Nach Streit zwischen Alberto Del Rio und Paige auf einem Flughafen: Ermittlungen wegen häuslicher Gewalt, Kokain-Vorwürfe und beunruhigende Statements

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Der derzeitige GFW World Heavyweight Champion Alberto El Patron wird aktuell mit dem Vorwurf der "häuslichen Gewalt" konfrontiert. Wie TMZ.com berichtet, wurde am vergangenen Sonntag die Polizei eingeschaltet, nachdem es zu einem Vorfall am Flughafen in Orlando gekommen war.

Der frühere Alberto Del Rio war nach Angaben von Augenzeugen in einen lautstarken Streit mit seiner Verlobten Saraya-Jade Bevis, besser bekannt als WWE-Superstar Paige, verwickelt und soll die britische Wrestlerin im Zuge dessen ziemlich hart angegangen sein. Noch ist unklar, ob es zu einer physischen Auseinandersetzung kam, Alberto wurde aber nicht verhaftet und bisher auch nicht angeklagt. Die Ermittlungen laufen und derzeit sammelt die zuständige Strafverfolgungsbehörde konkretere Informationen zu besagtem Vorfall. Der ursprüngliche Bericht von TMZ legte sich noch nicht fest, wer wirklich an der Auseinandersetzung beteiligt war und sprach von einer "weiblichen Begleitung". Allerdings äußerte sich Paige mittlerweile und bestätigte ihre Beteiligung, indem sie ihren Verlobten verteidigte. Angeblich habe sie nur geweint, da sie eine "schlechte Familiennachricht" erhalten hatte, während ein weiblicher Fan, der unbedingt ein Foto machen wollte, aufdringlich wurde und anschließend ein Getränk nach dem GFW World Champion geworfen hatte.

Das Thema schlug hohe Wellen und inzwischen ist eine Audioaufnahme von besagtem Vorfall aufgetaucht, welche belegt, dass Paige die Unwahrheit sagte und es sich tatsächlich um einen Beziehungsstreit zwischen ihr und ihrem Verlobten handelte. In der Aufnahme wird deutlich, dass Del Rio fordert, die Polizei einzuschalten, um Paige verhaften zu lassen, während diese ihn anbrüllt, dass er endlich aus ihrem Leben verschwinden und sie in Ruhe lassen solle. Del Rio spricht von einem "Angriff" seitens seiner Verlobten, der besagte Streit soll in einem Restaurant begonnen haben. Nachfolgend könnt ihr euch die Aufnahme anhören:


Tatsächlich war wohl auch ein weiblicher Fan vor Ort, dieser hatte aber nichts mit dem Streit zu tun und war lediglich Augenzeuge des Vorfalls. In einem Interview mit Heavy.com verriet die Frau nun sogar beunruhigende Details des Streits. Demnach roch Jose Alberto Rodríguez, so sein bürgerlicher Name, stark nach Alkohol und Paige habe geschrien, dass ihr Verlobter nun bereits zwei Tage am Stück auf Koks sei. Daraufhin soll Alberto geantwortet haben, dass man doch Paiges Tasche durchsuchen solle, denn sie habe das ganze Kokain bei sich. Die Augenzeugin glaubt, dass der Streit begann, nachdem Alberto etwas Negatives über einen Verwandte von Paige gesagt hatte. So sagte er wohl etwas wie 'Ich hoffe dein verdammter Onkel stirbt morgen', bevor er Paige am Handgelenk packte, nachdem diese lange telefoniert hatte. Daraufhin wurde sie wütend und warf ein Getränk nach ihm.

Mittlerweile meldeten sich auch Paiges Brüder Zak Bevis und Roy Bevis zu Wort und was sie zu sagen haben, ist noch beunruhigender. So bestätigte Roy Knight, dass Alberto tatsächlich Paige's Onkel, welcher derzeit schwer krank im Krankenhaus liegt, den Tod gewünscht habe, was sich mit den Aussagen der Augenzeugin deckt. Des Weiteren beschuldigten beide Brüder in ihren jeweiligen Statements Alberto dahingehend, dass er ihre Schwester schlage. Die Familie habe in den letzten 6 Monaten mehrfach Bilder gesehen, welche dies beweisen. Laut Roy werde Paige auch nicht zu WWE zurückkehren, weil Alberto dies nicht zulassen wird. Vielmehr versuche der Mexikaner sogar, ihre Entlassung zu provozieren, indem er bei jeder Gelegenheit gegen seinen früheren Arbeitgeber shootet. (Wir berichteten am gestrigen Dienstag: Klick!) Zak Bevis erklärte auf Facebook, dass sich die ganze Familie große Sorgen mache und er befürchte sogar, dass Paige so enden könnte wie Whitney Houston oder Amy Winehouse.

Aufgrund der großen Aufmerksamkeit hat sich bereits Global Force Wrestling, ehemals Total Nonstop Action Wrestling bzw. Impact Wrestling, eingeschaltet und in einem offiziellen Statement verlauten lassen, zunächst eigene Untersuchungen anzustellen, bevor über die weitere Zukunft von Alberto El Patron entschieden wird. El Patron hatte sich bei "Slammiversary XV" die GFW World Heavyweight Championship von Bobby Lashley gesichert, und den Titel damit mit der TNA World Heavyweight Championship fusioniert, und sollte in den kommenden Monaten eine wichtige Rolle in den Shows spielen. Ob das bereits aufgezeichnete Material in dieser Form ausgestrahlt wird, ist derzeit unklar.

Quelle: TMZ.com, prowrestlingsheet.com
 
Zuletzt bearbeitet:

Seths-Revolution

Main Event
Was hast du dir bloß mit diesem Idioten gedacht Paige ?

Ich hoffe für sie, dass sie El Patron verlässt und sich auch von WWE eine Zeitlang fernhält, um die ganze Sache erstmal ruhen zulassen.
 

Moni88

Main Event
Egal was hier stimmt. Del Rio ist und bleibt ein Arsch. Wenn Paige es mit ihm aushält und seine Spielchen mitmacht, bekommt sie von mir kein Mitleid. Häusliche Gewalt verurteile ich aufs äußerste, egal ob sie von dem Mann oder der Frau ausgeht. Ein armseliges Paar und 2 armselige Personen
 

TheUnknown

Upper Card
Warum nur denke ich sofort, das diese Meldung stimmen könnte?
Warum nur traue ich del RIo häusliche Gewalt sofort zu?

Ich kann es mir selbst nicht beantworten, aber es ich lese es und denke mir nur: Passt zu diesem Typen.
 

Nene2809

Don't Bitch With The Witch
Wäre man böse könnte man sagen die Beiden haben sich verdient.

Aber soweit will ich jetzt mal nicht gehen...
 

Hear me roar

Undercard
Alberto kommt auf dem tape rüber wie die letzte pussy. Mimimimimimi.

Und paige ist eine absolut hohle nuss wie aus dem Handbuch für häusliche Gewalt. Mit solchen Weibern kann ich echt kein Mitleid haben. "Mimimimimimi, du zerstörst mein Leben und meine Karriere. Komm, lass dich knuddeln mein kleiner mexikanischer papi bumsebär".

Ätzend.Ich tu mir auch sehr schwer bei beiden den schwarzen Peter zu verteilen. Noch weniger sehe ich alberto als das Böse abuser Schwein und paige als das arme kleine naive Mädchen wie es hier Standard ist. Die sind einfach beide zu dämlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

hbk8968

Main Event
Das Paige sich überhaupt mit jemandem einlässt, der die letzten Jahre eindrucksvoll nachgewiesen hat welch großer Arsch er ist, spricht auch nicht gerade für sie. Und sie hat es ebenfalls faustdick hinter den Ohren. Die ist alles andere als Naiv.
Aber die muss auch sonst schlechte Leute in ihrem Umfeld haben, wenn man sie so in ihr Unglück rennen lässt. Freunde oder Familie müssen ihr doch auch mal sagen, dass das Käse ist.
 
B

BobbySnake

Guest
Das schreit doch gerade nach Material für eine Nachmittagsfolge auf irgendeinen bekannten Sender in Deutschland.
 

ElBrando

Dickster Fisch in Aqua City
Ich hoffe sie Heiraten und zeugen Kinder. Dann kann Alberto del Rio die Kinder auch noch schlagen und anschreien. #ironie
Vllt. hat Paige ja ein Vaterproblem und brauch solche Arschlöcher. Vllt sollte sich Del Rio mal Hilfe holen. Er säuft ziemlich viel das hört man zumindest.
 

Paige

Midcard
Kann man nur hoffen das es sich nicht um Häusliche Gewalt handelt und sie einfach nicht von ihm weg kommt. Wo das enden kann sonst hat man leider schon zu oft gesehen wenn die Frau dann tot geprügelt wird.
Und liebe Brüder wenn ihr genau wisst das Alberto sie schlägt dann regelt das doch einfach auf nWo style ? Baseballschläger raus , und ihn ordentlich verdreschen :) sowas erwarte ich auch von meinem großen Bruder wenn ich in der klemme wäre.

Also weniger heulen auf Facebook , mehr taten bitte
 
Zuletzt bearbeitet:

Kozel

Main Event
Da frage ich mich eh, ihre Brüder wissen davon, haben Fotos gesehen etc. und keiner Unternimmt etwas? Super Sache!
Die ganze Familie ist verrückt. Will ja keinem Vorwürfe machen, aber die Promotion des Vaters hat von dem ganzen Rummel im letzten Jahr auf jeden Fall auch profitiert.
 
Oben