Impact Wrestling "Bound for Glory 2019" Ergebnisse aus Villa Park, Illinois, USA vom 20.10.2019

blackDragon

Moderator
Teammitglied
Impact Wrestling "Bound for Glory 2019"
Ort: Odeum Expo Center in Villa Park, Illinois, USA
Datum: 20. Oktober 2019
Zuschauer: 1.500 (ausverkauft)


Dark Match
6 Man Tag Team Match
The Rascalz (Dezmond Xavier, Trey Miguel & Zachary Wentz) gewannen gegen Dr. Wagner Jr., Aerostar & Taurus.
- Das Match war kein Teil des PPV. Man wird dies bei der TV-Show auf AXS TV zeigen.

Nach einem Eröffnungsvideo beginnt auch schon das erste Match.

Reihenfolge in der die Wrestler das Match betreten:

1) Eddie Edwards
2) Luster the Legend
3) Adam Thornstowe
4) Cousin Jake
5) Rohit Raju
6) Joey Ryan
7) Jessicka Havok
8) Rosemary
9) Madman Fulton
10) Cody Deaner
11) Johnny Swinger
12) Jordynne Grace
13) Swoggle
14) Kiera Hogan
15) Raj Singh
16) Tommy Dreamer
17) Kylie Rae
18) Fallah Bahh
19) Sabu
20) Mahabali Shera

1. Match
Call Your Shot 20 Person Gauntlet Match
Eddie Edwards gewann gegen Rosemary, Johnny Swinger, Jessicka Havok, Jordynne Grace, Kiera Hogan, Cousin Jake, Cody Deener, Raj Singh, Adam Thornstowe, Luster the Legend, Joey Ryan, Tommy Dreamer, Sabu, Swoggle, Madman Fulton, Fallah Bahh, Kylie Rae und Mahabali Shera via Stipulation, nachdem er Shera als Letztes eliminieren konnte.
Matchzeit: ca. 30:00

Wir sehen, wie Brian Cage und seine Ehefrau Melissa Santos zur Arena kommen. Cage fordert vom Impact Management, dass sein Match gegen Sami Callihan ein No DQ Match sein soll.

2. Match
Impact Knockouts Championship
Singles Match
Taya Valkyrie (c) gewann gegen Tenille Dashwood via Pin nach der Road to Valhalla.
Matchzeit: 11:50

In einer Backstage Promo versprechen Rob Van Dam und Rhino, dass sie hier sind, um das Tag Team Gold zu gewinnen. Im Anschluss folgt ein Video-Package rund um das Impact Tag Team Championship Match.

3. Match
Impact Tag Team Championship
Tag Team Match
The North (Josh Alexander & Ethan Page) (c) gewannen gegen Rich Swann & Willie Mack und Rob Van Dam & Rhino via Pin an Swann nach ihrem Finisher.
Matchzeit: 14:20
- Vor dem Finish turnte RVD gegen Rhino.

Vor dem Lockerroom der Damen steht Ace Austin nur mit einem Handtuch bekleidet. Alisha Edwards sagt ihm, dass er nicht hier sein sollte. Austin antwortet, dass er bei ihrem nächsten Treffen X-Division Champion sein wird und sie werden eine tolle Feier haben.

4. Match
Singles Match
Michael Elgin gewann gegen Naomichi Marufuji via Pin nach einem Burning Hammer.
Matchzeit: 18:05

Ein Video hype das bevorstehende Match um die Impact X-Division Championship.

5. Match
Impact X-Division Championship
5 Way Ladder Match
Ace Austin gewann gegen Jake Crist (c), Tessa Blanchard, Daga und Ace Romero via Stipulation. --> Titelwechsel!
Matchzeit: 17:40

Es folgt nun ein Video, dass die Fehde zwischen Moose und Ken Shamrock zusammenfasst.

6. Match
Singles Match
Moose gewann gegen Ken Shamrock via Pin nach dem No Jackhammer Needed.
Matchzeit: 10:35

Die Kommentatoren Josh Matthews und Don Callis kündigen den nächsten PPV an. Am 20. Januar wird man "Hard To Kill" präsentieren.

Bevor der Main Event beginnt, folgt ein Hype-Video rund um die Fehde zwischen Brian Cage und Sami Callihan.

7. Match
Impact World Championship

No DQ Match
Brian Cage (c) gewann gegen Sami Callihan via Pin nach der Drill Claw auf Reißzwecken.
Matchzeit: 16:50

Nach dem Match begibt sich Melissa Santos in den Ring und gemeinsam feiert sie mit ihrem Ehemann den Erfolg. Mit diesen Bildern endet die Show.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thez

Zarathustra
Nur Rob Van Dam kann so einen Turn hinlegen und es noch gut aussehen lassen ^^

Abgesehen von den obviösen Knallerkämpfen, insbesondere dem Weltmeisterschaftskampf, war überraschenderweise auch die Battle Royal ein ziemlicher Höhepunkt, finde ich. Jordynne Grace gegen Madman Fulton, einer der besten Momente der Show. Nur Joey Ryan passte irgendwie nicht so richtig rein.
 

Borg

Drohne
Abgesehen von den obviösen Knallerkämpfen, insbesondere dem Weltmeisterschaftskampf, war
vor allem der Kommentar im Damentitelmatch ein heimliches Highlight!
Aber auch die Schlacht zwischen Elgin und Marufuji war ein großes Match, welches der Card zu mehr Qualität verhalf!
Ace Austin mit dem Gewinn der X-Meisterschaft! Auch klasse!
Insgesamt ein toller Event!
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
So, ich bin endlich durch.
Vorweg: ich habe die letzten Wochen kaum Impact verfolgen können, gerade auch aus Zeitgründen und bin/war nicht in allen Geschichten drinnen.

Bei der Battleroyal kannte ich nicht alle und z.B. Swoggle in der BR oder später Shamrock brauche ich auch nicht. Generell war die Show unabhängig davon wie man zu einzelnen Charakteren steht doch sehr unterhaltsam. Jedes Match war ein Stück weit anders und hat mich in soweit etwas an ein AEW Light erinnert: Für jede Matchart und Wrestlinggeschmack war was dabei.
Äusserst Lobenswert sind mittlerweile die Videos, ob das überragende die Intro oder die Videos vor den einzelnen Matches: Ich hatte immer das Gefühl, dass es wirklich um was geht in den einzelnen Matches und dass sie aufgebaut waren und jeder in dem Match seine Berechtigung hatte. Hier hatte ich den Eindruck, dass man die Stärken der Leute nutzt und sie nicht Sachen machen lässt die sie nicht können. Acey Romero hat mir sogar in dem Match ganz gut gefallen, was ich so nicht für möglich gehalten hatte (kannte ihn vor allen von MLW und hab ihn da Live gesehen gehabt).
Mal einige MVP's der Show:
- Big Mike - ich bin nicht der größte Fan des japanischen Stils, aber hier hatte er den für ihn passenden Gegner und man hat gemerkt, dass er länger in Japan war und den Stil worken konnte, war ein gutes Match, @Silentpfluecker hätte es denke ich auch gemocht.
- Tessa Blanchard - ich find sie mittlerweile immer besser und sie ist auch mit einer der Gründe, warum ich mittlerweile Intergender-Wrestling viel abgewinnen kann. Definitiv eines der ganz großen Zugpferde der Liga.
- Sami Callihan - Für mich manchmal zuviel Blut aber er trägt mittlerweile die Liga und ist auch wrestlerisch stark. Dazu eine grandiose Ausstrahlung und ein gutes Match mit Cage.
- Kommentatoren - mit Ahnung und nicht nervig oder kindisch.
- RVD - ich hätte ihn gerade nach dem Promovideo gerne noch länger zusammen mit Rhino gesehen aber nun gut. Liebe WWE, SO turnt man eine Legende Heel! Der Mann hat einfach immer noch das Charisma und kann seine Rolle spielen.
- Moose - In Deutschland war ich so mittel von ihm überzeugt, aber das war auch eher Sparflamme, dafür beim PPV richtig stark, kann mittlerweile gut Geschichten erzählen, Verletzungen worken. Match war besser als erwartet.
- Crowd - schön dass endlich mal relativ viele Leute in der Halle waren und sichtlich Spaß hatten.

Größter Kritikpunkt für mich ist die Zusammensetzung der Battle Royal mit zuvielen Geeks und Leuten die ich nicht kenne, aber eventuell hat man da auch Zugeständnisse ans lokale Publikum gemacht.

Insgesamt rundum ein guter PPV der kurzweilig war und viel Unterhaltung geboten hat. Kann man gerne mal reinschauen Silent!
Reicht natürlich nicht an Slammiversary ran, da das für mich der beste Impact PPV seit Jahren war was die Matchqualität anging und mindestens ein Top 10 PPV in Nordamerika (Japan nehme ich mal raus, andere Welt) des Jahres 2019, vielleicht auch Top 5 - werd mir die Show wohl spätestens übernächstes Wochenende nochmal geben, habe da jetzt richtig Bock drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spear

Wrestling Legende
Meltzer Ratings:

Gauntlet Rumble ½*
Taya Valkyrie vs. Tenille Dashwood *
Ethan Page & Josh Alexander vs. Rob Van Dam & Rhino vs. Rich Swann & Willie Mack ***1/4
Michael Elgin vs. Naomichi Marufuji ***½
Ace Austin vs. Jake Crist vs. Tessa Blanchard vs. Ace Romero vs. Daga ***½
Moose vs. Ken Shamrock ½*
Brian Cage vs. Sami Callihan ***1/4
 

K1abauter

Upper Card
Klingt ja nicht so berauschend! Hört sich bei vielen Reviews und auch hier im Forum deutlich besser an. Hatte selbst leider noch nicht die Zeit mal reinzuschauen. Zumindest Tenille Dashwood vs. Taya Vakyrie interessiert mich jetzt aber. Dass zwei Frauen dieser Klasse nur 1 Sternen sammeln verwundert und macht mich neugierig...
 

Thez

Zarathustra
Csonka-Sternchen:

4,00 für Ace Austin vs. Tessa Blanchard vs. Jake Crist vs. Daga vs. Acey Romero
4,00 für Brian Cage vs. Sami Callihan
4,00 für Michael Elgin vs. Naomichi Marufuji
3,50 für North vs. Willie Mack & Rich Swann vs. Rhino & Rob Van Dam
2,75 für Tenille Dashwood vs. Taya Valkyrie
2,50 für Moose vs. Ken Shamrock
2,50 für Call Your Shot Gauntlet
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
Meltzer Ratings:

Gauntlet Rumble ½*
Taya Valkyrie vs. Tenille Dashwood *
Ethan Page & Josh Alexander vs. Rob Van Dam & Rhino vs. Rich Swann & Willie Mack ***1/4
Michael Elgin vs. Naomichi Marufuji ***½
Ace Austin vs. Jake Crist vs. Tessa Blanchard vs. Ace Romero vs. Daga ***½
Moose vs. Ken Shamrock ½*
Brian Cage vs. Sami Callihan ***1/4
Klingt ja nicht so berauschend! Hört sich bei vielen Reviews und auch hier im Forum deutlich besser an. Hatte selbst leider noch nicht die Zeit mal reinzuschauen. Zumindest Tenille Dashwood vs. Taya Vakyrie interessiert mich jetzt aber. Dass zwei Frauen dieser Klasse nur 1 Sternen sammeln verwundert und macht mich neugierig...
Sorry, aber die Ratings von Meltzer sind hier eine Frechheit. Ich mag Ken Shamrock nicht und kannte viele Typen im Rumble nicht, aber die Matches waren in Ordnung und unterhaltsam. Das Match der Frauen ebenfalls. Da hätte man locker 2-2,5 Sterne geben können. Aber auch gerade bei Reddit gab es einige Verweise drauf, wie hart Meltzer immer mit Impact umgeht.
Da habe ich bei WWE und auch bei NJPW schlechtere und langweiligere Matches als alle Matches auf dieser Card gesehen, die trotzdem mit 3 Sternen oder besser bewertet wurden.
Nachdem er bei Slammiversary mal wohlwollend war, hat er hier ziemlich daneben gegriffen.
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Hab Elgin vs Marufuji und Cage vs Sami sogar noch ein viertel mehr gegeben:)
Das waren auch die zwei Matches die ich mir angesehen habe. Haben mir beide sehr gut gefallen!!! Nen Pildriver auf das Ringabsperrgitter... WTF! Gab’s das schon mal? Cage vs Sami hätte noch 5 Minuten länger dauern können.
Danke Borg für die Empfehlung.
 
Oben