PROGRESS - PROGRESS Wrestling Sammelthread - Aktuelle Show: "Chapter 103: Beer Snake City" (23.02.2020)

Darki

Main Event
Die NOLA Shows sind on demand wenn du dass meinst.
Für mich läuft es auf webster oder Bate hinaus.
Ja, 66 war halt schon vor ca 2 Wochen beim progress network oben, allerdings ohne Kommentarton (stand dabei sie uppen es nochmal), aber ich entnehme deiner Verwirrung , dass sie mit Kommentar nun up sind.
 

Mogk

Main Event
Ja, 66 war halt schon vor ca 2 Wochen beim progress network oben, allerdings ohne Kommentarton (stand dabei sie uppen es nochmal), aber ich entnehme deiner Verwirrung , dass sie mit Kommentar nun up sind.
Ja sind sie. Hab nicht mitbekommen dass sie die ohne Kommentar hochgeladen haben.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS "Chapter 68: Super Strong Style 16 - Day 1" Ergebnisse aus Haringey, Greater London, England (05.05.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 68: Super Strong Style 16 - Day 1"
Ort: Alexandra Palace in Haringey, Greater London, England
Datum: 05. Mai 2018


1. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Doug Williams.

2. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
Zack Sabre Jr. gewann gegen Chuck Mambo via Submission in einem Dragon Sleeper.

3. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
David Starr (w/ Jack Sexsmith) gewann gegen TK Cooper.

4. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
Angelico gewann gegen Mark Andrews via Pin nach dem Fall Of The Angel, nachdem Eddie Dennis zuvor für die entscheidende Ablenkung gesorgt hatte.
- Während des Matches war Eddie Dennis erschienen und hatte in der ersten Reihe bei den Zuschauern Platz genommen.

5. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
Tyler Bate gewann gegen Jordan Devlin via Pin nach dem Tyler Driver 97.

6. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
Zack Gibson (w/ James Drake) gewann gegen Joey Janela via Pin nach einem Einroller.

7. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
Keith Lee gewann gegen Morgan Webster (w/ Vicky Haskins) via Pin nach einem Powerslam.

8. Match
Super Strong Style 16 - 1. Runde - Singles Match
Kassius Ohno gewann gegen Chris Brookes via Pin nach einem Elbow Smash.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mogk

Main Event
Erstmal guten Morgen aus London
die ersten beiden Matches waren nichts wirklich besonderes.
Mambo wurde aber richtig stark dargestellt.
Cooper gegen starr war für mich das beste Match. Der Fischer (brainbuster) sah richtig mies aus.
Angelico und andrews war auch stark auch wenn ich noch mehr highflying erwartet hatte. Eddie Dennis war sehr cool.
Bate gegen devlin war ok.
GJV ging erstmal 10 min lange ohne ringglocke. War also eher ein handicap Match.
Das finish bei Lee und webster fand ich total scheisse.
Webster wollte erst mit seinem Helm zuschlagen hat sich dann aber doch nicht getraut. Weiss nicht ob das jetzt ein face turn war.
Ohno gegen Brooks war hard gut hitting vom feinsten.
Ohno hat danach noch Brooks in einer Promo Over gebracht.
Der eine Kick war angeblich der härteste den er je einstecken musste.

SSS16
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS "Chapter 68: Super Strong Style 16 - Day 2" Ergebnisse aus Haringey, Greater London, England (06.05.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 68: Super Strong Style 16 - Day 2"
Ort: Alexandra Palace in Haringey, Greater London, England
Datum: 06. Mai 2018


1. Match
Super Strong Style 16 - Viertelfinale - Singles Match
Zack Gibson (w/ James Drake) gewann gegen Pete Dunne via DQ nach einem Stuhlschlag von Pete Dunne.
- Während des Matches erschienen Jimmy Havoc, Mark Haskins, Morgan Webster und Vicky Haskins und griffen gegen Pete Dunne ein. Anschließend machte Tyler Bate für Pete Dunne den Save.

2. Match
3-Way Match
Jordan Devlin gewann gegen Chuck Mambo und TK Cooper via Pin an Chuck Mambo nach einem Package Piledriver.

3. Match
6 Man Tag Team Match
Jimmy Havoc, Mark Haskins & Morgan Webster (w/ Vicky Haskins) gewannen gegen Chris Brookes, Joey Janela & Mark Andrews via Pin an Joey Janela durch Jimmy Havoc nach dem Kiss of Death.

Im Anschluss an das Match fordert Joey Janela den siegreichen Jimmy Havoc zu einem Death Match am morgigen Tag heraus.

4. Match
Super Strong Style 16 - Viertelfinale - Singles Match
Keith Lee gewann gegen Angelico via Pin nach dem Ground Zero.

5. Match
Super Strong Style 16 - Viertelfinale - Singles Match
Zack Sabre Jr. gewann gegen David Starr (w/ Jack Sexsmith).

6. Match
6 Woman Tag Team Match
Millie McKenzie, Sierra Loxton & Laura Di Matteo gewannen gegen The House of Couture (Jinny, Chakara & Nina Samuels) via Submission von Chakara in einem Hold von Laura Di Matteo.

7. Match
Super Strong Style 16 - Viertelfinale - Singles Match
Tyler Bate gewann gegen Kassius Ohno via Pin nach dem Tyler Driver 97.

8. Match
PROGRESS World Championship
Singles Match
WALTER gewann gegen Travis Banks (c) via Count Out, nachdem sich der Champion freiwillig auszählen ließ.
- Während des Matches versuchte TK Cooper zu Gunsten von Travis Banks einzugreifen, doch WALTER fertigte ihn schnell ab.

Nach dem Match erklärt ein wütender WALTER, dass er Travis Banks noch in die Finger bekommen werde und verpasst TK Cooper abschließend noch eine Powerbomb.
 

Mogk

Main Event
Pillow ist a whopper :yes::macepalm:;)
der Opener war wieder nicht übermässig toll. Wenn sie wieder ein face den Turnier Sieg geben war der eingriff wohl richtig. Die werden heute wahrscheinlich auch wieder eingreifen. Obwohl ich mir auch vorstellen kann dass gibsob das Ding gewinnt nachdem wir mit ihm geredet hatten.
3way war cool. Devlin Over wie sau. Mambo wieder richtig stark dargestellt.
6man Tag ging wieder nur um websters gewissensbisse.
Angelico bate und Banks haben richtig ordentlich kassiert.
Angelico am meisten. Der Junge hat richtig gelitten. Schade das er raus ist. Echt ne coole rampensau und dazu noch sein AAA themesong.
Zack gegen starr war der Oberhammer.
Frauenmatch war ein sehr sehr flottes Match. Zur zumindest bei uns war ein wenig die Luft raus als di Matteo raus kam. Da haben wir auf andere gehofft. Trotzdem sehr gutes Match.
Bate gegen ohno war richtig stark.
überlegt es euch. Ist das bate ohno Match.
ist MOTY Kandidat. #wrestlegasmus hoch unendlich. Mega Mega Hammer geiles Match.
Die ganze Halle war so was von sein. Bei jedem Cover. Zum Schluss hat bate ohno auf die Schultern genommen und seinen typischen Dreh move gemacht. Dann der Tyler driver und beim three Count sind alle aufgesprungen haben mitgezählt und dann so was von durchgedreht.

ME war natürlich wieder der Hammer. Der World title muss natürlich im ME stehen. Ich hätte nur lieber den Feelgood Moment am Ende gehabt.
Wie Cooper die powerbomb gesellt hat war oscareif ^^. Der ist direkt an uns vorbeigetorkelt. Sehr geil.
Bin gespannt wie mein erstes live deathmatch wird. Bin ja eigentlich kein Fan davon.

Ach ja die haben schon am Samstag freedoms road mit einem Trailer angekündigt. Und progress World cup auch. Haben sie die Namen auf Twitter bekannt gegeben? Hab sie leider vergessen weil ich auch keinen davon kannte. Kennt einer von euch die?
 
Zuletzt bearbeitet:

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS "Chapter 68: Super Strong Style 16 - Day 3" Ergebnisse aus Haringey, Greater London, England (07.05.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 68: Super Strong Style 16 - Day 3"
Ort: Alexandra Palace in Haringey, Greater London, England
Datum: 07. Mai 2018


Die Show wird von Mark Andrews eröffnet, der auf die zahlreichen Attacken von Eddie Dennis gegen ihn zu sprechen kommt. Dieser erscheint auch kurz darauf und die beiden einigen sich auf ein Match, welches stattfindet, sobald Eddie Dennis wieder in den Ring steigen darf. Bis dahin darf Eddie Dennis bei keiner Show von PROGRESS mehr auftauchen, darf jedoch im Gegenzug die Stipulation des besagten Matches bestimmen. Als Mark Andrews den Ring wieder verlassen möchte, attackiert ihn Dennis und nimmt ihn in einen Choke Hold.

Vor Beginn des ersten Matches gibt Jim Smallman bekannt, dass der Sieger der Wasteman Challenge den vakanten Platz im Super Strong Style 16 erhält, welchen Tyler Bate aufgrund einer Verletzung freigeben musste.

1. Match
Super Strong Style 16 - Second Chance - Wasteman Challenge Hangover Scramble Match
Kassius Ohno gewann gegen Roy Johnson, Chuck Mambo, Chris Brookes, Jordan Devlin, Angelico und David Starr via Pin an Jordan Devlin nach dem Death By Elbow.
- Damit trifft Kassius Ohno im Halbfinale des Super Strong Style 16 auf Zack Gibson.

2. Match
Tag Team Match
Mark Haskins & Morgan Webster gewannen gegen Maverick Mayhew & Connor Mills via Submission von Connor Mills im Sharpshooter von Mark Haskins.

3. Match
Super Strong Style 16 - Halbfinale - Singles Match
Zack Sabre Jr. gewann gegen Keith Lee via Pin nach einem European Clutch.

4. Match
Super Strong Style 16 - Halbfinale - Singles Match
Kassius Ohno gewann gegen Zack Gibson (w/ James Drake) via Pin nach dem Death By Elbow.
- James Drake wurde während des Matches der Halle verwiesen.

5. Match
Death Match
Joey Janela gewann gegen Jimmy Havoc via Pin nach einem Suplex in einen Haufen Reißzwecken.

Nach dem Match schnappt sich Jimmy Havoc ein Mikrofon und zieht über PROGRESS und Jim Smallman her. Dabei kommt er auch auf Will Ospreay zu sprechen, welcher daraufhin mit einer Axt bewaffnet erscheint und zum Ring kommt. Er erklärt, dass er den alten Jimmy Havoc zurückhaben möchte und fordert ihn zu einem Match bei der PROGRESS-Show in der Wembley Arena heraus. Jimmy Havoc akzeptiert die Herausforderung letztendlich und wirft sich zur Bekräftigung noch einmal selbst in die Reißzwecken.

In der Intermission wird eine Tour von PROGRESS in den Vereinigten Staaten angekündigt, in deren Rahmen man in New York City, Boston, Chicago, Detroit und Seattle veranstalten wird.

Die zweite Hälfte der Show wird von wXw-Geschäftsführer Christian Michael Jakobi eröffnet, der Pete Dunne zu einem Match gegen wXw Unified World Wrestling Champion Ilja Dragunov herausfordert, um zu beweisen, dass er wirklich der beste Wrestler Europas ist.

6. Match
PROGRESS Women's Championship
Singles Match
Toni Storm (c) gewann gegen Charlie Morgan via Pin nach dem Strong Zero.

7. Match
(Non-Title) Singles Match
WALTER gewann gegen TK Cooper (w/ Travis Banks) via Submission.

Im Anschluss an das Match erklärt Travis Banks, dass er den PROGRESS World Title nicht mehr gegen WALTER aufs Spiel setzen werde, solange dieser PROGRESS Atlas Champion ist. WALTER reagiert darauf prompt und legt seinen Titel nieder, sodass er in Zukunft noch einmal gegen Travis Banks antreten kann.

8. Match
Super Strong Style 16 - Finale - Singles Match
Zack Sabre Jr. gewann gegen Kassius Ohno via Pin nach einem European Clutch.
- Damit gewinnt Zack Sabre Jr. das PROGRESS "Super Strong Style 16 2018".
 

Mogk

Main Event
Du bist live dabei [MENTION=37686]Mogk[/MENTION] ? #neid
War ne ziemlich kurzfristige Sache. Sonst hätte ich auch noch in die Runde geschrieben ob wer Bock hat mitzukommen. sry.
Komm einfach im September mit zur wembley Show. Das wirst du nicht bereuen.
 

Mogk

Main Event
Kleine Fun facts am Rande. Ich hab vor der show noch fix eine geraucht da kam Nina samuels an und wollte über den seiteeingamg rein. Der Security guard hat einfach gesagt du kommst hier nicht rein. Ihr Gesichtsausdruck war unbezahlbar.
In der show hat jim erstmal 5 star geowned.
die Show hat ziemlich spät angefangen. Die müssten wohl sehr kurzfristig alles umschmeißen.
Tyler hat eine Schulter Verletzung. Er und seven waren aber am Ende da und haben t Shirts verkauft. Also hoffentlich nicht so schlimm.
Opening mit Eddie und Mark war sehr cool. Nur der chokehold sah nicht so aus. Eddie ist noch nicht wirklich fit.
Scramble Match war Fun.
Tag Team Match und walters Match waren nur Squash Matches.
Die beiden Halbfinale waren wie zu erwarten richtig stark.
Jimmy kam zu seinem alten i Hope you suffer Theme raus. Sehr geil.
Match war genau richtig für die crowd. Also keine übertriebe czw moves. Geil war auch als jimmy sich vor uns die reiszwecken aus den Füßen gepult hat.
In der Promo ging es darum dass er progress aufgebaut hat und dafür nichts bekommt wie auch haskins. Dann kam er auf ospreay zu sprechen. Gott hat die Halle getobt als er reinkam. Awesome.
Er gab Havoc die Axt und hat ihm den Rücken zugedreht.
Er will den Havoc der ihm früher sofort die Axt in den Rücken gerammt hätte.
Jacobi war sehr cool. Schade das ilja nicht da wäre. Der hätte auch einen Riesen Pop bekommen.
Frauenmatch war auch sehr stark.
Finale war dann wieder Mega awesome.

Man des Turniers: mehr als verdient David starr. Wäre aber wohl sonst Tyler geworden.
Mann des abends: ohno

Ach ja nach dem ME gab es Thank You Roberts Chants. Ob es dass schon mal gab?
 
Zuletzt bearbeitet:

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS Wrestling "Chapter 69: Be Here Now" Ergebnisse aus Manchester, England (20.05.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 69: Be Here Now"
Ort: The Victoria Warehouse in Manchester, England
Datum: 20. Mai 2018


1. Match
Thunderbastard Tag Team Series - Tag Team Match
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) [2] gewannen gegen M&M (Connor Mills & Maverick Mayhew) [0] via Pin an Maverick Mayhew durch Kyle Fletcher nach dem Fidget Spinner.
Matchzeit: 08:32

2. Match
Singles Match
Zack Sabre Jr. gewann gegen Mark Andrews via Submission.
Matchzeit: 15:32

3. Match
Singles Match
WALTER gewann gegen David Starr via Pin nach einem Inside Cradle.
Matchzeit: 13:43

4. Match
3-on-2-Handicap Match
Jimmy Havoc, Mark Haskins & Morgan Webster gewannen gegen British Strong Style (Pete Dunne & Tyler Bate) via Pin an Tyler Bate durch Morgan Webster nach einem ungeahndeten Schlag mit einem Barbed-Wire Bat.
Matchzeit: 13:03

Im Anschluss an das Match wird Pete Dunne von wXw-Geschäftsführer Christian Michael Jakobi und wXw Unified World Wrestling Champion Ilja Dragunov konfrontiert. Die beiden Vertreter von Westside Xtreme Wrestling fordern Pete Dunne zu einem Match bei der PROGRESS-Show in der Wembley Arena heraus, welches dieser akzeptiert.

5. Match
PROGRESS World Championship
Singles Match
Travis Banks (c) gewann gegen Jack Sexsmith via Referee Stoppage im Lion's Clutch.
Matchzeit: 16:12

6. Match
PROGRESS Atlas Championship - vakant
4-Way Match
Doug Williams gewann gegen Rob Lynch, Rampage Brown und Joseph Conners via Pin an Joseph Conners nach der Chaos Theory. --> Titelwechsel!
Matchzeit: 18:50

7. Match
PROGRESS Women's Championship
Singles Match
Jinny gewann gegen Toni Storm (c) via Pin nach einem Einroller. --> Titelwechsel!
Matchzeit: 18:52
 
Zuletzt bearbeitet:

bobideluxer

GOLDEN BOY
Teammitglied
PROGRESS "Chapter 70: May 27th 1978" Ergebnisse aus Camden, England (27.05.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 70: May 27th 1978"
Ort: Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 27. Mai 2018

1.Match
Thunderbastard Tag Team Series - Tag Team Match
The Mod & The Rocker (Flash Morgan Webster & Mark Haskins) [2] (w/ Vicky Haskins) gewannen gegen Greased Lightning (Connor Mills & Maverick Mayhew) [0] via Pin an Maverick Mayhew durch Mark Haskins nach einer Attacke mit dem Bat.
Matchzeit: 09:32

2.Match
Singles Match
Chris Brookes gewann gegen Chuck Mambo via Pin nach der Praying Mantis Bomb.
Matchzeit: 14:12

3.Match
Natural PROGRESSion Series - Halbfinale - Singles Match
Chris Ridgeway gewann gegen Drew Parker via Pin.
Matchzeit: 11:39

4.Match
Tag Team Match
The Sheepwhackers (Travis Banks & TK Cooper) gewannen gegen El Phantasmo & Jordan Devlin.
Matchzeit: 17:20

5.Match
PROGRESS Tag Team Championship
Thunderbastard Tag Team Series - Tag Team Match
The Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake) (c) [2] gewannen gegen Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) [2] via Pin an Mark Davis durch Zack Gibson nach einem Einroller.
Matchzeit: 11:45

6.Match
Singles Match
Nina Samuels gewann gegen Isla Dawn via Pin.
Matchzeit: 09:50

7.Match
Singles Match
Jimmy Havoc gewann gegen Jack Sexsmith via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 07:42

8.Match
Singles Match
Matt Cross (aka Son Of Havoc) gewann gegen Adam Brooks via Pin nach dem Rebound Cutter.
Matchzeit: 18:33
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mogk

Main Event
War klar dass Jinny sich den Titel von Toni holt. Bin schon gespannt was sie mit dem WomensTitle bei der Wembley Show machen.
Bei Doug Williams könnte ich mir vorstellen dass er bei der Show seinen großen Abschied bekommt.

Chapter 70 war auch sehr geil.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS Wrestling "Chapter 71: F.E.E.L.I.N.G.C.A.L.L.E.D.P.R.O.G.R.E.S.S." Ergebnisse aus Sheffield, South Yorkshire, England (10.06.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 71: F.E.E.L.I.N.G.C.A.L.L.E.D.P.R.O.G.R.E.S.S."
Ort: The O2 Academy in Sheffield, South Yorkshire, England
Datum: 10. Juni 2018


NXT-Star Steffanie Newell (fka Nixon Newell) eröffnet die Show und erklärt den Fans, dass sie am heutigen Abend nicht antreten kann. Sie hat aber eine Freundin mitgebracht, die sie im PROGRESS Women's Title Match gegen Jinny vertritt. Daraufhin erscheint Dakota Kai und stellt sich als neuer #1 Contender vor.

1. Match
PROGRESS Atlas Title #1 Contendership - Singles Match
Michael Dante gewann gegen Damien Corvin via Pin nach einem Spear.
Matchzeit: 05:28

2. Match
Thunderbastard Tag Team Series - Tag Team Match
The Mod & The Rocker (Morgan Webster & Mark Haskins) [4] (w/ Vicky Haskins) gewannen gegen Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.) [0] via Pin an Los Federales Santos Jr. durch Morgan Webster nach einem Einroller, dem ein ungeahndeter Low Blow vorausgegangen war.
Matchzeit: 08:59

3. Match
Natural PROGRESSion Series - Halbfinale - Singles Match
Mark Davis gewann gegen Danny Duggan via Pin.
Matchzeit: 09:04
- Damit tritt Mark Davis im Finale der Natural PROGRESSion Series am 24. Juni auf Chris Ridgeway.

4. Match
Death Match
Spike Trivet gewann gegen Jimmy Havoc via Pin nach einem Stuhlschlag gegen den Kopf.
Matchzeit: 14:49

5. Match
Singles Match
Chris Brookes gewann gegen Angelico via Pin nach einem Double Underhook Piledriver.
Matchzeit: 13:24

Nach dem Match schnappt sich Chris Brookes ein Mikrofon, doch bereits nach kurzer Zeit wird er von Morgan Webster und Mark Haskins attackiert. Daraufhin feiert Kid Lykos sein Comeback und macht für seinen Tag Team Partner den Save.

6. Match
Tag Team Match
WALTER & Jack Sexsmith gewannen gegen South Pacific Power Trip (Travis Banks & TK Cooper) via Pin an TK Cooper durch WALTER nach einer Lariat.
Matchzeit: 15:43
- Durch seinen Sieg erhält WALTER nun ein weiteres Match um die PROGRESS World Championship von Travis Banks.

7. Match
PROGRESS Women's Championship
Singles Match
Jinny (c) gewann gegen Dakota Kai via Pin nach dem Acid Rainmaker.
Matchzeit: 15:40

Nach dem Match fordert Steffanie Newell die siegreiche Championesse zu einem Titelmatch in der näheren Zukunft heraus.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
PROGRESS Wrestling "World Cup 2018" Ergebnisse aus London, England, Großbritannien (13.06.2018)

PROGRESS Wrestling "World Cup 2018"
Ort: The Dome in London, England, Großbritannien
Datum: 13. Juni 2018


1. Match
PROGRESS World Cup 2018 - Viertelfinale - Singles Match
Chuck Mambo (England) gewann gegen Ruslan (Russland) via Pin.

2. Match
PROGRESS World Cup 2018 - Viertelfinale - Singles Match
"Bad Bones" John Klinger (Deutschland) gewann gegen Oliver Carter (Schweiz) via Pin.

3. Match
PROGRESS World Cup 2018 - Viertelfinale - Singles Match
Adam Brooks (Australien) gewann gegen Einar Ironside (Island) via Pin.

4. Match
PROGRESS World Cup 2018 - Viertelfinale - Singles Match
Naoki Tanizaki (Japan) gewann gegen David Francisco (Portugal) via Pin.

5. Match
PROGRESS World Cup 2018 - Halbfinale - Singles Match
Chuck Mambo (England) gewann gegen "Bad Bones" John Klinger (Deutschland) via Pin.

6. Match
PROGRESS World Cup 2018 - Halbfinale - Singles Match
Adam Brooks (Australien) gewann gegen Naoki Tanizaki (Japan) via Pin.

7. Match
Tag Team Match
M&M (Connor Mills und Maverick Mayhew) gewannen gegen Besties in the World (Davey Vega und Mat Fitchett) via Pin.

8. Match
PROGRESS World Cup 2018 - Finale - Singles Match
Chuck Mambo (England) gewann gegen Adam Brooks (Australien) via Pin.
- Somit erhält Chuck Mambo die Chance auf einen PROGRESS Titel seiner Wahl.
 

Mogk

Main Event
hab mir aus Zeitgründen bisher nur die letzten beiden Matches der Worldcup Show angeschaut.
TT Match war sehr geil. Finale ging so. war nicht mein Fall.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
PROGRESS Wrestling "Chapter 72: Got, Got, Need" Ergebnisse aus Camden, Greater London, England (24.06.2018)

PROGRESS Wrestling "Chapter 72: Got, Got, Need"
Ort: The Electric Ballroom in Camden, Greater London, England
Datum: 24. Juni 2018


Pre-Show Match
Singles Match
Jordon Breaks gewann gegen Josef Kafka via Pin nach einem European Clutch.
Matchzeit: 05:42

1. Match
PROGRESS Atlas Championship
Singles Match
Doug Williams (c) gewann gegen Michael Dante via Pin nach dem Bomb Scare Knee Drop.
Matchzeit: 07:03

2. Match
Singles Match
Laura Di Matteo gewann gegen Charlie Morgan via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 10:21
- Während des Matches versuchten Chakara und Nina Samuels für Charlie Morgan einzugreifen.

3. Match
Singles Match
Will Ospreay gewann gegen Jordan Devlin via Pin nach dem Stormbreaker.
Matchzeit: 16:01

Nach dem Match attackiert Will Ospreay einen am Ring stehenden Nachwuchswrestler und zerstört ihn, bis Paul Robinson zum Ring eilt und seinen ehemaligen Tag Team Partner vor einer weiteren Attacke abhält.

4. Match
6 Man Tag Team Match
British Strong Style (Pete Dunne, Trent Seven & Tyler Bate) gewannen gegen The Besties In The World (Davey Vega & Matt Fitchett) & Josh Alexander via Pin an Josh Alexander durch Trent Seven nach einem Burning Hammer.
Matchzeit: 20:25

Im Anschluss an das Match schnappt sich Pete Dunne ein Mikrofon und kommt auf sein bald anstehendes Match gegen Ilja Dragunov zu sprechen. Dies ruft wXw-Geschäftsführer Christian Michael Jakobi auf den Plan, der Pete Dunne konfrontiert. Nach einigem Hin und Her verpasst Jakobi seinem Gegenüber eine Ohrfeige, woraufhin Pete Dunne den wXw-Geschäftsführer attackiert und dieser das Weite sucht.

5. Match
Thunderbastard Tag Team Series - Tag Team Match
#CCK (Chris Brookes & Kid Lykos) [2] gewannen gegen Mills & Mayhewn (Connor Mills & Maverick Mayhew) [0] via Pin an Connor Mills durch Chris Brookes nach einem Brainbuster von Kid Lykos.
Matchzeit: 13:05

Nun soll eigentlich das Finale der Natural PROGRESSion Series folgen, doch PROGRESS World Champion Travis Banks erscheint und verkündet, dass er seinen Titel als nächstes verteidigen möchte. Er will damit verhindern, dass der Sieger der Natural PROGRESSion Series seinen Title Shot im Anschluss gleich eincasht. Daraufhin kommt Chuck Mambo zum Ring und folgendes Match startet...

6. Match
PROGRESS World Championship
Singles Match
Travis Banks (c) (w/ TK Cooper) gewann gegen Chuck Mambo via Pin nach dem Kiwi Krusher, nachdem zuvor TK Cooper in das Match eingegriffen hatte.
Matchzeit: 16:14

7. Match
Natural PROGRESSion Series - Finale - Singles Match
Mark Davis gewann gegen Chris Ridgeway via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 17:51
- Damit gewinnt Mark Davis die Natural PROGRESSion Series V.
 

Mogk

Main Event
Ich finde es irgendwie bedenklich wenn das World Title Match schon zum 2 mal hintereinander nicht den ME bildet. Mal schauen wie es in Zukunft wird.
Eigentlich kein gutes Zeichen für den Champ.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Ich finde es irgendwie bedenklich wenn das World Title Match schon zum 2 mal hintereinander nicht den ME bildet. Mal schauen wie es in Zukunft wird.
Eigentlich kein gutes Zeichen für den Champ.
Aber hier finde ich es extrem gut gemacht. Man hat nur eine Übergangsverteidigung gegen den Sieger des World Cups, also kein großes Titelmatch, jeder geht von einer Titelverteidigung aus usw. Was macht man also? Man stärkt den aktuellen Charakterwandel von Banks, indem man ihn rausschickt und ihn aus Angst davor, dass der Natural PROGRESSion Sieger sein Titelmatch unmittelbar nach dem Main Event einfordert, sein Match gleich bestreiten lässt. Dadurch wird die neue Rolle von Banks noch einmal deutlich gemacht und darüberhinaus, was hier noch viel wichtiger ist, der Natural PROGRESSion Series, sowie dem Sieger das Spotlight gegeben. Also ich finde, dass man hier alles richtig gemacht hat. :)
 

Mogk

Main Event
Aber hier finde ich es extrem gut gemacht. Man hat nur eine Übergangsverteidigung gegen den Sieger des World Cups, also kein großes Titelmatch, jeder geht von einer Titelverteidigung aus usw. Was macht man also? Man stärkt den aktuellen Charakterwandel von Banks, indem man ihn rausschickt und ihn aus Angst davor, dass der Natural PROGRESSion Sieger sein Titelmatch unmittelbar nach dem Main Event einfordert, sein Match gleich bestreiten lässt. Dadurch wird die neue Rolle von Banks noch einmal deutlich gemacht und darüberhinaus, was hier noch viel wichtiger ist, der Natural PROGRESSion Series, sowie dem Sieger das Spotlight gegeben. Also ich finde, dass man hier alles richtig gemacht hat. :)
Ja, du hast in allen Punkten Recht. Ich bin auch froh dass sie es hier so gemacht haben. Bei mir hinterlässt es nur einen faden Beigeschmack.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Ja, du hast in allen Punkten Recht. Ich bin auch froh dass sie es hier so gemacht haben. Bei mir hinterlässt es nur einen faden Beigeschmack.
Ich kann deinen Grundgedanken auch nachvollziehen, aber ich würde mir deswegen jetzt noch nicht so nen Kopf machen. Wenn das ein dauerhafter Zustand wird, muss man das sicherlich hinterfragen, aber so würde ich jetzt erstmal noch die nächsten Shows abwarten und schauen, wie es sich da gestaltet. :)
 

Mogk

Main Event
Ich kann deinen Grundgedanken auch nachvollziehen, aber ich würde mir deswegen jetzt noch nicht so nen Kopf machen. Wenn das ein dauerhafter Zustand wird, muss man das sicherlich hinterfragen, aber so würde ich jetzt erstmal noch die nächsten Shows abwarten und schauen, wie es sich da gestaltet. :)
OK dann machen wir das.
Hab auch grade gesehen wer der nächste herausforderer ist. Wenn das Match dann nicht im ME steht mach ich mir aber wieder gedanken.^^
 
Oben