Josh Williams

WFE

Upper Card
@SamiFinnBryan97

Ringname: Josh Williams

Größe: 1,87 m

Gewicht: 78 kg

Herkunft: Miami, Florida, USA

Geburtstag: 04.03.2001

Familie:
-
Eltern und seine 17-jährige Schwester leben gemeinsam in Miami
- Er lebt mit seiner Freundin zusammen, die er im ersten Jahr der High School kennengelernt hat

Spitzname: "The Flash"

Charakter (Face/Heel): Face

Finisher (max 2):
- Iron Fury (Twisting 450 Splash)
- Final Flash (Reverse Spikerana infolgedessen ein Crossface eingeloggt wird)

Signature Moves (max 4):
- Superkick
- Sunset Flip Powerbomb
- Springboard Cutter
- Shooting Star Press (in allen Variationen, Standing, vom Top Rope, als Springboard in oder aus dem Ring)

Kampfstil (Highflyer, Techniker, Powerhouse): Highflyer und Techniker

Besondere äußerliche Merkmale:
- kurze, blonde Haare
- ein Tattoo am linken Oberarm
- im Ring trägt er eine blau-rote enganliegende, mittellange Hose mit den dazu passenden, gleichfarbigen Schuhen
- Bei Promos oder anderen Segmenten tritt er sehr lässig auf und trägt meist Jogginganzüge


Besondere Charaktermerkmale:

- man merkt ihm und seinem Partner ihr junges Alter an, da sie immer einen dummen Spruch auf den Lippen haben, der sie manchmal auch in Probleme bringt
- immer mit einem Lächeln im Gesicht unterwegs
- sehr loyal zu seinen Freunden
- seit dem Kindergarten ist Simon sein bester Freund, es war ihr gemeinsamer Traum im Wrestling als Tag Team durchzustarten
- sehr charismatisch und dadurch auch sehr beliebt
- scheut sich vor keiner Herausforderung
- noch etwas unerfahren im Ring, was auch seinem Alter geschuldet ist, aber ein großes Talent, wenn er den Feinschliff bekommen hat
- seinen Spitznamen hat er sich durch das unglaubliche Tempo erarbeitet, welches er im Ring an den Tag legen kann, wenn er in einen Lauf kommt, ist er sehr schwer zu stoppen
- ein Arbeitstier, das zusammen mit seinem Partner viele Stunden schuftet, um noch besser zu werden

Entrance Theme: Flo Rida - Wild Ones​
 
Josh Williams postet auf seinem Instagram-Account ein Video, dass ihn und Simon Brown nach ihrem Sieg gegen die Claws of Essex und dem Announcement, dass er ihm 10 Man Elimination Madness Match steht, zeigt:

Williams: Ich kann es nicht fassen! Wir sind 3-0 als Tag Team und nun darf ich im Elimination Madness Match antreten. Was ein geiler Moment!

*Simon Brown schlägt seinem besten Freund aufmunternd auf die Schulter*
Brown: Alles, was wir bisher getan haben, hat uns hierher gebracht. Als Tag Team sind wir gut gestartet und Josh, du hast diese Chance verdient. Aber du weißt was das heißt, noch mehr Arbeit, noch mehr Training, damit du bei Lockdown deine Topform abrufen kannst.
*Josh Williams lacht und übernimmt selber wieder das Wort.*
Williams: Ich weiß Simon, ich weiß. Ab morgen werden wir gemeinsam im Gym stehen, um mich auf Lockdown vorzubereiten. Ich bin vielleicht kein Singles-Wrestler, aber dennoch werde ich alles daran setzen, den anderen Teilnehmern zu beweisen, dass ich es verdient habe, in dem Match zu stehen. And I can promise all of you, you have seen nothing yet!"
*Williams zwinkert mit einem breiten Grinsen in die Kamera, bevor Brown ihm andeutet, das Video zu stoppen, was Williams dann auch tut.*
 
Auf dem Instagram-Account von Josh Williams wird am heutigen Montagmorgen ein Video hochgeladen:

Man sieht The Flash zuhause sitzen, während er sich im Re-Live das gestrige Elimination Madness Match anschaut, als auch noch Simon Brown und sich neben seinen besten Freund setzt. Gerade wird die Szene abgespielt, als Josh Williams von Harry Payne mit einem Electric Chair Facebuster in einen Maschendrahtzaun geworfen wird. Josh nickt Simon zu, der die Fernbedienung nimmt und den Fernseher ausschält, bevor Williams das Wort ergreift.
Josh Williams: "Harry Payne... This is how we are playing now? Du schaffst es nicht mich alleine zu besiegen? Du brauchst zuerst die Hilfe von Onkel Dave, der mich mit einem DDT auf einen Stahlboden niederstreckt? Und nachdem ich mich daraus befreien konnte, muss es ein Maschendrahtzaun sein, nachdem du Onkel Dave anflehen musstest, dass er mich dir überlässt? Ist dir das nicht peinlich? Jedes Mal wenn ich von euch etwas höre, ist es #WeAreReadyAreYou! Aber auf mich wirkt es so, als ob du nicht bereit warst, es mit mir alleine aufzunehmen! Und ich weiß, die Payne Brothers sind das Einzige was für dich zählt und du wolltest ja nur Onkel Dave unterstützen. Ich frage mich nur, wo hast du ihn denn gestern unterstützt? Das Einzige was du wolltest, ist wohl mir zu zeigen, wie toll und stark du und die Payne Brothers doch sind... nur leider hast du das nicht geschafft, denn das Bild das du mir gestern gezeigt hast, ist das eines Großmauls, dass es nicht schafft, seinen Worten Taten folgen zu lassen! Ohne Onkel Dave hättest du mich nicht gepinnt und das weißt du auch!
Die Stimme des jungen Amerikaners wird immer lauter, als Simon Brown ihm sanft auf die Schulter tippt, ihn beruhigt und selbst das Wort ergreift.
Simon Brown: Was Josh sagen will... Eure Catchphrase ist #WeAreReadyAreYou? Ihr seid nicht bereit, es mit uns aufzunehmen. Ja, wir sind noch verdammt jung und unerfahren. Ihr habt es euch auch ganz bestimmt verdient, euch als das beste Tag Team Englands zu bezeichnen. Aber wir sind hier nicht in England, wir sind in der WFE und auch wenn ihr deutlich länger im Geschäft seid als wir beide und wir euch bisher immer Respekt entgegengebracht haben, wenn jemand versucht, meinen besten Freund auszuschalten, egal ob mit einem Maschendrahtzaun oder weiß der Teufel was, dann bekommt man ganz offiziell auch ein Problem mit mir und dann ist mir auch Respekt scheißegal! Harry Payne, Oliver Payne, we're coming for you and you have seen nothing yet!"

Mit diesen Worten greift Simon Brown nach vorne und stoppt das Video.
 
Auf dem Instagram-Account von Josh Williams wird am heutigen Samstagmorgen ein Video hochgeladen:

Man sieht Simon Brown und Josh Williams mit Sonnenbrillen im Gesicht am Kölner Flughafen gemeinsam in ein Auto steigen. Williams steigt vorne ein, während Brown hinten einsteigt, worauf Williams beginnt zu sprechen:
Josh Williams: "Schaut mal, wen wir im Flugzeug hierher getroffen haben."
The Flash dreht die Kamera nach links, worauf man auf dem Fahrersitz Dylan Moore sitzen sieht, der ein Fußballtrikot der walisischen Nationalmannschaft trägt, die heute um den Einzug ins Viertelfinale der EM kämpfen wird. Moore schaut kurz nach rechts, zeigt das Victoryzeichen in die Kamera, bevor er das Auto startet und sich auf die Straße konzentriert, worauf der junge Amerikaner die Kamera wieder auf sich richtet und meint:
Josh Williams: "Houston, es tut mir echt Leid, denn wir schätzen und respektieren dich, aber neben mir sitzt der neue European Champion. Und während Dylan seinen nächsten Titel holt, werden Simon und ich den Payne Brothers beweisen, dass Titel in der UK absolut nichts in der WFE bedeuten. Wir respektieren euch und das was ihr bisher in eurer Karriere geleistet habt, denn es ist beeindruckend, das will und kann ich euch nicht absprechen. Aber wenn ihr morgen Abend mit uns im Ring steht, werdet ihr so wie wir zum ersten Mal in einem Tag Team Match bei einer PPV der WFE stehen. Morgen Abend werden beide Teams Rookies sein. Ihr seid erfahrener, ihr macht das schon länger und es stimmt, mit Olivers Kraft werden wir uns nicht messen können, aber wir wissen, auf was wir uns eingelassen haben. Unterschätzt uns ruhig weiter, ich bitte euch darum! Denkt, dass wir keine Chance gegen euch haben, weil Oliver so stark ist und Harry so toll fliegen kann! Ich flehe euch an, macht weiter so! Glaubt ihr, dass jemand damit gerechnet hat, dass wir es hierher schaffen? Das wir es noch nie mit stärkeren oder besser fliegenden Gegner zu tun hatten? Seitdem wir uns diesen Traum, Wrestler zu werden erfüllt haben... Seit TAG 1 VERDAMMT, sagen Leute uns, was wir können und was nicht. Was wir erreichen können und was nicht. Und verflucht nochmal, wir haben sie jedes Mal Lügen gestraft! Wir sind Pro Wrestler geworden, wir haben jedes Team, dass sich uns in den Weg gestellt hat, aus eben diesem geräumt, wir haben es in die WFE geschafft und morgen Abend werden wir uns No. 1 Contender nennen können! Payne Brothers, you have seen nothing yet..."
Mit diesen Worten endet das Video.
 
Auf dem Instagram-Account von Josh Williams wird ein Video hochgeladen:

Man sieht Josh Williams und Simon Brown in einem Gym im Ring stehen, wo sie gegeneinander einen Sparringskampf bestreiten. Beide Teile der Golden Boys zeigen dabei 100%, werfen sich durch den Ring und verlangen sich alles ab, als auf einmal hinter den beiden Amerikanern ein lautes "Hey!" zu hören ist und zwei großgewachsene, beide mindestens über 1,95m, muskulöse Unbekannte in das Bild treten. Einer der beiden trägt eine Glatze, während der andere langes, blondes Haar hat und von Kopf bis Fuß tätowiert ist. Sie bleiben vor dem Ring stehen, als der Unbekannte mit den Tattoos und den blonden Haaren meint: "Das nennt ihr Wrestling? Das sieht für mich eher aus wie rhythmische Sportgymnastik, mit all diesen Saltos, die ihr da macht." Die beiden großgewachsenen Männer beginnen zu lachen, bevor der Mann mit der Glatze meint: "Wir sind jetzt schon seit 5 Jahren Wrestler, aber so etwas wie euer "Stil" ist uns noch nie vor die Augen gekommen... Wo kommt ihr überhaupt her? Aus dem Kindergarten?!" Wieder lachen die Beiden laut los, während Simon Brown und Josh Williams sich im Ring anschauen und sich kurz zunicken, worauf Simon Brown zu den Ringseilen läuft, sich auf das mittlere Seil setzt und das obere Seil nach oben drückt, während Josh Williams sagt: "Wie wäre es denn, wenn ihr von zwei Kindern, die rhythmische Sportgymnasten sind, den Arsch versohlt bekommt?" Nun sind es die beiden Unbekannten, die sich anschauen und dann laut loslachen, bevor sie mit den Schultern zucken und der Mann mit den blonden Haaren noch immer kichernd sagt: "Wenn ihr das so wollt haha... aber lasst uns noch einen Ringrichter dazu holen! Jens, komm mal hier rüber!" Ein dritter, genauso großer, durchtrainierter Mann tritt in das Bild, schaut in den Ring zu den Golden Boys, die immer noch die Seile aufhalten, muss sich auch ein Lachen verkneifen, bevor er sich in den Ring rollt und auch die anderen beiden Unbekannten in den Ring steigen. Beide Teams stellen sich dann in ihre Ringecken, worauf Jens ruft: "Kevin, Robert, seid ihr bereit?" Die beiden Unbekannten, Kevin, der Mann mit dem langen blonden Haar und Robert, der mit Mann mit der Glatze nicken, während Kevin schon im Ring steht und dreckig grinst, als Jens auch schon ruft: "Kinder, seid ihr bereit zu spielen?" Wieder müssen sich die drei Unbekannten das Lachen verkneifen, während Simon Brown im Ring steht, nur leicht mit dem Kopf schüttelt und nickt, worauf Jens schreit: "Na dann, los geht's!"

Kevin stürmt sofort auf den Iceman zu, der jedoch einen Schritt nach links macht und so dem großgewachsenen Unbekannten ausweichen kann, der voll in die Ecke der Golden Boys stürmt und da mit einem Step-Up Enzuigiri von The Flash erwartet wird! Der Kick trifft Kevin voll am Kopf, der daraufhin rückwärts in den Ring stolpert, wo er prompt von Simon Brown in Empfang genommen wird, der ihn von hinten umgreift und seinen Snap Dragon Suplex zeigt! Mit voller Wucht knallt Kevin auf seinen Nacken und bleibt benommen am Boden liegen, während nun Robert außerhalb des Ringes wütend wirkt und auch prompt in den Ring stürmt. Er rennt gerade auf den um 3 Wochen älteren Amerikaner zu, der jedoch einfach nur stehen bleibt, als man im Hintergrund Josh Williams mit einem Springboard auf das oberste Seil springen sieht, der dann abspringt, über seinen besten Freund angeflogen kommt, sich den Kopf von Robert packen kann und ihn mit seinem Springboard Cutter ausschält! Mit einem lauten Knall landet Robert mit seinem Gesicht voraus auf die Matte, wo auch er regungslos liegen bleibt, während es nun auch Jens, dem Ringrichter, zu blöd wird, er auf Josh Williams zugeht und ihm einen Low Blow verpassen will. Er tritt gerade zu, doch kurz bevor er die Weichteile des Flash treffen kann, bekommt dieser seine Hände nach unten und kann den Tritt abfangen! Mit weitaufgerissenen Augen schaut der "Ringrichter" den jungen Amerikaner an, der nur mit der Schulter zuckt, als er ihm das Bein wegzieht, worauf Jens auf seinen Knien landet. In der Zwischenzeit hat Simon Brown aber schon Anlauf genommen, springt ab und zeigt seinen Road to Glory gegen Jens, der sich gerade wieder aufrappeln wollte, worauf dieser nun auch regungslos neben Robert liegt, während die Golden Boys sehen, wie Kevin sich gerade am Seil auf die Beine ziehen will. Williams und Brown gehen langsam auf ihn zu, halten aber einen gewissen Abstand, um ihm wohl zu zeigen, dass sie ihm nicht weiter zusetzen wollen, worauf Williams ihn fragt: "Are we done here?" Kevin schaut die Golden Boys finster an, während er im Seil hängt, als er die Beiden auf einmal anspuckt und schreit: "Niemals!" Angewidert schaut Simon Brown, der die Spucke des Unbekannten voll ins Gesicht bekommen hat, seinen besten Freund an, der jedoch nur mit den Schultern zuckt und meint: "Do what you got to do!" Sofort backt sich dann Simon Brown den angeschlagenen Kevin, zieht ihn mit einem Headlock aus den Seilen, hebt ihn mit aller Kraft an und zeigt seinen Brainbuster! Wieder knallt der Mann mit dem langen, blonden Haar voll auf seinen Kopf und Nacken, während Josh Williams auf das oberste Seil klettert und seinen Iron Fury gegen Kevin zeigt! Der Deutsche beginnt laut nach Luft zu schnappen, nachdem Williams auf ihm gelandet ist, während der Iceman nacheinander Jens und Robert auf Kevin legt, worauf er sich auf alle drei Leute setzt und der Flash nun die Rolle des Ringrichters übernimmt. 1,2,3!

Simon Brown und Josh Williams richten sich dann langsam auf und schütteln mit dem Kopf, während sie mit Unverständnis auf Kevin, Robert und Jens schauen, die immer noch allesamt schwer benommen auf dem Boden liegen. Die Golden Boys steigen dann aus dem Ring und gehen zum Handy von Josh Williams, dass all diese Szenen aufgenommen hat und der Flash sagt: "Das ist eine Nachricht an alle Teams der WFE... Wir haben es zwar nicht geschafft, die No. 1 Contender zu werden, aber unser Weg ist noch lange nicht zu Ende! Das Ergebnis beim Rumble War war eine Lektion, die wir beide gebraucht haben! Seit 3 Wochen stehen wir tagtäglich in diesem Ring und verlangen uns alles ab, verbessern uns stetig! Jedes Team, dass uns nicht ernst nimmt, so wie diese drei Hampelmänner es auch getan haben, werden von uns eines Besseren belehrt! WFE-Universum, sorry, dass ihr diese Abstrafung sehen musstest, aber die Drei hatten es nicht anders verdient!
It's time for us to come back, Simon... An das gesamte WFE-Universum, wir werden bald wieder zurück sein und dann werden wir allen Teams ein für allemal beweisen, that they have seen nothing yet!"

Mit diesen Worten und entschlossen in die Kamera schauenden Golden Boys endet das Video.
 
Oben