Geschichte der User: CookieMonster Punk

Tommy

Teamleitung Archiv
Teammitglied
Leider etwas verspätet was mir auch Leid tut.
Die nächste Geschichte kommt von unserem "Krümelmonster". Viel Spaß beim lesen und denkt dran, bewerben kann man sich immer ;)

Wrestling-infos.de und ich? Eine Story die ich zwar nicht so interessant finde, aber okay

Meine Anfänge im Wrestling
Man stelle sich ein spanisches Hotelzimmer vor. Darin ein kleiner Junge namens Paul, welcher wohl schon ziemlich fertig in seinem Bett liegt. Davor ein Fernseher. Sprich: Fernsehen so viel geht. Und da man mit 10 Jahren noch nicht so ganz weiß was man schauen soll wird einfach gezappt. Nach einer Weile bin ich dann auf Eurosport gelandet. Dort lief, wie könnte es anders sein, Wrestling! Und zwar lief dort TNA Impact! Also war meine erste Wreslingshow nicht vom Undertaker oder so bestimmt, mein erstes Match war ein Cage Match. Mit dabei: Raven. Den anderen weiß ich nicht mehr. Auf jeden fall versuchte ich ab diesem Zeitpunkt jeden Tag Wrestling zu schaun. Leider musste ich bald erkennen, dass immer nur an 1nem Tag in der Woche Wrestling zu sehen war. Ein zweiter Startpunkt war der Skiikurs in der 6. Klasse. Dort wurde über einiges geredet, unter anderem über ein Casket Match das irgend jemand mal gesehen hat. Dort dabei: Der Undertaker. Zugegeben, ich war nie ein Fan von ihm, aber er war beieindruckend. Meine Lieblinge damals waren Worker wie Rey Mysterio, Jeff Hardy usw.

Mein Weg auf w-i.de!
Nun ja, natürlich wollte ich nicht uninformiert sein. Typisch ich, suchte ich also als ca. 13 Jähriger zum ersten Mal das Internet nach Hintergrundinfos. Und ich wurde fündig. Zwar war damals noch nicht W-i.de dabei, aber ich laß immerhin regelmäßig News auf den verschiedensten Zeiten.
Und wie es bei den meisten ist nahm auch mein Interesse für Wrestling bald ab. Die WWE war mir zu berechenbar. Also schaute ich hauptsächlich alte Videos. Nach einiger Zeit kam dann das Interesse, geweckt durch einen gewissen Chris Jericho, zurück. Das ist jetzt ungefähr 1 Jahr her. Wieder war ich auf meinen alten Seiten unterwegs. Allerdings wurden diese nach einiger Zeit uninteressant. Also durchsuchte ich das World Wide Web nach „Wrestling News“. Fündig wurde ich in Form von wrestling-infos.de. Ich schaute mir die Seite mal an und dann wurde auch nicht lange gefackelt: Die Anmeldung ins Board musste her!

W-i.. mehr als eine Seite?!
So war ich dann schlußendlich am 15.03.2009 auf der Seite angemeldet. Die ersten Begrüßungen kamen von Leuten wie Der Kleine, CenaGirl11 oder DeadmanWalking. Letzterer sollte auch ein größerer Teil meines w-i Lebens bleiben. Eine Sache auf die ich oft angesprochen wurde war mein Name. „CookieMonster Punk“.. Nicht gerade ein Standardname. Die Erklärung dürften mittlerweile viele kennen. Das CM in CM Punk steht unter anderem auch für „Krümmelmonster“. Und da ich in meiner Jugend ein Fan der Sesamstraße war und mir auch CM Punk gefällt war der Name schnell entschieden ;)
Natürlich schrieb ich auch Beiträge. Zu Beginn eher nichts Weltbewegendes, später jedoch ganz akzeptabel. „Freunde“ die ich durch w-i im Laufe der Monate gewann sind Leute wie Stevie, DeadmanWalking, Shelton5 und Gural. Auch mit Tommy und United sowie The Underbourne hatte ich ab und an mal Gespräche.

The Times, they are A-Changin!
Zu meiner Anfangszeit auf w-I war ich noch sehr viel im WWE Bereich unterwegs. Dies sollte sich aber schnell ändern. Ich wollte etwas Neues, Spannenderes entdecken. Zuerst suchte ich mein Heil in der TNA. Aber auch diese Company sollte bei mir, spätestens durch Bekanntwerden der Übernahme von Hulk Hogan, unten durch sein. Also brauchte ich eine Alternative. Nun, WWE und TNA fielen weg. Blieb für mich nur noch eins: Ring of Honor! Nicht alle kennen es und nur die wenigsten haben je eine Show von RoH gesehen. Ich hingegen lies mich sofort vom technisch hochwertigen Wrestling begeistern und machte mich natürlich auch sofort über die Worker schlau. Meine ersten Favoriten: American Dragon Bryan Danielson, Nigel McGuiness und Chris Hero. Über eben jeden Hero kam ich auch zu CHIKARA Pro, wo ich mich sofort in den fantastischen Mike Quackenbush verliebte. Meine Leidenschaft für CHIKARA war geweckt.
Aber auch andere Indy Ligen blieben von mir nicht verschont. Der oben genannte Gural macht mich auch immer mehr Wrestler, Ligen und Matches aufmerksam. Allesamt großartig.
Einziges Manko: Der Indybereich auf w-i.de ist mehr als dürftig. Also setzte ich mir als Ziel dies zu verbessern. Da auch Gural dieser Meinung war wurde schnell Projekt 187 gegründet. Erste Früchte trug es bereits mit der „Verpflichtung“ des Schweizers Claudio Castagnoli, einer der berühmtesten deutschsprachigen Wrestler. Ihn konnte man überzeugen uns ein Paar Fragen zu beantworten. Ein kleines Preview kann man schon geben: Auf meine Frage hin was es mit der Bruderschaft bei CHIKARA auf sich hat bekam ich als Antwort: „Wer sich CookieMonster Punk nennt bekommt eher eine in die Fresse!“. Also kann man sich schon einmal auf ein wenig Unterhaltung einstellen. Geklärt wurde das Ganze als herauskam das ich Österreicher bin :D
Ob und wie wir das Projekt weitermachen ist zwar noch nicht geklärt, aber ich hoffe, dass wir es schaffen können den Usern den Indy Bereich noch etwas näher zu bringen. (ja, etwas Schleichwerbung muss auch bei mir sein :D)

WFE und so^^
Natürlich darf man auch die WFE nicht vergessen. Dieses Projekt der Seite gefällt mir sehr gut, auch wenn ich zugeben muss, dass ich mich zu Beginn nicht besonders dafür interessiert habe. Auch heute ist sie nur eine Zugabe für mich, obwohl ich mich eigentlich auch dort ganz gut etablieren konnte. Eines meiner persönlichen Highlights war wohl im Main Event der letzten Show der ECW gegen einen ganz großen der WFE, Antex im Ring zu stehen. Mit der Auflösung der ECW und meinem Draft zu SmackDown! öffnet sich nun auch hier ein neues Kapitel für mich. Mal sehen, vielleicht kann ich mir ja hier meinen 1. Titel holen.;)


Zum Abschluss möchte ich noch meinen Eltern, meiner Freundin, Stevie, dem wohl brutalsten Spammer im Board, und all den Anderen danken, die mir in meinem Leben geholfen haben :D
Ansonsten bleibt nur noch zu sagen das ich mich freue ein Teil einer tollen Community zu sein und hoffe das euch mein kleiner Text gefallen hat ;)
 

Dave

BiBaButzemann
Nette Geschichte. Ich hab zwar so einige grammatikalische wie Rechtschreibfehler gefunden, aber das ist nur Nebensache. Mir gefällt dein Werdegang und war sehr intressant zu lesen dieser "Bericht". Man merkt richtig, dass du ein richtiger Indy-Freak bist und durchsetzen willst, dass der Indy Bereicht ausgebaut wird.
 

Shelton5

Main Event
Mir gefällt deine Geschichte sehr gut Cookie! ;), so konnte man auch mal mehr über dich erfahren. Mir gefällt gut das du alles relativ kurz und kompakt zusammengefasst hast, denn ich hasse es wenn ich Romane lesen muss xD. Auch wie du dich für den Indy Bereich einsetzt gefällt mir gut, auch wenn das jetzt eher nicht so mein Gebiet ist.
 

DeadmanWalking

Main Event
Geile gschicht, geil das i voakum und njo.. werbung fia indy host a gmocht past scho xD
oba wiso fongan olle scho mit 10 s wrestling schaun o? i hob east mit 15 oda so ogfongt ^^

und jz zur übersetzung xD:
Geile geschichte, werbung für indy bereich und ne frage.. mehr müsst ihr net wissen xD
 

Reyman 12

Rookie
Geile Geschichte. Die paar Rechtschreibfehler, mein Gott. Es konnte jeder lesen und man erfährt auch einiges über dich. Zum Beispiel, dass du die Sesamstraße schön fandest.:D

Und wenn ich mal auf die Frage von DeadmanWalking zurückgreifen darf, wieso alle schon mit zehn anfangen, Wrestling zu schauen: Die meisten schauen das durch Zufall. Und sie finden das so interessant, dass sie das noch einmal schauen und noch mal und so weiter. Sie informieren sich über diesen Sport und werden somit zum Fan oder Freak.
 

CookieMonster Punk

World Champion
Gural, du bist mit abstand der größte Penner im ganzen Board :D
@All die anderen: Danke fürs Lob. Die rechtschreibfehler lassen sich wohl dadurch erklären das ich einen ziemlichen Kater beim fertigstellen hatte :D
 
Oben