Kurz gemosert... #161

„Gobbledy Gooker Award"

  • John Cena’s Frisur

    Stimmen: 5 50,0%
  • WomanEmpire279 (Community-Nominierung)

    Stimmen: 3 30,0%
  • „LIVE!!!"

    Stimmen: 1 10,0%
  • Michael Hayes (WWE Senior Producer & Road Agent)

    Stimmen: 1 10,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    10
  • Umfrage geschlossen .

Marvel

Undercard
It’s a New Day! No… It’s not!

Was verstehen wir unter einem Neufang? Ein neuer Job, eine neue Beziehung, eine neue Lebenseinstellung, eine Schönheitsoperation wie z.B. Anal Bleaching oder einfach den ersten Januar, der auf jedem Ort der Welt zu einem anderen Zeitpunkt gefeiert wird?
Stellt euch mal vor, ihr feiert das neue Jahr und steht am nächsten Tag auf und es ist wieder der 31. Dezember. Alle neuen Gesetze auf die ihr euch gefreut habt, wie zehn Euro mehr Kindergeld oder eine höhere Mütterrente, gelten noch gar nicht. Für den Abend ist schon wieder auf jedem Kanal „Dinner for One“ oder ein „Willkommen 2019"-Musikantenstadl mit DJ Ötzi und Helene Fischer angekündigt.
Ihr denkt hierbei sicherlich sofort an „Groundhog Day“ oder „Mystery Spot“ („DEAN!!!“ „SAM!?“), aber falsch gedacht!

„WELCOME! TO! MONDAY! NIGHT! RAW!" und Smackdown. Live.

Sonderlich viel Neues, im Bezug auf „Wir geben den Fans was sie wollen", habe ich jetzt nicht finden können. Außer ich habe den großen Hype, um Apollo Crews verpasst, denn der dürfte eine Battle Royal gewinnen, um hinterher gegen Dean Ambrose zu verlieren. Ich hätte jetzt eher gedacht, dass dieser Spot an jemanden wie Finn Balor oder Zack Ryder geht. Also jemanden, den die Fans sehen wollen.
Kurz dachte ich „Hey, guck mal da!", aber dann merkte ich, dass es Triple H ist und nicht etwa Lukas der Lokomotivführer. Lustigerweise gab Triple H seinem Freund Seth Rollins zu verstehen, dass er sich, obwohl ja jetzt alles neu und besser werden soll, wieder den alten Seth Rollins zurückwünscht.
Dass der „alte Seth Rollins" damals schon nicht funktioniert hat, bleibt hierbei wohl außen vor. Dafür müsste man ja das WWE-Konzept eines Heels überdenken und wie alte Männer zu Veränderungen stehen, dürfte jeder wissen, wenn er seinem Opa schon mal gesagt hat, dass er sich doch auch mal einen Anzug anziehen könnte der nicht nach Beige-Grau-Senf ausschaut. Wird interessant sein zu sehen, wie ein Face-Seth-Rollins ankommt, wenn er nur noch durch Hilfe von außen oder durch fiese Tricks gewinnen kann, sowie sonst nur dadurch glänzt vor allem und jedem wegzulaufen.

Auch bei Smackdown („LIVE!!!") packte man dann lieber einen alten Besen aus, als sich vielleicht mal mit dem Gedanken zu beschäftigen einen neuen Staubsauger anzuschaffen.
WHAT IS A HOOVER!?!?!?!? DAMMIT!”


Wie erfrischend wäre es gewesen, beim sowieso traditionell eher klein gehaltenen World Title Match beim Royal Rumble, Mustafa Ali gegen Daniel Bryan in einem langen Match auf großer Bühne zu sehen?
Nein, dachte sich WWE wohl, denn 2011 wollten die Fans doch unbedingt AJ Styles gegen Daniel Bryan haben! Dass die beiden mittlerweile schon seit Mitte Oktober 2018 in einem Programm stecken und schon lange nichts Neues mehr sind, nach dem sich die Fans sehnen, wird man bei WWE wahrscheinlich auch erst 2020 verstehen.

WWE scheint also davon auszugehen, dass die Fans…
… Becky Lynch nicht als Champion sehen wollen.
… die alten Fehden, wie Strowman/Lesnar oder Styles/Bryan aus 2018 weiterhin mit Spannung verfolgen möchten.
… selbst ausgewählte Lieblinge wie Zack Ryder, SanitY, The Revival, Bayley, Samoa Joe, Rusev oder Finn Balor als Under- und Midcard ansehen.
… NXT-Callups keine Beachtung schenken, weil das sowieso keine schaut.
… das John-Cena-Booking von Ronda Rousey lieben.

So viel Mist, passt nicht mal auf die Stirn von George Barrios. Aber jetzt ist ja endlich wieder der WWE-Vorzeige-Frisur-Athlet John Cena wieder da!


Bleibt abzuwarten, wer in dieser Woche den „Gobbledy Gooker Award" mit nach Hause nimmt. Der letzte Gewinner, bekam zu den feuchten Augen sogar eine feuchte Hose.
1. John Cena’s Frisur
2. WomanEmpire279 (Community-Nominierung)
3. „LIVE!!!“
4. Michael Hayes (WWE Senior Producer & Road Agent)

Die Abstimmung wird traditionell im Forum und auf Twitter stattfinden.


Stellt euch also auf ein tolles Jahr 2018 ein! WWE erhört euch!
Amen… LIVE!!!”
 

Klabauter

World Champion
Nein, dachte sich WWE wohl, denn 2011 wollten die Fans doch unbedingt AJ Styles gegen Daniel Bryan haben! Dass die beiden mittlerweile schon seit Mitte Oktober 2018 in einem Programm stecken und schon lange nichts Neues mehr sind, nach dem sich die Fans sehnen, wird man bei WWE wahrscheinlich auch erst 2020 verstehen.
Wie erfrischend wäre es, wenn ein "Kurz gemosert..." auch mal einem Faktencheck standhalten würde.
 

Marvel

Undercard
Manchmal muss ich vielleicht einfach gezielter darauf Antworten:
[MENTION=70694]Klabauter[/MENTION]
Ich habe absichtlich blind ein Jahr gewählt und weiß, dass beide zu diesem Zeitpunkt nicht in der gleichen Promotion unter Vertrag waren. Ich hätte ebenso gut 1985 schreiben können.
Es sollte nur ausdrücken, dass die Fans sich dieses Match, im Kopf von Mr. McMahon, doch Jahr für Jahr, egal auf welcher Bühne gewünscht haben.

Es soll jetzt nicht überheblich klingen, aber wenn sich datentechnisch (abgesehen von versehentlichen Zahlendrehern) der Fehlerteufel eingeschlichen hat, kannst du davon ausgehen, dass ich ihm persönlich und mit einem Hintergedanken die Tür aufgemacht habe ;)
 

Marvel

Undercard
[MENTION=70694]Klabauter[/MENTION]
Nach Bryans In-Ring-Rückkehr im April hatte er das Match mit Shane gegen Zayn/Owens bei Mania und dann zwei Matches mit der Beteiligung von AJ Styles.
Das hatte damals aber nicht den Charakter eines gemeinsamen Programms, da Bryans Vertragsstatus nicht eindeutig war.
Richtig gestartet ist die Fehde doch erst, nach Bryans Programm mit The Miz Anfang Oktober, oder?

Erklär mir bitte, wo ich mich irre :confused:

Meine Quelle für solche Dinge ist übrigens:
http://www.profightdb.com/wrestlers/daniel-bryan-1741.html?prom_id=2
 
Oben