Langjähriger TNA-Mitarbeiter verstorben – Ehemaliger UFC-Offizieller heuert bei Impact Wrestling an – Wer war für das "Wrestle House" verantwortlich? – Vorschau auf Impact Wrestling: 5 Matches angekündigt

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Ant Evans, der für den Aufbau der UFC im Vereinigten Königreich zuständig und für den "Fight Pass"-Streamingservice der MMA-Promotion verantwortlich war, arbeitet nun für Impact Wrestling. Er ist seit Jahrzehnten Wrestlingfan und hat jahrelange PR-Erfahrung im Bereich MMA und Boxen.

- Der langjährige TNA-Mitarbeiter Barry Scott ist kürzlich im Alter von 65 Jahren verstorben. Scott viele Jahre lang als die Stimme von TNA und war der Sprecher in Video-Packages und Hype-Videos. Anfang dieses Jahres arbeitete er noch einmal für Impact Wrestling, als er ein Video für den selbsternannten TNA World Heavyweight Champion Moose einsprach.



- Das "Wrestle House"-Konzept war übrigens eine Idee von Rosemary. Der ehemalige ROH-Star und WWE-Writer Robert Evans (fka RD Evans) war die kreative Kraft hinter den Segmenten, auch Tommy Dreamer war an der Produktion beteiligt. Alle Segmente wurden innerhalb einer Woche in Nashville aufgezeichnet, die meisten Matches im Rahmen des Konzepts sogar am selben Tag. Man hatte also bereits im Vorfeld einen genauen Plan, was man genau zeigen will.

- Im Rahmen der Show von Lariato Pro Wrestling Guild (den Showbericht findet ihr hier! Klick!) nahm Impact Wrestling am vergangenen Wochenende auch Material für die eigene TV-Show auf. Lariato Pro ist die Wrestlingpromotion von Doc Gallows, der neben Heath Slater und Eric Young auch selbst im Einsatz war. Die Lariato Pro Show wird außerdem demnächst auf Impact+ veröffentlicht.

- In der kommenden Nacht steht die nächste Ausgabe von "Impact Wrestling" auf dem Programm. Angekündigt sind bisher fünf Matches, darunter die Paarungen Brian Myers vs. Willie Mack, Kiera Hogan vs. Taya Valkyrie sowie The North, Ace Austin & Madman Fulton vs. The Motor City Machine Guns & The Rascalz. Außerdem wird Tenille Dashwood zurückkehren und RVD & Katie Forbes werden ihre neue Talkshow präsentieren. Hierzulande wird die Show ab 2 Uhr live und kostenlos auf dem Twitch-Channel der Promotion (Klick!) zu sehen sein. Nachfolgend das angekündigte Line-up:

Impact Wrestling #843
Ort: Skyway Studios in Nashville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 15. September 2020


8 Man Tag Team Match
The North (Ethan Page & Josh Alexander), Ace Austin & Madman Fulton vs. The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin) & The Rascalz (Dezmond Xavier & Zachary Wentz)

Singles Match
Brian Myers vs. Willie Mack

Tag Team Match
Deonna Purrazzo & Kimber Leevs. Kylie Rae & Susie

Singles Match
Kiera Hogan vs. Taya Valkyrie

Tag Team Match
XXXL (Larry D & Acey Romero) vs. The Deaners (Cody Deaner & Cousin Jake)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Tenille Dashwood kehrt in die "Impact Zone" zurück.
* Rob Van Dam und Katie Forbes präsentieren die Premiere ihrer "The Whole F'N Talk Show"-Talkshow.
 

Bruiserweight

Undercard
- Das "Wrestle House"-Konzept war übrigens eine Idee von Rosemary. Der ehemalige ROH-Star und WWE-Writer Robert Evans (fka RD Evans) war die kreative Kraft hinter den Segmenten, auch Tommy Dreamer war an der Produktion beteiligt. Alle Segmente wurden innerhalb einer Woche in Nashville aufgezeichnet, die meisten Matches im Rahmen des Konzepts sogar am selben Tag. Man hatte also bereits im Vorfeld einen genauen Plan, was man genau zeigen will.
Habs mir nach der letztwöchigen Ausgabe schon gedacht, aber das ist dann wohl das Ende von Wrestle House (vorerst). Schade, das hätte ich noch ein paar Wochen sehen wollen. War eine schöne bunte Abwechslung, wenn auch purer Klamauk.

Diese Woche stehen die Frauen wohl etwas mehr im Fokus laut Line Up. Bin gespannt auf die Championship Fehde und wie sich Kylie Rae verkauft.
 
Oben