Gibt man heute bei RAW den Wechsel von NXT auf das USA Network bekannt? Übernimmt nun Vince die Kontrolle über NXT? - WWE spoilert Titelwechsel bei NX

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Am Samstag berichteten wir bereits HIER darüber, dass die wöchentliche NXT-Show als zweistündiges Format wohl schon sehr bald auf dem USA Network landen wird. Dave Meltzer verriet nun im Wrestling Observer Radio, dass Triple H dem NXT-Roster letzte Woche quasi geraten hat, am heutigen Montag "Monday Night RAW" zu schauen, da es dort eine große Ankündigung geben wird. Auf weitere Details verzichtete Hunter, da man Leaks vermeiden wollte, aber es deutet alles darauf hin, dass WWE den Schritt ins TV heute bekannt geben wird. Die Entscheidung für das USA Network, statt wie zuletzt vermutet für Fox Sports 1, ist übrigens keine Frage des Geldes, vielmehr sieht Vince auf USA bessere Chancen, das wöchentliche Duell gegen AEW zu gewinnen. Dies ist letztlich das vorrangige Ziel des Chairmans. Ein Wechsel auf das USA Network hat wohl auch zwangsläufig zufolge, dass Vince sich der NXT-Weekly in Zukunft persönlich annehmen wird. WrestlingNewsWorld will derweil erfahren haben, dass man aktuell sogar darüber nachdenkt, die "NXT Takeover"-Specials in Zukunft immer zeitgleich zu den AEW-PPVs zu präsentieren.

- Epico Colón ist neuer Universal Champion! Der 37-jährige, für den man bei WWE seit einem halben Jahr nicht einmal mehr bei Houseshows Verwendung findet, gewann am Wochenende beim "46th Anniversary"-Event den gleichnamigen Titel des World Wrestling Council von "The Precious One" Gilbert. WWC ist bekanntlich im Besitz der Colón-Familie und wird von WWE Hall of Famer Carlos Colón geführt. Wie sein Cousin Primo hat Epico die Erlaubnis von WWE, für die Promotion in Puerto Rico in den Ring zu steigen.

- Am vergangenen Wochenende fanden bekanntlich wieder einmal NXT-Tapings statt und im Main Event der Veranstaltung kam es zu einem Titelwechsel. Diesen machte WWE mittlerweile auch offiziell, denn auf der hauseigenen Webseite berichtete man darüber, dass....
...The Undisputed Era (Kyle O’Reilly & Bobby Fish) die NXT Tag Team Championship von den Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) gewonnen haben. Dieser Titelwechsel ist laut Dave Meltzer übrigens kein Anzeichen dafür, dass Montez Ford & Angelo Dawkins nun Fulltime im Main Roster antreten werden. Vielmehr gibt es Pläne, das Tag Team auch weiterhin bei NXT einzusetzen, während sie bei RAW weiter in einer Non-Wrestling-Rolle aktiv sein werden.
 

Thez

Zarathustra
Gratulation an Epico. Hatte schon gedacht, er gewinnt den Titel nie. Primo war schon fünfmal Champion, Carlito siebzehnmal und der alte Carlos sechszundzwanzigmal. Wurde also Zeit, dass Orlando nach all der Zeit auch mal randarf.
 
Zuletzt bearbeitet:

K-M

World Champion
- Epico Colón ist neuer Universal Champion! Der 37-jährige, für den man bei WWE seit einem halben Jahr nicht einmal mehr bei Houseshows Verwendung findet, gewann am Wochenende beim "46th Anniversary"-Event den gleichnamigen Titel des World Wrestling Council von "The Precious One" Gilbert. WWC ist bekanntlich im Besitz der Colón-Familie und wird von WWE Hall of Famer Carlos Colón geführt. Wie sein Cousin Primo hat Epico die Erlaubnis von WWE, für die Promotion in Puerto Rico in den Ring zu steigen.
Euch ist auch jedes Mittel recht um Klicks zu generieren...;)
 

RealBadGuy

Main Event
Wir hatten immerhin viele schöne Jahre mit NXT. Die kann uns keiner mehr nehmen.

Ich bin großer NXT Fan. Aber die Weeklies sind bei NXT nicht wirklich so geil. Wenn dann noch Vince dran rumbastelt wars das.

Zumal selbst die Takeover Specials zurzeit etwas Nachlassen.
 

Thez

Zarathustra
Epico äußert sich nach seinem glorreichen Titelgewinn. Sein nächster Herausforderer beim Septiembre Negro wird Primo sein. The Mega Colóns Collide.

 
Zuletzt bearbeitet:

Borg

Drohne
Das könnte richtig gut werden:)
Cole vs Omega im Fernduell...
Man stellt bewusst NXT gegen AEW, das Produkt, das dem AEW-Interessierten noch am nähsten ist.
Mal schauen, wie sich die Werbung auf die Shows auswirkt.
Aber eigentlich kann NXT von der Konkurrenz nur profitieren. Die Weeklies ließen über die letzten Jahre doch etwas an Qualität missen, da wird bestimmt ne Schippe draufgepackt werden.
Ich freue mich auf einen spannenden Wrestling Herbst im amerikanischen Hochglanz-Indy-Catch!
Möge er uns lange unterhalten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben