Maria Kanellis äußert sich zum Interesse von Tony Khan und ROH – Tony Khan spricht über möglichen AEW/ROH Event – Weitere Gespräche mit WarnerMedia über eine ROH-Weekly geplant

Easy D

Undercard
Teammitglied
Wir berichten kürzlich darüber(KLICK!), dass von Seiten Tony Khans Interesse daran besteht, auch in Zukunft mit Maria Kanellis bei Ring of Honor zusammenzuarbeiten. Khan äußerte sich dazu im Rahmen eines Mediengespräches nach dem „Supercard of Honor XV“-Event.

Ich würde sehr gerne mit Maria sprechen, […] ich habe viel Gutes über sie gehört. Ich habe die Richtung im Kopf, ich habe das Personal im Kopf, mit dem es [bei Ring of Honor] weitergehen soll. Darunter auch viele, die hier schon vorher gewrestlet haben. […] Ich weiß gar nicht genau, was Maria gemacht hat, war sie während der Matches am Headset, ist sie Producer? Ich weiß es nicht, vielleicht kann ich da was von ihr lernen.
Nun äußerte sich auch Maria Kanellis zu diesem Thema, als sie beim PW Ponderings-Podcast zu Gast war. Sie verriet, dass Tony Khan tatsächlich schon mit ihr Kontakt aufgenommen hat, um einen Gesprächstermin über eine mögliche Zusammenarbeit zu finden.

Ich hoffe, dass das Gespräch bald stattfindet. Ich bin dankbar und schätze es sehr, dass er sich überhaupt an mich gewandt hat, denn ich liebe Ring of Honor. Ein Teil meiner Seele ist vielleicht ein wenig gestorben, als ich letztes Jahr von der Company entlassen wurde, weil das letzte Jahr so erfüllend war und ich es liebte, mit der Women’s Division zu arbeiten.
Maria Kanellis sagte weiter, dass sie nicht in erster Linie eine Führungsposition bei Ring of Honor anstrebet, sie aber gerne die Zukunft von ROH, in welcher Funktion auch immer, aktiv mitgestalten will.

Ob es nun darum gehen wird Backstage zu produzieren, für das Booking verantwortlich zu sein oder in der Personalabteilung zu arbeiten, ich bin für alle diese Dinge offen. Letztes Jahr habe ich all das gemacht. Wir werden sehen, was dabei herauskommt. Ich bin hoffnungsvoll und aufgeregt.
- Der Eigentümer von Ring of Honor und All Elite Wrestling Tony Khan, äußerte sich kürzlich gegenüber dem Barstool Sports Podcast zur Möglichkeit eines AEW/ROH–Events und einem Match CM Punk vs. Bryan Danielson bei Ring of Honor. Khan sagte, dass die Möglichkeit für einen solchen Event durchaus bestünde, sollten die Rahmenbedingungen passen. Ein Match CM Punk vs. Bryan Danielson würde Khan gerne bei AEW sehen, sagte aber, dass für den Aufbau eines solchen Matches, auch die ROH-Vergangenheit der beiden Wrestler eine Rolle spielen sollte.

Der Gastgeber des Podcasts Robbie Fox wurde von Khan dahingehend korrigiert, dass Ring of Honor zukünftig nicht als eine Art „Developmental–Liga“ für AEW fungieren soll, sondern dass beide Promotions „gleichgestellt“ sind.

Außerdem sprachen die beiden auch über die Verteidigungen der ROH Championships bei „AEW Dynamite“ und „AEW Battle of the Belts II“. Khan sagte, dass es momentan der beste Weg sei, die Championships relevant zu halten und so gleichzeitig die Möglichkeit bestehe, nebenbei noch Werbung für eine neue ROH-Weekly zu machen. Tony Khan wiederholte außerdem seine Aussage, dass er vor kurzem "aufregende Gespräche mit WarnerMedia" über ROH geführt hat.

Quellen: WrestlingInc, Fightful
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Der Gastgeber des Podcasts Robbie Fox wurde von Khan dahingehend korrigiert, dass Ring of Honor zukünftig nicht als eine Art „Developmental–Liga“ für AEW fungieren soll, sondern dass beide Promotions „gleichgestellt“ sind.
"Die Botschaft hör´ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube" um mal Goethe zu zitieren...
 
  • Like
Wertungen: dta

BAT

Upper Card
Ring of Honor war Zeit des bestehens eine Art „Developmental–Liga“ für andere Promotions.
Wir kommen langsam in die zeit wo nicht mehr die Stars das Terretorium wechseln sondern die Liga um Geschichten zu erzählen.
 

Michhier

Midcard
Ist Maria Kabellos nicht die hübsche, aber vollkommen talentfrei rothaarige die bei WWE mit ihren Mann zusammen Gear hat?
 

Sayumi

Phodopus Roborovski
Ich hoffe hier auf auf eine gewisse Unabhängigkeit von ROH zu AEW. Nicht weil ich ROH als Produkt nicht in der aew sehen will, ich würde es einfach gut finden, wenn ROH als ein weiterer interessanter Player für Wrestler zurückkehren kann und da hilft es natürlich auch wenn die Führungsetage nicht 1:1 die gleiche ist wie bei aew. Ich traue Khan da schon eine Menge zu, aber das Produkt sollte sich am Ende auch ein wenig unterscheiden und nicht alleinig die Handschrift von Tony Khan haben. Von daher mal schauen wohin das geht nun.
 
Oben