Jonas Billstein aus Deutschland kämpft bei RRC 6 im Mai - Amateur-MMA-Kämpfer stribt nach TKO-Niederlage - PFL Roster vollständig verkündet - Roberto

Alex aus Sachsen

World Champion
Russland

Jonas Billstein aus Deutschland kämpft bei RRC 6 im Mai

Der deutsche Top-Kämpfer Jonas Billstein (20-6-1) wird es bei RRC 6 mit dem jungen Russen Artem Frolov (11-1) aufnehmen.

Der Mittelgewichts-Kampf ist der zweiten RRC-Kampf von Billstein. Bei seinem Debüt für die Liga unterlag er dem russischen Veteranen und Ex-Bellator-Champion Alexander Shlemenko (57-11, 1 NC). Davor siegte Billstein in fünf von sechs Kämpfen und holte zudem ein Unentschieden. Frolov gewann seine ersten elf Kämpfe, bevor er zuletzt überraschend Bruno Silva unterlag.

Quelle: Sherdog.com


Europa

Roberto Soldic verteidigt seinen Titel bei KSW 49

Der kroatische KSW Weltergewichts-Champion Roberto Soldic (15-3) wird beim KSW 49-Event seinen Titel gegen einen jungen Herausforderer verteidigen.

Soldic konnte bei KSW 45 den Südafrikaner Dricus Du Plessis besiegen um somit den KSW Weltergewichtstitel zurückzugewinnen. Danach schlug er zuletzt den Brasilianer Vinicius Bohrer. Nun wird er es mit dem 24 Jahre alten Polen Krystian Kaszubowski (7-0) aufnehmen. Dieser gewann seine ersten beiden KSW-Kämpfe gegen Christopher Henze und Michał Michalski durch TKO in Runde 1.

Quelle: MMAFighting.com


Südamerika

Amateur-MMA-Kämpfer stribt nach TKO-Niederlage

Das brasilianische Bantamgewicht Mateus Fernandes ist vor zwei Wochen nach einer TKO-Niederlage leider verstorben.

Fernandes kämpfe bei einer lokalen Show in Brasilien, wo er seinen Amateur-Kampf durch TKO in der dritten Runde durch Ground ans Pound verlor. Er hatte vor dem Kampf alle medizinischen Tests bestanden. Sein Tot stand aber laut Autopsiebericht nicht mit dem Kampf im Zusammenhang. So verstarb Fernandes an einer Drogen-Überdosis, die er wohl am Kampftag eingenommen haben musste. Wegen der Überdosis erlitt er Mitten im Kampf einen Herzinfarkt.

Das gesamte MMA-Team von wrestling-infos.de wünschte Fernandes Familien viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Quelle: MMAFighting.com

UFC-Veteran unterschreibt bei Future FC

Der frühere UFC Top 15-Fliegengewichtskämpfer Matheus Nicolau Pereira (13-2-1) kehrt in sein Heimatland Brasilien zurück und kämpft in Zukunft für Future FC.

Nicolau ist aktuelle die Nummer 10 der Welt im Fliegengewicht. Er konnte drei seiner vier Kämpfe beim Mixed Martial Arts-Marktführer gewinnen. Dort besiegte er unter anderem Louis Smolka und John Moraga, unterlag zuletzt aber Dustin Ortiz. Bei Future FC haltet es sich um eine neue Liga mit eine besonderen Konzept. So dürfen die Fans per App einige der Kämpfe bestimmen. Dies gilt auch für den ersten Kontrahenten von Nicolau. Die potentiellen Gegner sind Alan Gomes (11-1-1) und Wagner Lima (12-3).

Quelle: MMAFighting.com


Nordamerika

PFL Roster vollständig verkündet

Die PFL hat in der dritten Runde der Roster-Verkündung einige weitere bekannte Namen verkündet. Hier ein Überblick:

Schwergewicht: Francimar Barroso (22-7-1, 1 NC), Satoshi Ishii (21-8-1), Ali Isaev (4-0), Valdrin Istrefi (13-2)

Halbschwergewicht: Rashid Yusupov (10-1), Sigi Pesaleli (1-0), Ronny Markes (18-7), Jorge Gonzalez (15-3), Mikhail Mokhnatkin (11-3-2)

Leichtgewicht: Ronys Torres (37-6), Akhmet Aliev (17-4), Carlos Silva (11-1), Ylies Djiroun (16-4), Islam Mamedov (16-2)

Federgewicht: Jeremy Kennedy (13-1), Damon Jackson (16-2-1), Movlid Khaibulaev (13-0), Freddy Assunção (10-1)

Weltergewicht: Chris Curtis (20-5), Glaico França Moreira (19-5)


 

Alex aus Sachsen

World Champion
Kann jemand was zu Frolov sagen? Ist der machbar für Billstein?

Ich würde sagen die beiden sind auf einem ähnlichen Level. Habe Frolov aber auch erst zwei drei Mal gesehen und kann mich nur noch grob dran erinnern. Seine Niederlage im letzten Kampf, die relativ überraschend war, hat aber gezeigt, dass er schlagbar ist. Bei YouTube gibt es auch paar Videos von ihm.




 

The Prophet

Upper Card
Wenn PFL nach drei Staffeln noch existiert fress ich nen Besen. Bei den Fightern, die die uns präsentieren, mit 1kk zu winken ist schon absurd. Dachte jetzt wo man einmal gezeigt hat, dass das Geld wohl auch ankommt, würden die bessere Kader aufstellen können, aber nein, das ist nicht der Fall. Tut mir echt Leid für jeden Topfighter, der in der UFC ein paar Bucks verdient und zusehen muss, wie Leute da so ein Preisgeld erhalten, obwohl er durch die durchrennen würde. Keine Ahnung, warum immer noch keine Topleute dabei sind. Auch wenn Ray Sefo ein mega unseriöser Typ ist, ich wäre sofort dabei.
 

Alex aus Sachsen

World Champion
Uff schade...übler K.o.
Aber wir hatten es auch mal gesagt jonas kämpft gerade an seinem Leistungslimit. Hoffe er kämpft demnächst mal wieder in Deutschland oder wieder cage warriors
Ja, ich würde ihn auch gerne bei GMC sehen. Gegen den Champion Christian Eckerlin könnte zum Beispiel ein spannender Kampf sein.
 
Oben