Jimmy Uso vom Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss freigesprochen - Verletzungsupdates zu EC3, Mahal, Elias, Jax, Riott, Woods & Sullivan - Rey M

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Jimmy Uso vom Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss freigesprochen - Verletzungsupdates zu EC3, Mahal, Elias, Jax, Riott, Woods & Sullivan - Rey Mysterio hofft auf Debüt von Dominick im Jahr 2020

- Im Juli wurde Jimmy Uso in Florida wegen Fahres mit einem ungesetzlichen Blutalkoholspiegel und überhöhter Geschwindigkeit verhaftet (wir berichteten HIER), gestern wurde der 34-jährige nun zumindest vom Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss freigesprochen. Eine Jury in einem Gerichtssaal von Escambia County kam am Mittwoch in Anwesenheit von Jonathan Fatu, so sein bürgerlicher Name, zu diesem Urteil. Eine Begründung für das Urteil wurde nicht gegeben. Des Fahres mit überhöhter Geschwindigkeit war Uso allerdings schuldig, dies wird in seiner Akte vermerkt. Nachfolgend ein Video der Verhaftung:


- Fightful.com veröffentlichte nun Updates zu einigen verletzten WWE-Superstars. Folgende Informationen werden auf der WWE-internen Verletztenliste geführt:
* EC3 fällt weiter mit einer Gehirnerschütterung aus. Aktuell gibt es noch keinerlei Datum für eine erwartete Rückkehr, was darauf schließen lässt, dass die Gehirnerschütterung deutlich schlimmer war, als ursprünglich angenommen. Es heißt aber, dass sich EC3 von einigen Symptomen erholt habe.
* Das Datum für Jinder Mahals wurde zwischenzeitlich von Januar 2020 auf November 2019 vorverlegt, seither gibt es aber kein Update auf der WWE-internen Verletztenliste. * Auch Jeff Hardy sollte laut Liste eigentlich im November aus seiner Verletzungspause zurückkehren, aufgrund seiner privaten Probleme verzichtet man aktuell aber auf sein Comeback. Sein im Frühjahr auslaufender Vertrag wurde aber von WWE bereits um seine Verletzungspause verlängert.
* Elias hat die Ringfreigabe erhalten und ist wieder voll einsatzbereit, auch wenn er zuletzt noch nicht in den TV-Shows in den Ring stieg. In der vergangenen Woche workte Elias bei einer Houseshow gegen Dolph Ziggler sein erstes Match seit über 3 Monaten.
* Nia Jax bereitet sich im WWE Performance Center auf ihre Rückkehr vor. Ihr Comeback wird für den Januar 2020 erwartet.
* Auch Ruby Riott soll im Januar 2020 wieder einsatzbereit sein.
* Über eine Rückkehr von Xavier Woods sollte eigentlich erst im Juli 2020 entschieden werden, dieses Datum wurde aber mittlerweile auf den Mai 2020 vorverlegt.
* Obwohl Lars Sullivan bereits wieder trainiert, ist es bis zu seinem Comeback noch ein weiter Weg. Aktuell rechnet man mit seiner Rückkehr im Juni 2020.

- Der ehemalige Executive Producer von Lucha Underground und WWE-Writer Chris DeJoseph kehrte am vergangenen Sonntag an seinen alten Arbeitsplatz zurück und arbeitete beim "TLC: Tables, Ladders & Chairs"-PPV backstage. Wir berichteten vor zwei Wochen bereits HIER darüber, dass DeJoseph seinen Job als Co-Executive Producer bei MLW bereits nach einem Monat wieder hingeschmissen hatte, um ein Angebot von WWE anzunehmen. Bereits von 2004 bis 2010 war er ein Teil des WWE Creative Teams, als übergewichtiger Stripper Big Dick Johnson hatte er auch kurzzeitig eine Rolle vor den Kameras. Später war er einer der kreativen Köpfe hinter Lucha Underground, nach dem Ende der TV-Show kam er Anfang November als Co-Executive Producer bei MLW unter. DeJoseph wird vermutlich ein Teil des Creative Teams von Smackdown.

- In einem Interview mit Sportskeeda brachte Rey Mysterio seine Hoffnung dahingehend zum Ausdruck, dass sein Sohn Dominick im kommenden Jahr erstmals offiziell für WWE in den Ring steigen darf. Laut dem amtierenden WWE United States Champion könnte es Ende des Jahres 2020 soweit sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

K-M

World Champion
Hat das einen Grund, warum man die News hier so sieht und wenn man sie zitieren möchte, dass dann eine überarbeitete Version sichtbar wird? :D
 

K-M

World Champion
Höööh? Was siehst du denn? :D
Das hier:
News bei K-M schrieb:
Im Juli wurde Jimmy Uso in Florida wegen Fahres mit einem ungesetzlichen Blutalkoholspiegel und überhöhter Geschwindigkeit verhaftet (wir berichteten HIER), gestern wurde der 34-jährige nun zumindest vom Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss freigesprochen. Eine Jury in einem Gerichtssaal von Escambia County kam am Mittwoch in Anwesenheit von * EC3 fällt weiter mit einer Gehirnerschütterung aus. Aktuell gibt es noch keinerlei Datum für eine erwartete Rückkehr, was darauf schließen lässt, dass die Gehirnerschütterung deutlich schlimmer war, als ursprünglich angenommen. Es heißt aber, dass sich EC3 von einigen Symptomen erholt habe.
* Das Datum für Jinder Mahals wurde zwischenzeitlich von Januar 2020 auf November 2019 vorverlegt, seither gibt es aber kein Update auf der * Elias hat die Ringfreigabe erhalten und ist wieder voll einsatzbereit, auch wenn er zuletzt noch nicht in den TV-Shows in den Ring stieg. In der vergangenen Woche workte Elias bei einer Houseshow gegen Dolph Ziggler sein erstes Match seit über 3 Monaten.
* Nia Jax bereitet sich im WWE Performance Center auf ihre Rückkehr vor. Ihr Comeback wird für den Januar 2020 erwartet.
* Auch Ruby Riott soll im Januar 2020 wieder einsatzbereit sein.
*
Über eine Rückkehr von Xavier Woods sollte eigentlich erst im Juli 2020 entschieden werden, dieses Datum wurde aber mittlerweile auf den Mai 2020 vorverlegt.
* Obwohl Lars Sullivan bereits wieder trainiert, ist es bis zu seinem Comeback noch ein weiter Weg. Aktuell rechnet man mit seiner Rückkehr im Juni 2020.
 
Oben