PROGRESS - PROGRESS Wrestling Sammelthread - Aktuelle Show: "Chapter 103: Beer Snake City" (23.02.2020)

Borg

Drohne
War lange nicht mehr so auf ein Match gehyped wie auf Eddie Dennis gegen Mark Andrews...noch zwei Wochen.
Ich geh kurz raus und mark schon mal aus, sorry, geht nicht anders.
 

Mogk

Main Event
Ok, ich check's nicht...
Koffer?!
Bitte um Aufklärung, hab ich was verpasst?
Da die Fehde letztes Jahr bei einem Nr.1 Contenders Match losging und man was brauchte das man über den Ring hängen kann hat man das Match zu einem Nr.1 Contenders MaTCH GEMACHT: alá Money in the Bank hat der Sieger ein Contract den er jeder Zeit einlösen kann.
 

Borg

Drohne
Ne, meinte die Ankündigung. Twitter hab ich nicht. Das erklärt einiges.
Aber das es ein tlc wird, habe ich auch erst eben beim gucken des letzten Chapter erfahren.
einfach eine richtig starke fehde!!!!
 

Mogk

Main Event
Ne, meinte die Ankündigung. Twitter hab ich nicht. Das erklärt einiges.
Aber das es ein tlc wird, habe ich auch erst eben beim gucken des letzten Chapter erfahren.
einfach eine richtig starke fehde!!!!
Man kann bei Twitter auch ohne Account durchstöbern. Mach ich auch so.
eigentlich unglaublich wenn man bedenkt wie lange man die Fehde am laufen hat. Ich kann es auch kaum abwarten.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS "Hello Wembley" Ergebnisse aus London, England (30.09.2018)

PROGRESS Wrestling "Hello Wembley"
Ort: The SSE Arena, Wembley in London, England
Datum: 30. September 2018
Zuschauer: 4.750

Pre-Show Match
Battle Royal
Chuck Mambo gewann gegen TK Cooper, Willam Eaver, The OJMO, Big T, Spike Trivet, Damon Moser, Chris Ridgeway, Roy Johnson, Drew Parker, Darrell Allen, Sid Scala, Danny Jones, Rickey Shane Page, Mad Man Manson, RJ Singh und Stixx.
Matchzeit: 13:24
- Die Final Four der Battle Royal waren Chuck Mambo, Chris Ridgeway, Spike Trivet und TK Cooper.

1. Match
Singles Match
Mark Haskins gewann gegen Matt Riddle via Pin nach dem Made In Japan.
Matchzeit: 17:16

2. Match
PROGRESS Women's Championship
3-Way Match
Jinny (c) (w/ The House Of Couture: Nina Samuels, Charlie Morgan & Chakara) gewann gegen Toni Storm und Millie McKenzie via Pin an Toni Storm nach einem Acid Rainmaker von Laura Di Matteo.
Matchzeit: 08:28
- Während des Matches erschien Laura Di Matteo, turnte gegen Toni Storm und schloss sich The House Of Couture an.

Nach dem Match kommt Jordynne Grace zum Ring und fertigt das komplette House Of Couture ab.

3. Match
PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Trent Seven gewann gegen Doug Williams (c) via Pin nach einem Crossbody. --> Titelwechsel!
Matchzeit: 14:16

Im Anschluss an das Match beendet Doug Williams unter Standing Ovations seine Karriere. Das komplette Roster von PROGRESS versammelt sich auf der Stage und würdigt den Veteranen.

4. Match
No DQ Match
Jimmy Havoc gewann gegen Paul Robinson via Pin nach dem Acid Rainmaker auf Lighttubes.
Matchzeit: 13:51
- Jimmy Havoc erschien mit einem weißen Bodypaint und gab sein persönliches Motto des Matches vor: "When I bleed, I want all to see".

In der Intermission wird verkündet, dass das PROGRESS "British Strong Style 16" vom 04. Mai 2018 bis zum 06. Mai 2018 erneut im Alexandra Palace in der englischen Hauptstadt London stattfindet. Daraufhin erscheint Travis Banks und kündigt sich als ersten Teilnehmer des Turnieres an.

5. Match
PROGRESS Tag Team Championship
Thunderbastard Tag Team Match
Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) gewannen gegen Bandido & Flamita (c), The 198 (Morgan Webster & Wild Boar), Chris Brookes & Timothy Thatcher, The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson), The Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.), M&M (Connor Mills & Maverick Mayhew) und Sexy Starr (David Starr & Jack Sexsmith). --> Titelwechsel!
Matchzeit: 31:22
- Reihenfolge der Entrances und Eliminierungen:
1. Bandido & Flamita
2. Sexy Starr (David Starr & Jack Sexsmith)
3. M&M (Connor Mills & Maverick Mayhew)
4. Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)
5. The Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.)
6. The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson)
- The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) eliminierten M&M (Connor Mills & Maverick Mayhew) via Pin durch Zack Gibson. (10:19)
7. Chris Brookes & Timothy Thatcher
8. The 198 (Morgan Webster & Wild Boar)
- The 198 (Morgan Webster & Wild Boar) eliminierten Sexy Starr (David Starr & Jack Sexsmith) via Pin an Jack Sexsmith durch Wild Boar nach einem Piledriver. (17:53)
- The 198 (Morgan Webster & Wild Boar) eliminierten The Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.) via Pin an Chief Deputy Dunne durch Wild Boar nach dem Trapper Keeper. (23:00)
- Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) eliminierten Chris Brookes & Timothy Thatcher via Pin durch Mark Davis nach dem Close Your Eyes And Count To Fuck. (23:53)
- The 198 (Morgan Webster & Wild Boar) eliminierten Bandido & Flamita via Pin an Bandido durch Wild Boar nach einem Schlag mit Arabella. (25:04)
- Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) eliminierten The 198 (Morgan Webster & Wild Boar) via Pin nach dem Fidget Spinner. (26:11)
- Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) eliminierten The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) via Pin an James Drake durch Kyle Fletcher nach dem Fidget Spinner. (31:22)


6. Match
(Non-Title) Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Ilja Dragunov (w/ Christian Michael Jakobi) via Submission.
Matchzeit: 18:40

​7. Match
PROGRESS World Title #1 Contendership - Tables, Ladders & Chairs Match
Eddie Dennis gewann gegen Mark Andrews via Stipulation.
Matchzeit: 18:43
- Eddie Dennis hatte während des Matches mehrfach die Gelegenheit zur Spitze der Leiter zu klettern und das Match für sich zu entscheiden. Stattdessen ging er weiter gegen Mark Andrews vor und prügelte auf diesen ein.
- Vor dem Finish hatte Eddie Dennis seinen ehemaligen Tag Team Partner schließlich mit einem Next Stop Driver von der Leiter durch einen Tisch endgültig ausgeschaltet.

8. Match
PROGRESS World Championship
Singles Match
WALTER (c) (w/ Timothy Thatcher) gewann gegen Tyler Bate (w/ Pete Dunne & Trent Seven) via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 30:11
 

Mogk

Main Event
Mit ein bisschen Abstand mal meine Meinung.
Die Show war schon sehr geil. Auch wenn es für viele die nicht so eine gute Sicht hatten wie ich ziemlich blöd gelaufen ist. DAnn konnte man nur hoffen das man auf dem großen Monitor alles sehen kann, was halt auch nicht immer der Fall war. Die Halle war, bis auf den Oberrang (dem man auch nie zugänglich gemacht hatte), fast komplett ausverkauft. Die Stimmung in der Halle war im großen und ganzen überhaupt nicht so gut. WEnn ich da so an das Takeover denke war dass hier gar nichts. Hin und wieder haben ein paar Leute (und auch mal ein Tisch^^) es geschafft der Bude Leben einzuhauchen. Scheisse Teuer war es auch noch und rauchen durften wir auch nirgends. Insgesamt waren wir da 6Stunden(halbe Stunde vor Start) drin.

Die Preshow Battle Royal war ganz witzig aber nichts besonderes. Mambo kann jetztz weiter mit seinem Schneebesen rumlaufen und alle waren zufrieden.

Mit dem Opener ging es schon gut los. Schönes hartes Match von 2 Leuten die wissen was sie tun. Die Chemie zwischen den beiden stimmte auch.
Das Frauenmatch war gut hatte aber auch seine längen wie ich fand. Kann aber nicht mehr so genau sagen woran das lag. Endlich macht man mal was mit Laura. Hoffentlich bekommt sie jetzt ein wenig mehr Character. Jordynn ist natürlich der Wahnsinn.
Das Atlas Match fand ich ganz gut aber das Finish fand ich kacke. Man sollte so eine Karriere nicht via Roll up beenden.
4. Match No DQ Match: JIMMY FUCKING HAVOC. Muss ich noch mehr sagen?
Das Thunderbastard Tag Team Match war sehr sehr unterhaltsam. Von Anfang bis Ende. Und mit Aussie Open auch würdige Titelträger.
Die letzten drei Matches waren allesamt hammer. Besonders die Finisches waren grandios. Beim TLC Match haben sie nur leider 4Anläufe und die größte Leiter in der Halle gebraucht um den einen Tisch zu zerstören. Das war sicher schmerzhaft.
Nur schade das Eddie sein Contract nicht eingelöst hat.:(
Faszit: Keine SotY aber trotzdem sehr Sehenswert.
 

Borg

Drohne
4750 ist schon mal ne Marke!
Freut mich für Progress, dass es so gut läuft! Aber...mir hat der Look der show nicht so zugesagt.
Aber das ist mein persönliches Problem.

Opener war nett. Riddle wrestelt ein typisches Riddle Match mit Haskins, der ein typisches Haskins Match wrestelt.
3 Way war auch nur okay, das Finish und der Turn waren mir da aber auch schon egal. House of Couture wirken nicht wie ein Stable das gemeinsam ein Ziel verfolgt.
Doug - Trent reiht sich nicht in die Liste der Schlachten wie Walter - Riddle ein. Und wie stets, empfand ich das Doug-Match als zu lang.
Dann drehte die Show endlich auf....
Kurzer Streetfight der den Freunden dieser Match Art sicherlich gefiel?!
Dann 30 Minuten Dauerfeuer in einem der besten Massenkeilereien des Jahres. Aussie Open bekommen endlich ihren Gürtel und von da an scheint das Publikum glücklich.
Aber nach so einer Schlacht hat die nächste Paarung es etwas schwer. Kurzum, ich kam nicht rein bei Ilja und Pete.

Dann aber!!!! Lieblingsleiterkampf seit langem!!!! Einfach gut erzählt, wie Eddie immer wieder umgedreht hat um Mark noch weiter zuzusetzten und dann trotzdem gewann! Einfach schön. Auch erwähnenswert war der Klabauter-Spot (Ref hält Leiter) ;)

Der Main Event war dann das erwartete high quality Match und beendet einen Event der sich stets steigerte angemessen.

Was mich ein wenig störte, war das nach jedem zweiten Kampf die Kontrahenten sich lieb hatten und kuscheln wollten... wenn das Doug und Trent machen, okay. Bei Mark und Matt, okay vielleicht. Aber Ilja und Pete? Oder Bate und (an diesem Abend Heel-) Walter?!

Also, gute wenn auch etwas lange show. Wenn man erst zum vierten match einsteigt, hat man eine starke show von gut drei Stunden und wird dann abwechslungsreich und auf gutem niveau unterhalten.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
PROGRESS Wrestling "Chapter 77: Pumpkin Spice" Ergebnisse aus Camden, Greater London, England (28.10.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 77: Pumpkin Spice"
Ort: The Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 28. Oktober 2018
Zuschauer: ca. 700


Dark Match
Singles Match
Ashmore gewann gegen JJ Lynch via Pin nach einem Lumbar Check.
Matchzeit: 06:46

1. Match
Singles Match
Timothy Thatcher gewann gegen William Eaver via Submission in einem Fujiwara Armbar.
Matchzeit: 09:52
- Tyler Bate, der eigentlich gegen Timothy Thatcher antreten sollte, verpasste die Show aufgrund einer Verletzung.

2. Match

Singles Match
Isla Dawn vs. Millie McKenzie endete in einem No Contest, nachdem Laura Di Matteo beide Wrestlerinnen attackiert hatte.
Matchzeit: 06:08

Charlie Morgan und Nina Samuels machten nach dem Match den Save.

3. Match

PROGRESS Atlas Championship

Singles Match
Trent Seven (c) gewann gegen Gino Gambino via Pin nach einem Burning Hammer.
Matchzeit: 13:34

4. Match

PROGRESS Tag Team Championship
3 Way Tag Team Match
Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) (c) gewannen gegen Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) und The 198 (Flash Morgan Webster & Wild Boar) via Pin an Flash Morgan Webster nach dem Fidget Spinner.
Matchzeit: 19:04

5. Match

Singles Match
Paul Robinson gewann gegen Mark Andrews via Pin nach einem Curb Stomp.
Matchzeit: 08:15

6. Match

PROGRESS World Title #1 Contendership - 3 Way Match
Mark Haskins (w/ Vicky Haskins) gewann gegen Chris Brookes und Jimmy Havoc via Submission von Chris Brookes in einem Sharpshooter.
Matchzeit: 14:01
- Drew Parker attackierte Jimmy Havoc mit einem Stuhl und beraubte diesen somit um die Chance auf ein Titelmatch.

7. Match

PROGRESS World Championship
Singles Match
WALTER (c) gewann gegen Zack Sabre Jr. via Pin nach dem Fire Thunder Driver.
Matchzeit: 29:35
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Borg

Drohne
Gute Show!
Thatcher hätte Eaver ruhig schneller abfertigen können, aber unterm Strich war es ein Thatcher Match und die sind nie schlecht!

Damenmatch endet leider im Gerümpel.

Trent vs Gino hatte die paar Minuten zu viel, die dem Opener fehlten. Verstehe aber, dass man den Titel nicht in zu kurzen Kämpfen "nebenbei abhandeln" möchte.

Dann kamen knapp 20 Minuten Dauerfeuer! Das war schon sehr spaßig. Logischer Sieger.

Will Robinson jetzt erstmal Wrestler bleiben? Kann man da irgendwo dagegen abstimmen? Um etwas positives zu sagen: hohe Rotationsrate....

3 Way wieder stark! Nach ca 2 Jahren steht Haskins wieder ganz weit oben auf der Card, schöner Langzeitplan mit guter Comebackstory!
Havoc sinnvoll rausgenommen und in eine andere Richtung geschickt.

30 Minuten WLTR - ZSJ ! ! !
Die beiden sind einfach zwei der besten der aktuellen Wrestlingszene und das sind sie auch in der Lage zu zeigen. Jedes mal!
Fühlte sich auch nach Main Event an, war einfach stark.

Ich möchte keine Superlative bemühen, war eine gute Show mit ein paar besseren Multi man matches und einem Weltklassematch. Aufgrund der Anordnung der Card ließ sich die Show aber gut weggucken.
 

Mogk

Main Event
So habs jetzt auch endlich gesehen.
WOW, dieser Main Event. Selbst für ZSJ´s und Walter´s Verhältnisse war das ein Brett. Ich glaube das beste Match das ich je gesehen habe. Ich konnte von Anfang bis Ende nicht einmal blinzeln so Hammer war das Match. MOTY, ach was MOTC.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS Wrestling "Chapter 78: 24 Hour People" Ergebnisse aus Manchester, England (11.11.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 78: 24 Hour People"
Ort: The O2 Ritz in Manchester, England
Datum: 11. November 2018


1. Match
Singles Match
Eddie Dennis gewann gegen Mike Bailey.

2. Match
Singles Match
Isla Dawn gewann gegen Lana Austin.

3. Match
Singles Match
Jordan Devlin gewann gegen Chris Ridgeway.

4. Match
Singles Match
David Starr vs. Ilja Dragunov endete in einem No Contest, nachdem Travis Banks in das Match eingegriffen und beide Kontrahenten attackiert hatte.

5. Match
PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) (c) gewannen gegen Calamari Thatch Kings (Chris Brookes & Timothy Thatcher).

6. Match
PROGRESS Atlas Championship
Open Challenge - Singles Match
Trent Seven (c) gewann gegen Zack Gibson via Pin.
Matchzeit: 00:05

7. Match
PROGRESS World Championship
Singles Match
WALTER (c) gewann gegen Mark Haskins (w/ Vicky Haskins) via Pin nach einem Fire Thunder Driver.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS Wrestling "Chapter 79: One Big Neck With Sausage Hands" Ergebnisse aus Camden, Greater London, England (26.11.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 79: One Big Neck With Sausage Hands"
Ort: The Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 26. November 2018


Pre-Show Match
Singles Match
Jordon Breaks gewann gegen Joe Bailey via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 07:40

1. Match
Singles Match
Jordan Devlin gewann gegen Mark Andrews via Pin nach dem Ireland's Call.
Matchzeit: 11:09

Es wird verkündet, dass Millie McKenzie aufgrund einer Verletzung am heutigen Abend nicht antreten kann. Das ursprünglich geplante 3-Way Match mit Isla Dawn und Jordynne Grace wird nun als Singles Match über die Bühne gehen.

2. Match
Tag Team Match
Jinny & Laura Di Matteo gewannen gegen Charlie Morgan & Nina Samuels via Pin an Nina Samuels durch Jinny.
Matchzeit: 09:26

Es soll nun das Match zwischen Drew Parker und Jimmy Havoc folgen, doch Spike Trivet erscheint und schlägt Jimmy Havoc noch vor Beginn des Matches mit einem Stuhl nieder. Daraufhin kommen Chuck Mambo und Will Eaver zum Ring geeilt und machen zunächst den Save, doch dann turnen auch sie gegen Havoc und prügeln ebenfalls auf diesen ein.

3. Match
Singles Match
Jordynne Grace gewann gegen Isla Dawn via Submission in einem Bearhug.
Matchzeit: 08:00

4. Match
PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Trent Seven (c) gewann gegen Kyle Fletcher via Submission in einem Figure Four Leg Lock.
Matchzeit: 18:46

5. Match
Tag Team Match
Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.) gewannen gegen Team Tremendous (Bill Carr & Dan Barry).
Matchzeit: 13:57

6. Match
Singles Match
Eddie Dennis gewann gegen Mark Haskins (w/ Vicky Haskins) via Pin nach einem Inside Cradle.
Matchzeit: 15:57

Nach dem Match erscheint die Gruppierung bestehend aus Drew Parker, Spike Trivet, Chuck Mambo und William Eaver und attackiert die beiden Kontrahenten.

7. Match
Singles Match
Travis Banks gewann gegen David Starr via Pin nach dem Slice of Heaven.
Matchzeit: 13:52
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS "Chapter 80: Gods & Monsters" Ergebnisse aus Manchester, England (08.12.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 80: Gods & Monsters"
Ort: The O2 Ritz in Manchester, England
Datum: 08. Dezember 2018


1. Match
Singles Match
Paul Robinson gewann gegen Chris Ridgeway via Pin nach einem Schlag mit einer Kette.
- Der Referee ging im Laufe des Matches zu Boden, was Paul Robinson für einige illegale Aktionen nutzte.

2. Match
Singles Match
Drew Parker gewann gegen El Ligero via Pin nach einem Small Package Driver.

Nach dem Match schneidet Drew Parker die Hörner der Maske des am Boden liegenden El Ligero ab.

3. Match
(Non-Title) Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Mark Andrews via Pin nach dem Bitter End.

4. Match
PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Trent Seven (c) gewann gegen Dan Moloney via Pin nach einem Burning Hammer.

5. Match
Tag Team Match
Chuck Mambo & William Eaver vs. Mark Haskins & Eddie Dennis endete in einem No Contest, nachdem Drew Parker in das Match eingegriffen hatte.

Im Anschluss prügeln Chuck Mambo, William Eaver und Drew Parker auf ihre Gegner ein, bis Mark Andrews erscheint und den Save macht. Daraufhin bleiben Mark Haskins, Eddie Dennis und Mark Andrews im Ring zurück, wobei sich die letzten beiden einen intensiven Staredown liefern.

6. Match
Singles Match
Ilja Dragunov gewann gegen Tyler Bate via Pin nach dem Torpedo Moskau.

7. Match
PROGRESS Tag Team Title #1 Contendership - Tag Team Match
LAX (Ortiz & Santana) gewannen gegen Calamari Catch Kings (Chris Brookes & Jonathan Gresham).
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS "Chapter 81: Pour Some PROGRESS On Me" Ergebnisse aus Sheffield, South Yorkshire, England (09.12.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 81: Pour Some PROGRESS On Me"
Ort: The O2 Academy in Sheffield, South Yorkshire, England
Datum: 09. Dezember 2018


1. Match
Singles Match
Travis Banks gewann gegen Ilja Dragunov via Pin nach dem Slice of Heaven, dem ein ungeahndeter Low Blow vorausgegangen war.
Matchzeit: 13:34

2. Match
Singles Match
Mark Haskins gewann gegen Mark Andrews via Submission in einem Sharpshooter.
Matchzeit: 10:01

Nach dem Match erscheinen Chuck Mambo, Drew Parker und William Eaver und attackieren die beiden Kontrahenten, bis Eddie Dennis zum Ring geeilt kommt und die Angreifer in die Flucht schlägt. Somit bleiben wie am Vortag Mark Haskins, Mark Andrews und Eddie Dennis alleine im Ring zurück, wobei sich die beiden Waliser erneut einen intensiven Staredown liefern.

3. Match
Chain Match
Chris Ridgeway gewann gegen Paul Robinson via Submission in einem mit der Kette verstärkten Choke.
Matchzeit: 10:00

4. Match
6 Man Tag Team Match
British Strong Style (Pete Dunne, Trent Seven & Tyler Bate) gewannen gegen Calamari Catch Kings (Chris Brookes & Jonathan Gresham) & Timothy Thatcher via Pin an Chris Brookes durch Tyler Bate nach einem Spiral Tab.
Matchzeit: 24:07

5. Match
Singles Match
Jordynne Grace gewann gegen Toni Storm via Pin.
Matchzeit: 10:11

6. Match
PROGRESS World Championship
Singles Match
WALTER (c) gewann gegen Shigehiro Irie via Submission in einem Cravate STF.
Matchzeit: 13:41

7. Match
PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) (c) gewannen gegen LAX (Ortiz & Santana) via Pin nach dem Fidget Spinner.
Matchzeit: 19:14
 

Borg

Drohne
Hab mal etwas Progress gesuchtet...

#78
Hammer! Chapter ohne Schwächen wenn man das Damenmatch nach dem starken Opener als cool down betrachtet.
Ansonsten war jedes Match stark, Banks' Eingriff wäre nicht nötig gewesen, hilft aber den Geschichten in Zukunft, von daher passt.
Seven vs Gibson war fürs Entertaiment, der Rest ist halt überdurchschnittliches Wrestling! Will da nichts hervorheben, war einfach alles gut.

#79
Für einen Montag :)
- Starker Opener
- Tag Match war da
- die neue Fraktion...abwarten, wirkt arg zusammengewürfelt aber ich freue mich, dass Trivet mal eine etwas prominenter Rolle einnehmen darf
- Jordynne macht einfach Spaß
- bestes Seven Match seit längerem
- Team Tremendous stehlen einfach mal die Show
- und dann noch mal zwei starke Singlesmatches zum Abschluss, kann man so machen!
Viel runder geht's kaum.

#80
Wieder Montag, wieder gut! Oder auch "das Chapter bei dem mich Ilja endlich überzeugte"
- gegen eine Kette hilft auch kein Black Belt in being hard as f××k...War okay
- das neue Stable....die Liga der gescheiterten Gimmicks?
- dann das erste Ausrufezeichen der Show! Dunne vs Mandrews stark!
- ich werde mit Seven als Atlas Champ nicht wirklich warm
- die Liga der gescheiterten Gimmicks wieder....interessanter Moment nach dem Save von Mandrews, FSU FSU ;-)
- zum Abschluss 2! Hammermatches, sowas soll es sonst auf einem Montag ja nicht geben....

#81
Begann schwächer als die vorigen, wird hinten raus aber besser.
- ersten zwei Matches haben mich leider nicht gekriegt. Dann eine Kopie des Dennis/ Mandrews Moments, nachdem die Liga der gescheiterten Gimmicks wieder zuschlug.
- ich mochte das Chain Match (Sowas habe ich noch nie gesagt) gutes Finish, richtiger Sieger.
- Sixer war stark, viele schöne Teaser. Bitte, Thatcher vs Seven, bitte!!!
- Grace schlägt Storm! Ergebnis gefällt mir sehr, Grace macht Spaß. Toni sah nicht gut aus. Vielleicht war sie verletzt?
- beide Titelverteidigungen waren gut, finde aber nicht, dass man sich mit Fly Ins zur Zeit einen Gefallen tut.

4 Chapter, 12 Stunden, nichts geskippt, nicht enttäuscht worden. Hoffe Progress bleibt so.
 
Zuletzt bearbeitet:

BroMantis

Social distancing for 22 years.
Teammitglied
PROGRESS "Chapter 82: Unboxing Live! 3 - A Dukla Prague Away Kit" Ergebnisse aus Camden, Greater London, England (30.12.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 82: Unboxing Live! 3 - A Dukla Prague Away Kit"
Ort: Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 30. Dezember 2018


Dark Match
8 Man Tag Team Match
The OJMO, Solomon Lamb & The NIC (Charlie Carter & Oisin Delaney) gewannen gegen David Francisco, Josef Kafka, Rex Armstrong & Slick Lombardo.

1. Match
PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Trent Seven (c) gewann gegen Los Federales Santos Jr. via Pin nach zwei aufeinanderfolgenden Piledrivern.

2. Match
6-Way Match
Chris Ridgeway gewann gegen Spike Trivet, Mark Haskins, Travis Banks, Shigehiro Irie und Jody Fleisch via Submission von Shigehiro Irie.

3. Match
PROGRESS Women's Championship
Singles Match
Jordynne Grace gewann gegen Jinny (w/ Laura Di Matteo) (c). --> Titelwechsel!

4. Match
No Disqualification Match
Drew Parker gewann gegen Chris Brookes via Pin nach dem Back Seat Driver.

5. Match
PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
The Swords of Essex (Will Ospreay & Paul Robinson) gewannen gegen Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) (c). --> Titelwechsel!

6. Match
Singles Match
Eddie Dennis gewann gegen Marcel Barthel (aka Axel Dieter Jr.) via Pin nach dem Next Stop Driver.

7. Match
Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Tyler Bate.
- Dies scheint das vorerst letzte Match der beiden in der britischen Independent-Szene gewesen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RaZoR

World Champion
Ohne die Show gesehen zu haben 10/10 für den Namen "Chapter 82: Unboxing Live! 3 - A Dukla Prague Away Kit" Loide Loide was für die ganz harten Fußballfans ;)
 

Mogk

Main Event
War uaf jeden Fall ne Hamme Show. Ob die Tag Title hätten wechseln müssen weiss ich nicht. Häte Aussie Open einen längeren Run gegönnt.
 
Oben