DVD Review – WWE – Monday Night War Vol. 1: Shots Fired

Tommy

Teamleitung Archiv
Teammitglied
Cover



Kurzbeschreibung

„Inmitten des Chaos liegt auch eine Chance“
-Sunzi, Die Kunst des Krieges

Erlebt den Montagabendkrieg wie nie zuvor, nämlich durch die Augen der WWE-Superstars und der Persönlichkeiten, die ihn miterlebten. The Monday Night War Volume 1: Shots Fired nimmt Euch mit auf das Schlachtfeld, führt Euch an die Front und präsentiert Schlüsselmomente und Matches sowohl aus WWE als auch aus der WCW. Dieses Set enthält die ersten zehn Episoden der von Kritikern hochgelobten Serie sowie Interviews mit Eric Bischoff, Vince McMahon, Ted Turner, The Rock, Hulk Hogan, Mick Foley, Stone Cold Steve Austin, Triple H, Diamond Dallas Page, Goldberg, Ric Flair und vielen mehr! Der Kampf um die Überlegenheit im Sports-Entertainment zwischen WWE und der WCW beginnt hier!

Inhalt

Disc 1

Der Krieg beginnt
– WWE Signature
– Evolution von WWE
– Ted Turners Aufstieg
– RAW-Entertainment
– Die Bedeutung Eric Bischoffs
– Monday Nitro
– Schmutzige Tricks
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Der Aufstieg der N.W.O.
– Scott Hall & Kevin Nash
– Die Outsiders fallen in der WCW ein
– Der dritte Mann
– Falscher Razor & Diesel
– Die Popularität der N.W.O.
– Zu große Expansion
– Sie taten sich hervor
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Disc 2

Eine neue Einstellung
– Ankündigung einer Veränderung
– Sex Sells
– Gewalt herrscht vor
– Das Publikum macht mit
– Die N.W.O. wird schal
– Austin vs. McMahon
– Einsatz wird erhöht
– Neue Höhepunkte
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Eine neue D-Generation X
– Are You Ready?
– Zu weit gegangen
– Die letzten Grenzen fallen
– Eine neue D-Generation X
– 2Die DX fällt in der WCW ein
– Bischoff fordert Vince heraus
– DX vs. Nation of Domination
– Die DX-Armee
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Disc 3

„Have a Nice Day“
– Cactus Jack
– Mankind
– Die drei Gesichter Foleys
– Foley geht durch die Hölle
– Mr. Socko
– Champion
– Rock ’n‘ Sock
– Abgang
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Hart steht im Mittelpunkt des Krieges
– Verlässlicher Champion
– Hitman vs. HBK
– Die Optionen werden abgewogen
– Streit mit WWE
– Ankunft bei der WCW
– Rückkehr zu WWE
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Die Grundlagen des Krieges
– Das Publikum fesseln
– Die Landschaft wird verändert
– Aufstieg an die Spitze
– Entwicklung
– Anführer
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Disc 4

Die Austin-Ära
– Stunning‘ Steve Austin
– ECW
– Ringmaster
– Austin 3:16
– Verletzung und Chancen
– Das Gesicht von WWE
– Wegbereiter
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Wer ist der Nächste?
– Neue Stars werden benötigt
– Der Look und die Präsenz
– Die Serie
– Champion
– 173-1
– Die größte WCW-Kreation Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Flug der Cruiserweights
– Die Notwendigkeit herauszuragen
– Die Cruiserweight-Division
– Die größten Talente
– Halbschwergewichts-Division
– Ignoriert
– Land des Athleten
– Anschließende Analyse mit Renee Young, Triple H & Sting

Daten zur DVD
Sprache: Deutsch (DD), Englisch (DD)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 4
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Edel Germany GmbH
Erscheinungstermin: 18. Dezember 2015
Spieldauer: 624 Minuten

Bewertung und Fazit
Die DVD The Monday Night War – Volume 1 Shots Fired enthält die ersten zehn Folgen der gleichnamigen Serie, die auf dem WWE Network ausgestrahlt wurde, nun mit dem Special, dass nach jeder Episode ein kurzes Gespräch von Renee Young mit Triple H und Sting folgt, die über die jeweilige Episode sprechen. Hierbei wird, was positiv zu erwähnen ist, auch Kayfabe gebrochen.

Besonders die ersten beiden Episoden sind gut für alle, die wie ich zu jung sind um die Monday Night Wars selber miterlebt zu haben. Hier geht es im Wesentlichen um die grundlegende Geschichte, während in den späteren Episoden der Focus auf Charaktere und Gruppierungen wie die Mick Foley, Stone Cold Steve Austin oder Brett Hart gelegt werden. Auch neue Entwicklungen, wie die Cruiserweight Division in der WCW, werden beleuchtet.

Zu gefallen wussten die Einblendungen der jeweiligen Ratings und Episoden, sowie die klare Struktur innerhalb der Episoden. Hervorzuheben ist auch die Vielzahl an Gesprächspartner, die aktuell oder bereits vor vielen Jahren Stellung genommen haben und deren Aussagen gut in die Episoden eingebaut sind, sodass man einen Einblick in die Gedanken der Leute aus der jeweiligen Zeit bekommt. Namen wie Vince McMahon, Eric Bischoff, Ted Turner, Sting, Scott Hall, Kevin Nash und viele mehr sind hier zu nennen. Die Aussagen der heutigen Superstars, die aus Fansicht berichten, wie Daniel Bryan, Ryback, CM Punk oder Drew McIntyre fallen dann doch merklich ab, da sie stellenweise inhaltsleer wirken.
Ich habe die Folgen innerhalb relativ kurzer Zeit gesehen, weswegen es doch ziemlich anstrengend war, wenn man welche Ausschnitte zum zweiten oder dritten Mal gesehen hat, seien es Sequenzen aus den Shows oder Statements von involvierten. Auch die Intros, die teilweise Szenen aus der letzten Episode beinhielten, führen zu Abzügen, da mir auf Dauer die ersten 3-5 Minuten jeder Episode auf die Nerven gingen. Leider gab es bei einigen Episoden doch gewisse Längen beim Schauen, was jedoch nichts an der grundsätzlichen Einschätzung ändert, dass dieses DVD Set ein guter Einstieg in die Zeit des Monday Night War darstellt, wenn man die Zeit nicht selber erlebt hat.

Ich kann guten Gewissen dazu raten sich dieses Set anzuschauen, empfehle aber, sich dafür wirklich einen oder zwei Monate Zeit zu nehmen, damit einem die Wiederholungen nicht so extrem auffallen und die Intros nicht nerven.
Da ich trotz der benannten Schwächen insgesamt gut informiert und unterhalten wurde, gebe ich 8 von 10 Punkten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

McKenzie

Upper Card
[MENTION=67]Tommy[/MENTION] sind da zusätzliche Inhalte auf der DVD oder ist es 1:1 die Doku-Serie vom WWE Network?
 

Tommy

Teamleitung Archiv
Teammitglied
@Tommy sind da zusätzliche Inhalte auf der DVD oder ist es 1:1 die Doku-Serie vom WWE Network?
Um das ganze von TheWall noch abzurunden: Das war jetzt die DVD Version, daher auch 4 CDs, auf der Blu Ray gibt es noch folgende Extras:

Hulk Hogan vs. Big Bubba Rogers
Nitro • September 4, 1995


No Disqualification Match for the WWE Championship

The Rock vs. Mankind
Raw • January 4, 1999


Goldberg vs. Hugh Morrus
Nitro • September 22, 1997


The Announcement of Monday Nitro
WCW Press Conference • August 14, 1995


Nitro Announcement Promos


A Montreal Conspiracy?


DX Invasion – “Raw Footage”
 
Oben