Impact Wrestling „Under Siege 2022“ Ergebnisse aus Newport, Kentucky, USA vom 07.05.2022 (inkl. Pre-Show in voller Länge)

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
Impact Wrestling „Under Siege 2022“
Ort
: PromoWest Pavilion at Ovation in Newport, Kentucky, USA
Erstausstrahlung: 07. Mai 2022 auf FITE.TV, ImpactPlus und Youtube
Zuschauer: ca. 380


Pre-show


Anmerkung: Die Matchcard wurde kurzfristig vor dem Event, aus noch unbekannten Gründen geändert.

1. Pre-Show Match
Tag Team Match
Heath & Rhino gewannen gegen Shera & Raj Singh via Pin an Raj Singh durch Rhino nach dem Gore.

2. Pre-Show Match
Triple Threat Match
Rich Swann gewann gegen Laredo Kid & Mike Baily via Pin an Laredo Kid nach einem Phoenix Splash.

Main Show:

Die Show beginnt mit einem Hype Video zum heutigen Live-Special und danach geht es direkt los mit dem ersten Match des Abends.

1.Match
Singles Match
Giselle Shaw gewann gegen Madison Rayne (w/ Tenille Dashwood) via Pin nach einem Running Knee.
– Dieses Match war ursprünglich für die Pre-show vorgesehen.

The Briscoes sind Backstage zum Interview bei Gia Miller und sie versprechen, dass sie Violent By Design die Championships später am Abend abnehmen werden. Jay Briscoe sagt, dass er jeden der drei ausknocken wird und das heute Abend The Briscoes als neue Impact Tag Team Champions die Halle verlassen werden.

2.Match
Singles Match
Chris Sabin gewann gegen Steve Maclin via Pin nach dem Cradle Shock.
– Nachdem Maclin in den letzten Wochen sehr stark dargestellt wurde, verliert er jetzt sein zweites Match innerhalb weniger Tage.

Weiter geht es mit Deonna Purrazzo, die nun zum Interview bei Gia Miller bereitsteht und etwas ungehalten reagiert, als Gia Miller sie fragt, ob sie das Zeug hat, erneut Champion zu werden. Deonna Purrazzo zählt ihre Errungenschaften auf und sagt, dass sie bereits Women’s World Champion bei Impact, ROH und AAA war und sie die einzige Knockout ist, die jemals bei AEW Dynamite im Main Event stand.

3.Match
AAA Reina De Reinas Championship
Singles Match
Taya Valkyrie (c) gewann gegen Deonna Purrazzo via Pin nach einem Einroller.
– Vor dem Finish wollte Deonna Purrazzo Taya Valkyrie mit dem AAA Reina De Reinas Championship attackieren, wurde aber vom Referee gestoppt, was Taya Valkyrie dann zum Einroller und zur Titelverteidigung nutze.

Nachdem das Match beendet ist, geht Deonna Purrazzo weiter auf Taya Valkyrie los, als sich plötzlich die Halle abdunkelt und Mia Yim ihre Rückkehr zu Impact Wrestling feiert. Sie liefert sich einen Staredown mit Deonna Purrazzo, die aber abwinkt und den Ring verlässt. Als Mia Yim nach Taya Valkyrie schaut, wird sie aber doch hinterrücks von Purrazzo attackiert, kann diese jedoch abfertigen.

4.Match
Impact X-Division Championship
Singles Match
Ace Austin (c) gewann gegen Trey Miguel via Pin nach dem Fold.

Weiter geht es mit einem Hype-Video zur Rivalität zwischen THE BULLET CLUB und Honor No More.

5.Match
10-Man Tag Team Match
Honor No More (Eddie Edwards, Kenny King, Matt Taven, Mike Bennett & Vincent) gewannen gegen THE BULLET CLUB (Jay White, Chris Bey, Doc Gallows, Karl Anderson & El Phantasmo via Pin an Karl Anderson durch Mike Bennett nach einem Backpack Stunner.
– Vor dem Finish sorgte Maria Kanellis für Ablenkung, was Honor No More zum Sieg nutzten.

6.Match
Impact Knockouts Championship
Singles Match
Tasha Steelz (c) gewann gegen Havok via Pin nach dem Blackout.

Weiter geht es mit einem Video Package zu Violent By Design.

7.Match
Impact World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Briscoes (Jay & Mark Briscoe) gewannen gegen Violent By Design (Eric Young & Cody Deaner) ( w/ Joe Doering) via Pin an Cody Deaner nach dem Doomsday Device. –> Titelwechsel!

Nach dem Match ertönt die Theme von Moose und der ehemalige Impact World Champion schreitet zum Ring. Moose beschwert sich über den mangelnden Respekt von den Fans und den Offiziellen. So sei er der großartigste Champion in der Geschichte und er lieferte das großartigste Match in Geschichte von Impact bei „Rebellion 2022“. Moose schwört, dass wenn Scott D’Amore nicht in den nächsten 30 Sekunden in den Ring kommt, er jeden einzelnen Fan in der Halle schwer verletzen wird. Plötzlich verdunkelt sich abermals die Halle und Sami Callihan feiert nach einer langen Verletzungspause seine Rückkehr. Sami Callihan attackiert, ohne zu zögern, Moose mit einem Baseballschläger und schließt die Attacke mit einem Cactus Driver ab. Callihan schnappt sich ein Mikro und ruft: „The death machine is BACK!“

Vor dem Main Event wird noch ein Hype Video zu Josh Alexander gezeigt.

8.Match
Impact World Championship
Singles Match
Josh Alexander (c) gewann gegen Tomohiro Ishii via Pin nach dem C4.

Mit einem feiernden Josh Alexander endet das heutige Live-Special von Impact Wrestling und wir befinden uns damit auf der Road to „Slammiversary 2022“.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben