Main Events für den "Best in the World"-PPV angekündigt - Weiteres Mitglied für Villain Enterprises? - Gresham aktuell vertragslos - Vorschau auf die

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Wie fightful.com nun berichtet, arbeitet Jonathan Gresham aktuell ohne Vertrag für Ring of Honor. Der letzte Vertrag des 31-jährigen lief bereits im April 2019 aus. Eigentlich hatte man erwartet, dass Gresham schnell einen neuen Kontrakt unterzeichnen würde, bisher ist er aber noch immer ein Free Agent. Besonders interessant wird dieser Umstand auch dadurch, dass der frühere wXw World Tag Team Champion auch als Trainer im ROH Dojo arbeitet. Aktuell nimmt Jonathan Gresham am "Best Of The Super Juniors XXVI" von New Japan Pro Wrestling teil.

- Aktuell wird angedeutet, dass die Villain Enterprises Gruppierung bald ein viertes Mitglied erhalten wird. Wer genau sich Marty Scurll, Brody King und PCO anschließen könnte, ist aktuell unklar.

- Laut aktueller Storyline muss ROH World Champion Matt Taven bei seinen Titelverteidigungen zukünftig auf die Unterstützung seiner Kingdom-Kollegen verzeichten. Nachdem TK O’Ryan und Vinny Marseglia immer wieder in die Titelmatches eingegriffen hatten, sind sie fortan vom Ring verbannt.

- In diesem Sommer soll die insgesamt siebente Auflage des "Top Prospect Tournament" über die Bühne gehen. Bei diesem Turnier werden aufstrebende Wrestler um einen Platz im ROH-Roster kämpfen. Die bisherigen Sieger lauten Mike Bennett (2011), Matt Taven (2013), Hanson (2014), Donovan Dijak (2015), Lio Rush (2016) und Josh Woods (2017). Bei welchen Shows das Turnier stattfinden und wer teilnehmen wird, ist noch nicht bekannt.

- An diesem Wochenende stehen zwei Shows von Ring of Honor auf dem Programm, um genau zu sein die ersten beiden Events in der ROH-Geschichte in den Bundesstaaten Washington und Oregon. Den Anfang machen in der kommenden Nacht die nächsten TV-Tapings, für welche unter anderem ein ROH World Championship zwischen Matt Taven und Tracy Williams sowie ein NWA National Championship Match zwischen Colt Cabana und Mark Briscoe angekündigt ist. Das 4 Corner Survival Match Rush vs. PJ Black vs. ​Dalton Castle vs. Flip Gordon wird man übrigens ab 4 Uhr deutscher Zeit live im Honor Club-Abo ausstrahlen.

In der Nacht von Sonntag auf den Montag geht es dann in Portland mit dem nächsten Live-Event weiter, welches live im Honor Club Abo übertragen wird. Angekündigt ist unter anderem ein Defy or Deny Match zwischen ROH World Champion Matt Taven, PCO, Flip Gordon und Mark Haskins. Die Stipulation des Matches besagt, dass derjenige, der es schafft den Champion zu besiegen, noch am selben Abend ein Titelmatch erhält. Sollte aber Taven einen seiner Gegner besiegen, erhält der Unterlegene so lange, wie Taven ROH World Champion bleibt, keine Chance auf diesen Titel mehr. Darüber hinaus angekündigt ist unter anderem die Paarung Jay Lethal vs. Jay Briscoe sowie ein Gauntlet Tag Team Match um die ROH Tag Team Title #1 Contendership.

The Allure (Angelina Love, Velvet Sky & Mandy Leon) werden bei besagten Shows übrigens ihr In-Ring Debüt für die Promotion feiern.

Die "State of the Art: Portland"-Show sowie auch alle weiteren ROH Live-Events könnt ihr als "Honor Club"-Mitglied auf rohwrestling.com schauen. Für ca. 9€ (9,99 US-Dollar) im Monat oder 89,80€ (99,99 US-Dollar) im Jahr könnt ihr alle Live-Events mit Ausnahme der Pay-per-views (diese kann man aber um 50% reduziert bestellen) und der TV-Tapings Live und OnDemand sehen. Auch die TV-Shows sowie das Archiv mit allen ROH-Shows seit dem Jahr 2011 sind hier mit inbegriffen. Zudem erhält man 15% Rabatt auf alle Merchandise-Artikel von Ring of Honor, sowie einen exklusiven Vorverkauf für Tickets von Live Events. Mit einem Abonnement für 107,80€ (119,99 US-Dollar) im Jahr erhält man oben drauf auch alle Pay-Per-Views der Company ohne weitere Zusatzgebühren, wobei natürlich auch bei dieser Option die oben bereits angeführten Inhalte verfügbar sind. Der "Honor Club" ist zum jetzigen Zeitpunkt über Desktop/PC, Android, iOS, Roku, Apple TV, Android TV und FITE.tv nutzbar.

Ring of Honor "
State of the Art: Kent" TV-Tapings
Ort: ShoWare Center
in Kent, Washington, USA
Datum: 01. Juni 2019


ROH World Championship

Singles Match
Matt Taven (c) vs. Tracy Williams

NWA National Championship

Singles Match
Colt Cabana (c) vs. Mark Briscoe

4 Corner Survival Match

Rush vs. PJ Black vs. ​Dalton Castle vs. Flip Gordon

Singles Match

Kenny King vs. Jay Lethal

Singles Match

PCO vs. Jay Briscoe

Singles Match

Jeff Cobb vs. Mark Haskins

Tag Team Match

The Kingdom (TK O'Ryan & Vinny Marseglia) vs. The Bouncers (Beer City Bruiser & Brian Milonas)

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* ROH World Television Champion Shane Taylor
* Bully Ray
* Silas Young
* The Allure (Angelina Love, Velvet Sky & Mandy Leon)
* Coast 2 Coast (LSG & Shaheem Ali)
* Josh Woods
* Brody King
* The Boys (Brandon Tate & Brent Tate)

-----------------------

Ring of Honor
"State of the Art: Portland"
Ort:
Viking Pavilion in Portland, Oregon, USA
Datum: 02. Juni 2019


Uhrzeit:

04:00 Uhr MEZ (In der Nacht vom 02. Juni auf den 03. Juni 2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


Defy or Deny - 4 Corners Survival Match
Matt Taven vs. PCO vs. Flip Gordon vs. Mark Haskins

ROH Tag Team Title - #1 Contendership - Tag Team Gauntlet Match

The Kingdom (TK O'Ryan & Vinny Marseglia) vs. The Bouncers (Beer City Bruiser & Brian Milonas) vs. Coast 2 Coast (LSG & Shaheem Ali) vs. Silas Young & Shane Taylor vs. Rush & Dalton Castle

Singles Match

Jay Lethal vs. Jay Briscoe

Singles Match

Jeff Cobb vs. PJ Black

Singles Match

Josh Woods vs. Mark Briscoe

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* Kenny King
* Bully Ray
* NWA National Champion Colt Cabana
* The Allure (Angelina Love, Velvet Sky & Mandy Leon)
* The Boys (Brandon Tate & Brent Tate)

.......................................................

- Ende des Monats wartet dann bereits das "Best in the World 2019"-Wochenende mit dem gleichnamigen Pay-per-view auf uns. Den PPV wird ein ROH World Championship Match zwischen Matt Taven (sollte er dann noch Champion sein) und Jeff Cobb headlinen. Darüber hinaus für die Show angekündigt ist ein ROH World Television Championship Match zwischen Shane Taylor und Bandido. Ein No DQ Match um die ROH World Tag Team Championship zwischen den Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa) und den Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) wird man in den kommenden Tagen offiziell machen. Dass Villain Enterprises (Marty Scurll, PCO & Brody King) ihre ROH World Six-Man Tag Team Championship beim PPV aufs Spiel setzen werden, gab Ring of Honor mittlerweile ebenfalls bekannt.

Ring of Honor
"Best in the World 2019"PPV
Ort:
UMBC Event Center in Baltimore, Maryland, USA
Datum: 28. Juni 2019


Uhrzeit:

02:00 Uhr MEZ (In der Nacht vom 28. Juni auf den 29. Juni 2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


ROH World Championship

Singles Match
Matt Taven (c) vs. Jeff Cobb

ROH World Television Championship

Singles Match
Shane Taylor (c) vs. Bandido

ROH World Tag Team Championship

Tag Team Match
BULLET CLUB: The Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa) (c) vs. The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe)

ROH World Six-Man Tag Team Championship

6 Man Tag Team Match
Villain Enterprises (Marty Scurll, PCO & Brody King) (c) vs. TBA

.......................................................

- Bei den TV-Tapings am Tag nach dem Pay-per-view wird es in Philadelphia, Pennsylvania zu einem großen Tag Team Match zwischen zwei Brüderpaaren kommen. So werden die Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) auf Rush & Dragon Lee treffen.

Ring of Honor
"Best in the World 2019" TV-Tapings
Ort:
2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 29. Juni 2019


Tag Team Match

The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. Rush & Dragon Lee

.......................................................

- Am 20. Juli wird Ring of Honor dann mit "Manhattan Mayhem VIII" in den Hammerstein Ballroom in New York City zurückkehren und auch der Main Event dieser Show steht bereits fest. So wird Jay Lethal ein Rematch um die ROH World Championship erhalten. Ob dann Matt Taven noch Champion ist, bleibt natürlich abzuwarten. Der Vorverkauf für diese Show verlief bisher übrigens recht enttäuschend. Laut Dave Meltzer wurden für eine ROH-Show im Hammerstein Ballroom seit Jahren nicht mehr so wenige Tickets in den ersten Wochen nach Verkaufsstart an den Fan gebracht.

Ring of Honor
"Manhattan Mayhem VIII"
Ort:
Lowell Memorial Auditorium in New York City, New York, USA
Datum: 20. Juli 2019


Uhrzeit:

01:00 Uhr MEZ (In der Nacht vom 20. Juli auf den 21. Juli 2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


ROH World Championship

Singles Match
Matt Taven (c) vs. Jay Lethal

.......................................................

Ring of Honor
"Mass Hysteria"
Ort:
Hammerstein Ballroom in Lowell, Massachusetts, USA
Datum: 21. Juli 2019


Uhrzeit:

01:00 Uhr MEZ (In der Nacht vom 21. Juli auf den 22. Juli 2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


.......................................................

- Am "WWE SummerSlam"-Wochenende wird nicht nur der Marktführer mit seinen Shows in Toronto, Kanada zu Gast sein, auch Ring of Honor veranstaltet am Freitag, den 09. August 2019, in besagter Stadt. Für "Summer Supercard" holt man sich einmal mehr Verstärkung von den Partner-Promotions NJPW, CMLL und NWA ins Boot. Klar ist bereits, dass Nick Aldis seine NWA World Heavyweight Championship bei dieser Show verteidigen wird, des Weiteren wird es ein "authentisches" Trios Match mit den Stars des Consejo Mundial de Lucha Libre geben. Da in Japan zeitgleich der "G1 Climax 29" laufen wird, muss man aber wohl davon ausgehen, dass die großen NJPW-Stars nicht mit von der Partie sein werden.

Ring of Honor "Summer Supercard"
Ort:
Mattamy Athletic Centre in Toronto, Ontario, Kanada
Datum: 09. August 2019


Uhrzeit:

01:30 Uhr MEZ (In der Nacht vom 09. August auf den 10. August 2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


NWA World Heavyweight Championship

Singles Match
Nick Aldis (c) vs. TBA

CMLL 6 Man Tag Team Match

TBA vs. TBA

Quelle: fightful.com, Wrestling Observer
 

Rygel

Main Event
- Der Vorverkauf für diese Show verlief bisher übrigens recht enttäuschend. Laut Dave Meltzer wurden für eine ROH-Show im Hammerstein Ballroom seit Jahren nicht mehr so wenige Tickets in den ersten Wochen nach Verkaufsstart an den Fan gebracht.
Kann ich tatsächlich nachvollziehen. Ich verfolge die Liga zwar sowieso nur über die DVDs, aber das letzte "Final Battle" wird da wohl erstmal die letzte Anschaffung sein. Und obwohl ich so glücklich bin, dass sich Fite.TV und mein PS4-Browser so gut vertragen, reizen mich nicht mal die Weeklies auf dem großen Bildschirm für lau. Da scheine ich ja auch nicht der Einzige zu sein. Die ganze Liga ist so langweilig geworden, sehr traurig.
 

reDragon

#AllHailTheDarkOrder
Mal ne frage, wie schaut es denn nun mit Marry aus? In Sachen Vertragsverlängerung oder wechselt er?!?
 

Thez

Zarathustra
Dann hoffe ich mal auf Weltmeister PCO vs. Matanza bei Best in the World in einem Monster's Ball Match. Was wäre das ein Fest. ;-)
 

Klabauter

World Champion
Mal ne frage, wie schaut es denn nun mit Marry aus? In Sachen Vertragsverlängerung oder wechselt er?!?
Dazu gab es ja in der Vergangenheit unterschiedliche Meldungen. Die eine besagte, dass sein Vertrag bis April 2019 läuft, andere wiederum, dass er bis irgendwann Ende 2019 unter Vertrag steht (was einige Marty Fans dazu verleitete eine Chance für ihn bei G1 Supercard im World Title Match zu sehen).

Oder anders: Es ist nichtmal klar, ob er noch Vertrag hat oder schon nicht mehr...
 

ROH4Ever

Upper Card
Seit gestern, nach dem 4 Corner Survival Castle vs. Gordon vs. Black vs. Rush, auch fix für Best in the World

Dalton Castle gegen Dragon Lee, Dalton Castle will nach seiner schnellen Niederlage im Garden an dessen Familie rächen und Rush trifft auf Flip Gordon.
 

Seppel

GOLDKANAL
Die ganze Liga ist so langweilig geworden, sehr traurig.
Und das in so kurzer Zeit.
Irgendwo haben sie es verschlafen, nach den Abgängen diese zu kompensieren. Rush alleine wird es nicht bringen. Der ist nicht da wo er bei CMLL ist. Ich wäre dafür, sie würden noch den Terrible von CMLL dazu holen. Als Team könnten sie für Impact sorgen. Analog als Single-Worker.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Dazu gab es ja in der Vergangenheit unterschiedliche Meldungen. Die eine besagte, dass sein Vertrag bis April 2019 läuft, andere wiederum, dass er bis irgendwann Ende 2019 unter Vertrag steht (was einige Marty Fans dazu verleitete eine Chance für ihn bei G1 Supercard im World Title Match zu sehen).

Oder anders: Es ist nichtmal klar, ob er noch Vertrag hat oder schon nicht mehr...
Wenn er keinen Vertrag hätte, würde er nun wohl zumindest bei BTE, wenn nicht gleich bei AEW zu sehen sein. Also darf man wohl von November 2019 ausgehen.
 

Klabauter

World Champion
Wenn er keinen Vertrag hätte, würde er nun wohl zumindest bei BTE, wenn nicht gleich bei AEW zu sehen sein. Also darf man wohl von November 2019 ausgehen.
Oder von irgendwann zwischen jetzt und November 2019 oder sogar später. Das einzige was man natürlich sagen kann ist, wie von dir schon ausgeführt, dass das April-Gerücht wohl falsch war.
 

Borg

Drohne
Wenn er keinen Vertrag hätte, würde er nun wohl zumindest bei BTE, wenn nicht gleich bei AEW zu sehen sein. Also darf man wohl von November 2019 ausgehen.
Ist das denn sicher, dass er mit denen soooo dicke ist?
Gab ja auch (angeblich) mal Unstimmigkeiten bei All in und (ich glaube) letzten Herbst hieß es, er gehe zu NXT.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ist das denn sicher, dass er mit denen soooo dicke ist?
Gab ja auch (angeblich) mal Unstimmigkeiten bei All in und (ich glaube) letzten Herbst hieß es, er gehe zu NXT.
Wenn er nicht Dicke mit denen wäre, dann wäre er nie bei BTE gewesen, vor allem nicht als einer der Hauptprotagonisten. Wirklich ernsthafte Anzeichen für einen Wechsel zu NXT gab es nicht, mal abgesehen davon, dass WWE an jedem interessiert ist, der im Ring drei Schritte geradeaus machen kann. Gerade bei jemandem wie Scurll glaube ich nicht, dass er zu NXT geht, um sich dort auf eine Karriere als 50/50 Geek oder bei 205 Live vorzubereiten. Denn das ist es, was ihm blühen würde. Und dann wäre er dort wohl ebenso irgendwann weg, wie PAC oder Aries. Wie dem auch sei, letzten Herbst hat er seinen ROH-Vertrag auf alle Fälle verlängert und wie es scheint eben um ein Jahr, nicht um 6 Monate.
 

Borg

Drohne
Wenn er nicht Dicke mit denen wäre, dann wäre er nie bei BTE gewesen, vor allem nicht als einer der Hauptprotagonisten. Wirklich ernsthafte Anzeichen für einen Wechsel zu NXT gab es nicht, mal abgesehen davon, dass WWE an jedem interessiert ist, der im Ring drei Schritte geradeaus machen kann. Gerade bei jemandem wie Scurll glaube ich nicht, dass er zu NXT geht, um sich dort auf eine Karriere als 50/50 Geek oder bei 205 Live vorzubereiten. Denn das ist es, was ihm blühen würde. Und dann wäre er dort wohl ebenso irgendwann weg, wie PAC oder Aries. Wie dem auch sei, letzten Herbst hat er seinen ROH-Vertrag auf alle Fälle verlängert und wie es scheint eben um ein Jahr, nicht um 6 Monate.
Ja, seh ich ähnlich. NXT hielt ich auch für eine der schlechteren Ideen.
Trotzdem bin ich mir gerade bei Marty nicht sicher, ob er nicht noch ein wenig sein eigenes Ding macht.
Vielleicht doch noch länger ROH oder fest nach Japan oder er macht den Starr und wird zu einem der Top Indy Dudes...abwarten.
Vielleicht wünsche ich mir auch einfach nur was überraschendes bzw progressives?!
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ja, seh ich ähnlich. NXT hielt ich auch für eine der schlechteren Ideen.
Trotzdem bin ich mir gerade bei Marty nicht sicher, ob er nicht noch ein wenig sein eigenes Ding macht.
Vielleicht doch noch länger ROH oder fest nach Japan oder er macht den Starr und wird zu einem der Top Indy Dudes...abwarten.
Vielleicht wünsche ich mir auch einfach nur was überraschendes bzw progressives?!
Neben AEW wohl am ehesten noch NJPW oder NXT:UK + UK-Indies. Ich denke mal, dass er mit dem letzten Jahr bei ROH nicht sonderlich zufrieden ist und auch nicht zufrieden sein kann. Die Chance ihn zu halten hätte ich nur gesehen, wenn man ihn zum World Champ gemacht hätte. Dass man nun ausgerechnet Taven den Titel gibt, ist denke ich schon ein klares Zeichen. Bei AEW hat er eben die Chance, auf Dauer im Main Event mitzuspielen. Ist die Frage, wo er das noch kann.
 

Borg

Drohne
Neben AEW wohl am ehesten noch NJPW oder NXT:UK + UK-Indies. Ich denke mal, dass er mit dem letzten Jahr bei ROH nicht sonderlich zufrieden ist und auch nicht zufrieden sein kann. Die Chance ihn zu halten hätte ich nur gesehen, wenn man ihn zum World Champ gemacht hätte. Dass man nun ausgerechnet Taven den Titel gibt, ist denke ich schon ein klares Zeichen. Bei AEW hat er eben die Chance, auf Dauer im Main Event mitzuspielen. Ist die Frage, wo er das noch kann.
Vielleicht hätte ROH ihn ja zum Champ gemacht, wenn er sich früher langfristig gebunden hätte?!
Der Taven Aufbau begann ja auch erst ca zu dem Zeitpunkt von Martys mutmaßlichen Einjahresvertrag.
Und warum sollte er nicht dieses Jahr beispielsweise einen 3-Jahres-Vertrag unterschreiben und 2020/21 das Aushängeschild von ROH werden?!
Taven, so sehr ich ihn feiere, kann man nicht ewig heiß halten, Cobb und Rush sind die nächsten, aber dann, wenn Marty will....
Final Battle 2020 Tracy Williams v Marty Scurll umdenken Gürtel?! Würde ich für bezahlen.

Aktuell wüsste ich keine UK Promotion die für ein Mann seines Standings kein Abstieg wäre. Besonders nicht dieses NXTUK!!!
Gastauftritte bei RevPro nehm ich natürlich gerne;-) Aber mehr als gelegentlichE Gastspiele sehe ich nicht.

New Japan scheint, wenn es denn einen Wechsel geben muss, die sinnige alternative zur AEW zu sein. Wird spannend.
 
Oben