Ehemalige & aktuelle Pläne für Lesnar - Gründe für Sheamus' Titelgewinn - Update zum Status von Cesaro - NXT Team vor Aufstieg? - Notiz zu den Slammys

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Wie nun bekannt wurde, gab es vor TLC Überlegungen dahingehend, Brock Lesnar bei besagtem PPV auftreten zu lassen. Dies hat sich letztlich – für alle sichtbar – zerschlagen. Die Idee hinter dem angedachten Auftritt war, eine Fehde um den WWE World Heavyweight Title zu starten. Da man aber in der Chefetage der WWE nach wie vor nicht sicher ist, was man mit Lesnar und dem Titel in Zukunft vorhat, sah man letztlich davon ab. Brocks Name taucht immer dann in den Überlegungen auf, wenn die Ratings wieder einmal im Sinkflug sind, da die Writer und Vince genau wissen, dass man den ehemaligen UFC Heavyweight Champion in der Hinterhand hat. Allerdings ist Lesnar vertraglich nur zu einer bestimmten Anzahl von Auftritten verpflichtet, was wiederum bedeutet, dass er sich zusätzliche Auftritte (die jederzeit machbar wären) ordentlich versilbern lassen wird. Es wird auf alle Fälle angenommen, dass Lesnar beim "Royal Rumble" ein Match bestreiten wird. Ob er ein Teil der Battle Royal sein wird, ist allerdings im Moment nicht klar. Des Weiteren ist ein Match zwischen Brock und Kevin Owens bei WrestleMania 32 zumindest weiterhin im Gespräch. Die Rückkehr des 38-jährigen in die TV-Shows wird spätestens bei RAW am 11. Januar 2016 erfolgen.

- Nicht wenige Fans stellten sich in den vergangenen Tagen die Frage, ob und inwiefern es sinnvoll war, Sheamus kurzzeitig zum WWE World Heavyweight Champion zu machen, und wieso dies überhaupt passierte. Die Antwort ist nach WWE-internen Quellen ebenso einfach wie naheliegend: Der Grund dafür, dass Sheamus den Titel halten durfte, war schlicht der, dass man dadurch Roman Reigns als Top-Babyface over bringen wollte. Die Screws bei der Survivor Series und bei TLC waren demnach nichts weiter als Etappen auf dem Weg zum Ziel, da die Fans auf diese Weise mit Reigns mitleiden und mitfühlen sollten.

- Vor einigen Wochen berichteten wir bereits darüber, dass Vince McMahon von Cesaros Leistungen begeistert gewesen sein soll, insbesondere vom RAW-Match des Schweizers gegen Kevin Owens am 26. Oktober. In einem Update heißt es nun, dass Vince auch von Cesaros Match gegen Roman Reigns, im Halbfinale des World Title Turniers am 06. November bei RAW, hin und weg war. So war der 70-jährige sogar der Meinung, dass Cesaro dafür gesorgt hat, dass Roman sein bis dato bestes Match überhaupt ablieferte. Im Vorfeld der Show dachte man sogar darüber nach, dieses Match in den Main Event zu stellen. Letztlich entschied man sich aber dazu, die Show mit der Promo von Charlotte und Paige zu beenden. Im Nachhinein eine Entscheidung, die man wohl bereut hat. Innerhalb von WWE hoffen weiter viele Personen, dass Cesaro, der im Creative Team und im Lockerroom äußerst beliebt ist, endlich seinen verdienten Push bekommen wird, sobald er seine aktuelle Schulterverletzung auskuriert hat.

- Im Moment geht man weiterhin davon aus, dass Enzo Amore & Colin "Big Cass" Cassady in nicht allzu ferner Zukunft ins Main Roster aufsteigen werden.

- Wie Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio vermerkte, denkt man bei WWE derzeit darüber nach, im kommenden Jahr die Abstimmungen für die "Slammy Awards" etwas vorzuverlegen. So möchte man gewährleisten, dass die Sieger eher feststehen, sodass man mit möglichen Gewinnern, die nicht bei RAW vor Ort sein können, Dankesreden aufzeichnen kann.

- Die Attacke von Stephanie McMahon gegen Tom Phillips, am Ende der aktuellen RAW-Ausgabe, wird man offenbar in der nächsten Woche bei RAW wieder aufnehmen und zu einer Storyline aufbauen. So veröffentlichte man auf WWE.com nun einen Artikel, in welchem man erklärte, dass Phillips ein blaues Auge davongetragen hat und deshalb nicht bei Smackdown anwesend sein konnte. Des Weiteren wird es bei RAW wohl auch ein Match zwischen der League of Nations und Roman Reigns & The Usos geben. Bereits angekündigt ist bekanntlich die Paarung zwischen dem zurückkehrenden John Cena und Alberto Del Rio.

Quelle: Wrestling Observer, DailyWrestlingNews, Cagesideseats
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
Slammy-Abstimmungen vorzuverlegen ist schonmal ne gute Idee.
Das Match der League of Nations ist nicht durchdacht. Ist Barrett wieder fit oder muss Del Rio wieder zweimal dran? Das wäre ziemlich dumm, er hat ja noch das Match gegen Cena wo er wohl seinen Titel wieder abgeben muss. Aber immerhin ist Cena so weit weg vom Mainevent und nur noch ein Midcarder... :D Wobei es sogar bedeuten könnte, dass das Match im Raw-Mainevent stattfindet.
 

Paul Heyman Guy

Main Event
Schade für Amore und Cassady :( , hab sie immer gerne gesehen bei NXT und jetzt kann man sich MR bald anschauen wie die beiden sich für League of Geeks hinlegen dürfen :(

Eigentlich kann der Rumble nur über Lesnar laufen, die Fehde mit Reigns wurde ja damals eigentlich nicht richtig beendet und daher würde das schon passen, wenn am Ende dann Lesnar bei Wrestlemania sich den Titel dann zurück holen würde wäre es dann natürlich auch perfekt :D
 

hbk8968

Main Event
Irgendwann im Jahre 2081 kommt dann folgende Meldung:"Tod von Cesaro verhindert leider lang ersehnten Push"
Mittlerweile kann ich bei solchen News nur noch lachen. Der wird unter der Leitung von Vincent Kennedy McMahon niemals in die Uppercard oder gar Main Event gepusht.
 

NR6

Main Event
Ich werde mir bezüglich Cesaro überhaupt keine Hoffnungen mehr machen. Wenn es doch noch passiert super, freut mich für ihn, wenn nicht ist das halt so.

Owens vs. Lesnar? Hell yeah!
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Owens vs. Lesnar wäre natürlich weltklasse, aber das ist auch so ein Match, an das ich erst glaube, wenn ich die beiden wirklich im Ring gegeneinander stehen sehe!
 

GrollenFloh

Undercard
Bei den Gerüchten zu einem Main Roster Aufstieg gehts mir mittlerweile genauso wie bei Meldungen zu Indy-Wrestlern, an denen WWE angeblich Interesse haben soll: Ich möchte das stets nicht sehen!

Amore & Cassady funktionieren in NXT super, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die beiden im Main Roster auch nur annähernd eine bedeutende Rolle spielen werden. Wahrscheinlich lässt man sie wie man das ja so gerne macht einfach ohne Ankündigung und ohne irgendwelche Promos ein paar Matches bestreiten und sie dann in der Geek-Undercard verschwinden, da sie es ja nicht geschafft haben, bei den Fans over zu kommen. Und das ist wie wir alle Wissen ein Zeichen dafür, dass die Worker nichts taugen, denn wie sollte das auch mit der Company und ihren Entscheidungen zusammenhängen?
 

Asperger Crow

Main Event
So sehr ich Amore und Cassidy auch mag, alles in allem sind sie schon bei MXT nichts anderes als Übergangsgegner. Ich meine, sie waren noch nicht mal Champions in einer Division wo die Epilepsie Roboter Tag Team Champions waren. Was sollen die beiden denn dann in Main Roster reißen, wenn sie schon bei NXT wertlos verbraucht werden?
 
Oben