Pro Wrestling Freedoms Ergebnisse [Sammelthread]

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "I AM THE PROTAGONIST OF GW"
Ort: Shin-Kiba 1st RING in Tokyo, Japan
Datum: 15. April 2021
Zuschauer: 148


1.Match
Tag Team Match
Yuya Susumu & Kengo gewannen gegen Alejandro & Rekka via Pin von Susumu an Rekka nach dem Front Crash.
Matchzeit: 09:44

2.Match
2 vs 1 Handicap Hardcore Match
Kenji Fukimoto gewann gegen Brahman Brothers (Brahman Shu & Brahman Kei) via Pin an Shu nach dem Horizontal Cradle.
Matchzeit: 07:07

3.Match
Tag Team Match
Brahman GEN & Brahman Ryu gewannen gegen Kamui & Dragon Libre via Pin von Ryu an Libre nach der Death Valley Bomb.
Matchzeit: 12:12

Nach dem Match gab Brahman Ryu bekannt das er Kamui um die UWA World Junior Championship herausfordert.

4.Match
Tag Team Match
Minoru Fujita & Rina Yamashita gewannen gegen Takashi Sasaki & Tomoya Hirata via Pin von Fujita an Sasaki nach dem Modified Samson Clutch.
Matchzeit: 13:19

5.Match
Illumination 8 Man Tag Team Death Match
Toru Sugiura, Jun Kasai, Mammoth Sasaki & Daisuke Masaoka gewannen gegen E.R.E (Masashi Takeda, Violento Jack, Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki) via Stipulation.
Matchzeit: 23:46
Reihenfolge der Eliminierungen:
1.) Mammoth Sasaki wurde via Over the Top Rope eliminiert. (09:50)
2.) Sugiura eliminierte Ueki via Pin nach dem Pearl Harbor Splash von Kasai. (13:28)
3.) Jack eliminierte Masaoka via Pin nach dem Dynaster. (15:32)
4.) Takeda & Kasai eliminierten sich gegenseitig via Over The Top Rope. (20:30)
5.) Violento Jack wurde via Over The Top Rope eliminiert. (21:57)
6.) Sugiura eliminierte Sakuda via Pin nach dem Right Elbow mit Fluorescent Lighttubes. (23:46)
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "Yokohama Pro Wrestling Festival 2021"
Ort: Yokohama Radiant Hall in Kanagawa, Japan
Datum: 05. Mai 2021
Zuschauer: 150


1.Match
6 Person Tag Team Match
UNCHAIN (Minoru Fujita & Rina Yamashita) & Tomoya Hirata gewannen gegen Yuya Susumu, Kengo & Brahman GEN via Pin von Hirata an GEN nach dem Backdrop Hold.
Matchzeit: 10:28

2.Match
Tag Team Match - Takahiro Katori Return Match
Mammoth Sasaki & Daisuke Masaoka gewannen gegen Dragon Libre & Takahiro Katori via Pin von Mammoth an Katori nach dem 29 Years.
Matchzeit: 09:55

3.Match
UWA World Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Tatsuhito Takaiwa gewann gegen Kamui (c) via Pin nach dem Avelanche Style Death Valley Bomb.->TITELWECHSEL!!
Matchzeit: 15:27

4.Match
No DQ Match
Masashi Takeda gewann gegen Kenji Fukimoto via Submission im Front Choke.
Matchzeit: 08:57

5.Match
Hardcore 6 Man Tag Team Match
Toru Sugiura, Jun Kasai & Takashi Sasaki gewannen gegen E.R.E (Violento Jack, Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki) via Pin von Sasaki an Sakuda nach dem D-Geist.
Matchzeit: 17:17

Nach dem Main Event kündigte Takashi Sasaki ein Yokohama Budokan Tournament an.
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "SENDAI DREAM AGAIN 2021"
Ort: Sendai PIT in Miyagi, Japan
Datum: 16. Mai 2021
Zuschauer: 182


1.Match
Singles Match
Tomoya Hirata gewann gegen Takahiro Katori via Pin nach dem German Suplex Hold.
Matchzeit: 07:23

2.Match
Tag Team Match
Yuya Susumu & Kengo gewannen gegen Kamui & Daisuke Masaoka via Pin von Kengo an Kamui nach dem Frogsplash.
Matchzeit: 11:50

3.Match
6 Man Tag Team Match
UNCHAIN (Minoru Fujita & Rina Yamashita) & Mammoth Sasaki gewannen gegen Brahman GEN, Brahman Kei & Dragon Libre) via Pin von Mammoth an Libre nach dem 29 Years.
Matchzeit: 09:56

4.Match
Singles Match
Tatsuhito Takaiwa gewann gegen Aizawa No.1 via Pin nach der Death Valley Bomb.
Matchzeit: 12:23

5.Match
SENGOKU Embattled Fluorescent Lighttubes 8 Man Tag Team Death Match
Toru Sugiura, Jun Kasai, Takashi Sasaki & Kenji Fukimoto gewannen gegen E.R.E (Masashi Takeda, Violento Jack, Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki) via Pin von Sugiura an Ueki nach dem Right Elbow mit Fluorescent Lighttubes.
Matchzeit: 17:58
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "F ☆ SPIRIT 2021"
Ort: Shin-Kiba 1st RING in Tokyo, Japan
Datum: 27. Mai 2021
Zuschauer: 164


1.Match
6 Man Tag Team Match
Yuya Susumu, Kengo & Rekka gewannen gegen Brahman GEN, Brahman Kei & Dragon Libre (w/Brahman Shu) via Pin von Susumu an Libre nach dem Killswitch.
Matchzeit: 07:06

2.Match
Tag Team Match
Mammoth Sasaki & Tatsuhito Takaiwa gewannen gegen Tomoya Hirata & Takahiro Katori via Pin von Mammoth an Katori nach dem 29 Years.
Matchzeit: 10:27

3.Match
Hardcore Tag Team Match
Takashi Sasaki & Daisuke Masaoka gewannen gegen Kamui & Kenji Fukimoto via Pin von Masaoka an Kamui nach dem Tornado Clutch.
Matchzeit: 11:59

4.Match
KING Of FREEDOM WORLD Tag Team Championship
Scramble Tornado Free Weapon Tag Team Death Match
E.R.E (Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki) gewannen gegen UNCHAIN (Minoru Fujita & Rina Yamashita) (c) via Pin von Sakuda an Fujita nach dem Firebird Splash auf ein Safety Pin Board.->TITELWECHSEL!!
Matchzeit: 15:16

5.Match
Trap To Crush The Emperor ~ Glass Board & Fluorescent Lighttubes Tag Team Death Match
E.R.E (Masashi Takeda & Violento Jack) gewannen gegen Toru Sugiura & Jun Kasai via Submission von Kasai im Mexican Stretch von Jack.
Matchzeit: 21:02

Es wurde bestätigt das es am 05ten Juli zu einem KFC Titelmatch zwischen Toru Sugiura und Violento Jack kommt.
 

Njørd

Rookie
Das wird wahrscheinlich das Ende von Sugiuras Regentschaft sein. Nach Jack würde immer noch Takeda warten, aber ich weiß nicht, ob man den Einzelkampf zum vierten Mal in zwei(einhalb) Jahren auspacken möchte, wenn er in Zukunft noch so viel mehr bedeuten könnte. Für Jack gibt es tonnenweise frische Matches und Takeda braucht den Titel aktuell nicht.

Extrem interessant auch, wie perfekt das BJW-Ende von Ueki und Sakuda für FREEDOMS passt. Ueki hat zwar immerhin einen Hauptkampf in der Sumo Hall spendiert bekommen, war im mitterweile proppenvollen Kader aber genauso irrelevant wie Sakuda – erst recht, wo jetzt auch noch Kamitani und Hyodo in die Death-Match-Division nachgerückt sind oder du junge Buben wie Yuki Ishikawa hast. Bei FREEDOMS aber? Sofort geeignet für eine Verlängerung von Sugiuras Regentschaft und den Turn von Takeda. Mit den beiden wirkt E.R.E. tausendmal interessanter, als würden sich da jetzt, keine Ahnung, Daisuke Masaoka und Mammoth Sasaki an ihrer Stelle befinden.
 

Njørd

Rookie
Am 18. Juni gibt's die nächste Sause: "New Generation Is Here 2021", Shin-Kiba 1st RING.

(noch undefiniertes) Death Match
Toru Sugiura, Jun Kasai & Takashi Sasaki vs. E.R.E. (Violento Jack, Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki)

freedoms_20210618_005e2js5.jpg


(noch undefiniertes) Death Match
Kamui vs. Masashi Takeda

freedoms_20210618_004asktu.jpg


Six Man Tag Team Match
Mammoth Sasaki, Daisuke Masaoka & Tomoya Hirata vs. UNCHAIN (Minoru Fujita, Kenji Fukimoto & Rina Yamashita)

freedoms_20210618_003zuj7o.jpg


Six Man Tag Team Match
Yuya Susumu, Kengo & Alejandro vs. Brahman Gen (GENTARO), Brahman Kei & Dragon Libre

freedoms_20210618_002rcjf1.jpg


Singles Match
Tatsuhito Takaiwa vs. Daiju Wakamatsu
logo_2awhcjia.png


freedoms_20210618_0013ijx3.jpg
 

Gazza

Jobber
Teammitglied
Das wird wahrscheinlich das Ende von Sugiuras Regentschaft sein. Nach Jack würde immer noch Takeda warten, aber ich weiß nicht, ob man den Einzelkampf zum vierten Mal in zwei(einhalb) Jahren auspacken möchte, wenn er in Zukunft noch so viel mehr bedeuten könnte. Für Jack gibt es tonnenweise frische Matches und Takeda braucht den Titel aktuell nicht.

Extrem interessant auch, wie perfekt das BJW-Ende von Ueki und Sakuda für FREEDOMS passt. Ueki hat zwar immerhin einen Hauptkampf in der Sumo Hall spendiert bekommen, war im mitterweile proppenvollen Kader aber genauso irrelevant wie Sakuda – erst recht, wo jetzt auch noch Kamitani und Hyodo in die Death-Match-Division nachgerückt sind oder du junge Buben wie Yuki Ishikawa hast. Bei FREEDOMS aber? Sofort geeignet für eine Verlängerung von Sugiuras Regentschaft und den Turn von Takeda. Mit den beiden wirkt E.R.E. tausendmal interessanter, als würden sich da jetzt, keine Ahnung, Daisuke Masaoka und Mammoth Sasaki an ihrer Stelle befinden.

Könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass Jack das Ding sich holen wird. Sugiura hat die Créme de la Créme ausgeschaltet, und die Paarung mit Jack wirkt einfach viel frischer obwohl der Kader so klein ist. Es ist schon bemerkenswert wie frisch viele Paarungen einfach wirken obwohl der Kader so schlumpfartig wirkt in der Spitze. Dagegen gehört Takeda gegen Toru nicht mehr dazu aktuell, ein Kampf in der Zukunft könnte viel gewichtiger wirken. Jack schnappt sich das Ding!

Find die Einbindung von Ueki und Sakuda auch äußerst spannend. Ich hab mir sagen lassen, dass das Thema schon mal in einer Konversation von meiner Wenigkeit und jemand anderem (höhö) aufkam, aber f*ck Sasaki ist echt underrated als Promoter. Während die bei BJW, dem vermeintlich größeren Death Match Ding in Japan, einfach untergegangen sind, wirken sie bei FREEDOMS wie neugeboren.

E.R.E. musste die letzten mal meistens schlucken gegen das Gespann aus UNCHAIN & Main Army, vielleicht lässt Jack hier die Leute aufhorchen, wobei Sakuda auch wieder mit spielt.. Kamui gegen Takeda ist auch ne Sache - Plügt Takeda sich aktuell durch den Bottom von UNCHAIN und FREEDOMS.
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "NEW GENERATION IS HERE 2021"
Ort: Shin-Kiba 1st RING in Tokyo, Japan
Datum: 18. Juni 2021
Zuschauer: 156


Es wurde die Produktion einer Autobiografie von Kenji Fukimoto bekannt gegeben. Regie wird dabei Toru Sugiura führen.

1.Match
Singles Match
Tatsuhito Takaiwa gewann gegen Daiju Wakamatsu via Pin nach der Death Valley Bomb.
Matchzeit: 09:39

2.Match
6 Man Tag Team Match
Brahman GEN, Brahman Kei & Dragon Libre gewannen gegen Yuya Susumu, Kengo & Alejandro via Pin von GEN an Susumu nach dem Backdrop Hold.
Matchzeit: 09:42

Brahman GEN gab bekannt das er ab sofort wieder als GENTARO antreten wird. Außerdem forderte ein Junior Titelmatch gegen Champion Takaiwa.

3.Match
6 Man Tag Team Match
Mammoth Sasaki, Daisuke Masaoka & Tomoya Hirata gewannen gegen UNCHAIN (Minoru Fujita, Kenji Fukimoto & Rina Yamashita via Pin von Masaoka an Fujita nach dem Tornado Clutch.
Matchzeit: 10:52

4.Match
Double Hellboard Death Match
Masashi Takeda gewann gegen Kamui via Pin nach dem Reverse U-Crash auf ein Fork Board.
Matchzeit: 13:32

5.Match
Bring Items + Fluorescent Lighttubes 6 Man Tag Team Death Match
Toru Sugiura, Jun Kasai & Takashi Sasaki gewannen gegen E.R.E (Violento Jack, Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki) via Pin von Sugiura an Jack nach dem Swift Driver.
Matchzeit: 21:13

Jun Kasai & Takashi Sasaki forderten eine Chance auf KING OF FREEDOMS Tag Team Championship.
 

Njørd

Rookie
Maaan! :D Keine Ahnung, ob Takashi Sasaki persönlich bookt oder er irgendein Helferlein an seiner Seite weiß, aber bei FREEDOMS hat alles Hand und Fuß. Du kannst dir die Events anschauen, teilweise sind sie arschlangweilig, aber alles bedeutet irgendwas. Nichts wird/wirkt verschwendet. Je nach Lokalität natürlich auch.

Wahnsinnig interessant, dass Sugiura beim heutigen Hauweg-Event Jack geschultert hat. Sie gehen also ausgeglichen in das Duell in der Korakuen Hall. Ich bleibe dabei und hoffe auf einen Sieg von Jack. Ob Kasai, Mammoth oder Rina: Da gibt's einfach eine ganze Menge Herausforderer für frische Matches. Und für Blood X'Mas kannst du das Gold immer noch rechtzeitig wechseln lassen, um einen Takeda im besten Licht zu präsentieren, wenn E.R.E bis dahin noch angesagt sein sollte.

Mir war auch so, als hätte ich bei BAHU gelesen, dass es neben Sugiura vs. Jack auch Kasai vs. Takeda geben wird, habe dazu aber nichts auf der offiziellen Website gefunden. Hänge leider auch leicht hinterher: Blödsinn oder wurde das vielleicht bei einem aktuellen Event festgemacht? :unsure:
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Maaan! :D Keine Ahnung, ob Takashi Sasaki persönlich bookt oder er irgendein Helferlein an seiner Seite weiß, aber bei FREEDOMS hat alles Hand und Fuß. Du kannst dir die Events anschauen, teilweise sind sie arschlangweilig, aber alles bedeutet irgendwas. Nichts wird/wirkt verschwendet. Je nach Lokalität natürlich auch.

Wahnsinnig interessant, dass Sugiura beim heutigen Hauweg-Event Jack geschultert hat. Sie gehen also ausgeglichen in das Duell in der Korakuen Hall. Ich bleibe dabei und hoffe auf einen Sieg von Jack. Ob Kasai, Mammoth oder Rina: Da gibt's einfach eine ganze Menge Herausforderer für frische Matches. Und für Blood X'Mas kannst du das Gold immer noch rechtzeitig wechseln lassen, um einen Takeda im besten Licht zu präsentieren, wenn E.R.E bis dahin noch angesagt sein sollte.

Mir war auch so, als hätte ich bei BAHU gelesen, dass es neben Sugiura vs. Jack auch Kasai vs. Takeda geben wird, habe dazu aber nichts auf der offiziellen Website gefunden. Hänge leider auch leicht hinterher: Blödsinn oder wurde das vielleicht bei einem aktuellen Event festgemacht? :unsure:

Hab grad den Artikel von BAHU gelesen. Wundert mich auch grad ein wenig weil bisher weder die japanischen Newsseiten noch FREEDOMS das Match angekündigt bzw. bestätigt hat. Im Artikel wird ja davon gesprochen das das Match für die letzte Kasai Produce Show geplant war. Es jedoch nie stattgefunden hat in der Form weil Kasai sich eine Verletzung zugezogen hat. Ich würde das Match auch nicht unbedingt so gerne als Co Main Event sehen. Ein Singles Show Down zwischen Kasai und Takeda sollte schon im Main Event stehen. Vielleicht wird es auch für die zweite Jun Kasai Carnival Produce Show im August angekündigt.

Wir müssen uns wohl überraschen lassen aber sobald ne Ankündigung rausgeht werde ich das auch hier schreiben 👍.

Ohja ich finde Sasaki als Booker auch verdammt stark. 👌
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "SUGIURA PRO WRESTLING"
Ort: Sportiva Arena in Aichi, Japan
Datum: 20. Juni 2021
Zuschauer: 50


1.Match
Singles Match
Takaya Shibayama gewann gegen Darkness Crow via Pin nach dem Vertical Drop Style Brainbuster.
Matchzeit: 07:40

2.Match
Singles Match
Rekka gewann gegen Dragon Libre via Pin nach dem Golden Kamui.
Matchzeit: 08:54

3.Match
Special Singles Match
Jun Kasai gewann gegen Yusaku Ito via Pin nach dem Pearl Harbor Splash.
Matchzeit: 11:06

4.Match
Bring The Weapon Tornado Tag Team Death Match
E.R.E (Violento Jack & Toshiyuki Sakuda) gewannen gegen Toru Sugiura & Daisuke Masaoka via Submission von Masaoka im Mexican Stretch von Jack.
Matchzeit: 14:56
 

Gazza

Jobber
Teammitglied
nid_2155_img4.jpg

Okay die Card für den 5. Juli "Death Match Carnival Vol.1" in der Korakuen Hall ist nun bekannt und die hat es in sich!

6 Tag Match
Kenji Fukimoto, Minoru Fujita, Baramon Kay vs Tomoya Hirata, Dragon Libre, Recca

3way Tag Match
Kamui, Daisuke Masaoka vs Mammoth Sasaki, Takahiro Katori vs Yuya Susum, Kengo

UWA World Junior Heavyweight Championship Match
Tatsuhito Takaiwa (Champion) vs GENTARO (Challenger)

Deathmatch format undecided
Masashi Takeda vs. Rina Yamashita

KING of FREEDOM WORLD TAG CHAMPIONSHIP
Deathmatch format undecided
Toshiyuki Sakuda, Takayuki Ueki (Champion) vs Jun Kasai, Takashi Sasaki (Challenger)

KING of FREEDOM WORLD CHAMPIONSHIP
Deathmatch format undecided

Toru Sugiura (Champion) vs Violent Jack (Challenger)

Klingt echt lecker! Das große Ding zwischen Takeda und Kasai welches von BAHU angesprochen wurde, kann wirklich gut und gerne beim "Death Match Carnival" im August statt finden. Macht sogar ganz gut Sinn das im Hauptkampf dort auszutragen. Ich habe echt richtig tierisch Bock auf Toru gegen Jack nachdem ich gestern noch mal fix (Danke an @Njørd nochmal) den Kampf der beiden von Blood X-Mas 2019 angeschaut habe, welcher absolut grandios war. Durch die von Njord angesprochene Sache der erfolgreichen Siege über den jeweils anderen ist die ganze Schose auch nochmal ne ganze Ecke spannender zu beobachten. Ich denke aber dass Jack Toru besiegen wird, hat der Mexikaner wieder einige frische Paarungen vor seiner Plauze wie gegen Mammoth, Kasai und anderen UNCHAIN/FREEDOMS Konsorten.
 

Njørd

Rookie
Das ist für mich 'ne Card auf dem Niveau von Blood X'Mas. Wird uns Aufschluss darüber geben, wie ernst die Sache mit E.R.E ist. Du kannst locker auf die dritte Verteidigung von Toru gegen Takeda hinarbeiten und dann den sicheren Titelwechsel bringen, die ganze Fehde gegen FREEDOMS und UNCHAIN aber auch um viele Monate verlängern, wenn Jack gewinnt. Du hast noch Takeda vs. Kasai, aber was wären davon abgesehen die spannenden Matches, nachdem sich Takeda jetzt eh nacheinander in Singles Matches gegen seine potenziellen Herausforderer gearbeitet hat? :unsure: Toru dreht wegen des kleinen Kaders schon eine Ehrenrunde und ich sehe wirklich nicht, was aus seiner Titelregentschaft noch herauszuholen ist.

Was um alles in der Welt ist auch bitte bei den Brahmans los? 😁 Shu ist fit und kämpft in jeder anderen Promotion, aber schon seit Beginn des Jahres nicht mehr regelmäßig bei FREEDOMS. Der ganze Quark mit GENTARO und Takaiwa in Brahman-Uniform ist putzig, jetzt aber auch vorbei, wie es scheint. Mal sehen!
 

Gazza

Jobber
Teammitglied
Da ich Big Japan nicht mehr richtig verfolgt habe, habe ich mal BJW Fans geschrieben und die meinten, dass Shu verletzt sei und kein Inring Kram machen würde. Er steht in Kämpfen aber kämpft wohl nicht, keinen Schimmer. FREEDOMS verzichtet auf seine Dienste dann wohl lieber und hat die beiden Opis zu Brahmans gemacht. :D
 

Njørd

Rookie

Oha, sieht aus, als hätte Ueki gerade Kasai gepinnt und ein Singles Match für den nächsten Korakuen-Event vereinbart. Damit wäre das potenzielle Kasai vs. Takeda für DMC #2 vom Tisch. Gewinnt Toru etwa doch, um nächsten Monat zum dritten Mal gegen Takeda zu verteidigen? :unsure:

Sugiura vs. Takeda und Kasai vs. Ueki könnten dann natürlich locker auf Takeda vs. Kasai bei der Anniversary Show hinauslaufen. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Schauen wir mal!
 

Njørd

Rookie
Auf jeden Fall! Die Regentschaft geht nur eben schon so lang, dass er nach diesem Match bereits die zweite Ehrenrunde durch den schmalen Death-Match-Kader beginnen würde. Die dritte Verteidigung gegen Takeda kann aktuell nur noch im sicheren Titelwechsel enden. Meine Hoffnung liegt auf Jack, weil es damit eine ganze Hand voll weniger verbrauchter Matches geben würde, während wir mit dem heutigen Sugiura-Sieg erst mal wieder bei ihm, Kasai und Takeda landen, was bei FREEDOMS zwar die sichere Bank, für meinen Geschmack aber nicht mehr sonderlich spannend ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Ja, für das Stammpublikum mag das verbraucht sein. Aber noch scheint die Blase doch zu wachsen, zumindest was die Netzgemeinde anbetrifft. Für viele Einsteiger werden die Paarungen in Ordnung sein. Und es könnten dadurch auch größere Stars Japans und der Welt Interesse zeigen, da mal mitmischen zu wollen. Vielleicht Suzuki Minoru oder Dean Ambrose.
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "Jun Kasai Produce Show - DEATH MATCH CARNIVAL Vol.1"
Ort: Korakuen Hall In Tokyo, Japan
Datum: 05. Juli 2021
Zuschauer: 703


1.Match
6 Man Tag Team Match
Tomoya Hirata, Dragon Libre & Rekka gewannen gegen UNCHAIN (Kenji Fukimoto & Minoru Fujita) & Brahman Kei via Pin von Hirata an Kei nach dem German Suplex Hold.
Matchzeit: 06:15

2.Match
3-Way Tag Team Match
Kamui & Daisuke Masaoka gewannen gegen Mammoth Sasaki & Takahiro Katori und Yuya Susumu & Kengo via Pin von Masaoka an Katori via Pin nach dem Trans Rave.
Matchzeit: 08:32

3.Match
UWA World Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Tatsuhito Takaiwa (c) gewann gegen GENTARO via Pin nach der Lariat.
Matchzeit: 13:51

4.Match
Crazy Drunker Sting Death Match
Masashi Takeda gewann gegen Rina Yamashita via Pin nach dem Reverse U-Crash auf ein Fork Board.
Matchzeit: 11:19

5.Match
KING of FREEDOM WORLD Tag Team Championship
Executioner Weapon Collection Self Produced Item Blood Splash Tag Team Death Match
E.R.E (Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki) (c) gewannen gegen Jun Kasai & Takashi Sasaki via Pin von Ueki an Kasai nach dem Salute Style Diving Headbutt auf einen Concrete Block.
Matchzeit: 19:21

Ueki forderte nach dem Match ein Singles Match gegen Jun Kasai für die Show am 30ten August.

6.Match
KING of FREEDOM WORLD Championship
HEART BLOOD SACRIFICE Glass Board + Fluorescent Lighttubes + Alpha Death Match
Violento Jack gewann gegen Toru Sugiura (c) via Submission im Mexican Stretch.->TITELWECHSEL!!
Matchzeit: 21:04

Nach dem Match kam Masashi Takeda zum Ring und forderte ein Titelmatch von Jack.
 

Njørd

Rookie
Bis zum zweiten Death Match Carnival gibt es noch eine ganze Menge Events, unter anderem zwei Abstecher in Shin-Kiba 1st RING am 25. Juli sowie 11. August und eine Veranstaltung in Osaka am 22. August. Für FREEDOMS typische Orte, in denen was passieren kann. Samstag ist erst mal die Tokyo Ueno Park Outdoor Stage dran, bei der die Card im Vorfeld nun doch ein spoilerrelevanter Treffer war (auch vor dem Korakuen-Event schon Jack als Team-Captain über Takeda, Sasaki über Toru). Hauweg-Event, aber hier die Card:

Eight Man Tag Team Match
UNCHAIN (Jun Kasai, Minoru Fujita, Kenji Fukimoto & Rina Yamashita) vs. E.R.E (Violento Jack, Masashi Takeda, Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki

freedoms_20210710_004lok3c.jpg


Six Man Tag Team Match
Takashi Sasaki, Toru Sugiura & Yuya Susumu vs. Dragon Libre, Rekka & Takahiro Katori

freedoms_20210710_0039jjm8.jpg


Singles Match
Tatsuhito Takaiwa vs. Tomoya Hirata

freedoms_20210710_002xnjih.jpg


Tag Team Match
Kamui & Mammoth Sasaki vs. GENTARO & Alejandro

freedoms_20210710_0011bjra.jpg


Bin sehr gespannt, wie die nächsten Monate aussehen werden. Aus dem eigenen Kader ist und bleibt Kasai die einzige sichere Bank, obwohl der arme Kerl seit gefühlt 15 Jahren zurücktreten möchte. Dass Takeda seit Jahr und Tag dabei ist, hat die Promotion überhaupt erst am Leben gehalten. Von den beiden abgesehen hattest du mit den Experimenten bisher mehr oder weniger Glück. Violento Jack hat sich als Volltreffer erwiesen, Masaoka war zumindest vorübergehend eine solide Lösung. Sugiura? Mal sehen. In jeder größeren Promotion würde man ihn Stand jetzt für ein, zwei Jahre aus den dicken Kämpfen heraushalten, aber diesen Luxus hat FREEDOMS nicht. Anfangs hatte er bekanntlich gar keine Lust auf Death Matches und jetzt wäre er gut beraten, mal auf die Bremse zu treten. Wird spannend zu sehen sein, ob dieses Abenteuer für ihn jetzt beendet ist oder er weiter über sich hinauswachsen möchte. Die Gewaltspirale wurde in den letzten beiden Jahren noch mal so ordentlich angezogen, dass der Kader für diese Art Match nur noch weiter geschrumpft ist.

Einen Takashi Sasaki, Jun Kasai oder Masashi Takeda wirst du nicht ersetzen können, wenn es um die Wurst geht. Würde mich dementsprechend auch nicht wundern, wenn der Laden in wenigen Jahren dicht ist. Bleibt aber zu hoffen, dass aus dem aktuellen Bündel aus Sugiura, Jack, Sakuda und Ueki wenigstens einer die nächste Stufe erklimmt, um die Promotion am Leben zu halten. Die Gründungsmitglieder sind mitterweile alle 40+, gehen teilweise stark auf die 50 zu. Wirklich bemerkenswert, wie dieser kleine Kader über Jahre hinweg durch smartes Booking interessant bleiben konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Auf jeden Fall! Die Regentschaft geht nur eben schon so lang, dass er nach diesem Match bereits die zweite Ehrenrunde durch den schmalen Death-Match-Kader beginnen würde. Die dritte Verteidigung gegen Takeda kann aktuell nur noch im sicheren Titelwechsel enden. Meine Hoffnung liegt auf Jack, weil es damit eine ganze Hand voll weniger verbrauchter Matches geben würde, während wir mit dem heutigen Sugiura-Sieg erst mal wieder bei ihm, Kasai und Takeda landen, was bei FREEDOMS zwar die sichere Bank, für meinen Geschmack aber nicht mehr sonderlich spannend ist.
Welchen einen Kampf aus Sugiuras glorreicher Regentschaft würdest Du empfehlen, in dem man ihn in seiner ganzen violenten Pracht erleben kann?
 

Njørd

Rookie
Passend zum Titelwechsel ist die erste Verteidigung gegen den violenten Jakob mein Favorit. Blood X'Mas 2019 in der rappelvollen Korakuen Hall, kurz bevor die lustige Pandemie um sich schlug. Verrückte Stimmung mit über 1500 Fans, die richtig Lust auf Blut und Gedärme haben. Für mich auch das erste Toru-Match, in dem gut durchgeschienen ist, dass wir mit dem Kerl rechnen dürfen.
 

Gazza

Jobber
Teammitglied
Um es @Njørd mal gleich zu tun - Shizuoka sieht wie folgt aus:

Death Match undecided
Violent Jack, Takayuki Ueki vs Jun Kasai, Daisuke Masaoka


nid_2163_img2.jpg

Death Match undecided
Toru Sugiura, Tomoya Hirata vs. Masashi Takeda, Toshiyuki Sakuda


nid_2163_img3.jpg

8 Man Tag
Yuya Susumu, Takahiro Katori, Mammoth Sasaki, Takashi Sasaki vs. Minoru Fujita, Kenji Fukimoto, Kamui, Rina Yamashita


nid_2163_img4.jpg

Fighting Battle - 3Minutes Rounds
GENTARO vs. Hideki Sekine


eid_2074_img2.jpg

Tag Match
Kengo, Yusaku Ito vs. Dragon Libre, Recca


nid_2163_img1.jpg

Für Shizuoka sieht das auch sehr sehr cool aus! "Shrek" Sekine ist einfach mal am Start, dicke ERE Tag Matches on top - Freu mich!
 

bobideluxer

☆Exalted|Blossom☆
Teammitglied
Pro Wrestling FREEDOMS "Dams Festival 2021 ~ The Free Man in the Middle of the Day"
Ort: Ueno Park - Outdoor Stage in Tokyo, Japan
Datum: 10. Juli 2021
Zuschauer: 208


1.Match
Tag Team Match
GENTARO & Alejandro gewannen gegen Mammoth Sasaki & Kamui via Submission von Kamui in der Ground Cobra von GENTARO.
Matchzeit: 09:32

Yuya Susumu gewann die Vacuum Championship mit 9,5 Punkten. Die anderen Teilnehmer waren Dragon Libre (2 Punkte), Rekka (3 Punkte), Takahiro Katori (4 Punkte), Toru Sugiura (1 Punkt) & Takashi Sasaki (0 Punkte).

2.Match
6 Man Tag Team Match
Toru Sugiura, Takashi Sasaki & Yuya Susumu gewannen gegen Dragon Libre, Rekka & Takahiro Katori via Pin von Sugiura an Libre nach dem Right Elbow.
Matchzeit: 14:15

3.Match
Singles Match
Takuhito Takaiwa gewann gegen Tomoya Hirata via Pin nach der Death Valley Bomb.
Matchzeit: 10:32

4.Match
8 Person Tag Team Match
E.R.E (Violento Jack, Masashi Takeda, Toshiyuki Sakuda & Takayuki Ueki) gewannen gegen UNCHAIN (Jun Kasai, Kenji Fukimoto, Minoru Fujita & Rina Yamashita) via Pin von Jack an Fukimoto nach dem Amatalan.
Matchzeit: 16:01

Nach dem Match wurde ein FREEDOMS Talk Show Segment gezeigt.

5.Match
Bonus Match - Dragon Libre Birthday Battle Royal
Takashi Sasaki gewann gegen Dragon Libre via Over The Top Rope.
Matchzeit: 10:13
 

Njørd

Rookie

Die Lokalität ist ja der Oberknaller. :D Sieht richtig, richtig gemütlich aus. Der Event wurde aber bestimmt nicht aufgezeichnet, oder? Die Card ist selbst für FREEDOMS-Verhältnisse schwach auf der Brust.

Shizuoka sieht mit den beiden Hauptkämpfen dafür nach 'nem starken B-Event aus. Gut auch, dass unser Kumpel Toru offensichtlich keinen Urlaub nimmt und gleich weiter bei den Death Matches mitmischt. Die E.R.E-Jungs haben gerade andere Probleme, aber durch die erfolgreichen Titelverteidigungen früher im Jahr würde es eine ganze Menge Sinn ergeben, würde sich Toru einen Masaoka, Hirata oder (noch mal) einen Mammoth schnappen, um auf die Jagd nach den Tag-Team-Gürteln zu gehen.
 
Oben