Kurz gemosert… #188

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Marvel

Undercard
Das wird man doch wohl noch booken dürfen! Da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen! Das muss man differenziert sehen! Es muss nicht immer alles 08/15 sein!

Nein. Ihr habt alle unrecht. Ihr labert alle gequirlte Kacke. Ihr seid Heuchler. Warum?

Man stelle sich vor wir wären in einer Pandemie. Das öffentliche Leben würde bis auf ein Minimum runtergefahren. Ein Live-Erlebnis mit vielen tausenden Gleichgesinnten wäre von heute auf morgen für über ein Jahr nicht möglich.
Einer Musikband beispielsweise, würde von jetzt auf gleich die Existenz genommen. Die Fans der Band brechen in Tränen aus, realisieren, dass sie auf lange Zeit kein Konzert, kein Festival und eventuell auch keine neue LP, MC oder CD von ihren Lieblingskünstlern mehr genießen können.
Wie würde diese Musikband den Ablauf seiner Veranstaltung planen, wenn sie nach langer, langer Zeit endlich wieder die Möglichkeit hat vor seinen Fans zu performen, die Fans heiß, die Karten verkauft und die Events geplant sind?
Im Grunde ganz logisch. Ein Knaller zu Beginn, um die Fans mit einem Feel-Good-Moment abzuholen, die Tränen vor Freude in die Augen zu treiben, mit einem großen Knall zurück zu begrüßen. Man würde versuchen eine gute Mischung aus klassischem Repertoire und neuen Hits anzubieten. Am Ende der Veranstaltung wird sich mit einer letzten tollen Performance, gefolgt von einem Moment, an den sich Fans lange positiv erinnern werden, verabschiedet.

Oder man macht es wie WWE…

Aber, aber, aber das kann man doch gar nicht vergleichen!!!!
Das war doch gerade die große Überraschung, dass die Fans nicht das bekommen haben was sie erwartet haben!!!!

Leute ganz ehrlich. So eine beschissene Dreckscheiße bekommt man auch nur von Wrestling-Fans zu hören. Bloß nicht zu viel Kritik zulassen, immer schön alles so zurecht lügen wie man es braucht und auf gar keinen Fall akzeptieren, dass nicht 100% der Weltbevölkerung und deren Hunde das genauso sehen.
Glücklicherweise versteht man einen Großteil des Geschwafels nicht, weil WWE-Jünger an sich den Großteil des Tages den im WWE-Shop erhältlichen Vince-McMahon-Pimmel so tief im Hals hängen haben, dass ihnen die Grapefruit-Soße aus allen anderen vorhandenen Löchern spritzt!

Warum auch den Fans den Feel-Good-Moment zu Beginn der Veranstaltung geben, wenn man sie auch ärgern und sich hinter den Kulissen darüber kaputtlachen kann.
Nein, nein Hauptsache ist wir generieren HEAT. Immer nur HEAT, HEAT, HEAT! Niemals darf ein Babyface in seiner Heimatstadt gewinnen. NEIN! Der Dreckssack muss verlieren! Das Publikum muss WÜTEND werden! Nur dann schalten die Leute am nächsten Tag wieder ein! Was!? Zolle Momente!? Putting Smiles on Peoples Faces!? Nein, nein, nein! Nur politisch motiviert!
Einschalten, einschalten! Heat, Heat, Heat! HaHaHaHaHa!

Meine Güte ey… Ja ich kann verstehen, dass Lashley Champion bleiben soll. Starker Champion alles gut.
Warum Lashley den Titel nicht direkt von Drew gewinnen durfte, man erst den vollkommen unnötigen Umweg über The Miz(!) gehen musste, nur damit Drew dann bei Wrestlemania zum Restart des Business vor Fans wie der letzte Trottel aussehen und dann doch gegen Lashley verlieren muss, würde ich gerne mal aus erster Hand erfahren.
Nein das war nicht gut. Nein das war nicht „erfrischendes Booking“. Nein das war nicht ein „toller Schocker zum Start“.

Auch nicht gut war direkt danach das Schlimmste Match der Card zu platzieren. Nach Match zwei war das Publikum tot und man konnte in den Gesichtern sehen, dass sich die Leute fragten:

What the fuck? Warum wollen die mich hier nicht glücklich machen? Warum bin ich wütend, obwohl ich eigentlich meinen Spaß haben möchte? Was stimmt nicht mit mir?

Am Ende von Tag zwei und dem Abschluss der Geschichte rund um den Damen-Tag-Team-Titel, sowie RAW, weiß ich jetzt nicht mal mehr wer da Face und wer Heel ist. Die Story scheint zu sein, dass es herauszufinden gibt wer von den Damen es am längsten schafft sich unfallfrei durch die Welt zu bewegen. Häh!? Ach ja stimmt, die Blondchen mit den dicken Titten sind zu dumm und die mit dem dicken Arsch ist zu fett dafür.
Rein spekulativ könnte man ja meinen, dass WWE-Booking-Team würde von einem alten, sexistischen Rassisten geführt, aber woher soll ich das wissen.

Wie wenig WWE an der Interaktion mit den Fans wirklich liegt haben sie nicht nur mit der Zusammenstellung der Wrestlemania-Card gezeigt, sondern auch damit, dass sie die Live-Reaktionen nicht respektieren und Buhrufe an für sie unpassenden Stellen mit Jubel vom Band übertönt haben.
Wie respektlos ist das!?

Das gehört doch zum Gesamtkonzept! Zur Illusion! Wie bei einem Zaubertrick!

Nein! Das ist das Produkt aus dem Sturkopf einer One-Man-Show die sich die Welt machen will wie sie ihr gefällt. Wo Wrestling nicht mehr Wrestling heißen darf. Wo Wrestler nicht mehr Wrestler sein dürfen. Wo man seine Historie für den schnöden Mammon verkauft.

Aber bei RAW wurde dann alles besser oder?
Für die Vince- Deep-Throater schon!

Riddle, der seinen Titel an den Mann mit dem weißen Badeanzug abgeben musste, wurde von Lashley gesquasht, es wurde ein Match, um den Nummer 1 Herausforderer mit lauter schon lange durchgekauten Langweilern veranstaltet und am Ende gewinnt wer? Na? Wer? Der Ex-Champion natürlich…
Der RAW-Main-Event hatte am Montag einen Altersdurchschnitt von aufgerundet vierzig Jahren. Huckster und Nacho Man lassen Grüße von Milliardär Ted da.
Ein Spot der heute kaum aktueller sein könnte nur, dass er einen Bumerang-Effekt hat.

Eine positive Sache zum Abschluss. Orton ist ein Superprofi. Der braucht keinen offensichtlichen Blick in die Richtung von wo Drew mit seinem Langweiler-Kick angeflogen kommt, um die Szene perfekt zu verkaufen. Exzellentes Timing.

In welche Richtung geht der Fiend nach seiner Darstellung bei Wrestlemania & RAW und warum sagen WWE-Announcer so komische Sachen wie „Eine boxähnliche Konstruktion“?

Darüber könnt ihr gerne selbst diskutieren. Ich tus nicht denn:

I hate it it’s wrasslin!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Glücklicherweise versteht man einen Großteil des Geschwafels nicht, weil der WWE-Jünger an sich den Großteil des Tages den im WWE-Shop erhältlichen Vince-McMahon-Pimmel so tief im Hals hängen haben, dass ihnen die Grapefruit-Soße aus allen anderen vorhandenen Löchern spritzt!
Kannst Du nicht bitte die Podcasts machen?
 

Sun of a gun

Upper Card
Du hast vergessen über die Stadioneinteilung zu mosern. Alle Fans ganz vorne und hinten nur Papsteller, da hätten sie auch alle Plätze verkaufen können
 

Sayumi

Phodopus Roborovski
Ich werde ja auch gern überrascht, sonst muss ich mir persönlich keine Wrestling Matches mehr ansehen aber ich weiss auch nicht, Wass einfach mal an einer feelgood show schlecht sein soll. Der Name sagt es doch : feel good.

Ich mag auch gar nicht zu viel zu dem Event sagen, hatte aber gestern eine kleine Diskussion mit meinem Kumpel der aus Gewohnheit wwe nch schaut und wrestlemania auch. Und auch wenn er und viele das anders sehen, Alexa Bliss ist nicht gut wenn sie diese Rollen spielt. Ich meine ich bin seit meiner Kindheit Fan des gepflegten horror in all seinem Facetten und dabei schaue ich auch gern mal trash an. Aber Alexa Bliss, die fiend Maske und, dass sie nun geteert ohne gefedert wurde, sieht einfach nicht gut aus. Respekt für tm savini habe ich, aber das ist echt nichts wo er stolz drauf sein kann.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben