Hat Shelton Benjamin seine Einstellung geändert?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Shelton5

Main Event
Wie ihr bestimmt wisst wurde Shelton Benjamin vor einigen Monaten wegend mangelnder Motivation zur ECW gedraftet. Auch hier wurde er in seiner Anfangszeit eher schwach eingesetzt. Doch urplötzlich wird er neuer No.1 Contender um den ECW Championship! Heißt das, das Shelton Benjamin wieder motiviert ist?


Für mich gibt es 2 Möglichkeiten warum:

Entweder hat Shelton Benjamin wirklich seine Einstellung geändert wovon ich ausgehe, da ich ihn so präsent wie in seinem Match gegen Zack Ryder selten zuvor gesehen habe, er hat richtig Emotionen gezeigt und durfte auch tolle Aktionen zeigen. Vielleicht hat das WWE erkannt und gibt ihm jetzt doch einen Push.

Oder er wird nur wegen dem PPV TLC zum Titelanwärter da er ein Ladder-Match Spezialist ist und er gegen Christian ein tolles Match aufstellen kann. Daher ist es auch möglich das sie ihn dann wieder wie eine heiße Kartoffel fallen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stevie

World Champion
Angesichts seiner jüngsten Leistungen gehe ich davon aus, dass er seine Einstellung, wenn auch nur ein wenig, geändert hat. Selten sah man ihn so voller Elan und auch wenn er normalerweise immer mit tollen Aktionen die Fans auf seine Seite bringen kann, war das letzte Match gegen Zack Ryder außerordentlich gut. Das spricht auf jeden Fall dafür, dass die WWE nun einsieht, was für ein Talent sie mit dem Gold Standart im Roster haben.

Andererseits könnten auch seine Fähigkeiten in Matcharten wie TLC ein Grund für seinen #1 Contender Spot sein. Den WWE Offiziellen ist mit Sicherheit bewusst, was Shelton Benjamin in solchen Aufeinandertreffen leisten kann. Man braucht sich nur die Money in the Bank Matches ansehen, da erkennt man schon, dass Benjamin ein ganz Großer ist. Jedenfalls bin ich mir sicher, dass er, egal ob er bei TLC gewinnen darf oder nicht, zusammen mit Christian ein tolles Match auf die Beine stellt.

Hoffentlich lässt man ihn unmittelbar danach nicht wieder fallen, denn das wäre verantwortungslos. So etwas kann sich leicht auf die Entwicklung eines jungen Workers wie Shelton Benjamin auswirken.
 

Y_Star

Undercard
Er war nie unmotiviert.
Es hieß, er wurde nicht zur ECW geschickt, weil er unmotiviert war, sondern weil der ECW Leute gefehlt haben und er auch damit einverstanden war.
Jetzt wird er ins Main Event gepusht.
Shelton ist ja noch jung und locker noch 10 Jahre im Geschäft, er ist außerdem ein zukünftiger WWE bzw. World Heavyweight Champion.
 

DX-Fan12

Upper Card
Oder er wird nur wegen dem PPV TLC zum Titelanwärter da er ein Ladder-Match Spezialist ist und er gegen Christian ein tolles Match aufstellen kann. Daher ist es auch möglich das sie ihn dann wieder wie eine heiße Kartoffel fallen lassen.
Diese Variante habe ich auch in dem generellen ECW Title Match gepostet,es war klar,dass das Tables Match an den RAW Title,das Chairs Match an SmackDown geht,weil Batista und Taker für ein Ladder Match zu wenig in Sachen High Flying drauf haben und dann halt das Ladder Match an die ECW.
Aber Christians Gegner?William Regal ist dafür zu ungelenkig,Ezekiel Jackson und Vladimir Kozlov hatten beide noch kein Ladder Match und auch zu ungelenkig.Dann Tommy Dreamer,er ist kaum auf der ECW Card zu finden und deswegen fällt er raus.Dann Zack Ryder,hatte auch noch kein Ladder Match,zumindest unter ECW Gimmick und deswegen auch nicht ideal.
Shelton Benjamin dagegen ist gelenkig,hat eine gute Technik,kann ein hammer High Flyer sein,war bei vielen MitB Ladder Matches dabei und auch in normalen.
Allerdings hoffe ich,dass Shelton Dauer no 1 Contender bleibt!
 

Double M

Jobber
Ich denke das Shelton seine Einstellung geändert hat oder er nur wegen der Stipulation im Match ist, damit es ein gutes Match wird. Jedoch ist Christian schon lange Champ und es wird Zeit das es einen neuen Champ gibt, daher denke und hoffe ich das Benjamin sich den Titel holen kann und ebenfalls einen langen Run erhält. Den dann würde dieser einen großen schritt in richtung Main Event (von SD! & Raw) machen.
 

PT_Solution

Undercard
Die Sache, dass ein Shelton Benjamin in Leitermatches eine starke Leistung zeigt, ist allen sehr wohl bekannt. Das wird wohl definiv wohl einer der Gründe sein, warum man einen Shelton für diesen Titelkampf gewählt hat.

Aber Shelton hat in den letzten Wochen und Monaten wieder Herz und Leidenschaft in seine Aktionen gelegt. In der Fehde mit Zack Ryder oder auch gegen Sheamus sowie in der Abe Washington Show waren seine Promos sehr stark. Auch letzten Dienstag wusste er mit seinem Segment zusammen mit Christian überzeugen.

Nimmt man alles zusammen, so hat er auf jeden Fall diese Chance mehr als verdient. Wenn er seine Motivation auf diesem Level halten kann und diese vielleicht sogar ausbauen könnte, so sehe ich gute Chance für ihn in der Zukunft. Ich hoffe er hat aus dem Fehler gelernt, den Carlito ihm ja mustergültig vorgelebt hat.
 

Bizzy Dee

Main Event
Nun ja ich kann mir gut vorstellen, das die WWE ihn wieder besser einsetzen will. In den letzten kämpfen habe ich von unmotiviertheit nichts gespürt. Ich kann mir durchaus vorstellen das sich die Leistungen von Benjamin ein wenig verbessert hat.
Aber man sollte den Tag nicht vor den Abend loben. Es kann noch alles passieren und keiner weiß was die Writer mit Shelton planen.
 

CM X Punk

Rookie
Ich hoffe auch dass er endlich gepusht wird. Allerdings glaube ich auch, dass er wegen seiner Ladder-Match fähigkeiten eine Titelchance bekommt. Christian hat ja schon in zahlreichen Tag Team ladder Matches bewiesen was er kann und da kann Shelton nun mal um einiges besser mithalten als William Regal oder Zack Ryder. Komisch finde ich nur, dass man Shelton als Face gegen Christian antreten lässt.
 

Titan

World Champion
Vergleicht man den Shelton Benjamin von Raw mit dem von ECW, dann stellt man schon eine gewisse Motivationssteigerung fest.

Die Fehden gegen Sheamus und die Ryder waren gut von ihm over gebracht. Seine In-Ring-Skills sind fantastisch und seine Mic-Skills haben sich in der ECW-Zeit auch ein wenig verbessert.

Die WWE-Offiziellen wissen schon um Benjamins Leistungen in Ladder Matches [ich erinner mal an das MitB-Match bei Wrestlemania 24], was auch der Grund sein dürfte, weshalb man ihn in ein Ladder Match gegen Christian um dessen Titel sein dürfte. Ich erwarte auf jeden Fall viel von dem Match :D

Meiner Meinung nach wird es Zeit, dass man Shelton so langsam wieder aus der ECW rausholt. Einerseits braucht die ECW Leute wie Shelton, andererseits dümpelt er da vor sich hin [es sei denn er wird Champ :D]
 

Jägermeister

Main Event
Ich hoffe doch , denn wie man sieht , wird er so viel besser eingesetzt.
Er sollte den Titel gewinnen aber am besten nicht beim nächsten PPV , denn die Fehde sollte noch einen PPV weitergehen bevor Shelton sich dann den Titel holt.
Aufjedenfall merkt man ihm an dass er motivierter ist , denn in jedem Match spielt er momantan seine Rolle viel besser als sonst und seine Aktion sehen noch ein Stück energischer aus :)
 

justin

Main Event
Ich denke der Grund ist warum er im ECW Championship steht ist, dass es eigentlich keinen einzigen richtigen Anwärter für den Championship gibt.

Die einzigen die vielleicht einen Shot verdient haben wären:

Zack Ryder:
Da soll man vielleicht erst mal die Story mit Mrs. Mendes zu ende führen bzw etwas besonderes daraus machen...

William Regal und co.:
Davon hab ich jetzt genug. Eigentlich will ich in nächster Zeit überhaupt kein Match zwischen diesen personen sehen.

Yoshi Tatsu:
Ich finde Yoshi sollte lieber zu Raw wechseln und da um den US Championship fehden. Aber in letzer Zeit wird er ja nur als Spaßvogel benützt siehe Szene mit Christian " Thank You "....
 

Mr.Fabio

Upper Card
Seine Einstellung hat sich bestimmt geändert.
Man merkt es ja wenn Benjamin Promos hält, oder wie er sich im Ring verhält.
Sein Titel Shot ist bestimmt eine Belohnung dafür. Trotzdem würde ich nicht damit rechnen, dass er gewinnt. Es kann auch sein, dass man Benajmin nur wegen seiner Ladder Erfahrungen ins Match gepackt hat.

Dennoch bin ich überzeugt, dass beide ein langes und spannendes Match bestreiten werden.
 

Kingston

Main Event
Ich finde, dass bei ihm nie die Motivation gefehlt hat, zumindest kam das meiner Meinung nach im Ring nie so rüber. Vielleicht stimmte die Motivation Backstage nicht, sodass er unmotiviert an die Storys etc. ran ging. Aber bei ECW am Mittwoch konnte man doch wieder sehen, zu was ein Shelton Benjmanin fähig ist. Eines der besten Matches in diesem Jahr von ihm. Ich hoffe sehr für ihn, dass seine Motivation wieder da ist, denn ein Talent wie er muss eigentlich ins Main Event von Smackdown oder Raw. Die Theorie, dass er nur wegen des Ladder Matchs zum #1 Contender erklärt wurde, finde ich total schwachsinnig. Natürlich gibt es bei der ECW sonst keinen, der diese Matchart so gut rüberbringen kann wie Benjamin, jedoch wäre es meiner Meinung nach eine Frechheit einen Superstar nur wegen eines Matches in das Main Event zu stecken. Mehr kann man dazu denke ich erst nach TLC sagen.
 

Dogu Alman King

Main Event
In letzder Zeit sieht man ihm richtig an das er sein Einstellung geändert hat, aber dieser Umbruch kam leider etwas zu spät.Seine Chancen auf mehr sind in der aktuellen Situation, trotzdem noch bei 0.Ich bleibe bei der Meinung, das es eine Pause mit darauf folgendem Neustart braucht um Shelton Benjamin wieder interessant zu machen!
 

Aftermath20-9

Upper Card
Er hat in der letzten Zeit häufig gezeigt, dass er wirklich gute Leistungen abrufen kann. Aus meiner Sicht kämpft er momentan besser als in der Vergangenheit und kann seine Matches überzeugend rüberbringen - jedes einzelne kann man sich sehr gut ansehen. Vor allem gegen Sheamus hat er ja eine brilliante Leistung abgeliefert, weshalb er sich natürlich einen Push ins Main Event verdient hat. Ob er jemals nochmal ins Hauptroster kommen sollte, weiss ich nicht. Man sollte im Hinterkopf behalten, dass er schon beinah 35 Jahre alt ist. Ich sehe ihn momentan als einen festen Bestandteil des ECW Rosters und das Titelmatch ist überfällig.
Ich hoffe, dass er Champion wird oder es eine feste Fehde geben wird, in der er am Ende als sieger hervorgeht, in etwa bei dem Royal Rumble oder der Wrestlemania.
 

Tombstone

World Champion
ich glaube das er seine einstellung geändert hat und darum mit dem titel match belohnt wurde.
wenn sich shelton schon früher mehr angestrengt hätte währe er jetzt vielleicht kurz vor dem smackdown main event wie kofi kingston bei raw.
hoffentlich macht er es diesmal besser als früher.
 

Da Nero

Upper Card
Ich denke doch ja .
Er zeigt wieder Emotionen und Moves die einfach derbe aanzusehen sind .
Nun hat er ja wieder eine Chance Nr 1 Contender zu sein .
Man sieht es ihm nun einfach an früher war er nicht so , jetzt zeigt er das er motiviert ist .
 

Lil Kofi

Upper Card
Ich bin mir ziemlich sicher,dass er seine Einstellung geändert und ich bin der Meinung,wenn er weiterhin seine gute Einstellung behält,wird er in 1-2 Jahren in Raw oder Smackdown! an der Spitze stehen. Er hat das nötige Talent und ist am Mic auch kein schlechter. Er ist im Ring um einiges besser,als zum Beispel Drew McIntyre und Triple H. In den letzten Wochen blühte er sehr auf,doch ich denke,dass es das Homecoming Turnier nicht gewinnen wird und somit wieder weiter unten ist. Ich hoffe einfach,dass man ihm die Chance gibt sich zu beweisen,denn er würde diese "Prüfung" bestehen.
 
Wenn die Begründung seitens der WWE wirklcih gestimmt hat,muss er sie wohl wirklich geändert haben, da er selbst wenn er nur für das Ladder Match aufgestellt wurde, bestimmt nicht so "mir nichst dir nichts" ein geiles Laddermatch gebracht hätte. Shelton ist für mich sowieso einer der talentiertesten der ECW, und deshalb denke ich auch, das er der einzige mit Christian und Zack Ryder sein wird,der wirklich einmal Chancen auf ein RAW oder SD! und somit auf einen World Title haben wird.

Meiner Meinung kann man zu Sheltons BEmühen nur sagen , das sie so aussehen



:bushwack2:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben