GCW - Game Changer Wrestling Sammelthread - Aktuelle Show: "Homecoming - Part II" (25.07.2021)

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "To Live and Die in LA" und "GCW vs. Suburban Fight Pro Wrestling" Ergebnisse aus Los Angeles, Kalifornien, USA vom 02.03.2019

Game Changer Wrestling "To Live and Die in LA"
Ort: Burning World Studios in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 02. März 2019

1. Match
Singles Match
Tony Deppen gewann gegen Jake Atlas.
Matchzeit: 09:19

2. Match
Singles Match
KTB gewann gegen Matt Vandagriff.
Matchzeit: 13:16

3. Match
Singles Match
Jimmy Lloyd gewann gegen Eli Everfly.
Matchzeit: 11:47

4. Match
Singles Match
Jungle Boy gewann gegen Rich Swann.
Matchzeit: 12:02

5. Match
Death Match
G-Raver gewann gegen Drew Parker.
Matchzeit: 18:09

6. Match
6 Way Scramble Match
B-Boy gewann gegen Delilah Doom, Douglas James, Human Tornado, Lucas Riley und Tyler Bateman.
Matchzeit: 16:41

7
. Match
Singles Match
Orange Cassidy gewann gegen Joey Ryan.
Matchzeit: 09:18

8. Match
Death Match
SHLAK gewann gegen Markus Crane.
Matchzeit: 11:56

9. Match
GCW Heavyweight Championship
Singles Match

Nick Gage (c) gewann gegen Alex Colon.
Matchzeit: 15:09

--------------------

Game Changer Wrestling "GCW vs. Suburban Fight Pro Wrestling"
Ort: Burning World Studios in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 02. März 2019


1. Match
Singles Match
Royce Isaacs
gewann gegen KTB.

2. Match

Tag Team Match
Cryme Tyme (JTG & Shad Gaspard)
gewannen gegen Jimmy Lloyd & Tony Deppen.

3. Match
Singles Match

Rich Swann
gewann gegen Orange Cassidy.

4. Match
Singles Match
Nick Gage
gewann gegen Andy Williams.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "Code Of The Streets" Ergebnisse aus Philadelphia, Pennsylvania, USA (08.03.2019)

Game Changer Wrestling "Code Of The Streets"
Ort: Voltage Lounge in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 08. März 2019


1. Match
Singles Match
Tye Hill gewann gegen Tony Deppen.

2. Match
Singles Match
Ophidian gewann gegen Lucky 13.

3. Match
Singles Match
Alex Colon gewann gegen Joe Gacy.

4. Match
Singles Match
Orange Cassidy gewann gegen Chuck Taylor.

5. Match
Singles Match
Jonathan Gresham gewann gegen Colby Corino.

6. Match
Tag Team Match
G-Raver & Orin Veidt gewannen gegen The Ugly Ducklings (Lance Lude & Rob Killjoy).

7. Match
6 Man Tag Team Death Match
Dan O'Hare, Markus Crane & SHLAK gewannrn gegen Conor Claxton, Dysfunction & Kody Rice.

8. Match
GCW Heavyweight Championship
Singles Match

Nick Gage (c) gewann gegen KTB.

9. Match
Death Match
Jimmy Lloyd gewann gegen Drew Parker.
 

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
GCW "Josh Barnett's Bloodsport" Ergebnisse + Bericht aus Jersey City, New Jersey (04.04.2019)

Game Changer Wrestling „Josh Barnett’s Bloodsport“
Ort: White Eagle Hall in Jersey City, New Jersey, USA
Datum: 04. April

Wie "üblich", finden die Matches in einem Ring ohne Ringseile statt. Die Matches können nur via Submission, Knockout, Forfeit, oder Disqualification gewonnen werden. Weitere Regeln ähneln dem Regelwerk aus dem MMA-Sport, daher sollen anderweitige Brutalitäten, wie Stühle, vermieden werden.

1. Match
Singles Match
Dominic Garrini gewann gegen Phil Baroni via Referee Reversal.
- Baroni hatte Garrini ausgeknockt, anschließend allerdings allerlei Regeln missachtet und einen "Fake-Pin" durchgezogen und schließlich den Referee angespuckt und attackiert. Bryce Remsburg, der leitende Offizielle, zählte zunächst Garrini an, der nicht mehr aufstand, doch nahm die Entscheidung schließlich aufgrund des Fehlverhalten zurück.

2. Match
Singles Match
J.R. Kratos gewann gegen Simon Grimm via TKO mit einer Diving Fist.

3. Match
Singles Match
Davey Boy Smith Jr. gewann gegen Killer Kross via Submission im Crossfire.

4. Match
Singles Match
Masashi Takeda gewann gegen Jonathan Gresham via KO.

5. Match
Singles Match
Chris Dickinson gewann gegen Andy Williams via Submission in einem Rear Naked Choke.

6. Match
Singles Match
Frank Mir (w/Phil Baroni) gewann gegen Dan Severn via Submission im Ankle Lock.

Nach dem Match schnappt sich Frank Mir ein Mikrofon und verkündet, sich derzeit im Training zu finden, um erneut mit Brock Lesnar in den Octagon zu steigen.

7. Match
Singles Match
Hideki Suzuki gewann gegen Timothy Thatcher via Referee Stoppage.

8. Match
Singles Match
Josh Barnett vs. Minoru Suzuki endet im Time Limit Draw.
- Wird als exzellent beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Tolle Show mit vier sehenswerten Matches. MotN war für mich Suzuki vs. Barnett (absolut großartig), gefolgt vom Co Main Event Suzuki vs. Thatcher. Takeda vs. Gresham, auf welches ich mich am meisten freute, war auch awesome, hätte aber noch etwas länger gehen können. DBS vs. Killer Kross ließ mich einige Zeit kalt, die letzten Minuten fand ich aber sehr geil.
 

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
GCW "Joey Janela's Spring Break 3 - Part I" Ergebnisse + Bericht aus Jersey City, New Jersey, USA (05.04.2019)

Game Changer Wrestling "Joey Janela's Spring Break 3 - Part I"
Ort: White Eagle Hall in Jersey City, New Jersey, USA
Datum: 05. April 2019


Die Show wird von einer Promo eröffnet. Ein kleines Mädchen mit einem Pizzaschneider läuft bedrohlich auf eine Kamera zu und versichert ihre Loyalität zu "MDK". Mit einer tollen Imitation von Nick Gage wird in die Halle geschaltet, dort ertönt sogleich die Musik von "Bad Boy" Joey Janela.

Mit lauten "Welcome Back" Chants bereitet er sich auf sein offizielles In-Ring Comeback vor, bevor plötzlich ein Video eingespielt wird. Wir sehen Marko Stunt, der ebenfalls verletzt gewesen ist und seine Rehabilitierung filmisch dokumentiert. Plötzlich ertönt seine Musik, auch Marko Stunt feiert sein Comeback!

1. Match
Singles Match
Marko Stunt gewann gegen Joey Janela (w/Penelope Ford) via Pin nach einem Roll-Up.
- Janela warf Stunt in die Fans, die ihn aufgefangen hatten, sodass Janela ebenso "Crowdsurfing" betreiben wollte und sich beide, auf den Händen der Fans tragend, ein Chop-Battle lieferten.
- Stunt küsste Penelope Ford, was Janela erzürnte und er eine Attacke starten wollte, stattdessen aber Ford brutal vom Apron stieß.


Tony Deppen kommt heraus und schreibt sich den Erfolg von den "Spring Break" Shows auf seine Fahne, schließlich sei er bei allen Shows aufgetreten. Schließlich beleidigt er das Publikum und fordert jemanden aus dem Publikum auf, gegen ihn in den Ring zu steigen. Viele Fans sind erbost und wollen Deppen verprügeln, doch Tony Deppen streift durch das Publikum und sucht sich einen Mann in einem Rollstuhl aus, der keine Beine hat. Er macht sich über den Mann lustig, dieser jedoch reagiert nur mit einem "You are a Pussy" und plötzlich attackiert Deppen den im Rollstuhl sitzenden Mann und zerrt ihn in den Ring.

2. Match
Singles Match
Tony Deppen gewann gegen lokalen Fan via Pin nach einem Shining Wizard.
- Der Fan zog hervorragende Reaktionen und konnte sogar mehrere Nearfalls einfahren, unter anderem zeigte er einen 430° Splash und einen 619.
- Er wurde im Laufe des Matches mit "No Legs" angefeuert.


Als Überraschungsgegner erscheint plötzlich Jungle Boy und wird dem Match hinzugefügt.

3. Match
Scramble Match
Jungle Boy gewann gegen Slim J, A-Kid, Jake Atlas, Shane Mercer & Australian Suicide via Submission gegen A-Kid.

4. Match
GCW World Championship
Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Shinjiro Otani via Pin nach einem Roll-Up.

Nach dem Match schnappt sich Nick Gage ein Mikrofon und spricht darüber, die Liga auf seinen Schultern zu tragen. Als sein Match für Spring Break geplant entstand, wurde er gefragt, gegen wen er am liebsten antreten würde und dann nannte er den Offiziellen den legendären Shinjiro Otani. Er bezeichnet Otani als seinen Kindheitshelden und dankt ihm für dieses Match. Es folgt ein Handshake.

5. Match
Grudge Match
Invisible Man gewann gegen Invisible Stan via Pin nach einem Spear (?) durch eine Tür.
- Referee Bryce Remsburg zog die "Bad Boy" Brille an, um die unsichtbaren Brüder sehen zu können und das Match zu "leiten".
- Invisible Man zeigte einen Splash von den Balkon.
- Es kam zu einem Referee Bump, sodass Kikutaro einen Run-In machte und höchstwahrscheinlich Invisible Stan attackierte.


Fans werfen nach dem Match Geld in den Ring!!!!

6. Match
Singles Match
Taka Michinoku gewann gegen Orange Cassidy via Pin nach dem Michinoku Driver.

Nach dem Match zollen sich beide Wrestler Respekt und Cassidy zieht Michinoku seine Brille an.

Ethan Page kommt heraus und hält eine Heel-Promo. Er macht sich über die Fans lustig, die alle nur die Bitch von Joey Janela seien und generell sei das hier alles großer Bullshit, weil niemand seine Seele besitzt und er wird heute das Match gewinnen, sodass am morgigen Tag das Clusterfuck Match nicht stattfinden wird.

7. Match
Singles Match – Final Battle (The Battle for Ethan Page’s Soul and Dignity as a Wrestler and a Human Being)
Starman gewann gegen Ethan Page via Pin nach einem Roll-Up in wenigen Sekunden.

Starman entpuppt sich als Virgil, der sich von den Fans ein wenig feiern lässt, während Ethan Page einen Nervenzusammenbruch im Ring bekommt. Er bricht in Tränen aus, was die Fans mit lauten "Clusterfuck" Chants untermalen. Ethan Page resigniert und möchte den Ring verlassen, kehrt aber wütend in den Ring zurück und regt sich über die ganzen Geschehnisse auf. Obwohl er sich aufregt, verspricht er, aufgrund der unabdingbaren Bedingungen, das beste, verrücksteste und härteste "Clusterfuck" Match das es jemals gab, auf die Beine zu stellen.

Im Main Event wird das erste Death Match in der Geschichte der Spring Break Reihe stattfinden!

8. Match
Death Match
Masashi Takeda gewann gegen Jimmy Lloyd.
- Unglaublich hartes Match!

Mit viel Blut, kaputten Leuchtstoffröhren und einem glücklichen Publikum endet diese Show...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
GCW "Orange Cassidy is doing something, or whatever...who knows?" Ergebnisse + Bericht aus Jersey City, New Jersey, USA (06.04.2019)

Game Changer Wrestling „Orange Cassidy is doing something, or whatever…who knows?“
Ort: White Eagle Hall in Jersey City, New Jersey, USA
Datum: 6. April 2019


Orange Cassidy kommt in gewohnter Ringkleidung heraus und begrüßt die Fans offiziell zur Show. Er gibt zu, nichts für die Show geplant zu haben und fragt deshalb das Publikum, ob jemand Ringsprecher für die Show sein möchte. Er drückt einem Fan ein Blatt Papier in die Hand und verlässt den Ring.

1. Match
Lumberjack Swamp Monster Match
Allie Kat gewann gegen Shotzi Blackheart, Saraya Knight & Kris Statlander via Pin nach dem Pussy Cat Piledriver.
- Saraya Knight findet ihre Gegnerinnen lächerlich und verlässt den Ring, woraufhin "Brexit" Chants ausbrechen.

2. Match
Best 7 out of 13 Falls Match
Chris Brookes gewann gegen Logan Easton LaRoux mit 7:6 via Pin nach dem Roll-Up.

3. Match
The Third Annual Jansport Invitational Scramble
Jigsaw gewann gegen Sonny Defarge, Tony Deppen, Lucky 13, Jake Atlas, Air Wolf & Dan Champion via Pin an Defarge.

Im folgenden Match gehört es zum Regelwerk, alle 30 Sekunden ein Schluck Bier zu trinken.

4. Match
5 O’Clock Somewhere – Last Person Standing Match
Nate Webb vs. Session Moth Martina endet in einem "Double Drunken Pass-Out", sodass beide zum Gewinner und Verlierer erklärt werden.

Vor dem Match werden die jeweiligen Wrestler nacheinander von den Kapitänen Veda Scott und Faye Jackson ausgewählt. Maxwell Jacob Friedman, der stets bei jeder Wahl dachte, nun der "Auserwählte" zu sein, wurde letztlich überhaupt nicht ausgewählt, sodass er wütend und traurig zugleich mit dem Ball verschwindet.

5. Match
10 Person Dodgeball Schoolyard Pick ‚Em Tag Team Match
Team Jackson (Faye Jackson, YUTA, Red Eagle, Terra Calaway & Arik Royal) gewannen gegen Team Scott (Veda Scott, Shazza McKenzie, Jeff Cannonball, Daniel Makabe & Sage Philips) via fünffache Submission.

Teddy Hart kommt mit seiner Katze heraus und bereitet sich auf seinen "Reading Rainbow" vor. Hart hält eine Promo und spricht darüber, dass er seine Renaissance im Wrestling erlebt und einfach nur unglaublich dankbar für all die Möglichkeiten ist. Er bezeichnet die GCW-Crowd als das "intelligenteste Publikum", vor dem er jemals auftreten durfte. Er dankt Orange Cassidy und bezeichnet ihn als genialen Wrestler, der schließlich auch herauskommt, um Mr. Velvet (die Katze) zu halten. Hart liest dann tatsächlich auch ein paar Zeilen aus dem Kinderbuch vor, was zu großartigen Reaktionen führt und abgeänderte Chants wie "Read forever" gerufen werden.

6. Match
Singles Match
Shinjiro Otani gewann gegen Jonathan Gresham via Pin nach einem Roll-Up.

7. Match
Singles Match – 1 Minute Time Limit
Trent? gewann gegen Chuck Taylor via Pin nach einem Roll-Up
- Das Match endete in der ersten Minute zunächst im Time Limit Draw, da sie es zunächst nur geschafft haben, einen ordentlichen Lock-Up auf die Beine zu stellen. Das Match wurde daraufhin für eine Minute verlängert.
- Es kam zu "Match of the Year" Chants.


Nach dem Match scheinen sich Trent und Taylor zu streiten und schubsen sich ein wenig herum, woraufhin die Fans "Hug it out" und "Please dont fight" rufen. Trent umarmt zunächst nur den Referee Bryce Remsburg, doch am Ende sind die "besten Freunde" wiedervereint.

8. Match
Yuletide Deathmatch
Nick Gage gewann gegen UltraMantis Black via Pin nach einem Backbreaker auf Reißzwecken.

Nach dem Match kommt Maxwell Jacob Friedman heraus und attackiert Nick Gage mit einem Stuhl, ehe er über die Show herzieht und dies als keine wirkliche Wrestling-Show bezeichnet. Daraufhin kommt Orange Cassidy heraus, der MJF mit dem "Orange Mist" niederstreckt, sodass Gage MJF mit einem Backbreaker auf die Reißzwecken zeigt und UltraMantis Black ebenfalls einen Angriff starten kann, um die Fans glücklich nach Hause zu schicken....
 

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
GCW "Joey Janela's Spring Break 3 - Part II" Ergebnisse + Bericht aus Jersey City, New Jersey, USA (06.04.2019)

Game Changer Wrestling "Joey Janela's Spring Break 3 - Part II"
Ort: White Eagle Hall in Jersey City, New Jersey, USA
Datum: 06. April 2019


1. Match
Singles Match
Jungle Boy gewann gegen Joey Janela (w/Penelope Ford) via Pin nach einem Roll-Up.

Joey Janela scheint anfänglich über die Niederlage schockiert, doch die beiden Kontrahenten liegen sich anschließend in den Armen und zollen sich gegenseitig Respekt.

2. Match
Tag Team Match
LAX (Ortiz & Santana) gewannen gegen The Rock 'n' Roll Express (Ricky Morton & Robert Gibson) via Pin nach einem Rolling Senton gegen Morton.

Nach dem Match hält LAX noch eine kurze Promo und versucht den Respekt gegenüber diesem legendären Tag Team in Worte zu fassen. Sie haben in den letzten Tagen insgesamt neun Matches bestritten, doch dies war für sie ein persönlicher Traum und Main Event ihres WrestleMania-Wochenendes. Santana betont, wie dankbar er ist, weil Morton und Gibson als Inspiration für zwei puertoricanische Kinder aus New York dienten. Mit Tränen in den Augen kommt es zu herzlichen Umarmungen und Gibson übergibt symbolisch die Fackel an LAX weiter, indem sie ihnen die Bandanas um das Handgelenk von Ortiz und Santana binden.

3. Match
Singles Match
L.A. Park gewann gegen Masato Tanaka via Pin nach einem Spear durch eine Tür.

Nach dem Match zollen sich beide Wrestler Respekt.

4. Match
The Greatest Clusterfuck Match
Necro Butcher vs. über sechzig weitere Wrestler endet in einem No Contest....
Reihenfolge der Entrances und Eliminierungen:
1. Necro Butcher
2. Nick Gage
3. Shlak
4. Markus Crane
5. Georgie Boy
6. Swoggle
7. Arik Cannon
Shlak eliminierte Georgie Boy, indem er ihn über das Top Rope ins Publikum warf.
8. Joe Gacy
9. Brian Pillman Jr.
Nate Webb und Marko Stunt kommen zusammen heraus, um "Teenage Dirtbag" zu performen.
Necro Butcher & Swoggle eliminierten Nick Gage
Shlak eliminierte Markus Crane
10. Maxwell Jacob Friedman (MJF unterbrach die Perfomance von "Teenage Dirtbag" und attackierte den Sänger von Wheatus mit einem Stuhl)
11. Joey Ryan
12. Sexxxy Eddy (im Zuge des Matches wird enthüllt, dass Eddy unter seinem Handtuch keine (!!!!!!!!!!!!!!!) Ringhose trug!
13. EFFY
14. Mick Moretti
Arik Cannon eliminierte einen nackten Sexxxy Eddy via Pin nach einem Roll-Up, zuvor hatte Eddy einen Moonsault gegen EFFY gezeigt
15. Marko Stunt
16. Logan Stunt
Necro Butcher eliminierte Logan Stunt
17./18. Team Whitewolf (A-Kid & Carlos Romo)
Team Whitewolf eliminierten Brian Pillman Jr. via Pin.
19. Kobe Durst
Swoggle eliminierte Joey Ryan, indem er den Penixplex konterte und Ryan übers Top Rope warf!
20. Egotistico Fantastico (aka. Robert Anthony)
21. G-Raver
Arik Cannon eliminierte Swoggle via Pin nach einem Superkick, zuvor hatte Swoggle mehrere Nadeln von G-Raver auf den Kopf gehämmert bekommen.
22. Kikutaro
Viele Wrestler eliminierten Kikutaro via Pin.
23. Teddy Hart (w/The Velvet)
Arik Cannon eliminierte Team Whitewolf.
24. Homicide
25./26. Cryme Tyme (Shad & JTG)
Shad eliminierte Teddy Hart.
Arik Cannon eliminierte Shlak via Pin nach einem Roll-Up.
Egotistico Fantastico eliminierte Kobe Durst via Pin nach einer Powerbomb.
27. Grim Reefer
Grim Reefer eliminierte Homicide.
28/29/30. The Ugly Ducklings (Rob Kiljoy, Lance Lude & Colby Corino, w/Coach Mikey)
31. Slim J
The Ugly Ducklings eliminierten Grim Reefer.
32. Facade
MJF eliminierte Shad.
MJF eliminierte JTG

33. AJ Gray
34. Ophidian
35. Rich Swann
36. "No Legs" Dustin Thomas
37. Sänger von Wheatus
MJF eliminierte sich gewissermaßen selber, um sich selbst vor dem Sänger zu schützen.
38/39. The End (Parrow & Ordinson)
Odinson eliminierte Colby Corino.
Parrow eliminierte Gringo Loco.

Odinson eliminierte AJ Gray.
40. Shane Mercer
Odinson eliminierte Facade.
The End eliminierte "No Legs" Dustin Thomas
Shane Mercer eliminierte Odinson
Shane Mercer eliminierte Parrow

41. Tony Deppen
42. & 43. Jake Atlas & Lucas Riley
44. Australian Suicide
45. KTB
KTB eliminierte Tony Deppen.
46. The Caveman Ugg
Caveman Ugg eliminierte Australian Suicide
47. Crowbar
48. Matt Tremont
Shane Mercer eliminierte Jake Atlas
Shane Mercer eliminierte Lucas Riley

49. Grizzly Redwood
Crowbar eliminierte Joe Gacy.
The Caveman Ugg eliminierte Crowbar.
Grizzly Redwood eliminierte The Caveman Ugg

50/51. Chris Dickinson & Pinkie Sanchez.
52. Michael Blaze
53./54 Ein Tag Team, dessen Name mir nicht bekannt ist
55. nWo Sting
56. Tracy Smothers
57. Mantaur
58. Matt Nick
Mantaur eliminierte nWo Sting
59. Diesel Nicks
Chris Dickinson eliminierte Tracy Smothers
60. Jimmy Lloyd
Kid Osbourne (?) wurde eliminiert.
Anmerkung: Ich muss gestehen, inzwischen den Überblick verloren zu haben. Daher sind hauptsächlich die Eliminierungen nicht unbedingt vollständig
61. Masashi Takeda
62. Jeff Cannonball
Chris Dickinson eliminierte Shane Mercer
Jimmy Lloyd eliminierte Masashi Takeda

63. Ethan Page
64. Essa Rios
Essa Rios eliminierte Diesel Nicks
Kommentatoren enthüllen, dass Necro Butcher vorhin irgendwann eliminiert worden ist


Die Musik von Maria Manic ertönt, doch sie kommt nicht heraus. Wenige Sekunden später, erscheinen plötztlich zahlreiche Wrestlerinnen wie Session Moth Martina, Solo Darling, Allie Cat, Shazza McKenzie, Su Yung, Maria Manic (und viele mehr), und stürmen den Ring! Ethan Page und Tremont werden durch Tische befördert, zahlreiche Wrestler werden herausgeworfen und attackiert.

Frank The Clown, der als Zuschauer neben den Kommentatoren saß, wird von Shazza McKenzie in den Ring gezogen und von fast jeder Dame mit einem Low Kick traktiert. Anschließend werden Leuchtstoffröhren in den Ring geholt, um Jimmy Lloyd mit dutzenden Leuchstoffröhren zu attackieren. Chris Dickinson kommt zurück in den Ring, um die Attacke zu stoppen und wehrt sich zunächst, kann gegen die Überzahl jedoch nichts ausrichten, sodass er letztlich durch zwei Tisch vom Top Rope befördert wird. Sie bauen den Ring stellenweise ab, werfen alle männlichen Referees in den Ring und schnappen sich zuletzt Joey Janela und zerren ihn in den Ring. Sie posieren mit einem ausgeschalteten Janela, woraufhin die Übertragung endet und ein "Signal Lost" Bild erscheint....
 

Mogk

Main Event
Mach dir nichts draus [MENTION=2863]Nexus3D[/MENTION] jeder in der Halle hat irgendwann den Überblick verloren.:)
Dachte eigentlich nach einer Stunde das necro bitcher gewinnt weil gesagt wurde dass der einzige Weg zu gewinnen ist zu sterben.
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Hab mir JJ Spring Break 3 - Part 1 angesehen. Der Main Event war richtig awesome. Match of The Year Kandidat. Auch ansonsten gute Show. Orange Cassidy vs. Taka Michinoku fand ich jetzt nicht so besonders und das zweite Match hat mir auch nicht so zugesagt, der Rest überzeugte aber. Opener gefiel mir sehr, das Scramble Match war auch gut und Invisible Man vs. Invisible Stan fand ich sehr unterhaltsam. Otani vs. Gage war ebenfalls ganz nett.
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Hab jetzt "Orange Cassidy is doing something, or whatever ... who knows?" gesehen. Von den bisher gesehenen Shows am Wochenende für mich die schwächste Show, war aber dennoch gut. Highlights waren für mich Shinjiro Otani vs. Jonathan Gresham und Trent? vs. Chuck Taylor. Main Event war auch ganz cool. Das Scramble Match und den Opener fand ich ordentlich, weniger gefallen haben mir die Teddy Hart Promo und Martina vs. Nate Webb.
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
JJ's Spring Break 3 - Part 2:

Jungle Boy vs. Joey Janela war gut und mein MotN, Match 2 + 3 waren okay, das Clusterfuck Match hatte sowohl gute und unterhaltsame (vor allem Kikutaro) als auch schwache Phasen. Insgesamt mittelmäßige Show.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "Crime Wave" Ergebnisse + Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania, USA (25.04.2019)

Game Changer Wrestling "Crime Wave"
Ort: Voltage Lounge in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 25. April 2019


1. Match
Fuck Fest Match
Facade gewann gegen Brandon Kirk, Kit Osbourne, Sanchez, The Grim Reefer und Wheeler YUTA via Pin an Brandon Kirk.

2. Match
Singles Match
Ophidian gewann gegen Gringo Loco via Pin nach einem Meteora durch einen Tisch.

3. Match
Singles Match
Jimmy Lloyd gewann gegen Marko Stunt via Pin nach einem Spinning Piledriver.

4. Match
Singles Match
Mance Warner gewann gegen SHLAK via Pin nach einem Running Knee.

5. Match
Singles Match
Homicide gewann gegen Colby Corino via Submission im STF nachdem Steve Corinos Enkeltochter das Handtuch in den Ring geworfen hatte.

6. Match
Singles Match
Dustin Thomas gewann gegen KTB via Pin.

7. Match
GCW Heavyweight Championship
Singles Match

Nick Gage (c) gewann gegen Conor Claxton via Pin.

8. Match
Singles Match
Joey Janela gewann gegen Tony Deppen via Pin.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Game Changer Wrestling „Josh Barnett’s Bloodsport“
Ort: White Eagle Hall in Jersey City, New Jersey, USA
Datum: 04. April

8. Match
Singles Match
Josh Barnett vs. Minoru Suzuki endet im Time Limit Draw.
- Wird als exzellent beschrieben.

****½ von Big Dave
 

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
GCW "The Block Is Hot" Ergebnisse + Bericht aus Asbury Park, New Jersey, USA (03.05.2019)

Game Changer Wrestling "The Block Is Hot"
Ort: House of Independents in Asbury Park, New Jersey, USA
Datum: 03. Mai 2019

Die Show wird von Maxwell Jacob Friedman eröffnet, der mit lauten Buhrufen empfangen wird. Er bringt das Publikum in Stimmung und beleidigt es als "White Trash", die in ihrem Leben nicht viel erreicht haben. Im Gegensatz zu diesem Lockerroom sei er zumindest ein richtiger Wrestler und gehört zu den vielversprechendsten Talenten der Neuzeit. Der 80er Hit "We Belong" ertönt und Marko Stunt kommt heraus, der die Ehre des Publikums verteidigen möchte. Er bietet MJF einen Deal an: Sollte es ihm gelingen, einen Bodyslam gegen MJF zu zeigen, muss er dem gesamten Publikum "Corndogs" ausgeben. Damit beginnt das Match...

1. Match
Singles Match
Marko Stunt gewann gegen Maxwell Jacob Friedman via Pin nach einem Bodyslam.

MJF flüchtet nach dem Match in den Backstage-Bereich.

2. Match
Singles Match
Orange Cassidy gewann gegen Lucky 13 via Pin nach einem Roll-Up, zuvor spuckte er Orangensaft in das Gesicht von Lucky.

3. Match
Singles Match
Mance Warner gewann gegen Homicide via Pin nach einem Running Knee.
- Colby Corino griff Homicide während des Matches an und sorgte dafür, dass Warner ihn mit einem Spear durch eine Tür beförderte.

Nach dem Match schnappt sich Homicide ein Mikrofon und beleidigt die gesamte Blutlinie von Corino. Dabei wird seine kürzlich geborene Tochter nicht verschont, weshalb Colby Corino erneut herauskommt und Homicide mit mehreren Faustschlägen traktiert und schließlich sogar einen Codebreaker zeigt. Letztlich wird er von Referees aufgehalten und Homicide verlässt letztlich den Ring.

4. Match
Scramble Match
KTB gewann gegen Grim Reefer, Facade, Joe Gacy, Teddy Hart & Pinkie Sanchez via Pin nach einem Top-Rope Death Valley Driver durch eine Tür.

Teddy Hart ergreift das Wort und spricht über die Entwicklung des Pro-Wrestlings und dankt speziell den "smarten" Fans und den ganzen Wrestlern, die unglaublich gut zusammenarbeiten und all den Zuschauern "magische" Momente ermöglichen. Die Fans schenken Geld, Zeit und Energie, um den Wrestlern ihre Träume zu ermöglichen. Außerdem bedankt er sich bei dem Besitzer von Game Changer Wrestling, Brett Lauderdale. Abschließend gedenkt Hart noch seinem Großvater Stu Hart, da er am heutigen Tag Geburtstag gehabt hätte.

5. Match
Singles Match
Tony Deppen gewann gegen Jonathan Gresham via Pin nach einem Running Knee.

6. Match
Death Match - Gewinner erhält Platz im TOS
G-Raver gewann gegen Shlak via Pin nach einem Stuhlschlag gegen den Kopf und einem Superkick.

7. Match
Singles Match
Dan Maff gewann gegen Chris Dickinson via Pin nach einem Burning Hammer auf zahlreiche Stühle.
- Unglaubliches Match! Im Zuge des brutalen Matches warfen die Fans auf Nachfrage von Dickinson dutzende Stühle in den Ring, worauf das Match in einem Meer von Stühlen weitergeführt wurde.

8. Match
Singles Match
Jimmy Lloyd gewann gegen Colby Corino via Pin nach einem Top-Rope Tombstone Piledriver durch einen Tisch.
- Während des Matches wurde die Musik von Homicide gespielt, der allerdings nicht herauskam.

Nach dem Match erscheint plötzlich Homicide, der tiefenentspannt in den Ring steigt und zunächst den Referee mit einem Cutter niederstreckt. Dann möchte er sich Colby Corino widmen und zieht ein Messer, sodass von zahlreichen "Offiziellen" und Referees schlimmeres verhindert werden muss. Ein angeschlagener Corino provoziert Homicide weiter, spuckt ihn sogar an und kassiert daraufhin ebenfalls einen Cutter und wird mit einer Stahlkette mehrfach attackiert. Die Fans sind dabei eindeutig auf der Seite von Homicide und chanten "One more Time". Die Konfrontation löst sich auf und ein angeschlagener Corino verlässt den Ring.

9. Match
GCW Heavyweight Championship
Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Joey Janela via Submission im Crossface, zuvor hatte Gage Janela mit einem Top-Rope Piledriver durch eine Tür befördert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "The Last Ones Left" Ergebnisse aus Summit, Illinois, USA (04.05.2019)

Game Changer Wrestling "The Last Ones Left"
Ort: Summit Park District in Summit, Illinois, USA
Datum: 04. Mai 2019

1. Match
Fuck Fest Match
KTB gewann gegen AJ Gray, Egotistico Fantastico, Isaias Velazquez, JJ Garrett, Nate Webb und Reed Bentley via Pin nach einem Aattitude Adjustment durch einen Tisch.

2. Match
Singles Match
Marko Stunt gewann gegen Tony Deppen via Pin nach einem Tornado DDT.

3. Match

Singles Match
Shane Mercer gewann gegen Jake Atlas via Pin nach einem Frogsplash.

4. Match

Singles Match
Orin Veidt gewann gegen Eric Ryan via Pin nach einem Slam durch einen Tisch mit Leuchtstoffröhren.

5. Match

Singles Match
Alex Colon gewann gegen Jimmy Lloyd via Pin nach einem Double Stomp vom obersten Seil.

6. Match

Singles Match
Markus Crane gewann gegen John Wayne Murdoch via Pin nach einer Crucifix Bomb.

7. Match

Singles Match
Joey Janela gewann gegen Orange Cassidy via Pin nach einem Package Piledriver.

8. Match
GCW Heavyweight Championship
Singles Match

Nick Gage (c) gewann gegen Mance Warner via Pin nach dem Chokebreaker.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "Tournament Of Survival 4" Ergebnisse aus Atlantic City, New Jersey, USA (01.06.2019)

Game Changer Wrestling "Tournament Of Survival 4"
Ort:
The Showboat in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 01. Juni 2019

1. Match
Tournament Of Survival - 1. Runde - Death Match
G-Raver gewann gegen Nick Gage via Pin nach einem Einroller.

2. Match
Tournament Of Survival - 1. Runde - Death Match
Isami Kodaka gewann gegen Orin Veidt via Pin nach einem Lighttube-assisted Superkick.

3. Match

Tournament Of Survival - 1. Runde - Death Match
Jimmy Lloyd gewann gegen The Great Sasuke via Pin nach einem Electric Chair Saw Driver.

4. Match

Tournament Of Survival - 1. Runde - Death Match
Alex Colon gewann gegen Toshiyuki Sakuda via Pin nach einem Styles Clash auf Lighttube.

5. Match

6 Way Match
KTB gewann gegen Sanchez, Kikutaro, Grim Reefer, Josuha Bishop und Matthew Justice via Pin nachdem er Sanchez und Reefer gleichzeitig mit Fallaway Slam und Samoan Drop durch einen Tisch und Stühle befördert hatte.

6. Match

Tournament Of Survival - Halbfinale - Death Match
G-Raver gewann gegen Jimmy Lloyd via Pin nach dem Meteora

7. Match

Tournament Of Survival - Halbfinale - Death Match
Alex Colon gewann gegen Isami Kodaka via Pin nach einem Backslide.

8. Match
Tournament Of Survival - Finale - Death Match
G-Raver vs. Alex Colon endete in einem No Contest.
- Nach nur wenigen Minuten verletzte sich G-Raver, sodass das Finale abgebrochen werden musste.

Jimmy Lloyd und Shlak kommen heraus und das Finale wird als Triple Threat Match neu gestartet...

9. Match
Tournament Of Survival - Finale - Death Match
Alex Colon gewann gegen Jimmy Lloyd und Shlak via Pin an Lloyd nach einem Death Valley Driver durch einen Tisch mit Lighttubes.
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
GCW "Crushed Up" Ergebnisse aus Philadelphia, Pennsylvania, USA (20.06.2019)

Game Changer Wrestling "Crushed Up"
Ort:
Voltage Lounge in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 20. Juni 2019

1. Match
6-Way Match
G-Raver gewann gegen Brandon Kirk, Facade, JXT, Wheeler YUTA und Clay Drasher.

2. Match
Singles Match
Allie Kat gewann gegen Sanchez.

3. Match

Singles Match
Shlak gewann gegen KTB.

4. Match

Singles Match
Grim Reefer gewann gegen Jordan Oliver.

5. Match

Singles Match
Matt Tremont gewann gegen Conor Claxton.

6. Match

Singles Match
Ophidian gewann gegen Jimmy Lloyd.

7. Match

Singles Match
Dan Maff gewann gegen Mathew Justice.

8. Match
Singles Match
Colby Corino gewann gegen Ruckus.

9. Match
GCW World Championship
Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Tony Deppen.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "Backyard Wrestling" Ergebnisse vom 04.07.2019

Game Changer Wrestling "Backyard Wrestling"
Ort:
??? in ???, USA
Datum: 04. Juli 2019

Anm. der Redaktion: Die Show fand an einem unbekannten Ort, um genau zu sein in einem Garten statt und war wie eine Backyard-Show aufgezogen. Einige bekannte Independent-Stars traten mit ihren alten Gimmicks aus Backyard-Zeiten an. Nur mit Einladung konnte man die Show besuchen.


1. Match
Singles Match
Lucky Pierre (aka Ophidian) gewann gegen Psycho Joe (aka Joe Gacy) via Pin nach einem Top Rope Frankensteiner auf einen Stuhl.

2. Match
Singles Match
Kid Suicide (aka Joey Janela) gewann gegen Claude Marrow Jr. (aka Ruckus) via Pin nach einem Superkick.

3. Match
Singles Match
Luke Hadley gewann gegen El Shlako (aka SHLAK) via Pin nach einem Einroller, nachdem Nate Webb eingegriffen hatte.

4. Match
Singles Match
Alex Zayne gewann gegen Tony Deppen via Pin nach einem Arm-Trap Backdrop Driver auf den Apron.

5. Match
Singles Match
Diablo gewann gegen Jordan Oliver via Submission in einem Camel Clutch.

6. Match
Singles Match
Marko Stunt gewann gegen Logan Stunt via Pin nach einem Death Valley Driver durch eine Tür auf der Lightubes lagen.

7. Match
Singles Match
The Chad (aka Tye Hyll) gewann gegen Matt Demorest via Pin.

8. Match
Singles Match
Hardass Nick (aka Nick Gage) gewann gegen The Lord Of The Yard (aka Dale Patricks) via Pin nach einem Piledriver auf Lightubes.

9. Match
Spotswood Wrestling Championship
3 Way Match

Colby Corino gewann gegen Alex Ohlson und Kyle Smiley (c) via Pin nach einem Death Valley Driver von einer Leiter durch eine Tür in einem Pool --> Titelwechsel!

10. Match
Singles Match
Emanon (aka Jimmy Lloyd) gewann gegen G-Raver via Pin nach einer Swanton Bomb von einem Dach durch eine Tür.
 
Zuletzt bearbeitet:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "5150 - A Tribute To Homicide" Ergebnisse aus New York City, New York, USA (14.07.2019)

Game Changer Wrestling "5150 - A Tribute To Homicide"
Ort: The Villain in New York City, New York, USA
Datum: 14. Juli 2019

1. Match

Brooklyn Street Fight
Jimmy Lloyd gewann gegen Matt Travis (w/ Ken Broadway) via Pin nach einem Flipping DDT.

2. Match
Tag Team Match
Philly’s Most Wanted (BLK Jeez & Joker) gewannen gegen Steve Mack & KTB via Pin an KTB durch BLK Jeez nach einem Frog Splash.

3. Match
Singles Match
Eddie Kingston gewann gegen Matt Justice via Pin nach zwei Spinning Backfists.

4. Match
4 Way Match
Teddy Hart gewann gegen Grim Reefer, Pinkie Sanchez und Nate Webb via Pin an Pinkie Sanachez nach einem Springboard Moonsault.

5. Match
7 Way Match
Deranged gewann gegen Laredo Kid, Gringo Loco, Azrieal, Ophidian, Ghost Shadow und Black Zemis via Pin an Ghost Shadow nach einem Frankensteiner Roll-up.

6. Match
5150 Over the Top Battle Royal
Jimmy Rave gewann gegen, Ken Broadway, Shlak, Matt Makowski, Bull James, Crazy Ivan, Jordan Oliver, Ellis Taylor, Charlie Tiger, Griffin McCoy, Papadon, Colby Corino (w/ Prince Nana) und ???

7. Match
Singles Match
Low Ki gewann gegen Joey Janela via Pin nach einem Super Ki Krusher durch eine Tür.

8. Match
Tag Team Match
The OGz (Homicide & Hernandez)(w/ Julius Smokes) gewannen gegen LAX (Santana & Ortiz) (w/ MAGIC) via Submission von Ortiz in einem STF con Homicide.

9. Match
GCW World Championship
Singles Match
Nick Gage (c) (w/ Dewey Donovan) vs. Louie Ramos endete in einem No Contest, nachdem sich Louie Ramos eine tiefe Platzwunde zugezogen hatte und der NY State Commissioners das Match daraufhin beendete.

Jimmy Lloyd kam heraus und so kam es zu einem improvisierten Ersatz-Main-Event.

10. Match
GCW World Championship
Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Louie Ramos via Pin nach einem Choke Breaker.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "Invisible Man presents W.O.M.B.A.T" Ergebnisse aus Tullahoma, Tennessee, USA (20.07.2019)

Game Changer Wrestling "Invisible Man presents W.O.M.B.A.T"
Ort: Gypsy Joe Arena in Tullahoma, Tennessee, USA
Datum: 20. Juli 2019

1. Match
Tag Team Match
The Smokin' Budz (Cody Morton & Dave Morton) gewannen gegen ??? & ???

2. Match
Singles Match
Jimmy Lloyd gewann gegen Jimmy Newman.

3. Match
Singles Match
Nick Gage gewann gegen Cabana Man Dan.

4. Match
Tag Team Match
Effy & Juicy Jimmy gewannen gegen ??? & ???

5. Match

Mississippi River Championship

Singles Match
DJ Arp (c) gewann gegen Austin Wright.

6. Match
Tullahoma Two-Step Street Fight
Doug Gilbert gewann gegen Mance Warner.

7. Match
Tag Team Match
The Carnies (Kerry Awful & Nick Iggy) gewannen gegen The Smokin' Budz (Cody Morton & Dave Morton).

8. Match
W.O.M.B.A.T TV Championship
Singles Match
Tony Deppen (c) gewann gegen John Poe.

9. Match
Tag Team Match
The Rejects (John Wayne Murdoch & Reed Bentley) gewannen gegen Effy & Juicy Jimmy.

10. Match
W.O.M.B.A.T Hardcore Championship - vakant
Ladder Match
GQ gewann gegen Grease Lightning --> Titelwechsel!

11. Match
Tag Team Match
The Stunt Brothers (Logan Stunt & Marko Stunt) gewannen gegen Thug Life (AJ Gray & Psycho Medic).

12. Match
Barbed Wire Death Match
Nick Gage gewann gegen Uncle Byf.

13. Match
Singles Match
JJ Garrett gewann gegen Jimmy Lloyd.

14. Match
W.O.M.B.A.T TV Championship
Singles Match
Bill Dundee gewann gegen Tony Deppen (c) --> Titelwechsel!
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW "Lights Out" Ergebnisse aus Nashville, Tennessee, USA (21.07.2019)

Game Changer Wrestling "Lights Out"
Ort: Voltage Lounge in Basement East in Nashville, Tennessee, USA
Datum: 21. Juli 2019


1. Match

Singles Match
Blake Christian gewann gegen KTB.

2. Match

3 Way Tag Team Match
The Rejects (John Wayne Murdoch & Reed Bentley) gewann engegen The Carnies (Kerry Awful & Nick Iggy) und Violence Is Forever (Dominic Garrini & Kevin Ku).

3. Match

Singles Match
Effy gewann gegen Orange Cassidy.

4. Match
Singles Match
Tony Deppen gewann gegen Rich Swann.

5. Match
3 Way Match
Mance Warner gewann gegen Brett Ison und Matthew Justice.

6. Match
7 Way Match
Shane Mercer gewann gegen AJ Gray, Alex Zayne, Allie Kat, JJ Garrett, Logan Stunt und Steve Manders.

7. Match
Singles Match
Jimmy Lloyd gewann gegen Markus Crane.

8. Match
Singles Match
Nate Webb gewann gegen Tracy Smothers.

9. Match
GCW Heavyweight Championship

Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Marko Stunt.
 

Thez

Zarathustra
Wirkt als hätten die Dreharbeiten zu dem Video einen Riesenspaß gemacht. Musste mir am Ende vorstellen, wie sie sich nach der letzten Szene nicht auf die Mütze hauen, sondern sich lachend in die Arme fallen und zusammen ein Bierchen süppeln. Freue mich auf das Match, die Blutsport-Hauptkämpfe waren bisher immer spitze.
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
GCW "Beg for Mercy" Ergebnisse aus Asbury Park, New Jersey, USA (26.07.2019)

Game Changer Wrestling "Beg for Mercy"
Ort: House of Independents in Asbury Park, New Jersey, USA
Datum: 26. Juli 2019


1. Match
Singles Match
Jake Atlas gewann gegen Jimmy Lloyd via Pin nach einem Cartwheel DDT .

2. Match
Singles Match

Chris Dickinson gewann gegen Marko Stunt via Pin nach einem Razor's Edge.

3. Match
Singles Match
KTB gewann gegen Timothy Thatcher via Pin nach einem Springboard Moonsault.

4. Match
Tag Team Match
Nate Webb & Dustin Thomas gewannen gegen Pinkie Sanchez & Kikutaro via Pin an Pinkie Sanchez nach einem Springboard 450 von Dustin Thomas.

5. Match
Four Way Fuckery Fest Death Match

Shlak gewann gegen Matt Tremont, Eric Ryan und G-Raver via Pin an Eric Ryan.

6. Match
Five Way Match
Alex Zayne gewann gegen Grim Reefer, Colby Corino, Teddy Hart und Jordan Oliver via Pin an Colby Corino nach einem 630 Splash.

7. Match
Singles Match
Daisuke Sekimoto gewann gegen Shane Mercer via Submission in einem Scorpion Deathlock.

8. Match
Singles Match
Blake Christian gewann gegen Tony Deppen via Pin nach einem Moonsault.

9. Match
GCW Heavyweight Championship
Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Orange Cassidy via Pin nach dem Chokebreaker.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

blackDragon

Moderator
Teammitglied
GCW "Joey Janela's Escape From L.A." Ergebnisse aus Loa Angeles, Kalifornien, USA (09.08.2019)

Game Changer Wrestling "Joey Janela's Escape From L.A."
Ort: Ukrainian Culture Center in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 09. August 2019


1. Match
Singles Match
Jungle Boy gewann gegen Jimmy Lloyd via Pin nach einem Crucifix.

2. Match
Singles Match

Chris Dickinson gewann gegen Kris Statlander via Pin nach der Pazuzu Bomb durch eine Tür.

3. Match
Singles Match
Mance Warner gewann gegen Kikutaro via Pin nach einem Knee Strike.

4. Match
Singles Match
Alex Zayne gewann gegen Blake Christian via Pin nach einem Second Rope 630 Senton.
- Ein Match mit vielen High Flying Spots. Unter Anderem kam es zu einem Reverse Spanish Fly!
- Im Laufe des Matches löste sich das oberste Seil.


5. Match
Scramble Match
Shane Mercer gewann gegen Lucas Riley, Matt Vandagriff, Tyler Bateman, Ego Fantastico und Nate Webb via Pin an Riley nach einem Second Rope Moonsault and Battery.

6. Match
Singles Match
Masato Tanaka gewann gegen Tony Deppen via Pin nach dem Sliding D.

7. Match
Singles Match

Dustin Thomas gewann gegen Joey Janela via Submission in einem Crossface.

8. Match
GCW Heavyweight Championship

Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Jimmy Havoc via Pin nach einem Piledriver auf mehrere Stühle.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
GCW/SFP "GCW Vs. Suburban Fight III" Ergebnisse aus Los Angeles, Kalifornien, USA (10.08.2019)

Game Changer Wrestling/Suburban Fight Pro "GCW Vs. Suburban Fight III"
Ort: Ukrainian Culture Center in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 10. August 2019


Anm. der Redaktion: Wie bei Suburban Fight üblich, wurden alle Matches ohne Ring und mit No DQ Stipulation ausgetragen.

1. Match
No DQ Match
Shane Mercer gewann gegen Mance Warner.

2. Match

No DQ Match
Kris Statlander gewann gegen Tuna.

3. Match

No DQ Match
Alex Zayne gewann gegen Chris Bey.

4. Match

No DQ Match
Jimmy Lloyd gewann gegen Joey Janela.
 
Oben