NWA - Diverse Promotions Sammelthread - Aktuelle Show: Powerrr #42 (14.09.2021)

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #32
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 22. Juni 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50


Die Kommentatoren Joe Galli und Velvet Sky begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von "NWA Powerrr".

Kyle Davis begüßt Strictly Business zu einem Interview. Im heutigen Main Event werden Parrow, Chris Adonis und Thom Latimer in einem 3 Way Match aufeinandertreffen, der Sieger tritt nächste Woche gegen JTG um die vakante NWA National Championship an. Strictly Business haben heute mit Chris Adonis und Thom Latimer natürlich den klaren Vorteil, dennoch kritisiert Kamille die Entscheidung von Billy Corgan. Nick Aldis ist sich sicher, dass der NWA-President mit seinen Entscheidungen nur Strictly Business Steine in den Weg legen möchte.


May Valentine hat nun die War Kings bei sich und Crimson spricht über sein heutiges Grudge Match gegen Slice Boogie.

1. Match
Singles Match
The Mystery Man gewann gegen Mims via Pin nach einem Death Valley Driver.

BLKJeez und Jordan Clearwater stehen bei Kyle Davis zum Interview. Jeez verspricht, dass er für das anstehende Match einen genauen Plan hat.

2. Match
2-on-1-Handicap Match
Tyrus (w/ Austin Idol) gewann gegen BLK Jeez & Jordan Clearwater via Pin an beiden Gegnern, die sich einfach hingelegt hatten.
- BLK Jeez legte sich einfach auf die Matte und überredete Jordan Clearwater, es ihm gleichzutun.

Thunder Rosa und Serena Deeb stehen nun zum Interview bei Kyle Davis. Während Thunder Rosa der Meinung ist, dass sie die #1 Herausforderin von NWA Women's World Champion Kamille sein sollte, will Serene Deeb ein Rematch um den Titel, den sie beim „When Our Shadows Fall“-PPV an Kamille verlor. Serena Deeb spricht darüber, dass sie gerne ein Talent wie Kylie Rae unter ihre Fittiche nehmen möchte. Kylie Rae kommt daraufhin heraus und spricht darüber, was für großartige Wrestlerinnen Thunder Rosa und Serena Deeb sind und wie glücklich sie ist, hier mit den beiden zu stehen. Thunder Rosa deutet ebenfalls eine Mentorin an, woraufhin Melina herauskommt. Melina glaubt, dass Rosa über sie spricht, stattdessen war aber Skye Blue gemeint, die nun ebenfalls herauskommt. Das Segment endet mit einem großen Brawl der Frauen.


May Valentine hat nun Taryn Terrell und Jennacide zum Interview bei sich. Taryn erklärt, dass man Jennacide bisher nicht ernst genug nimmt.

3. Match
No DQ Grudge Match
Crimson (w/ Jax Dane) gewann gegen Slice Boogie (w/ Marche Rocket) via Pin nach einem Death Valley Driver.

Aron Stevens und Trevor Murdoch begeben sich als ehemalige NWA National Champions für das nächste Match zu den Kommentatoren.

4. Match
NWA National Title Qualifying - 3 Way Match
Chris Adonis gewann gegen Parrow und Thom Latimer via Pin an Parrow nach einem Top Rope Moonsault von Latimer.

Thom Latimer ist über das Finish natürlich nicht glücklich, aber Chris Adonis versichert seinem "Strictly Business"-Partner, dass er die erste Chance auf den Titel bekommen wird, sollte er das Gold gewinnen. Adonis wird nächste Woche gegen JTG um die vakante NWA National Championship antreten.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #33 (Tapings: 07.06.2021)
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 29. Juni 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50


Joe Galli begrüßt die Zuschauer zu einer neuen Ausgabe und hat sofort Breaking News für uns. Er gibt bekannt, dass am 13. Juli die "Champions Series" ihr Debüt feiern wird. Die NWA Champions sowie Legenden werden an diesem neuen Konzept, welches man in den kommenden Wochen genauer vorstellen wird, teilnehmen.

1. Match
Singles Match
Jennacide (w/ Taryn Terrell) gewann gegen Lady Frost via Pin nach einem Tombstone.
Matchzeit: 04:19

Wir werfen einen Blick auf "NWA High Voltage", wo sich Sal Rinauro mit einem Sieg über PJ Hawx und Colby Corino eine Chance auf die NWA Television Championship gesichert hat.


Sal Rinauro hält eine Promo in Richtung von NWA Television Champion The Pope und spricht über ihr heute anstehendes Titelmatch, bis er von Colby Corino attackiert und abgefertigt wird. Das eigentlich angesetzte Titelmatch muss abgesagt werden.

Austin Idol & Tyrus kommen heraus und auch sie haben es auf die NWA Television Championship von The Pope abgesehen und erklären dem Titelträger den Krieg. The Pope kommt hinzu und will sofort gegen Tyrus antreten, aber Austin Idol hält seinen Schützling zurück.

2. Match
6 Man Tag Team Match
Aron Stevens, Captain YUMA & Mims vs. Kratos, Luke & PJ Hawx endete in einem No Contest, nachdem La Rebelion (Bestia 666 & Mecha Wolf) die Wrestler durch eine Promo abgelenkt hatten.
Matchzeit: 04:21

Es entsteht ein Brawl zwischen La Rebelion und den Wrestlern im Ring. Bestia 666 & Mecha Wolf ziehen sich aber schnell zurück.

Crimson & Jax Dane sprechen in einer Promo über Slice Boogie. Crimson gesteht ein, dass Boogie ein harter Gegner ist, aber er hat ihm eine Lektion erteilt. Er sollte Respekt zeigen und erwachsen werden. Jax Dane ist wenig begeistert von Crimsons Aktionen und möchte noch mit seinem Partner darüber sprechen.

Chris Adonis und JTG kommen heraus und hypen ihr Match um die vakante NWA National Championship, welches wir nächste Woche sehen werden. Adonis hat Thom Latimer an seiner Seite, während JTG von Fred Rosser begleitet wird.


May Valentine interviewt nun den maskierten Unbekannten. Er spricht über seine Fähigkeiten und betont noch einmal, dass nur Billy Corgan seine wahre Identität kennt. Wer er ist und woher er kommt, geht niemanden etwas an. Sein Ziel ist es, einen Titel zu gewinnen.

Als nächstes steht Thunder Rosa zum Interview bei May Valentine. Sie erklärt, dass sie heute nicht für Melinas Match am Ring sein wird. Sie liebt Melina, aber sie ist nicht mit deren Aktionen einverstanden.

3. Match
Singles Match
Kylie Rae gewann gegen Melina via Pin nach einem Superkick.
Matchzeit: 06:03
 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #34
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 06. Juli 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50


Nach der typischen Eröffnung begrüßen uns die Kommentatoren Joe Galli, Tim Storm und Velvet Sky, bevor das erste Match des Abends beginnt.

1. Match
NWA Television Championship
Singles Match
The Pope (c) gewann gegen Sal Rinauro via Pin nach mehreren Elijah Projects in Serie.
- Im Laufe des Matches geben die Kommentatoren bekannt, dass sich Rinauro im Vorfeld des Matches eine Verletzung zugezogen hatte. Sie verkündeten, dass er das Match mit einem gebrochenen Schlüsselbein bestreitet hatte.
- Damit steht The Pope bei 6 erfolgreichen Titelverteidigungen. Bei einer weiteren Verteidigung bekommt er eine Chance auf die NWA World Heavyweight Championship.


Nach dem Match kommen Austin Idol, Tyrus, BLK Jeez und Jordan Clearwater heraus. Idol hält eine Promo und sagt, dass The Pope die siebte Verteidigung nicht schaffen wird. Idol gibt bekannt, dass Tyrus der nächste Herausforderer von The Pope sein wird.

NWA Präsident William Corgan äußert sich zur "Champions Series", die in der letzten Woche verkündet wurde. Sie wird ab dem 27. Juli starten.

2. Match
Tag Team Match
Kylie Rae & Serena Deeb gewannen gegen Thunder Rosa & Skye Blue via Submission von Skye Blue in einem Crossface von Kylie Rae.

Nach dem Match entsteht ein Brawl zwischen Deep und Thunder Rosa. Die beiden Damen brawlen sich in den Backstage Bereich.

Crimson & Jax Dane werden von Kyle Davis interviewt. Dane hat etwas zu sagen und möchte, dass ein Partner Crimson ihm vertraut. Er ruft Slice Boogie zu sich. Nach kurzer Zeit will Crimson sich mit Boogie anlegen, doch Dane geht dazwischen. Er präsentiert Boogie als neuen Tag Team Partner.

May Valentine interviewt JR Kratos. Dieser spricht über sein Tag Team mit Aron Stevens. Kratos trägt dabei ein NWA-Shirt, wo er das N und A durchgestrichen hat. Er sagt, dass nur Siege wichtig sind. Stevens hat ein wenig Respekt von Kratos verdient, denn er sorgt für Siege.

Für das kommende Match begibt sich Aron Stevens zu den Kommentatoren.

3. Match
6 Man Tag Team Match
La Rebellion (Bestia 666 & Mecha Wolf) & Homicide gewannen gegen Luke Hawx, PJ Hawx & El Rudo via Pin an Luke Hawx nach dem Mark Of The Beast (Muscle Buster/450 Splash Kombination).

Für das folgende Match begibt sich Trevor Murdoch zu den Kommentatoren.

4. Match
NWA National Championship - vakant
Singles Match
Chris Adonis gewann gegen JTG via Referee Stoppage, nachdem Fred Rosser das Handtuch geworfen hatte.
- JTG befand sich im Master Lock von Adonis und wollte nicht aufgeben. Fred Rosser kam heraus und warf das Handtuch für JTG.

Nach dem Match kümmert sich Rosser um JTG und dessen Gesundheitszustand. Währenddessen beschwert sich Murdoch bei Rosser für dessen Handeln. Damit endet die Show.

Post-Show:

 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
National Wrestling Alliance PowerrrSurge #4
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 13. Juli 2021 auf FITE TV


1. Match
Singles Match
Marshe Rockett gewann gegen Jeremiah Plunkett via Pin nach einem Cutter.

2. Match
3 Way Match
Jordan Clearwater gewann gegen Papa Jive und Rush Freeman via Pin an Papa Jive nach einem Pump Kick.

3. Match
Hair vs. Hair Tag Team Match
David Arquette & Tim Storm gewannen gegen The Kingdom of Jocephus (Jocephus & The Spiritual Advisor) via Pin an Jocephus durch David Arquette nach einem Frog Splash.
- Dieses Match fand am 05. Januar 2019 beim "NWA Pop Up - New Years Clash"-PPV statt.
 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #35
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 20. Juli 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50


Nach dem Eröffnungsvideo begrüßen uns die Kommentatoren Joe Galli, Tim Storm und Velvet Sky zu einer neuen Ausgabe. Im Fokus steht heute die "Champions Series", welche am 27. Juli starten wird. Die heutige Ausgabe befasst sich mit der Auslosung der Teams, dem Regelwerk und dem Turnierbaum.

Insgesamt wird es vier Teams geben, die jeweils von einem der aktuellen Titelträger ausgewählt werden. So fungieren also NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis, NWA Women's World Champion Kamille, NWA Television Campion The Pope und NWA Tag Team Champion Aron Stevens als Kapitäne der Teams. Jeder wird im Losverfahren ein Team aus 5 Wrestlern zusammenstellen. Das Team, welches die "Champion Series" gewinnt, bekommt pro Person eine Titelchance. Die Captains der Teams haben zwei Möglichkeiten. So können Aldis, Kamille, Pope und Stevens bestimmen, dass die Mitglieder ihrer Teams keine Chance auf ihren eigenen Titel erhalten. Dieser Schutz gilt für ein Jahr. Alternativ können sie auch eine Titelchance auf einen anderen Titel einlösen. Die Punkte sind abhängig von einem Sieg, einem Unentschieden oder einer Disqualifikation.

Jeder Captain bekommt auch eine "Wrestling-Legende" an die Seite gestellt, welche als Berater agieren wird. Bei jenen Legenden handelt es sich um Austin Idol, Melina, Taryn Terrell und Velvet Sky.

Als Teilnehmer werden Skye Blue, Slice Boogie, Jordan Clearwater, Colby Corino, Crimson, Jax Dane, JR Kratos, JTG, Jennacide, Lady Frost, Thom Latimer, Mystery Man, Mims, Trevor Murdoch, Kenzie Paige, Jeremiah Plunkett, Sal Rinauro, Marshe Rockett, Fred Rosser und Tyrus verkündet. Die Captains und ihre jeweiligen Legenden wählen ihre Teammitglieder im Wechsel aus. Die letzten vier Wrestler Sal Rinauro, Jordan Clearwater, Jeremiah Plunkett und Colby Corino werden per Zufall in die Teams gelost und fungieren als Ersatzkandidaten.

Am Ende lauten die Teams wie folgt:

Kamille [Captain] & Austin Idol [Legend]: Thom Latimer, Kenzie Paige, JR Kratos, Mims & Sal Rinauro

Aron Stevens [Captain] & Taryn Tarell [Legend]: Tyrus, Lady Frost, JTG, Marshie Rockett & Jordan Clearwater

Nick Aldis [Captain] & Melina [Legend]: Crimson, Skye Blue, Fred Rosser, Slice Boogie & Jeremiah Plinkett

The Pope [Captain] & Velvet Sky [Legend]: Trevor Murdoch, Jennacide, Jax Dane, Mystery Man & Colby Corino

Zum Abschluss der Show wird verkündet, welche Teams in der nächsten Woche die "Champion Series" starten werden. So kommt es zu den Paarungen Team Stevens vs. Team Kamille und Team Aldis vs. Team Pope. Damit endet die Show.

Post-Show:

 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #35
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 20. Juli 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50


Nach dem Eröffnungsvideo begrüßen uns die Kommentatoren Joe Galli, Tim Storm und Velvet Sky zu einer neuen Ausgabe. Im Fokus steht heute die "Champions Series", welche am 27. Juli starten wird. Die heutige Ausgabe befasst sich mit der Auslosung der Teams, dem Regelwerk und dem Turnierbaum.

Insgesamt wird es vier Teams geben, die jeweils von einem der aktuellen Titelträger ausgewählt werden. So fungieren also NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis, NWA Women's World Champion Kamille, NWA Television Campion The Pope und NWA Tag Team Champion Aron Stevens als Kapitäne der Teams. Jeder wird im Losverfahren ein Team aus 5 Wrestlern zusammenstellen. Das Team, welches die "Champion Series" gewinnt, bekommt pro Person eine Titelchance. Die Captains der Teams haben zwei Möglichkeiten. So können Aldis, Kamille, Pope und Stevens bestimmen, dass die Mitglieder ihrer Teams keine Chance auf ihren eigenen Titel erhalten. Dieser Schutz gilt für ein Jahr. Alternativ können sie auch eine Titelchance auf einen anderen Titel einlösen. Die Punkte sind abhängig von einem Sieg, einem Unentschieden oder einer Disqualifikation.

Jeder Captain bekommt auch eine "Wrestling-Legende" an die Seite gestellt, welche als Berater agieren wird. Bei jenen Legenden handelt es sich um Austin Idol, Melina, Taryn Terrell und Velvet Sky.

Als Teilnehmer werden Skye Blue, Slice Boogie, Jordan Clearwater, Colby Corino, Crimson, Jax Dane, JR Kratos, JTG, Jennacide, Lady Frost, Thom Latimer, Mystery Man, Mims, Trevor Murdoch, Kenzie Paige, Jeremiah Plunkett, Sal Rinauro, Marshe Rockett, Fred Rosser und Tyrus verkündet. Die Captains und ihre jeweiligen Legenden wählen ihre Teammitglieder im Wechsel aus. Die letzten vier Wrestler Sal Rinauro, Jordan Clearwater, Jeremiah Plunkett und Colby Corino werden per Zufall in die Teams gelost und fungieren als Ersatzkandidaten.

Am Ende lauten die Teams wie folgt:

Kamille [Captain] & Austin Idol [Legend]: Thom Latimer, Kenzie Paige, JR Kratos, Mims & Sal Rinauro

Aron Stevens [Captain] & Taryn Tarell [Legend]: Tyrus, Lady Frost, JTG, Marshie Rockett & Jordan Clearwater

Nick Aldis [Captain] & Melina [Legend]: Crimson, Skye Blue, Fred Rosser, Slice Boogie & Jeremiah Plinkett

The Pope [Captain] & Velvet Sky [Legend]: Trevor Murdoch, Jennacide, Jax Dane, Mystery Man & Colby Corino

Zum Abschluss der Show wird verkündet, welche Teams in der nächsten Woche die "Champion Series" starten werden. So kommt es zu den Paarungen Team Stevens vs. Team Kamille und Team Aldis vs. Team Pope. Damit endet die Show.

Post-Show:


Video der kompletten Show:

 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #36
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 27. Juli 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50



Nach dem Eröffnungsvideo begrüßen uns die Kommentatoren Joe Galli, Tim Storm und Velvet Sky zu einer neuen Ausgabe. Heute fällt der Startschuss der "Champions Series". Bei einem Erfolg bekommt das siegreiche Team 5 Punkte. Die Show beginnt direkt mit dem ersten Match des Abends.

1. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Thom Latimer (Team Kamille) [5] gewann gegen Marshe Rockett (Team Stevens) [0] via Pin nach einem Stunner, zuvor zeigte er einen Eye Poke.

2. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Jennacide (Team Pope) [5] gewann gegen Skye Blue (Team Aldis) [0] via Pin nach einer Sit-Out Powerbomb.

Für das folgende Match begibt sich Aron Stevens zu den Kommentatoren.

3. Match
Singles Match - Champion Series 2021
JTG (Team Stevens) [5] gewann gegen Mims (Team Kamille) [5] via Pin nach dem Brooklyn Edge.

Während sich Trevor Murdoch zum Ring begibt, diskutiert er wild mit NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis, der seinen Teamkameraden Fred Rosser unterstützt.

4. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Trevor Murdoch (Team Pope) [10] gewann gegen Fred Rosser (Team Aldis) [0] via Submission in einem Crossface.

Nach dem Match konzentriert sich Trevor Murdoch wieder auf Nick Aldis und die Beiden betreiben etewas Trash Talk. Damit endet die Show.

Zwischenstand der Champion Series 2021:

Bracket A:
1. Team Kamille [5]
1. Team Stevens [5]

Bracket B:
1. Team Pope [10]
2. Team Aldis [0]

Post-Show:

 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #37
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 03. August 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50



Nach dem Eröffnungsvideo und einem Rückblick auf die vergangene Ausgabe, begrüßen uns die Kommentatoren Joe Galli, Tim Storm und Velvet Sky zu einer neuen Ausgabe. Gleich zu Beginn verkünden sie eine Erweiterung der "Champion Series". Die vier Alternative-Wrestler Sal Rinauro (Team Kamille), Jordan Clearwater (Team Stevens), Jeremiah Plunkett (Team Aldis) und Colby Corino (Team Pope) werden sich in einem 4-Corners Match gegenüberstehen. Der Wrestler des siegreichen Teams holt mit einem Sieg gleich sieben Punkte für sein Team. Das Team, dessen Wrestler gepinnt oder aufgibt, bekommt hingegen drei Punkte abgezogen.

1. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Kenzie Paige (Team Kamille) [10] gewann gegen Lady Frost (Team Stevens) [5] via Pin nach einem Einroller.

2. Match
Singles Match - Champion Series 2021
The Mystery Man (Team Pope) [12] vs. Crimson (Team Aldis) [2] endete in einem Time Limit Draw.
Matchzeit: 10:00

3. Match
4-Corners Match - Champion Series 2021
Jeremiah Plunkett (Team Aldis) [9] gewann gegen Sal Rinauro (Team Kamille) [10], Jordan Clearwater (Team Stevens) [5] und Colby Corino (Team Pope) [9] via Pin an Corino nach einem DDT.

Für das folgende Match begibt sich Austin Idol zu den Kommentatoren.

4. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Tyrus (Team Stevens) [10] gewann gegen JR Kratos (Team Kamille) [10] via Pin nach einem Elbow Drop.

Die Kommentatoren erklären, dass es bei einem Punktegleichstand auf die gesamte In-Ring Zeit ankommt. Da Team Kamille eine geringe Matchzeit als Team Stevens hat, zieht Team Kamille in das Finale ein.

5. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Jax Dane (Team Pope) [14] gewann gegen Slice Boogie (Team Aldis) [9] via Pin nach einer Lariat.

Damit zieht Team Pope ins Finale ein und wird dort auf Team Kamille treffen. Das Finale der "Champion Series" wird in der nächsten Woche stattfinden. Damit endet die Show.

Endstand der Champion Series 2021:

Bracket A:
1. Team Kamille [10]
2. Team Stevens [10]

Bracket B:
1. Team Pope [14]
2. Team Aldis [9]

Post-Show:

 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #38
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 06. August 2021 auf YouTube
Zuschauer: 50

Full Show:



Nach dem Eröffnungsvideo und einem Rückblick auf die vergangene Ausgabe begrüßt uns NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis. Der Brite präsentiert heute eine Extra-Ausgabe von "NWA Powerrr". Er geht die heutige Matchcard durch, unter Anderem wird er selbst ein Exhibition Match gegen Odinson absolvieren. Im Main Event wird The Pope die NWA Television Championship gegen Tyrus verteidigen.

Danach wird ins Studio geschaltet und die Kommentatoren Joe Galli, Tim Storm und Dr. Robert Stintson heißen die Fans Willkommen.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
Nick Aldis gewann gegen Odinson via Submission in einem Texas Cloverleaf.
Matchzeit: 07:22

Für das kommende Match begibt sich Velvet Sky zu den Kommentatoren, da Tim Storm nun in den Ring steigen wird.

2. Match
Singles Match
Tim Storm gewann gegen Jordan Clearwater (w/ BLK Jeez) via Pin nach dem Perfect Storm.
Matchzeit: 06:30

May Valentine begrüßt Thom Latimer und NWA World Women's Championesse Kamille zu einer neuen Ausgabe von "Heart 2 Heart". Kamille spricht ein wenig über ihre Regentschaft und Latimer beschwert sich über die Niederlage im NWA Tag Team Championship Match beim vergangenen PPV "When Our Shadows Fall". Danach unterhält sich das Trio über die Heiratspläne von Latimer und Kamille sowie die mögliche Gästeliste.

3. Match
NWA Television Championship
Singles Match
Tyrus (w/ Austin Idol) gewann gegen The Pope (c) via Pin nach einem Heart Punch --> Titelwechsel!
Matchzeit: 10:50
- Im Laufe des Matches kam es zu einem Referee Bump. Diesen nutzte Austin Idol zu einem Eingriff.

Nach dem Match feiert Tyrus seinen Erfolg. Er hält eine Promo und kündigt an, dass seine Regentschaft nie enden wird.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Die NWA war in 2019 eine coole Alternative. In 2021 versteckt man sich hinter einer Paywall und präsentiert Vollidioten wie Tyrus als Champions. Der Typ ist alt, mies im Ring und menschlich ein Idiot! Ein Trump supportender Frauenfeind wird Champion und gleichzeitig will man einen Frauen-PPV zeigen und die Hype-Welle für Women's Wrestling, die schon längst wieder abebbt und für die die NWA schlicht nicht das Personal hat sie zu reiten, mitnehmen. Die NWA unter Corgan war mal vielversprechend mittlerweile ist das die selbe belanglose Wrestling-Liga, die außer Historie nichts hat, wie in den letzten zwei Jahrzehnten abseits der TNA-Jahre.​
 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #39
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 11. August 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 50



Nach dem Eröffnungsvideo und einem Rückblick auf die letzten Matches in den Brackets der "Champion Series", werden Kamille und The Pope von Kyle Davis. Davis möchte von den beiden Teamkapitänen erfahren, wie zuversichtlich sie einem Erfolg ihres Teams sind. Beide Kapitäne konnten keinen Einfluss darauf nehmen, welche Wrestler in den einzelnen Matches antreten werden. Jedoch zeigen sich Kamille und Pope siegessicher. Davis erklärt, dass jedes Match erneut mit 5 Punkten entlohnt wird. Das letzte Match absolvieren die beiden Alternatives der beiden Teams, Sal Rinauro und Colby Corino.

1. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Trevor Murdoch (Team Pope) [10] gewann gegen Thom Latimer (Team Kamille) [0] via Pin nach einem Top Rope Bulldog.

2. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Mins (Team Kamille) [5] gewann gegen Jax Dane (Team Pope) [5] via Pin nach einem Einroller.

NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis und NWA National Chris Adonis werden von Kyle Davis interviewt. Aldis beschwert sich über NWA Präsident Billy Corgan, dass er die Teilnahme von Strictly Business an der "Champion Series" untersagt hat. Danach beerdigt Aldis sein gesamtes Team, bis auf Crimson, da alle versagt hätten, die Series zu gewinnen. Danach hacken der Brite und Adonis auf Jeremiah Plunkett ein, der das Duo unterbricht. Plunkett spricht eine Herausforderung an die Zwei aus und präsentiert Shawn Daivari als seinen Partner! Sollte Daivari das Match gewinnen, dann würde er eine Titelchance von Aldis erhalten.

3. Match
Tag Team Match
Strictly Business (Nick Aldis & Chris Adonis) gewannen gegen Jeremiah Plunkett & Shawn Daivari via Submission von Plunkett im Kingsland (Texas Cloverleaf) von Aldis.
- Daivari konnte den Hold von Aldis nicht unterbrechen, da er parallel von Adonis in den Master Lock genommen wurde.

4. Match
Singles Match - Champion Series 2021
Colby Corino (Team Pope) [10] gewann gegen Sal Rinauro (Team Kamille) [5] via Pin nach einer Powerbomb.
- Vor dem Finish brachte Thom Latimer einen Stuhl für Rinauro ins Spiel, doch der Referee bemerkte dies. Als der Referee abgelenkt war, musste Rinauro einen Schlag mit einem Schlagring von Corino einstecken.

Damit kann Team Pope die "Champion Series" gewinnen! Damit endet die Show.

Post-Show:

 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance "Empowerrr"
Ort: Khorassan Ballroom at the Chase Park Hotel in St. Louis, Missouri, USA
Datum: 28. August 2021
Zuschauer: 843

Pre-Show



Dark Match
Singles Match
Christi Jaynes gewann gegen Skye Blue via Pin nach einem Einroller.

Dark Match
Singles Match
Kenzie Paige vs. Paola Mayfield - kein Ergebnis bekannt.
- Der Stream der Pre-Show endete aufgrund von technischen Problemen vorzeitig. Die Main Show auf FITE.tv startete direkt mit dem Eröffnungsvideo und deshalb ist das Ergebnis des Matches nicht bekannt.

Nach dem Eröffnungsvideo befindet sich Mickie James im Ring. Sie bedankt sich bei den Fans und spricht darüber, dass sie Zweifel von Anderen dahingehend gehört hat, dass Women's Wrestling kein Geld generieren könne. Heute beweist man den Kritikern, dass diese Aussage falsch ist.

1. Match
3-Way Match
Diamante gewann gegen Kylie Rae und Chik Tormenta via Pin an Chik Tormenta nach einem Code Red.

2. Match
NWA World Women's Tag Team Tournament - Halbfinale - Tag Team Match
The Hex (Allysin Kay & Marti Belle) gewannen gegen Hell On Heels (Renee Michelle & Sahara 7) via Pin an Renee Michelle nach dem Hexectution.

3. Match
NWA World Women's Tag Team Tournament - Halbfinale - Tag Team Match
Red Velvet & Kylinn King gewannen gegen The Freebabes (Miranda Gordy & Jazzy Yang w/ Hollywood Haley J) via Pin an Jazzy Jang durch Kylinn King nach dem Kingdom.

Backstage werden The Hex von May Valentine interviewt. Das Duo spricht über seine Rückkehr zur NWA und Allysin Kay sagt, dass ihr der Titelgewinn eine Menge bedeuten würde.

Gail Kim kommt unter dem Jubel der anwesenden Fans in den Ring und hält eine Promo. Sie spricht über die Geschichte des Women's Wrestling, bevor sie von Taryn Terrell, Paola Blaze und Jennacide unterbrochen wird. Terrell ergreift das Wort, während Blaze und Jennacide Kim umzingeln. Terrell sagt, dass sich die Show um sie dreht und man wird dies nun zeigen. Bevor es aber zu einer körperlichen Auseinandersetzung kommt, taucht Awesome Kong auf! Sie fertigt die Begleiterinnen von Terrell ab und liefert sich einen Staredown mit Gail Kim. Am Ende gibt es eine Umarmung der Beiden und Kong spricht darüber, dass sie ein schweres Jahr hatte. Gail Kim als ihre größte Rivalin war Motivation für sie, heute noch einmal in den Ring zu gehen. Kong erklärt ihre Karriere für beendet. Das Segment endet mit Applaus für Kong, die sich mit Gail Kim feiern lässt.

4. Match
Impact Wrestling Knockouts Championship
Singles Match
Deonna Purrazzo (c) gewann gegen Melina via Submission im Venus de Milo.

5. Match
NWA World Women's Tag Team Championship - vakant
NWA World Women's Tag Team Tournament - Finale - Tag Team Match
The Hex (Allysin Kay & Marti Belle) gewannen gegen Red Velvet & Kilynn King via Pin an Red Velvet nach einem Assisted AK-47 --> Titelwechsel!

Vor dem Start des NWA World Women's Championship Matches wurde Mildred Burke von der NWA geehrt. Sie wird als der erste und wahre Women’s World Champion gewürdigt. Es gibt Applaus und man präsentiert ihren Titelgürtel, der von der AJW als Main Title angesehen wurde.

6. Match
NWA World Women's Championship
Singles Match
Kamille (c) gewann gegen Leyla Hirsch via Pin nach einem Spear.

Reihenfolge, in welcher die Wrestlerinnen dem Main Event betraten:
1) Chelsea Green
2) Kiera Hogan
3) Bianca Carelli
4) Thunderkitty
5) Jennacide
6) Lady Frost
7) Debbie Malenko
8) Jamie Senegal
9) Masha Slamovich
10) Tootie Lynn Ramsey


7. Match
NWA Women's Invitational Cup - Gaunlet Match - Gewinnerin erhält Title Shot bei 73. Anniversary Show
Chelsea Green gewann gegen Bianca Carelli, Debbie Malenko, Jamie Senegal, Lady Frost (w/ Pollo Del Mar), Jennacide (w/ Taryn Terrell), Kiera Hogan, Masha Slamovich, Thunderkitty und Tootie Lynn Ramsey via Stipulation.
Reihenfolge der Eliminierungen:
1) Bianca Carelli durch Jennacide via Pin nach einem Swinging DDT.
2) Thunderkitty durch Jennacide.
3) Lady Frost durch Debbie Malenko via Submission in einem STF.
4) Debbie Malenko durch Kiera Hogan via Pin, als Malenko einen Surfboard Stretch gegen Green ansetzte.
5) Jennacide durch Masha Slamovich, Jamie Senegal und Chelsea Green.
6) Jamie Senegal durch Masha Slamovich via Pin nach einem Package Piledriver.
7) Kiera Hogan durch Masha Slamovich via Pin nach einem Tower of Doom.
8) Masha Slamovich durch Tootie Lynn Ramsey via Pin nach einer Hurricanrana.
9) Tootie Lynn Ramsey durch Chelsea Green via Pin nach dem Unprettier.


Mit einer feiernden Green geht die Show off Air.
 
Zuletzt bearbeitet:

Travis

Upper Card
Soll ein gutes Event gewesen sein. Ich hab bisher nur den guten opener geschaut, hab mir das Event aber auf jeden Fall auf die Liste geschrieben. Ich fands schön, die rappelvolle Halle zu sehen und dass die NWA trotz in letzter Zeit sehr fragwürdigen Bookings wieder etwas Schwung verspüren lässt. Zumindest bei den Frauen. Überhaupt fänd ich es super, wenn die NWA in ihrem ursprünglichen Sinn wieder ein Melting Pot der verschiedenen Promotionen des Landes wird, eben eine Alliance, und wir damit hier verschiedenste Wrestler sehen können. Das war hier ja auch schon so und tat dem Event sicherlich gut.

Aber auch vorweg schonmal Kritik: Die Produktion war wirklich nicht on point. Die Kommentatoren waren so laut, dass ich wenig Publikum hören konnte, auch wenn genug da war. Die waren nicht anständig gemic'd, dafür haben die Announcer regelmäßig mit Übersteuerung zu kämpfen gehabt. In der lauten Finish Sequenz hat man das jubelnde Publikum so genau null gehört, dafür viel Commentary. Außerdem soll der Live Stream öfters ausgefallen sein - sowas darf dir im Jahre 2021 nicht mehr passieren. So krieg ich starke ROH 2005 Vibes und nicht die von einem modernen Wrestlingprodukt 2021.
 

BAT

Midcard
Event war ok, aber kein Muss. Ich hoffe die Zahlen waren gut und das NWA erneute Womans Only PPVs veranstaltet.
Es ist natürlich icht mit dem WWE Evolution zu vergleichen. Gerade produktionstechnisch ist viel Luft nach oben, in Anbetracht der Finanzen aber völlig ok.

downer war - die Impact Wrestling Knockouts Championship war kurz vor dem auseinanderfallen - Melina hat noch einiges aufzuholen um den Ringrost abzulegen

der Rest war ok, aber kein must see match darunter
 

RaZoR

World Champion
downer war - die Impact Wrestling Knockouts Championship war kurz vor dem auseinanderfallen - Melina hat noch einiges aufzuholen um den Ringrost abzulegen

Ich hab eine kühne These...

Das kein Ringrost, sie ist einfach nicht gut. Melina hat sicherlich etwas Starpower aber ne gute Wrestlerin war sie mein ich nie.
 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance „73rd Anniversary“
Ort: Khorassan Ballroom at the Chase Park Hotel in St. Louis, Missouri, USA
Datum: 29. August 2021
Zuschauer: 856 (ausverkauft)


Pre-Show:


Dark Match
6 Woman Tag Team Match
Lady Frost & The Hex (Marti Belle & Allysin Kay) gewannen gegen Taryn Terrell, Paola Blaze & Jennacide via Pin an Paola Blaze durch Lady Frost nach einem Moonsault.

Dark Match
Singles Match
PJ Hawx gewann gegen Colby Corino via Submission im Hawx Clutch.

Zur Eröffnung der heutigen Show wird eine Videopromo im 80er Jahre Stil eingespielt, in welcher die NWA World Tag Team Champions Aron Stevens & Kratos von Mae Valentine interviewt werden, ehe das tatsächliche Eröffnungsvideo zum 73. Jubiläum der National Wrestling Alliance einsetzt. Dieses befasst sich selbstredend mit der Geschichte der Promotion und kommt wie ein großes Highlight-Reel im Schnelldurchlauf daher, mit besonderem Blick auf die Erfolge der jüngsten Vergangenheit. Im Anschluss begrüßen uns die Kommentatoren in der Halle und gehen die Matchcard für den heutigen Abend durch. Welcome to wrestling at the Chase!

1. Match
Brawl In The Lou - Triple Threat Match
Tim Storm gewann gegen Thom Latimer und Crimson via Pin an Crimson nach dem Perfect Storm.
Matchzeit: 09:30

2. Match
Singles Match
Mickie James gewann gegen Kylie Rae via Pin nach dem Mickie-T.
Matchzeit: 05:35

Nach dem Match wird Mickie James von einer maskierten Frau attackiert, die sich nach einem Pump-Kick als Impact Women's Champion Deonna Purrazzo herausstellt. Nachdem Mickie James einen Package Piledriver von der "Virtuosa" einstecken muss, kann Kylie Rae den Save machen und Purrazzo vertreiben.

Vor dem nächsten Match begibt sich auch der Sieger des Openers, Tim, Storm, zu Joe Galli und Velvet Sky ans Kommentatorenpult.

3. Match
6 Man Tag Team Match
Tyrus, The Masked Man & Jordan Clearwater (w/ Austin Idol) gewannen gegen The Pope & The End (Odinson & Parrow) via Pin an Odinson durch The Masked Man.
Matchzeit: 13:00
- Vor dem Finish verpasste Tyrus seinem Gegner den Hurt Punch, ehe The Masked Man sich selbst einwechselte und den Pin abstaubte.

4. Match
NWA National Championship
Singles Match
Chris Adonis (c) gewann gegen James Storm via Pin nach einem Einroller mit den Füßen auf den Seilen.
Matchzeit: 14:30

Nach dem Match wird der "Nature Boy" Ric Flair als der größte NWA Champion der Geschichte angekündigt und der 16-fache World Champion macht sich unter "Woo"-Rufen der Fans auf den Weg zum Ring. Im Ring angekommen bedankt er sich bei den Fans und auch bei NWA-Präsident Billy Corgan dafür, dass er ihm Zeit und den Freiraum gegeben hat, um alles zu sagen, was er sagen möchte. Flair bedankt sich bei Triple H, Shawn Michaels, Steve Austin, Vince McMahon und vielen Weiteren. Weiter spricht der "Nature Boy" aus dem Nähkästchen, dass Hunter die NWA World Heavyweight Championship an einer Wand in seinem Büro befestigt hat. Michaels, Austin und auch Triple H haben ihn ständig nach Geschichten aus seiner NWA-Zeit befragt.

Flair macht deutlich, dass es wichtig ist, viele verschiedene Wrestling-Promotions zu haben. So schafft nicht jeder Wrestler den Sprung zu WWE oder AEW und genau deshalb sind Ligen wie die NWA, Impact Wrestling, Ring of Honor und die Indy-Promotions so wichtig. Flair bedankt sich bei Tony Khan dafür, dass er bei der kommenden "AEW Dynamite" Ausgabe in der ersten Reihe sitzen und seinen Kumpel Chris Jericho sehen darf. Außerdem grüßt er auch Charlotte, die er als "Queen" bezeichnet.

Zum Abschluss erzählt Flair, dass er beim Anruf von Corgan zunächst dachte, er müsse gegen Nick Aldis antreten. Seinen heutigen Auftritt hätte die Wrestling-Legende auch kostenlos absolviert, da ihm die NWA am Herzen liegt, doch Corgan hat darauf bestanden, ihn zu bezahlen. Flair bedankt sich bei den Fans, dass sie ihn fair und ehrlich behandelt haben. Mit einer Runde Applaus endet das Segment.

5. Match
NWA National Championship #1 Contendership - Battle Royal
Judias (w/ Father James Mitchell) gewann gegen El Rudo, Jamie Stanley, Marsche Rockett, Slice Boogie, Jeremiah Plunkett, Luke Hawx, JTG, Captain Yuma, Rush Freeman, Heartthrob Jaden, Mims und Sal Rinauro via Stipulation, nachdem er JTG als letztes eliminieren konnte.
Matchzeit: 21:20

6. Match
NWA World Women´s Championship
Singles Match
Kamille (c) gewann gegen Chelsea Green via Submission in einer Armbar.
Matchzeit: 12:40

7. Match
NWA World Tag Team Championship
Tag Team Match
La Rebelión (Bestia 666 & Mecha Wolf 450) gewannen gegen Aron Stevens & JR Kratos (c) via Pin an Aron Stevens durch Mecha Wolf 450 nach dem Mark of the Beast --> Titelwechsel!
Matchzeit: 13:30

8. Match
NWA World Heavyweight Championship
Title vs. Career - Singles Match
Trevor Murdoch gewann gegen Nick Aldis (c) via Pin nach einem Top Rope Bulldog --> Titelwechsel!
Matchzeit: 16:30

Nach dem Match begeben sich Trevor Murdochs Familie sowie Ric Flair in den Ring, um mit dem neuen Champion zu feiern. Flair sagt, dass Murdoch stolz auf sich sein kann, denn er hat Harley Race gut vertreten. Am Ende der Show ergreift Murdoch das Wort. Er bedankt sich bei den Fans und Harley Race und verspricht, die NWA so gut wie möglich zu repräsentieren. Mit diesen Bildern endet die Show.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Trevor Murdoch und Tyrus als die beiden männlichen Singles-Champions der NWA. Ein Frauenfeind & Trump-Wähler und ein Typ, der einfach 2021 nicht mehr in einen Ring gehört. Es geht eindeutig wieder krass bergab mit NWA...
 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance „Powerrr“ Tapings
Ort: Khorassan Ballroom at the Chase Park Hotel in St. Louis, Missouri, USA
Datum: 30. August 2021
Zuschauer: 340


1. Match
Singles Match
Kiera Hogan gewann gegen Skye Blue via Pin nach einem Swinging Fisherman's Buster.
Matchzeit: 03:56

2. Match
Tag Team Match
Jamie Stanley & El Rudo gewannen gegen Captain Yuma & Rush Freeman via Pin an Rush Freeman durch Jamie Stanley nach einer Backbreaker/Stomp Kombination.
Matchzeit: 06:10

3. Match
Singles Match
Kenzie Paige gewann gegen Chelsea Green via Pin nach einem Sunset Flip.
Matchzeit: 02:02

4. Match
NWA Television Championship
Singles Match
Tyrus (w/ Austin Idol) (c) gewann gegen BLZ Jeez via Pin nach dem Heart Punch.
Matchzeit: 01:47

5. Match
Singles Match
Judais (w/ Father James Mitchell) gewann gegen Jeremiah Plunkett via Pin nach dem El Crucifejo (Released Razor's Edge).
Matchzeit: 01:46

6. Match
Singles Match
Kylie Rae gewann gegen Tootie Lynn Ramsey via Submission in einem Crossface.
Matchzeit: 05:26

7. Match
Tag Team Match
Sal Rinauro & Matthew Mims gewannen gegen Marshe Rockett & Slice Boogie via Pin an Slice Boogie durch Matthew Mims nach einer Powerbomb.
Matchzeit: 06:04

8. Match
Tag Team Match
Aron Stevens & JR Kratos gewannen gegen El Rudo & Jamie Stanley via Pin an Jamie Stanley durch JR Kratos nach dem Wheelbarrow Suplex.
Matchzeit: 04:30

9. Match
Singles Match
Marti Belle (w/ Allysin Kay) gewann gegen Paola Blaze (w/ Taryn Terrell & Jennacide) via Pin nach dem Protect Ya Neck.

10. Match
Tag Team Match
Hawx Aerie (Luke Hawx & PJ Hawx) gewannen gegen JTG & Colby Corino via Pin an Colby Corino durch PJ Hawx nach einer Flapjack/Powerslam Kombination.
Matchzeit: 07:44

11. Match
Singles Match
Jennacide gewann gegen Allysin Kay via Pin nach einem Einroller, zuvor sorgte Lady Frost für eine Ablenkung.
Matchzeit: 05:29

11. Match
Singles Match
James Storm vs. Judais (w/ Father James Mitchell) endete in einem No Contest.
Matchzeit: 01:45

12. Match
3-Way Tag Team Match
Trevor Murdoch & The Pope gewannen gegen Crimson & Jeremiah Plunkett und The End (Odinson & Parrow) via Pin an Jeremiah Plunkett durch The Pope nach dem Elijah Express.
Matchzeit: 03:02

13. Match
(Non-Title) Singles Match
Kamille gewann gegen Tootie Lynn Ramsey via Pin nach einem Spear.
Matchzeit: 05:29

14. Match
Singles Match
Melina gewann gegen Skye Blue via Submission im California Dream.
Matchzeit: 03:13

15. Match
Tag Team Match
Nick Aldis & Tim Storm gewannen gegen Strictly Business (Chris Adonis & Thom Latimer w/ Kamille) via Pin an Thoam Latimer durch Nick Aldis nach einer Victory Roll.
Matchzeit: 05:29
 
Zuletzt bearbeitet:

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Hab mir gestern EmPowerrr angesehen: War insgesamt okay! Den Hype darum kann ich nicht nachvollziehen. Das beste Match der Card war m.M.n. 7.50/10 und das war das NWA Women's World Championship Match! Ansonsten war da vieles was ganz okay war, diverse Gast-Auftritte etc. Passte insgesamt schon! Das Invitational hätte in meinen Augen nicht der Main Event sein sollen, sondern stattdessen das Women's Championship Match!
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #40 (Tapings: 30.08.2021)
Ort: Khorassan Ballroom at the Chase Park Hotel in St. Louis, Missouri, USA
Erstausstrahlung: 31. August 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 340


Die Show wird von Joe Galli eröffnet, der uns verrät, dass Nick Aldis nach seiner Niederlage beim "73rd Anniversary"-PPV und dem Verlust der NWA World's Heavyweight Championship um eine Auszeit gebeten hat.

Kamille & Thom Latimer werden von Kyle Davis interviewt. Kamille ist sauer auf Billy Corgan, dass sie am Wochenende an zwei Tagen in Folge in den Ring steigen musste. Sie behauptet, dass der NWA-Präsident hoffte, dass sie und Latimer, der einen Street Fight bestreiten musste, sich verletzen.

Kyle Davis ruft nun den frischgebackenen NWA World's Heavyweight Champion Trevor Murdoch heraus, woraufhin Kamille & Thom Latimer wütend verschwinden. Murdoch bringt Nick Aldis als großen Champion over, auch wenn er ihn auf persönlicher Ebene nicht ausstehen kann. Er hofft, dass er Aldis bald wiedersieht und man wie Männer das Geschäftliche sieht. Anschließend dankt ein emotionaler Murdoch den Fans.

Colby Corino, Jax Dane und The Pope, die Sieger der "Champion Series 2021", finden sich auf dem Podium ein und sprechen über die Titelmatches, die ihnen versprochen wurden. Corino erklärt, dass er das Turnier für das ganze Team gewonnen hat. The Pope will auf den richtigen Zeitpunkt warten, um seine Chance auf einen Titel einzulösen, aber jeder wird genau wissen, wann es soweit ist. Jax Dane fordert derweil direkt NWA World's Heavyweight Champion Trevor Murdoch heraus.

1. Match
Singles Match
Kiera Hogan gewann gegen Sky Blue via Pin nach einem Swinging Fisherman's Buster.
Matchzeit: 03:56

Kiera Hogan geht nach dem Match zu Mickie James, die bei den Kommentatoren sitzt, und fordert Respekt für sich ein.

Jennacide, Paola Blaze & Taryn Terrell stehen nun auf dem Podium und sprechen über Lady Frost, welche ein Problem für sie darstellt und der Grund für ihre Niederlage am Wochenende war. Die neuen NWA Women's Tag Team Champions The Hex (Marti Belle & Allysin Kay) kommen ebenfalls heraus und Marti Belle betont, dass Frost eigentlich ihr den Sieg gestohlen hat.

Paola Blaze fordert Marti Belle zu einem Match heraus, aber La Rebelion (Bestia 666 & Mecha Wolf) unterbrechen das Spektakel. Mecha Wolf bringt Mecha Wolf als Tag Team Champions over und vergleicht sie mit La Rebelion.

2. Match
Tag Team Match
The Rude Dudes (Nick Stanley & El Rudo) gewannen gegen The Ill Begotten (Rush Freeman & Captain Yuma) via Pin an Rush Freeman durch Jamie Stanley nach einer Backbreaker/Top Rope Foot Stomp Kombination.
Matchzeit: 06:10

La Rebelion (Bestia 666 & Mecha Wolf) kündigen im Interview mit Kyle Davis an, dass sie die NWA Tag Team Championship mit nach Mexiko nehmen werden, bis die NWA würdige Herausforderer für sie gefunden hat.

Chris Adonis & Melina finden sich auf den Podium ein und sprechen darüber, wie lächerlich ist, dass Melina nicht auf der Card steht. Dies ist natürlich Billy Corgans Schuld. Melina sagt, dass sie Kamille satt hat, woraufhin Kyle Davis sie fragt, ob Chris Adonis, der mit Strictly Business zusammenarbeitet, mit dieser Aussage kein Problem hat. Bevor Melina antworten kann, wird sie von James Mitchell unterbrochen. Dieser kündigt an, dass Judias jeden zerstören und sich die NWA National Championship von Chris Adonis holen wird. Der Champion zeigt sich nicht beeindruckt.

3. Match
Singles Match
Kenzie Paige gewann gegen Chelsea Green via Pin nach einem Sunset Flip.
Matchzeit: 02:02

Chelsea Green ist nach der Niederlage außer sich vor Wut.

Eine Promo von James Storm wird von Austin Idol unterbrochen. Laut Idol hat Tyrus auf der ganzen Welt nach Talenten gesucht, die heutige gegen ihn antreten würden. Daraufhin kommen BLK Jeez und Jordan Clearwater heraus. Beide sind für ein Match bereit, aber BLK Jeez ergreift als erstes die Chance.

4. Match
NWA Television Championship
Singles Match
Tyrus (w/ Austin Idol) (c) gewann gegen BLZ Jeez via Pin nach dem Heart Punch.
Matchzeit: 01:47
 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
National Wrestling Alliance Powerrr #41 (Tapings: 30.08. und 31.08.2021)
Ort: Khorassan Ballroom at the Chase Park Hotel in St. Louis, Missouri, USA
Erstausstrahlung: 07. September 2021 auf FITE TV
Zuschauer: 340


Die Show wird von May Valentine eröffnet. Sie führt ein Interview mit El Rudo und Jamie Stanley. Valentine möchte von den Beiden erfahren, wie ihre Chancen für das NWA World Tag Team Title Eliminator aussehen. Allerdings loben Rudo und Stanley sich gegenseitig und ignorieren die Frage von Valentine.

Danach sehen wir Joe Galli und Tim Storm, die den NWA World Heavyweight Champion Trevor Murdoch begrüßen. Sie verkünden, dass Nick Aldis sich zu seiner Niederlage äußern wird. Murdoch sagt, dass er den Versuch gestartet hat, mit Aldis in Kontakt zu treten, jedoch gab es keine Resonanz von ihm.

Bevor das Eröffnungsmatch beginnt, begibt sich Velvet Sky zu den Kommentatoren.

1. Match
NWA World Tag Team Title Eliminator - Viertelfinale - Tag Team Match
The End (Odinson & Parrow) gewannen gegen Jordan Clearwater & Cyon (fka The Masked Mystery) via Pin an Jordan Clearwater durch Odinson nach dem Hell on Earth (Doomsday Device/Spinning Back Elbow Kombination).
Matchzeit: 07:58
- Interessanterweise wurde das Match ohne Publikum abgehalten. Laut einer Grafik von NWA, wurde erklärt, dass die Zuschauer noch nicht die Halle betreten haben.

Backstage werden Hawx Aerie (Luke Hawx & PJ Hawx) interviewt. Sie hypen ihr Viertelfinalmatch gegen Colby Corino und JTG.

2. Match
Singles Match
Judais (w/ Father James Mitchell) gewann gegen Jeremiah Plunkett via Pin nach dem El Crucifejo (Released Razor's Edge).
Matchzeit: 01:46

Nach dem Match befiehlt Mitchell, dass Judais seinen Finisher erneut zeigen soll. Allerdings taucht James Storm auf und fordert Judais auf, sich mit Gegnern zu messen, die auf seinem Niveau sind. Somit werden die Beiden ein Match gegeneinander bestreiten.

In einer Promo erklären die War Kings (Jax Dane & Crimson) das Ende von ihrem Bündnis. In der nächsten Woche wird das ehemalige Tag Team sich in einem Singles Match gegenüberstehen.

3. Match
Singles Match
Kylie Rae gewann gegen Tootie Lynn Ramsey via Submission im Charity Chaser (Crossface).
Matchzeit: 05:26

4. Match
NWA World Tag Team Title Eliminator - Viertelfinale - Tag Team Match
Sal Rinauro & Matthew Mims gewannen gegen Marshe Rockett & Slice Boogie via Pin an Slice Boogie durch Matthew Mims nach einer Powerbomb.
Matchzeit: 06:04

Kyle Davis führt ein Interview mit der NWA World Women's Tag Team Champion Marti Belle und Paola Blaze. Die beiden Damen beleidigen sich in Englisch und Spanisch. Am Ende verkündet Davis, dass Blaze und Jennacide je ein Singles Match gegen Belle und Allysin Kay bestreiten werden. Sollten Blaze und Jennacide eines der zwei Matches gewinnen, dann erhalten sie eine Titelchance.

Ein Video fasst die Titelregentschaft von Nick Aldis, bevor sie bei "73rd Anniversary" endete.

Strictly Business (Nick Aldis, Kamille, Chris Adonis & Thom Latimer) kommen in den Ring. Aldis entschuldigt sich bei Davis dafür, dass er ihn kürzlich geschlagen hatte, bevor er den NWA-Präsidenten Billy Corgan und die NWA lobt. Er spricht über seine Leistungen während seiner Regentschaft, die nach 1.043 Tagen endete. Aldis gibt zu, dass Murdoch der bessere Mann sei, aber jetzt, muss Murdoch den Druck aushalten, die Company als Champion zu tragen. Zum Abschluss kommt auch seine Ehefrau Mickie James in den Ring. Aldis verspricht, dass er erneut die NWA World Heavyweight Championship gewinnen will. Damit endet die Show.
 
Oben