M-1 Global Sammelthread - Aktuelle Show: M-1 Challenge 94: Ismagulov vs. Damkovsky (15.06.2018)

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
Daten

  • Datum: 25. März 2011
  • Austragungsort: Norfolk, Virginia
  • Halle: Ted Constant Convocation Center



Main Card
Lightweight bout
M-1 Lightweight Championship
Artiom Damkovsky vs. Jose Figueroa
Figueroa besiegte Damkovsky (c) via TKO (Punches) nach 2:28 in der zweiten Runde.

Middleweight bout
M-1 Middleweight Championship
Tyson Jeffries vs. Magomed Sultanakhmedov
Sultanakhmedov besiegte Jeffries via TKO (Knees) nach 3:07 in der zweiten Runde.

Light Heavyweight bout
Jake Doerr vs. Vinny Magalhaes
Magalhaes besiegte Doerr via TKO (Punches) nach 1:47 Minuten in der ersten Runde.

Middleweight bout
Billy Horne vs. Jason Norwood
Norwood besiegte Horne via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27).

Lightweight bout
Beau Baker vs. Alexander Sarnavskiy
Sarnavskiy besiegte Baker via Submission (Rear-Naked Choke) nach 2:32 in der zweiten Runde.

Preliminary Card
Bantamweight bout
Jessie Ringleman vs. Jason Hiliker
Riggleman besiegte Hilliker via Submission (Guillotine Choke) nach 3:13 in der ersten Runde.

Lightweight bout
George Sheppard vs. David Derby
Sheppard besiegte Derby via TKO (Punches) nach 1:50 in der ersten Runde.

Heavyweight bout
Bobby Gurley vs. Johnny Curtis
Curtis besiegte Gurley via KO (Punch) nach 0:36 in der ersten Runde.

Welterweight bout
Colton Smith vs. Brian Nielson
Smith besiegte Nielson via Submission (Rear-Naked Choke) nach 4:19 in der ersten Runde.

Catchweight bout
Stacy Grant vs. Bethany Marshall
Marshall besiegte Grant via Submission (Toe Hold) nach 1:49 in der ersten Runde.

Bantamweight bout
Bryan Lasham vs. Marcus Daniels
Lasham besiegte Daniels via TKO (Punches) nach 0:57 in der ersten Runde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Challenge 25: Zavurov vs. Enomoto Ergebnisse aus St. Petersburg, Russland

Daten

  • Datum: 28. April 2011
  • Austragungsort: St. Petersburg, Russland
  • Halle: ICE Palace



Main Card
Light Heavyweight bout
M-1 Light Heavyweight Title
Vinny Magalhaes vs. Viktor Nemkov
Magalhaes besiegte Nemkov via Submission (Gogoplata) nach 1:40 in der dritten Runde.

Welterweight bout
M-1 Welterweight Title
Shamil Zavurov (c) vs. Yasubey Enomoto
Zavurov besiegte Enomoto via Unanimous Decision.

Middleweight bout
Andrei Semenov vs. Luigi Fioravanti
Semenov besiegte Fioravanti via Unanimous Decision.

Welterweight bout
Alexander Yakovlev vs. Christian Eckerlin
Yakovlev besiegte Eckerlin via Submission (Rear-Naked Choke) nach 3:14 in der zweiten Runde.

??? bout
Mikhail Zayats vs. Malik Merad
Zayats besiegte Merad via TKO (Punches) nach 0:49 in der zweiten Runde.

Heavyweight bout
Maxim Grishin vs. Vladimir Kuchenko
Grishin besiegte Kuchenko via TKO (Punches) nach 3:14 in der dritten Runde.

Heavyweight bout
Alexander Volkov vs. Denis Goltsov
Volkov besiegte Goltsov via TKO (Punches) nach 3:05 in der zweiten Runde.

Middleweight bout
Ramazan Emeev vs. Murad Magomedo
Emeev besiegte Magomedov via Unanimous Decision.

Welterweight bout
Juanma Suarez vs. Arsen Temirkhanov
Suarez besiegte Temirkhanov via Unanimous Decision.
 
Zuletzt bearbeitet:

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1: Ukraine European Battle Ergebnisse aus Kiev, Ukraine (04 Juni 2011)

Daten

  • Datum: 04 Juni 2011
  • Austragungsort: Kiev, Ukraine
  • Halle: ACCO International Center



Main Card
Welterweight bout
Yasubey Enomoto vs. Rafał Moks
Enomoto besiegte Moks via Split Decision (29-28, 28-29, 29-28).

Lightweight bout
Yuri Ivlev vs. Artiom Damkovsky
Ivlev besiegte Damkovsky via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 29-28).

Welterweight bout
Alexander Agafonov vs. Hussein Haliev
Haliev besiegte Agafonov via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27).

Lightweight bout
Vugar Bakhshiev vs. Antun Račić
Račić besiegte Bakhshiev via Submission (Rear-Naked Choke) in der dritten Runde.

Preliminary Card
Lightweight bout
Alexander Kozyr vs. Semen Tyrlya
Kozyr besiegte Tyrlya via Submission (Armbar) in der ersten Runde.

Welterweight bout
Vadim Khaitulov vs. Viktor Talashov
Khaitulov besiegte Talashov via TKO (Punches) in der ersten Runde.

Middleweight bout
Ruslan Khaskhanov vs. Andrey Drepko
Drepko besiegte Khaskhanov via Submission (Shoulder Injury) in der ersten Runde.

Light Heavyweight bout
Saparbek Safarov vs. Denis Ivanets
Safarov besiegte Ivanets via TKO (Punches) in der ersten Runde.

Heavyweight bout
Igor Zadernovsky vs. Yuri Snegovskoy
Zadernovsky besiegte Snegovskoy via Submission (Armbar) in der ersten Runde.

European Gran Prix
Lightweight bout
Sergey Adamchuk vs. Sergey Sinkevich
Adamchuk besiegte Sinkevich via TKO (Punches) in der zweiten Runde.

Welterweight bout
Vladimir Opanasenko vs. Syanan Yusibov
Opanasenko besiegte Yusibov via Submission (Armbar) in der ersten Runde.

Welterweight bout
Vasily Novikov vs. Alexander Nimerenko
Novikov besiegte Nimerenko via Submission (Armbar) in der zweiten Runde.

Middleweight bout
Alexander Dolotenko vs. Philip Anasovich
Dolotenko besiegte Anasovich via Submission (Armbar) in der ersten Runde.
 

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
М-1 Sammelthread - Aktuelle Show: M-1 Challenge 44 (30.11.2013)

Daten

  • Datum: 14. Oktober 2011
  • Austragungsort: Phoenix, Arizona
  • Halle: Grand Canyon University Arena



Main Card (Showtime)
Heavyweight bout
M-1 Heavyweight Interim Championship
Kenny Garner vs. Maxim Grishin

Light Heavyweight bout
M-1 Light Heavyweight Championship
Vinny Magalhaes (c) vs. Mikhail Zayats

Middleweight bout
Eddie Arizmendi vs. Arthur Guseinov

Welterweight bout
Tom Gallicchio vs. Daniel Madrid

Welterweight bout
Josh Thorpe vs. Yasubey Enomoto

Local Feature Fights
Bantamweight bout
David Morgan vs. Silvester Villereal

Welterweight bout
Mike Chavez vs. Joe Martinez
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
М-1 Challenge XXVII: Garner vs. Grishin Ergebnisse aus Phoenix, Arizona (14.10.2011)

Daten

  • Datum: 14. Oktober 2011
  • Austragungsort: Phoenix, Arizona
  • Halle: Grand Canyon University Arena



Main Card (Showtime)
Heavyweight bout
M-1 Heavyweight Interim Championship
Kenny Garner vs. Maxim Grishin
Garner besiegte Grishin via Submission (Punches) nach 4:07 in der fünften Runde.

Light Heavyweight bout
M-1 Light Heavyweight Championship
Vinny Magalhaes (c) vs. Mikhail Zayats
Magalhaes besiegte Zayats via TKO (Head kick and Punches) nach 1:13 in der dritten Runde.

Middleweight bout
Eddie Arizmendi vs. Arthur Guseinov
Guseinov besiegte Arizmendi via Submission (Heel Hook) nach 0:50 in der ersten Runde.

Welterweight bout
Josh Thorpe vs. Yasubey Enomoto
Enomoto besiegte Thorpe via Submission (Triangle Choke) nach 1:07 in der ersten Runde.

Welterweight bout
Tom Gallicchio vs. Daniel Madrid
Madrid besiegte Gallicchio via Submission (Armbar) nach 0:48 in der ersten Runde.

Local Feature Fights
Catchweight (158 lbs) bout
Ryan Crouch vs. Fredrik Lumpkin
Crouch besiegte Lumpkin via TKO (Punches) in der zweiten Runde.

Welterweight bout
Mike Chavez vs. Joe Martinez
Chavez besiegte Martinez via Split Decision (29-28, 28-29, 29-28).​
 

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Global: Fedor vs. Monson Promo [Video]

M-1 Global präsentiert Fedor vs. Monson am 20. November 2011. Das Event findet in der Olympic Hall in Moskau, Russland statt. Bei dem Event treffen zwei Legenden des Heavyweights aufeinander und zwar Fedor Emelianenko und Jeff Monson.

[video]xpuITRe89Ts[/video]

Quelle: M-1 Youtube Channel
 

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Challenge XXVIII aus Astrakhan, Astrakhan Oblast (12.11.2011)

Daten

  • Datum: 12. November 2011
  • Austragungsort: Astrakhan, Astrakhan Oblast
  • Halle: Star Centre

Main Card
Heavyweight bout
Alexander Emelianenko vs. Magomed Malikov

Light Heavyweight bout
Igor Savelyev vs. Tomasz Narkun

Light Heavyweight bout
Alihan Magomedov vs. Ajzejja Larson

Preliminary Card
Middleweight bout
Anton Kostischin vs. David Beaudry

Lightweight bout
Alexander Tokarev vs. Eves Lundy
 
Zuletzt bearbeitet:

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Global: Fedor vs. Monson aus Moskau, Russland (20.11.2011)

Daten

  • Datum: 20. November 2011
  • Austragungsort: Moskau, Russland
  • Halle: Olympic Stadium



Main Card
Heavyweight bout
Fedor Emelianenko vs. Jeff Monson

Lightweight bout
M-1 Lightweight Championship
Jose Figueroa (c) vs. Daniel Weichel

Middleweight bout
Arthur Guseinov vs. Xavier Foupa-Pokam

Middleweight bout
Alexander Yakovlev vs. Juan Manuel Suarez

Lightweight bout
Mairbek Taisumov vs. Joshua Thorpe

Lightweight bout
Yuri Ivlev vs. Jerome Bouisson

Preliminary Card (Facebook)
Heavyweight bout
Alexander Volkov vs. Arsen Abdulkerimov

Lightweight bout
Nikolai Kaushansky vs. Alexander Vinogradov

Welterweight bout
Mikhail Malyutin vs. Seydina Seck​
 
Zuletzt bearbeitet:

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Challenge XXVIII Ergebnisse aus Astrakhan, Astrakhan Oblast (12.11.2011)

Daten

  • Datum: 12. November 2011
  • Austragungsort: Astrakhan, Astrakhan Oblast
  • Halle: Star Centre



Main Card
Heavyweight bout
Alexander Emelianenko vs. Magomed Malikov
Malikov besiegte Emelianenko via KO (Punches) nach 0:23 in der ersten Runde.

Light Heavyweight bout
Alihan Magomedov vs. Ajzejja Larson
Larson besiegte Magomedov via Submission (Armbar) nach 3:41 in der zweiten Runde.

Lightweight bout
Vugar Bakhshiev vs. Yves Landu
Bakhshiev besiegte Landu via Split Decision.

Preliminary Card
Middleweight bout
Anton Kostischin vs. David Beaudry
Beaudrier besiegte Kostishchin via Submission (Arm-Triangle Choke) nach 2:48 in der zweiten Runde.

Preliminary Card ~ GP 84kg
Middleweight bout
Enoc Solves Torres vs. Ruslan Khaskhanov
Torres besiegte Khaskhanov via TKO (Punches) nach 1:00 in der ersten Runde.

Middleweight bout
Jan Zdansky vs. Anatoly Tokov
Tokov besiegte Zdansky via TKO (Punches) nach 4:20 in der ersten Runde.

Middleweight bout
Sunay Hamidov vs. Alexei Martinov
Hamidov besiegte Martinov via Submission (Triangle Choke) in der dritten Runde.

Middleweight bout
Gregory Babene vs. Alexander Dolotenko
Babene besiegte Dolotenko via Submission (Triangle Choke) nach 3:33 in der ersten Runde.
 

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Global: Fedor vs. Monson Ergebnisse aus Moskau, Russland (20.11.2011)

Daten

  • Datum: 20. November 2011
  • Austragungsort: Moskau, Russland
  • Halle: Olympic Stadium



Main Card
Heavyweight bout
Fedor Emelianenko vs. Jeff Monson
Emelianenko besiegte Monson via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-27) .

Lightweight bout
M-1 Lightweight Championship
Jose Figueroa (c) vs. Daniel Weichel
Weichel besiegte Figueroa via KO (Punches) in der ersten Runde.

Middleweight bout
Alexander Yakovlev vs. Juan Manuel Suarez
Yakovlev besiegte Suarez via TKO (Punches) in der zweiten Runde.

Lightweight bout
Yuri Ivlev vs. Jerome Bouisson
Ivlev besiegte Bouisson via TKO (Punch) in der ersten Runde.

Lightweight bout
Mairbek Taisumov vs. Joshua Thorpe
Taisumov besiegte Thorpe via KO (Punches) in der zweiten Runde.

Welterweight bout
Mikhail Malyutin vs. Seydina Seck
Malyutin besiegte Seck via KO (Punch) in der ersten Runde.

Middleweight bout
Albert Duraev vs. Xavier Foupa-Pokam
Duraev besiegte Foupa-Pokam via Submission (Triangle Choke) in der zweiten Runde.

Light Heavyweight bout
Salim Davidov vs. Sergey Kornev
Davidov besiegte Kornev via Unanimous Decision.
 
Zuletzt bearbeitet:

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
Ich freue mich für Fedor das er als einer der grössten Legenden im MMA Sport nicht weiter untergeht sein Gang zur M-1 war genau richtig.
Monson ist ja auch ein Gegner den man als MMA Fan kennen sollte.
Der Fight war durschnittlich aber das war an sich nicht so wichtig. Fedor hat verdient gewonnen.

Für den deutschen MMA Sport gab es auch eine gute Nachricht beim PPV mit dem Titelgewinn von Daniel Weichel der somit als Deutscher einen Titel einer relativ bekannten Promotion hält.
 

The Prophet

Upper Card
Hab heute Nacht zufällig im TV gesehen, dass Vladimir Putin versucht hat Wähler zu werben indem er Fedor Emelianenko nach dem Sieg die Hand gibt. Die Darstellung des Sports auf RTL ist natürlich eine andere Sache gewesen. Allerdings schon erbärmlich von Putin.

Aber Fedor stand im Kampf selber nicht besser da. Kampfscheu wie nie ein eher lahmer Sieg. Gute Top Control durch Sambo und Judo und noch etwas die Masse benutzt. Monson ist zwar ein super Fighter, aber nicht im Top 20 Bereich wie Fedor.

Jetzt versucht auch noch M-1 mit einem Kampf gegen Fedor Cain Velasquez abzuwerben. Fedor sollte lieber bei Dynamite gegen Barnett oder ein ähnliches Kaliber die Chance bekommen sich nochmal zu beweisen. Oder man fragt mal Todd Duffee :D

Ich denke für M-1 ist es ein guter Schachzug auf Fedor bei ganz eigenen Events zu setzen anstattt immer mit DREAM oder Strikeforce zusammen zu arbeiten.Allerdings sollte man sichselbständig einen guten Kader aufzubauen. Cain vs. Fedor ist zwar Wunschdenken des Verbands, aber mit Geduld kann man aus Holland und dem Ostblock sicher eine starke Kampfsportfraktion aufbauen.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Fedor wird bei M1 doch sowieso wieder nur Gegner bekommen, gegen die er wahrscheinlich gewinnen wird. Mit Strikeforce ist ja jetzt schon eine Stütze weggebrochen und bei Dream sieht es ja nach den Abgängen auch schlecht aus. Ich bin mal gespannt wie sich M1 entwickeln wird, von Emelianenkos Popularität kann man ja profitieren, gibt ja immer noch Leute die felsenfest behaupten, dass er der beste Fighter der Welt ist.
 

The Prophet

Upper Card
Ich denke eher man wird versuchen mit seinem Namen noch ein paar große Shows auf die Beine zu stellen. M-1 bestand jahrelang nur aus Fedor nun muss man etwas eigenes aufbauen, sonst ist das Unternehmen tot. Daher wohl auch der Wunsch von Fedor vs Cain, denn erstmal eine Reihe großer Shows aufzustellen ist in dem Fall wichtiger als sich komplett an Fedor zu fesseln. Das Potenzial zur seriösen MMA Promotion ist ja da.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Naja, aber viel ist aktuell nicht auf dem Markt. Klar kann man sich aus ehemaligen UFC Fightern und aufstrebenden Talenten einen guten Mix zusammenbauen, aber das braucht schon sehr viel Zeit. Mal sehen ob Fedor so lange seine Zugkraft behält.
 

The Prophet

Upper Card
Wenn M-1 sich am gesamten östlichen Markt bedient, schon. Dort sind genug Talente, die es schwer haben von Russland oder der Ukraine nach Japan zu kommen. Osteuropa ist für englischen, amerikanischen und z.T. auch japanischen Promotions unergründetes Land. Wenn M-1 2 Jahre lang Talente sucht und aufbaut können sie schon dann locker mit Japan mithalten. Man vergesse nicht, dass Russland usw. im Kampfport sehr stark sind, vor allem im Griff-Bereich.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Das ja, aber ob das für MMA Fans wirklich ein interessantes Projekt wäre, wage ich zu bezweifeln. Für den Ostblock vielleicht, aber große Erfolge lassen sich so ebenfalls nicht feiern.
 

The Prophet

Upper Card
Kommt sich drauf an, wie sehr man sich an europäischen und japanischen Leuten mal auf die Card holt. Hätten DREAM oder Sengoku sich nicht weitreichend an Australien, England, Holland usw bedient wären die Promotions nie so schnell gewachsen. Die Presse blickt jetzt schon auf M-1, wenn man ein paar gerostete oder auch frischer japanischen Stars auf die Card bringt, zumal Japaner sowie Europäer in der aktuellen Zeit des Booms stark nach internationalen Jobs suchen. Sieht man sich den jetzigen Event-Verlauf M-1s an, kann man gut erkennen, dass man immer bessere Leute aus dem Ausland holt.

M-1 hat dadurch dass DREAM seit dem Strikeforce-Zuffa Deal einige Probleme mit der Besetzung hat, beste Chancen in Asien und Europa richtig fett zu werden.

Eigentlich gäb es keinen besseren Zeitpunkt.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
In Asien ja, da bekommt UFC ja sowieso kein Bein auf die Erde, weil sie als Pride Killer angesehen werden. In Europa wäre ich mir aber nicht so sicher, grade jetzt nachdem Reem drüben ist und auch Leute wie Siver mal etwas Erfolg haben. Wie gesagt, im Ostblock und auch in Japan ist was möglich, weiter im Westen aber nicht. Und Japan reicht ohne ausländische Topdraws auf lange Sicht nicht als Konkurrenz.
 

The Prophet

Upper Card
Vergiss nicht, dass M-1 zur Hälfte in den Niederlanden sitzt und mit den meisten Gyms da zusammenarbeitet. Fedor hat dort sogar eigene Gyms und Sportausrüster, und Holland ist ganz klar die größte Kampfsportnation aus dem Raum. Und allein vom Talent hatten Holländer im MMA immer mehr zu bieten als Engländer, Deutsche und Franzosen zusammen. Darum hat M-1 in Europa ja so eine gute Grundlage und bleibt hier heiß.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Wie gesagt, ich glaube nicht, dass man sich langfristig in Europa festsetzen kann weil auch dort so langsam der Siegeszug der UFC beginnt. Sicher wird man da auch seine Fanbases haben und vielleicht die meisten Fans des eigenen Produkts, aber ich bin immer noch ziemlich skeptisch ob sich M-1 was ordentliches aufbauen kann. Das wird dann die Zeit zeigen.
 

The Prophet

Upper Card
Es geht sich ja nicht, eine ernsthafte Konkurrenz für die UFC in Europa zu sein. Man muss nur eine Alternative bieten und den Marktantiel unterhalb des UFC Niveaus abdecken, um dann wie Bellator oder Strikeforce ein paar eigene Leute hoch zu bringen und sich somit als "Farm" einen Namen zu machen.

Um gegen die UFC zu konkurrieren, müssten wirklich Milliarden investiert werden.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Selbst das Etablieren unterhalb halte ich aber fraglich, zumindest eben in der Form und Größe wie es Strikeforce dargestellt hat. Und wie gesagt, in Japan könnte man wohl doch gegen den Marktführer konkurrieren, weil dort eben noch viele wegen dem Pride Aufkauf verbittert sind und eigentlich kein Japaner Erfolg bei UFC hat, selbst Legenden wie Kid Yamamoto nicht.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Dass Fedor nicht zieht habe ich ja nie behauptet. Ich habe ja in Frage gestellt ob sie diese Popularität für eine langfristige Entwicklung nutzen können. Dass Fedor grade im Osten zieht ist ja keine Frage.
 

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Challenge XXX: Zavurov vs. Enomoto II aus Costa Mesa, California (09.12.2011)

Daten

  • Datum: 09. Dezember 2011
  • Austragungsort: Costa Mesa, California
  • Halle: O.C. Fair and Events Center



Main Card
Welterweight bout
M-1 Welterweight Championship
Shamil Zavurov (c) vs. Yasubey Enomoto

Lightweight bout
Alexander Sarnavskiy vs. Francisco Drinaldo

Lightweight bout
Artiom Damkovsky vs. Jose Figueroa

Middleweight bout
Eddie Arizmendi vs. Tyson Jeffries

Featherweight bout
Alessandro Ferreira vs. Bao Quach​
 

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
M-1 Challenge XXX: Zavurov vs. Enomoto II Ergebnisse aus Costa Mesa, California (09.12.2011)

Daten

  • Datum: 09. Dezember 2011
  • Austragungsort: Costa Mesa, California
  • Halle: O.C. Fair and Events Center



Main Card
Welterweight bout
M-1 Welterweight Championship
Shamil Zavurov (c) vs. Yasubey Enomoto
Enomoto besiegte Zavurov via Submission (Guillotine Choke) nach 4:10 in der fünften Runde.

Lightweight bout
Artiom Damkovsky vs. Jose Figueroa
Damkovsky besiegte Figueroa via KO (Punch) nach 2:19 in der ersten Runde.

Lightweight bout
Alexander Sarnavskiy vs. Sergio Cortez
Sarnavskiy besiegte Cortez via Submission (Rear-Naked Choke) nach 1:46 in der ersten Runde.

Middleweight bout
Eddie Arizmendi vs. Tyson Jeffries
Jeffries besiegte Arizmendi via Submission (D'arce Choke) nach 2:08 in der zweiten Runde.

Featherweight bout
Alvin Cacdac vs. Bao Quach
Quach besiegte Cacdac via Submission (Triangle/Armbar) nach 3:33 in der ersten Runde.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBroskiLife

Undercard
M-1 Challenge 34: Emelianenko vs. Gluhov Ergebnisse aus Moskau, Russland (30.09.2012)

Daten


  • [*=center]Datum: 30. September 2012
    [*=center]Austragungsort: Moskau, Russland
    [*=center]Halle: Druzhba Sport Hall
    [*=center]Kampffläche: Ring

M-1 Challenge 34 Poster.jpeg

Main Card
Heavyweight bout
Aleksander Emelianenko vs. Konstantin Gluhov
Emelianenko besiegte Gluhov via Unanimous Decision.

Light Heavyweight bout
M-1 Global Vacant Light Heavyweight Championship
Sergey Kornev vs. Marcin Zontek
Kornev besiegte Zontek via Split Decision.

Welterweight bout
Yasubey Enomoto vs. Khusein Khaliev
Enomoto besiegte Khaliev via Split Decision.

Middleweight bout
Gregory Babene vs. Enoc Solves Torres
Babene besiegte Torres via Submission (Heel Hook) nach 2:19 in der zweiten Runde.

Lightweight bout
Aliyar Sarkerov vs. Ekhdigat Adakishiev
Sarkerov besiegte Adakishiev via Unanimous Decision.

Heavyweight bout
Mikhail Gazaev vs. Magomed Akhmedshaikh Gelegaev
Gazaev besiegte Gelegaev via Split Decision.

Light Heavyweight bout
Magomed Ismailov vs. Rashid Yusupov
Ismailov besiegte Yusupov via Unanimous Decision.

Middleweight bout
Magomed Mutaev vs. Aziz Dzhumaniyazov
Mutaev besiegte Dzhumaniyazov via (T)KO nach 0:47 in der ersten Runde.

Lightweight bout
Rustam Makhadzhiev vs. Zabit Magomedsharipov
Makhadzhiev besiegte Magomedsharipov via Submission (Armbar) nach 4:49 in der zweiten Runde.

Rasul Abdulaev vs. Magomed Dibirdadaev
Abdulaev besiegte Dibirdadaev via Unanimous Decision.

Magomed Magomedov vs. Said Nurmagomedov
Magomedov besiegte Nurmagomedov via Unanimous Decision.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben