DVD Review - WCW - The Very Best Of WCW Monday Night Nitro Vol. 3!

Schwester Tommy

Teamleitung Archiv
Teammitglied
Cover




Kurzbeschreibung

Reist zurück in der Zeit – in eine der aufregendsten Ären des Sports-Entertainment. Gastgeber Diamond Dallas Page präsentiert Euch The Very Best of WCW Monday Nitro: Volume 3. Erlebt die Unberechenbarkeit der nWo, die Explosivität Goldbergs, das große Herz von Sting und Ric Flair und die Athletik von Cruiserweights wie Eddie Guerrero und Chris Jericho mit. Dieses besondere Set wirft ein faszinierendes Licht auf die größten Matches und Momente aus Nitro. Hier erfahrt Ihr, warum in der WCW die großen Jungs spielten!

Inhalt


Disc 1


3-Time, 3-Time, 3-Time
If Luger Loses, He Must Leave WCW
Lex Luger vs. “Macho Man” Randy Savage
October 2, 1995 • Denver, CO

WCW Television Championship Match
Johnny B. Badd vs. Eddie Guerrero
November 13, 1995 • Jacksonville, FL

Sting vs. Diamond Dallas Page
January 8, 1996 • Charleston, SC

Belly Laughing
WCW World Heavyweight Championship Match
Ric Flair vs. “Macho Man” Randy Savage
January 22, 1996 • Las Vegas, NV

Sister Sherri vs. Madusa
January 29, 1996 • Canton, OH

Sting vs. Rick Steiner
December 2, 1996 • Dayton, OH

The New World Order kicks out The Giant
December 30, 1996 • Knoxville, TN

Strength in Numbers
DDP chases “Macho Man” Randy Savage
March 17, 1997 • Savannah, GA

Lex Luger vs. Kevin Nash
April 14, 1997 • Philadelphia, PA

The Giant & Diamond Dallas Page vs. Harlem Heat
May 5, 1997 • Lakeland, FL

Time to Buckle Up
WCW Cruiserweight Championship Match
Chris Jericho vs. Juventud Guerrera
June 30, 1997 • Las Vegas, NV

Scott Steiner vs. “Macho Man” Randy Savage
July 28, 1997 • Charleston, WV

WCW World Tag Team Championship Match
The Outsiders vs. Diamond Dallas Page & Lex Luger
August 18, 1997 • Birmingham, AL

Diamond Dallas Page vs. Stevie Richards
September 15, 1997 • Charlotte, NC

nWo Takes Over Monday Nitro
December 22, 1997 • Macon, GA

All About Balance
Eddie Guerrero & Chris Jericho vs. Chavo Guerrero & Dean Malenko
February 9, 1998 • El Paso, TX

nWo Attempts to Recruit Rick Steiner
March 2, 1998 • Philadelphia, PA

The Giant Tosses Scott Hall into a Pool
March 16, 1998 • Panama City, FL

Juventud Guerrera vs. Billy Kidman
May 11, 1998 • Kansas City, MO

WCW World Heavyweight Championship Match
Hollywood Hogan vs. “Macho Man” Randy Savage
May 11, 1998 • Kansas City, MO

Lex Luger Joins The Wolfpac
May 25, 1998 • Evansville, IN

Changing The Game
Hollywood Hogan Calls Out Karl Malone & DDP
June 29, 1998 • Tampa, FL

Billy Kidman vs. Scott Hall
September 28, 1998 • Rochester, NY

Diamond Dallas Page vs. Kanyon
October 5, 1998 • Columbia, SC

Tossed Around like Legos
Bret “Hit Man” Hart Challenges DDP
December 14, 1998 • Tampa, FL

Triangle Match
Goldberg vs. Bam Bam Bigelow vs. Kevin Nash
December 14, 1998 • Tampa, FL

Disc 2


Excellence in the Ring
Bret “Hit Man” Hart vs. Booker T
February 22, 1999 • Sacramento, CA

Goldberg vs. Ric Flair
March 8, 1999 • Worcester, MA

Hollywood Hogan vs. Diamond Dallas Page
March 29, 1999 • Toronto, Ontario, Canada

My Favourite Redneck
Sting vs. “Macho Man” Randy Savage
June 7, 1999 • Cleveland, OH

Hardcore Match
Hak vs. Rick Steiner
June 14, 1999 • Washington, D.C.

Sting & Hulk Hogan vs. Kevin Nash & Sid Vicious
July 26, 1999 • Memphis, TN

New York Evening Gown Match
Madusa vs. Mona
October 18, 1999 • Philadelphia, PA

Sting vs. Bret “Hit Man” Hart
October 18, 1999 • Philadelphia, PA

Texas Tornado Ladder Match for the WCW United States Championship
Scott Hall vs. Sid Vicious vs. Bret “Hit Man” Hart vs. Goldberg
Special Guest Referee: Kevin Nash
November 8, 1999 • Indianapolis, IN

WCW World Heavyweight Championship Match
Jeff Jarrett vs. Bret “Hit Man” Hart
November 22, 1999 • Auburn Hills, MI

Texas Tornado Tag Team Match
Sting & Vampiro vs. Lex Luger & Ric Flair
March 27, 2000 • South Padre Island, TX

WCW World Heavyweight Championship Match
Booker T vs. Mike Awesome
July 10, 2000 • Jacksonville, FL

Triple Threat Match for the WCW World Tag Team Championship
Three Count vs. Jung Dragons vs. Mark Jindrak & Sean O’Haire
November 6, 2000 • Chicago, IL

Booker T & Diamond Dallas Page vs. Scott & Rick Steiner
March 5, 2001 • Greenville, SC
Going Out with a Bang

Blu-Ray Exclusiv
WCW World Tag Team Championship Match
Scott Hall & Syxx vs. The Steiner Brothers
October 13, 1997 • Tampa, FL

Ric Flair Confronts Bret “Hit Man” Hart
January 5, 1998 • Atlanta, GA

Kanyon vs Raven
July 6, 1998 • Atlanta, GA

WCW United States Championship Match
Bret “Hit Man” Hart vs. Lex Luger
August 10, 1998 • Rapid City, SD

Bret “Hit Man” Hart vs. Hollywood Hogan
September 28, 1998 • Rochester, NY

nWo Wolfpac Flip nWo Hollywood’s Limo
October 5, 1998 • Columbia, SC

WCW World Heavyweight Championship Match
Jeff Jarrett vs. Sting
May 8, 2000 • St. Louis, MO

Four Corners Match for the WCW World Heavyweight Championship
Jeff Jarrett vs. Scott Steiner vs. Kevin Nash vs. Goldberg
June 26, 2000 • Des Moines, IA

Daten zur DVD


Sprache: Deutsch (DD), Englisch (DD)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Region: Region B/2, Region C/3
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 2
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Edel Germany GmbH
Erscheinungstermin: 13. November 2015
Produktionsjahr: 2015

Bewertung und Fazit

Bewertung:
Ich hatte schon das Vergnügen den Vorgänger „Very Best of WCW Monday Nitro Vol.2“ bewerten zu können und damals bekam sie von mir 9 von 10 Punkten. Im Grunde ist diese Collection genau so wie ihr Vorgänger, nur dass es mich diesmal aufregt, dass sie nichts an den Kritikpunkten geändert haben. So werden die Sachen immer noch in 4:3 mit unschönen Balken links und rechts wiedergegeben und die Matches werden immer noch durch „Werbung“ unterbrochen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass die WWE nicht das Material filmt, welches während der Werbung passiert. Das nervt! Ich habe hier allerdings auch das Gefühl, dass sich bei dieser Collection mehr um die „Big Guys“ gekümmert wurde und so stehen hauptsächlich die nWo, Hogan, Nash, Brett Hart, Luger, Flair, Sting und die Steiner Brothers im Vordergrund, obwohl die WCW gerade damals viel mehr als das war. Sollte ein weiterer Nachfolger erscheinen, dann hoffe ich, dass dort wieder mehr Gleichgewicht gefunden wird. Alles in allem macht es aber Spaß diese BluRay anzuschauen.

Fazit:
Ich bin geneigt hier zwei verschiedene Bewertungen abzugeben. Das hat folgenden Grund: Wenn man die Vorgänger gesehen hat, dann hat man auf diese Collection einen ganz anderen Blick und auch ganz andere Anforderungen.

Für Leute, die die Vorgänger nicht gesehen haben wiederhole ich mein Fazit vom letzten Mal:
„1996 fing für mich im Wrestling alles an und deswegen freute es mich ungemein diese Blu-Ray Reihe gucken zu dürfen. Ich fühlte mich sofort wieder wie zuhause und würde heute auch wieder Wrestlingfan werden, wenn ich diese Blu-Ray sehen würde. Ich rate hiermit jedem Wrestlingfan zum Kauf der Blu-Ray Collection, da man dann wirklich mal sieht, warum Wrestling zu damaliger Zeit so erfolgreich war und es zu dem wurde, was es heute ist.

Einzig die kleinen Probleme mit dem 2/3 Bild und den weggeschnittenen Szenen in der Werbung lassen mich hier Punkte abziehen, aber dennoch gibt es von mir eine ganz klare Kaufempfehlung und 9 von 10 Punkten!

Hier gehts im übrigen zum Vorgänger KLICK!

Nun folgt die Bewertung für Leute, die wie ich die Vorgänger gesehen haben.
Es ist schade, dass sie immer noch weggeschnitte Szenen haben. Das 4:3 Bild ist technisch bedingt, doch auf Dauer nervt es einfach. Generell finde ich diesmal die Matchauswahl auch nicht so gut gelungen wie beim Vorgänger. Dies kann ein ganz subjektives Gefühl sein, aber ich finde den Vorgänger einfach besser. Schlecht ist diese Collection aber keineswegs und ich glaube, dass wenn man alle BluRays aus dieser Collection mal zusammen hat, dass diese als Gesamtpaket einfach unglaublich gut für jeden Wrestlingfan ist. Gerade die WCW mit ihren Cruiserwheights und dem Monday Night War sind der Grund, warum Wrestling heute das ist, was es ist. Es gibt für mich also eine Kaufempfehlung, allerdings diesmal „nur“ mit 7 von 10 Punkten!
 

Paul

Main Event
Wir haben die ersten beiden Set's dieser Reihe, aber ich hätte keine Lust einen dritten Teil mir anzuschauen, obwohl die ersten Beiden sehr gut waren.

DDP sagte doch während des zweiten Sets das es kein drittes mehr geben wird.

Und wenn diese Sachen auf diesen DVD's so gut "und wirklich das Beste wären", dann wären sie in den ersten beiden Teilen dabei gewesen.
 
Oben