem setzte man so etwas vor den eigenen Titel. Zugegeben, ich bin nicht so drin in den Storys und es kann schon sein, dass das gerechtfertigt war, aber wenn ich mir das nur so durchlese, war Evolve doch sehr stark von NXT abhängig.

Oder man hat die Leute welche bei Evolve auftraten dann zu NXT geholt, wie es zum Beispiel bei Austin Theory der Fall war.

Es kann gut sein, dass sie schon davor dicht gemacht hätten. Aber ob es so nun viel besser ist. WWE hat sich durch den Deal die Vorkaufsrechte gesichert wie bei einigen anderen Ligen und hier haben sie nun die erste Liga aufgekauft. Davon mag jetzt Evolve kurzzeitig profitiert haben und vielleicht auch andere Ligen, mit denen WWE einen ähnlichen Deal hat wie de wXw. Aber langfristig sehe ich in diesem Deal nur WWE die davon profitieren. Und ob das am Ende dann so viel besser ist, weiss ich ehrlich gesagt nicht.
 

K1abauter

World Champion
Klar. EVOLVE war nicht mehr das was es vor dem Deal war. Und dennoch, die Liga existierte weiter und sorgte bei so manchem Wrestler und sonstigen Angestellten für ein Einkommen. Sowas sollte man halt auch nicht zu gering geschätzen.

WWE hat sich durch den Deal die Vorkaufsrechte gesichert wie bei einigen anderen Ligen und hier haben sie nun die erste Liga aufgekauft.
Da wäre ich nach wie vor vorsichtig mit der Aussage, da der Kauf der Liga an sich nie bestätigt wurde, sondern lediglich ein Kauf von Content seitens WWE bestätigt ist...
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Da wäre ich nach wie vor vorsichtig mit der Aussage, da der Kauf der Liga an sich nie bestätigt wurde, sondern lediglich ein Kauf von Content seitens WWE bestätigt ist...
Ach echt? Ich hab gedacht das sei mittlerweile offiziell bestätigt. Wenn dem so ist, dann mein Fehler und dann kann man die Aussage streichen.
 

ChrisB

Upper Card
Cesaro bei AEW wäre schon ein Traum. Ricochet könnte ich mir auch noch gut vorstellen.
Eine Verpflichtung von Roman Reigns wäre natürlich die fast größtmögliche Story im Business und würde für viel Aufmerksamkeit sorgen, und sicherlich ein kleines mediales Beben auslösen.
Zu den anderen genannten kann ich nichts sagen.
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Cesaro und Ricochet wären klare Zugpferde für AEW. Beide würden auch viel besser zu AEW als zur WWE passen.
Reigns rundet dann die Midcard ab 👍
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
Cesaro und Ricochet wären klare Zugpferde für AEW. Beide würden auch viel besser zu AEW als zur WWE passen.
Reigns rundet dann die Midcard ab 👍
Gut gebookt kannst du Reigns ohne Probleme in den Mainevent stellen. Gute Geschichte erzählen und wenig reden lassen. Und mal einen ordentlichen Heelrun geben.

Könnte mit allen dreien bei AEW gut leben, insbesondere Cesaro, aber das sehen wir wohl nicht.
 

WomanEmpire279

Upper Card
Auch wenn es unrealistisch ist, da Reigns keinen Grund hätte die WWE zu verlassen, wieso nicht? Reigns und Moxley sind ja laut ihren aussage gute Freunde und hätten da bestimmt auch ihren Spass.
Jaaaa, Spass hätten sicher nicht nur die beiden🤪. Ein Wechsel, so unrealistisch er auch sein möge, von Roman zu AEW würde sogar mich zum AEW-gucken verleiten😊... Kann's mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass das passieren wird, best friends hin oder her (die sind sie ja trotzdem). Da war wohl beim guten Chris der Wunsch der Vater des Gedanken...😁
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Gut gebookt kannst du Reigns ohne Probleme in den Mainevent stellen. Gute Geschichte erzählen und wenig reden lassen. Und mal einen ordentlichen Heelrun geben.

Könnte mit allen dreien bei AEW gut leben, insbesondere Cesaro, aber das sehen wir wohl nicht.
Mal nen Run, ok. Dauerhaft würde ich ihn da nicht sehen (wollen).
 
Oben