Für 15 Shows angekündigt: John Cena bleibt WWE bis zum "SummerSlam" Fulltime erhalten – Keith Lee nach langer Pause zurück bei RAW – Titelmatch für die nächste "Monday Night RAW"-Ausgabe angekündigt – Vorschau auf die heutige NXT-Ausgabe

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- John Cena wird WWE bis zum "SummerSlam" quasi Fulltime zur Verfügung stehen. So wurde er nun für insgesamt 15 Shows angekündigt. Nachfolgend der offizielle WWE-Kalender des 44-Jährigen:
* WWE Friday Night Smackdown am 23. Juli in Cleveland
* WWE Supershow am 24. Juli in Pittsburgh
* WWE Supershow am 25. Juli in Louisville
* WWE Monday Night RAW am 26. Juli in Kansas City
* WWE Friday Night Smackdown am 30. Juli in Minneapolis
* WWE Supershow am 31. Juli in Milwaukee
* WWE Supershow am 01. August in Detroit
* WWE Friday Night Smackdown am 06. August in Tampa
* WWE Supershow am 07. August in Fort Myers
* WWE Monday Night RAW am 09. August in Orlando
* WWE Friday Night Smackdown am 13. August in Tulsa
* WWE Supershow am 14. August in Charlotte
* WWE Supershow am 15. August in Columbia
* WWE Friday Night Smackdown am 20. August in Phoenix
* WWE SummerSlam am 21. August in Las Vegas

- Sein gestriger Auftritt stellte die offizielle Rückkehr von Keith Lee in die RAW-Shows dar. Laut PWInsider erhielt der 36-Jährige nach monatelanger Pause die "Freigabe" und wird nun wieder regelmäßig in den Shows zu sehen sein. Warum er seit Februar nicht mehr eingesetzt wurde, ist nach wie vor unbekannt. Es soll sich aber nicht um Ideenmangel des Creative Teams gehandelt haben und eine Verletzung lag wohl auch nicht vor.

- Für die "Monday Night RAW"-Ausgabe in der kommenden Woche wurde ein Titelmatch zwischen den AW Tag Team Champions Omos & AJ Styles und den Viking Raiders (Erik & Ivar) angekündigt.

- Für die heutige NXT-Ausgabe wurden bisher zwei Matches angekündigt. So wird NXT Women's Champion Raquel Gonzalez ihren Titel gegen Xia Li aufs Spiel setzen, während Diamond Mine (Roderick Strong & Tyler Rust) auf Bobby Fish & Kushida treffen werden. Auch das NXT Breakout Tournament wird heute Nacht fortgesetzt.

WWE "NXT #593"
Ort: Capitol Wrestling Center im WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 20. Juli 2021

WWE NXT Women’s Championship

Singles Match
Raquel Gonzalez (c) vs. Xia Li

Tag Team Match
Diamond Mine (Tyler Rust & Roderick Strong) vs. Bobby Fish & Kushida

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Wie geht es für NXT Champion Karrion Kross weiter?
* Das NXT Breakout Tournament wird fortgesetzt.

 

Fulcrum

Hall of Fame
- Für die "Monday Night RAW"-Ausgabe in der kommenden Woche wurde ein Titelmatch zwischen den AW Tag Team Champions Omos & AJ Styles und den Viking Raiders (Erik & Ivar) angekündigt.

- Sein gestriger Auftritt stellte die offizielle Rückkehr von Keith Lee in die RAW-Shows dar. Laut PWInsider erhielt der 36-Jährige nach monatelanger Pause die "Freigabe" und wird nun wieder regelmäßig in den Shows zu sehen sein. Warum er seit Februar nicht mehr eingesetzt wurde, ist nach wie vor unbekannt. Es soll sich aber nicht um Ideenmangel des Creative Teams gehandelt haben und eine Verletzung lag wohl auch nicht vor.
Alles immer noch sehr mysteriös bei ihm. Bin gespannt, ob er dann jetzt zeitnah auspackt was war, immerhin redet er ja schon seit einiger Zeit jetzt davon, dass er sich auf den Tag freut, wenn er endlich erzählen kann was war.

- Für die heutige NXT-Ausgabe wurden bisher zwei Matches angekündigt. So wird NXT Women's Champion Raquel Gonzalez ihren Titel gegen Xia Li aufs Spiel setzen, während Diamond Mine (Roderick Strong & Tyler Rust) auf Bobby Fish & Kushida treffen werden. Auch das NXT Breakout Tournament wird heute Nacht fortgesetzt.
Ich hoffe Xia Li wird heute Nacht Women's Champion!
 

ChrisB

Main Event
Alles immer noch sehr mysteriös bei ihm. Bin gespannt, ob er dann jetzt zeitnah auspackt was war, immerhin redet er ja schon seit einiger Zeit jetzt davon, dass er sich auf den Tag freut, wenn er endlich erzählen kann was war.
Zwar rein spekulativ, aber am wahrscheinlichsten würde ich mal COVID-19 mit Langzeitfolgen vermuten. Hieß es nicht auch mal er sei in Quarantäne aufgrund Kontakt mit einer positiv getesteten Person? Danach kam er ja nicht mehr zurück. Er gehört aufgrund von Übergewicht ja auch eher zur Risikogruppe. Würde halt auch passen wenn man davon spricht dass keine Verletzung der Grund ist.
Könnte daher schon sein, dass er länger mit Einschränkungen (Erschöpfung, Atemnot) zu tun hatte, und daher keine Ringfreigabe hatte.
 

Fulcrum

Hall of Fame
Zwar rein spekulativ, aber am wahrscheinlichsten würde ich mal COVID-19 mit Langzeitfolgen vermuten. Hieß es nicht auch mal er sei in Quarantäne aufgrund Kontakt mit einer positiv getesteten Person? Danach kam er ja nicht mehr zurück. Er gehört aufgrund von Übergewicht ja auch eher zur Risikogruppe. Würde halt auch passen wenn man davon spricht dass keine Verletzung der Grund ist.
Könnte daher schon sein, dass er länger mit Einschränkungen (Erschöpfung, Atemnot) zu tun hatte, und daher keine Ringfreigabe hatte.
Möglich. Wobei ich mich da dann auch frage, warum er das nicht einfach sagt. 🤷‍♂️
 

djss

Main Event
- John Cena wird WWE bis zum "SummerSlam" quasi Fulltime zur Verfügung stehen. So wurde er nun für insgesamt 15 Shows angekündigt. Nachfolgend der offizielle WWE-Kalender des 44-Jährigen:
* WWE Friday Night Smackdown am 23. Juli in Cleveland
* WWE Supershow am 24. Juli in Pittsburgh
* WWE Supershow am 25. Juli in Louisville
* WWE Monday Night RAW am 26. Juli in Kansas City
* WWE Friday Night Smackdown am 30. Juli in Minneapolis
* WWE Supershow am 31. Juli in Milwaukee
* WWE Supershow am 01. August in Detroit
* WWE Friday Night Smackdown am 06. August in Tampa
* WWE Supershow am 07. August in Fort Myers
* WWE Monday Night RAW am 09. August in Orlando
* WWE Friday Night Smackdown am 13. August in Tulsa
* WWE Supershow am 14. August in Charlotte
* WWE Supershow am 15. August in Columbia
* WWE Friday Night Smackdown am 20. August in Phoenix
* WWE SummerSlam am 21. August in Las Vegas
Scheint als ob die Filmkarriere von Cena stottert und er nochmal für frischen Wind sorgen will, sonst hätte er solange garantiert keine Zeit. Juhu Cena Matches, ich glaub ich schalte ab.
Sein gestriger Auftritt stellte die offizielle Rückkehr von Keith Lee in die RAW-Shows dar. Laut PWInsider erhielt der 36-Jährige nach monatelanger Pause die "Freigabe" und wird nun wieder regelmäßig in den Shows zu sehen sein. Warum er seit Februar nicht mehr eingesetzt wurde, ist nach wie vor unbekannt. Es soll sich aber nicht um Ideenmangel des Creative Teams gehandelt haben und eine Verletzung lag wohl auch nicht vor.
Auch @ChrisB und @Fulcrum Longterm covid hört sich da noch am sinnvollstem an und ja er hatte eine positiv Meldung. Ich fände es dann aber positiv wenn er sich melden würde um vor den Gefahren zu warnen. Familiäre Problem immer eine Möglichkeit, aber in der Zeit trat seine Frau auch auf und 1-2 Auftritte dürften dann auch möglich gewesen sein.
Für die "Monday Night RAW"-Ausgabe in der kommenden Woche wurde ein Titelmatch zwischen den AW Tag Team Champions Omos & AJ Styles und den Viking Raiders (Erik & Ivar) angekündigt.
Glaube da fehlt ein R bei RAW, dann bleibt es einfach nur wiederaufgewärmter kalter Kaffee.
 

Angsthase

Midcard
- John Cena wird WWE bis zum "SummerSlam" quasi Fulltime zur Verfügung stehen. So wurde er nun für insgesamt 15 Shows angekündigt. Nachfolgend der offizielle WWE-Kalender des 44-Jährigen
Den Titel holt Cena doch eh nicht. Das ist etwas für WM in 1-3 Jahren. Mit Aufbau vom RR weg.

15 Shows sind 7 TV Auftritte und 1 SummerSlam Match und 7 Houseshows.
Ein Match bei SummerSlam gegen Reigns.
Die Houseshows werden wahrscheinlich irgendwelche 6 Men Matches, bei denen Cena einmal seine 5 Moves of Doom zeigt aber keine Bumps nimmt.
Bei Raw/SD werden das maximal jeweils ein Tag/ Multi Men Match für die TV Sender, Rest Segmente.
Da passiert schon nix für seine Film/TV-Projekte.
 

ApexViperPredator

Main Event
Scheint als ob die Filmkarriere von Cena stottert und er nochmal für frischen Wind sorgen will, sonst hätte er solange garantiert keine Zeit. Juhu Cena Matches, ich glaub ich schalte ab.
Na so würde ich es nicht sagen, ich meine, Cena steht noch für 2 angekündigte Filme und 2 angekündigte Serien alsbald vor der Kamera.
Es könnte ja auch einfach sein, dass er, anders als Batista oder The Rock, seine Zeiten sich anders einteilt oder sonstige Vertragsverpflichtungen noch mit der WWE ausstehen.
Aber das seine Karriere stottert, wenn man sich die geplanten Projekte anguckt, würde ich nicht sagen. (Wenngleich es natürlich keine Marvel oder DC Marken sind, wie es bei Batze oder Rocky der Fall ist).
 

Rygel

World Champion
Ich würde der WWE ja durchaus zutrauen, dass schon länger geplant war, Lee vom Champion bei seiner Rückkehr zerstören zu lassen, damit die Rückkehr von Goldberg noch mehr Impact hat. Dann hatte Goldberg aber plötzlich Termine, das Ganze verzögerte sich um Wochen, man wollte aber trotzdem diesen großartigen Push Vintage WWE für Lee beibehalten. Oder man hat es schon immer für den SummerSlam geplant, wollte Lee aber unbedingt bei einer Rückkehr zerlegen, also musste er Monate warten. Würde mich alles bei dem albernen Laden nicht überraschen.
 

ApexViperPredator

Main Event
Ähm. Doch! "The Suicide Squad" und die "Peacemaker" Serie sind DC :D Auch wenn die ja erst noch erscheinen. Wobei auch das Fast & Furios Franchise nicht klein ist...
Ja, stimmt. Hatte ich schon wieder vergessen gehabt.
Ich wollte aber viel mehr darauf hinaus, das Cena (zumindest bei mir) noch nicht auf dem Level wirkt, wie es eben die beiden anderen tun.
Und ja, die Fast reihe ist ein Riesen Franchise, ganz klar. Aber irgendwie... wirkt Cena halt noch nicht dort angekommen, wie eben The Rock oder Bautista.
So oder so, Cena steht aktuell und zukünftig für Projekte vor der Kamera, und seine Karriere stottert meines erachtens nicht.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Bezüglich Keith Lee hatte ich irgendwo aufgeschnappt, dass es sich möglicherweise um rechtliche Dinge gehandelt hat. Angeblich wollten sich sowohl Lee selbst als auch WWE die Rechte an seinem Namen sichern und deshalb hat man Lee vorerst aus den Shows gezogen. Ob das tatsächlich der Grund ist und man jetzt diesbezüglich eine Einigung erreicht hat, wird man ja vielleicht erfahren.

Würde aber zumindest erklären, warum man sich da bisher öffentlich so vage gehalten hat, weil man sich bei laufenden rechtlichen Prozessen ja nicht großartig äußern darf. Und soweit ich mich erinnern kann, hatte Lee in der Vergangenheit auch schon mal davon gesprochen, gerne einen eigenen Anime auf dem Network zu produzieren. Da Lee ja unter seinem bürgerlichen Namen auftritt, könnte so etwas in Sachen Namensrechte und finanzieller Teilhabe daran dann auch ein Streitpunkt sein.
 

Tap-Out

Main Event
- Sein gestriger Auftritt stellte die offizielle Rückkehr von Keith Lee in die RAW-Shows dar. Laut PWInsider erhielt der 36-Jährige nach monatelanger Pause die "Freigabe" und wird nun wieder regelmäßig in den Shows zu sehen sein. Warum er seit Februar nicht mehr eingesetzt wurde, ist nach wie vor unbekannt. Es soll sich aber nicht um Ideenmangel des Creative Teams gehandelt haben und eine Verletzung lag wohl auch nicht vor.

War da nicht was, dass man Keith Lee mit einigen anderen ins Dog House schickte, weil irgendwer der Meinung war, dass diese Wrestler nicht fit oder safe genug seien und deswegen nochmal im Performance Center ran mussten? Vince sah wohl auch nicht das "besondere Etwas" in ihm und zu der Zeit wurde auch NXT wieder mal schlecht gemacht von bestimmten Führungspositionen...

Aber Kontakt zu Corona war da, Mia Yim ist seine Lebensgefährtin und die war Corona positiv kurz vorm Rumble
 

Kharma

Jobber
Ich denke das beim Keith Lee fall was mit dem Gesetz zu tun hat da läuft wahrscheinlich ein Verfahren zurzeit und deshalb kann er däruber grade nicht sprechen
 

Fulcrum

Hall of Fame
War da nicht was, dass man Keith Lee mit einigen anderen ins Dog House schickte, weil irgendwer der Meinung war, dass diese Wrestler nicht fit oder safe genug seien und deswegen nochmal im Performance Center ran mussten?
Das machten viele Fans und News-Seiten daraus, ja. Was korrekt daran ist, ist, dass er zu einem Sonder-Training geladen wurde. Das wurde allerdings von dem, der die News gebracht hat und von ehemaligen Wrestlern dann auch eingeordnet, dass das nicht unbedingt ein "Du bist zu fett, trainier' mal mehr" sein muss, wenn Vince das macht, sondern, dass er das auch gerne mal macht mit Leuten von denen er viel hält um die quasi nochmal gezielt besser zu machen und auf eine tragende Rolle vorzubereiten. Glaub Mark Henry war unter den Leuten, die das so in die Richtung deuteten...

Was stimmt weiß man natürlich nicht. Vor Allem, weil Keith Lee im Speziellen halt gerade keine "tragende Rolle" danach einnehmen durfte/konnte.
 

ChrisB

Main Event
Bezüglich Keith Lee hatte ich irgendwo aufgeschnappt, dass es sich möglicherweise um rechtliche Dinge gehandelt hat. Angeblich wollten sich sowohl Lee selbst als auch WWE die Rechte an seinem Namen sichern und deshalb man man Lee vorerst aus den Shows gezogen. Ob das tatsächlich der Grund ist und man jetzt diesbezüglich eine Einigung erreicht hat, wird man ja vielleicht erfahren.

Würde aber zumindest erklären, warum man sich da bisher öffentlich so vage gehalten hat, weil man sich bei laufenden rechtlichen Prozessen ja nicht großartig äußern darf. Und soweit ich mich erinnern kann, hatte Lee in der Vergangenheit auch schon mal davon gesprochen, gerne einen eigenen Anime auf dem Network zu produzieren. Da Lee ja unter seinem bürgerlichen Namen auftritt, könnte so etwas in Sachen Namensrechte und finanzielle Teilhabe daran dann auch ein Streitpunkt sein.
Ich muss sagen sowas in der Richtung wäre natürlich auch sehr plausibel. Würde zum einen erklären warum er nicht drüber spricht und auch warum er sein Comeback mit einer Niederlage „feiern“ durfte.
Ob es natürlich besonders klug ist, sich mit seinem Arbeitgeber in einen Rechtsstreit zu begeben sei mal dahingestellt.
 

Tap-Out

Main Event
Klar, dass Lee danach keine tragene Rolle einnehmen durfte, Vince sah in ihm ja auch nichts, anders als Triple-H bei NXT.
 

djss

Main Event
Bezüglich Keith Lee hatte ich irgendwo aufgeschnappt, dass es sich möglicherweise um rechtliche Dinge gehandelt hat. Angeblich wollten sich sowohl Lee selbst als auch WWE die Rechte an seinem Namen sichern und deshalb hat man Lee vorerst aus den Shows gezogen. Ob das tatsächlich der Grund ist und man jetzt diesbezüglich eine Einigung erreicht hat, wird man ja vielleicht erfahren.

Würde aber zumindest erklären, warum man sich da bisher öffentlich so vage gehalten hat, weil man sich bei laufenden rechtlichen Prozessen ja nicht großartig äußern darf. Und soweit ich mich erinnern kann, hatte Lee in der Vergangenheit auch schon mal davon gesprochen, gerne einen eigenen Anime auf dem Network zu produzieren. Da Lee ja unter seinem bürgerlichen Namen auftritt, könnte so etwas in Sachen Namensrechte und finanzieller Teilhabe daran dann auch ein Streitpunkt sein.
Das wäre aber schon lachhaft, gerade bei seinen cryptischen Nachrichten, wo man ganz andere Dinge befürchtet. Wenn das so rauskommt ist er ja beinahe erledigt bei seinen Fans.

Ich muss sagen sowas in der Richtung wäre natürlich auch sehr plausibel. Würde zum einen erklären warum er nicht drüber spricht und auch warum er sein Comeback mit einer Niederlage „feiern“ durfte.
Ob es natürlich besonders klug ist, sich mit seinem Arbeitgeber in einen Rechtsstreit zu begeben sei mal dahingestellt.
Naja darfst dir von deinem Arbeitgeber auch nicht alles gefallen lassen, gerade wenn du bei WWE arbeitest, nachher darf er noch nicht mal unter seinem eigenen Namen auftreten.^^ Außerdem die Vorteile sind ganz klar bei ihm. Er ist äußerst beliebt und hat bei seiner Statur ein erstaunliches Moveset. Er wäre überall eine Verstärkung des Kaders, außer bei den WWE Mainshows, dort will man zwar seine Statur aber das Moveset beschneidet man da sonst die Konkurrenz sehr alt aussehen würde. Da kann er ruhig pokern, er hat das bessere Blatt.
 
Oben