Paul Daley im Co-Hauptkampf von Bellator 232 - Erik Perez untschreibt bei Bellator MMA - Erster Bellator-Kampf von Bec Rawlings verkündet - Leichtgewi

Alex aus Sachsen

World Champion
Paul Daley im Co-Hauptkampf von Bellator 232

Der britische Top-Kämpfer Paul Daley (41-17-2) wird im Co-Hauptkampf von Bellator 232 auf einen weiteren UFC-Veteranen treffen.

Sein Gegner ist der US-Amerikianer Sabah Homasi (13-8). Die beiden Weltergewichte sind für einen unterhaltsamen Striking-Kampfstil und sehenswerte Knockouts bekannt. Daley konnte nachdem er im Weltergewichts Grand Prix bereits im Viertelfinale scheiterte zuletzt Erick Silva besiegen. Homasi besiegte in seinem Bellator-Debüt Micah Terrill in nur 17 Sekunden mit einem sehenswerten Knockout.

Quelle: Sherdog.com

Erik Perez untschreibt bei Bellator MMA

Bellator MMA konnte mit Erik Perez (19-6) einen weiteren ehemaligen Top-UFC-Kämpfer unter Vertrag nehmen. Das mexikanische Bantamgewicht hatte den Marktführer Ende 2016 nach einem beeindruckenden 7-2 Run relativ überraschend verlassen. Seitdem hatte er zwei Mal für Combate Americas gekämpft und gewonnen. Datum und Gegner für seinen Debütkampf sind noch unbekannt.

Quelle: Sherdog.com

Erster Bellator-Kampf von Bec Rawlings verkündet

Bec Rawlings (7-8) wird am 25. Oktober bei Bellator 231 ihr Debüt für die Promotion geben. Die Australierin trat zuvor für die UFC und im Bare Knuckle Boxen an. Nun trifft sie auf Ilara Joanne (8-4).

Quelle: MMAJunkie.com

Leichtgewichtstalent unterschreibt bei Bellator MMA

Bellator MMA hat das brasilianische Leichtgewichtstalent Killys Mota (11-1) verpflichtet. Er ist ein Schüler von Glover Teixeira und für viele Finishes bekannt. Seine einzige Niederlage war sehr kontrovers, nachdem er seinen Gegner in einem gefährlichen Aufgabegriff hatte, brach der Referee die Runde zu zeitig ab und Mota verlor den Kampf einige Runden später.

Quelle: MMAFighting.com
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben