Neue Informationen zur Rückkehr von Kyle O'Reilly und Adam Cole - Stipulationen für "Spin The Wheel, Make The Deal" bekannt - WWE will erst 2022 wieder auf Tour gehen

VidDaP

Jobber
- Kyle O'Reilly könnte in der kommenden Woche bei NXT in den Ring zurückkehren, zumindest sprach er in seiner Promo bei der aktuellen Ausgabe davon, dass er nächste Woche die medizinische Freigabe der Ärzte erhalten werde. WWE hatte verkündet, dass O'Reilly beim Match gegen Finn Balor bei "NXT Takeover 31" einige abgebrochene Zähne, ein paar Prellungen und eine geschwollene Leber davongetragen hat. O'Reilly gab auch ein Update bezüglich Adam Cole. So wird dieser weiterhin mit einigen Rippenbrüchen ausfallen, welche ihm Ridge Holland bei "NXT Takeover 31" zufügte. Hierbei soll es sich nur um eine Storyline-Verletzung handeln, bisher gibt es aber keine Informationen darüber, wann Cole zurückkehren wird.

- Wie schon bekanntgegeben, wird das "Spin The Wheel, Make The Deal"-Konzept bei der "Halloween Havoc"-Spezialausgabe von NXT am 28. Oktober sein Comeback feiern. Besagtes Rad wird darüber entscheiden, welche Stipulationen die beiden angesetzten Titelmatches erhalten werden. Zwölf Stipulationen stehen zur Auswahl:
  • TLS Match
  • Trick or Street Fight
  • Coal Miner's Glove on a Pole
  • Buried Alive Match
  • Casket Match
  • Biker's Chain Match
  • Chamber of Horrors
  • Boiler Room Brawl
  • Weapon's Wild Match
  • Blindfold Match
  • Devil's Playground
  • Shotzi's Choice
Die Folge wird aus dem Capitol Wrestling Center in Orlando, Florida ausgestrahlt. Anbei noch die bisherigen Ansetzungen für den Abend:

WWE NXT #556: Halloween Havoc
Ort: Capitol Wrestling Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 28. Oktober 2020

NXT North American Championship

Spin The Wheel, Make The Deal Singles Match
Damien Priest (c) vs. Johnny Gargano

NXT Women's Championship
Spin The Wheel, Make The Deal Singles Match
Io Shirai (c) vs. Candice LaRae

Singles Match
Rhea Ripley vs. Raquel Gonzalez

- Laut Informationen von Wrestlevotes wird WWE bis 2022 nicht zu einem regulären Tourplan zurückkehren. Vor der Coronavirus-Pandemie hatte man bekanntlich am Freitag Smackdown aufgezeichnet, bevor am Wochenende die Houseshows auf dem Programm standen, gefolgt von RAW am Montag. Alle diese Shows wurden an verschiedenen Orten veranstaltet. Nachdem man innerhalb der Company bereits im August darüber nachdachte, bald wieder auf Tour zu gehen, wurden diese Pläne nun wieder verworfen. Man wird bis auf Weiteres im Amway Center und WWE Performance Center in Orlando, Florida aufzeichnen.

Quellen: wwe.com, wrestlingINC, Wrestlevotes
 
Oben