Puro-Newsblock: Vertragsupdates zu Naito, Tonga, Owens & Robinson - Cobb verletzt - NJPW Teil der WrestleCon - NJPW x AEW im Dome? - Vorschau auf NJPW, NOAH & STARDOM - Japan lockert Einreisen: Ab März keine Quarantäne für Einreisende - Vieles Mehr!

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
NJPW - New Japan Pro Wrestling

- Mit dem Ende des Monats Januar enden auch in der Regel die Verträge von einigen Wrestlern von New Japan Pro Wrestling (NJPW). In den letzten Wochen war dies bei Tama Tonga, Chase Owens, Juice Robinson und Tetsuya Naito der Fall. Naito gab seine Vertragsverlängerung in einem Interview mit Tokyo Sports bekannt und sagte, dass sein alter Kontrakt am 17. Januar ausgelaufen wäre. Dabei hat auch das Mitglied von Los Ingobernables de Japon verlauten lassen, dass er eine Gehaltskürzung von 24% akzeptiert hat. Diese Zahl, so berichtet Voices of Wrestling (VOW), entspricht nicht der Wahrheit. Stattdessen belaufe sich die Kürzung auf 10-15% und Naito habe die Zahl geschönt, um Werbung für das Match gegen Kazuchika Okada zu machen.

Naoki Sugabayashi, der Chairman von New Japan, soll bei den Verhandlungen gesagt haben, dass die Gehaltskürzungen nur temporär sind, da man aufgrund der Corona-Pandemie an Kosten sparen möchte. Wenn die Pandemie vorbei und auch die Regelungen bezüglich der Zuschauergrenzen abgesetzt sind, dann werde man die Gehälter des Rosters anpassen. Die Kürzung hat auch Hiroshi Tanahashi getroffen, der vor einigen Wochen seinen Vertrag verlängert hat. Dagegen hat Okada keine Kürzung bekommen, da sein Vertrag in diesem Jahr nicht ausläuft.

Die beiden Mitglieder des BULLET CLUB, Chase Owens und Tama Tonga, haben über die sozialen Netzwerke das Vertragsende, als auch die Bestätigung der Verlängerung mitgeteilt. Laut Informationen von Dave Meltzer und Cassidy Haynes besitzt Owens' neuer Kontrakt eine Länge von 5 Jahren. Dazu verdient Owens eine Summe zwischen 150.000 und 200.000 US-Dollar. Dazu soll Owens auch jährlich eine Gehaltserhöhung erhalten und sogar über die Möglichkeit verfügen, sein Gehalt am Ende des Jahres für das neue Jahr zu verhandeln. Die genaue Länge des Vertrages des mehrfachen IWGP Tag Team Champions Tonga ist nicht bekannt.

Während man offiziell die Verträge mit Naito, Owens und Tonga verlängern konnte, ist Juice Robinson ein Free Agent. Laut einem Bericht von Sean Ross Sapp von Fightful endete der Vertrag vom ehemaligen NXT-Wrestler am 31. Januar. Bisher sind noch keine Informationen aufgetaucht, ob der ehemalige IWGP United States Heavyweight Champion die Liga verlassen wird oder bereits verlängert hat. Ein Indiz für eine Verlängerung könnte jedoch sein, dass Robinson bis zum April für Shows in den USA angekündigt ist.

- Im Rahmen von "Wrestle Kingdom 16" verletzte sich Jeff Cobb am Knie. Während des Matches gegen Tetsuya Naito an Tag 2 verschlimmerte sich die Verletzung und eine Untersuchung hat ergeben, dass Cobb sich einen Riss der linken Patellasehne und eine Muskelzerrung im linken Bein zugezogen hat. New Japan hat bekanntgegeben, dass der ehemalige Olympionike eine Pause einlegen muss. Deshalb wurde Cobb von allen seinen angekündigten Matches der aktuellen Tour gestrichen. Cobb befindet sich zurzeit in Japan und erholt sich, um bald wieder aktiv zu sein.

- Für viele Fans in den USA fehlt eine Show von NJPW in Chicago. Diesen Wunsch hat die Promotion nun erfüllt. So wird man am 16. April im Odeum Expo Center das Event "Windy City Riot" veranstalten. Der Austragungsort verfügt über eine Kapazität von 5.500 Fans und gilt als Hochburg der ECW. Zudem wird es wohl das letzte Wrestling-Event der Halle sein, da die Arena Ende Mai geschlossen wird. Für das Event wurde unter Anderem der AEW-Star Jon Moxley angekündigt. Zudem bewirbt man die Show mit Namen wie Minoru Suzuki, Will Ospreay, Jeff Cobb, Yuji Nagata, Tomohiro Ishii, Jay White, Juice Robinson, David Finlay, Tom Lawlor, JONAH, Fred Rosser und Brody King.

- In seinem Podcast hat Chris Jericho über seine fehlende Teilnahme bei der NJPW und Ring of Honor (ROH) "G1 Supercard" aus dem Jahr 2019 gesprochen. Der erste AEW World Heavyweight Champion hat verraten, dass er eigentlich ein Singles Match gegen Hiroshi Tanahashi bestreiten sollte. Jedoch führte er Gespräche mit AEW-Präsident Tony Khan und WWE-Chairman Vince McMahon, die beide ihn dazu geraten haben, nicht an der Show teilzunehmen. Jericho sagte im Anschluss, dass das Thema alleine genug Gesprächsstoff für einen weiteren Podcast wäre, aber dies spart er sich für ein anderes Mal.

- Zur Zeit von "WrestleMania" gibt es auch die "WrestleCon" in diesem Jahr. Auch NJPW wird dieses Jahr am Start sein. Am 01. April wird man das Event "Lone Star Shoutout" im Fairmont Hotel in Dallas absolvieren. Dabei wird man die Show für die "STRONG"-Shows aufzeichnen und gleichzeitig Live über FITE-TV ausstrahlen. Bisher hat New Japan folgende Wrestler für das Event angekündigt: Tomohiro Ishii, Jay White, Tom Lawlor, Fred Rosser, Ren Narita, Yuya Uemura, Clark Connors, Gabriel Kidd, Chris Bey, JR Kratos, Juice Robinson & David Finlay.

- In einem Forumspost auf F4WOnline sprach Dave Meltzer, welche Pläne er sich für AEW wünscht. Darunter hat er auch eine kleine Nachricht hinterlassen, dass die Kooperation zwischen AEW und NJPW möglicherweise zu einem Tokyo Dome Event führt. Meltzer sagt, dass seine Quellen aus den Reihen des japanischen Marktführers ihm mitgeteilt haben, dass NJPW sehr gerne eine Dome Show veranstalten und dabei AEW am Start sein soll. Der Erfolg der Ticketverkäufe für die Dome Show mit Pro Wrestling NOAH hat die Offiziellen positiv gestimmt und man hofft, dass man das Event in die Realität umsetzen kann. Voraussetzung ist jedoch, dass die aktuelle Corona-Pandemie ihr Ende findet.

- Für die Tapings im nächsten Monat hat New Japan einen altbekannten Wrestler angekündigt. Am 20. März wird der ehemalige WWE-Wrestler Gran Metalik unter seinem alten Namen Mascara Dorada wieder für New Japan aktiv sein. Der Mexikaner wird im Zuge der "Strong Style Evolved 2022" Tapings ein Match bestreiten. Vor seinem Wechsel zur WWE war Dorada durch die Kooperation zwischen CMLL und NJPW für die japanische Promotion aktiv und konnte sich ins Halbfinale des "Best Of Super Juniors" 2015 kämpfen.

- Voices of Wrestling berichtete im vergangenen Monat über besondere Ereignisse von "Wrestle Kingdom 16 - Tag 3", wo NJPW gemeinsam mit Pro Wrestling NOAH (NOAH) ein Event veranstaltete. Laut den Quellen von VOW soll vor Allem der Main Event Sorgen verursacht haben. Namentlich wird die Person Keiji Mutoh (aka The Great Muta) genannt. Die Legende soll eine Anzahl von Ideen entweder abgelehnt oder verändert haben. Unter Anderem weigerte sich der 59-Jährige, dass er vor seinem Tag Partner Kaito Kiyomiya zum Ring kommen soll. Dies geschah kurz vor dem Start des Matches und dementsprechend hatte die Produktion eine stressige Arbeit vor sich.

Dazu soll Mutoh bestimmte Spots im Match angepasst haben. So wollte Tanahashi als Heel worken, sodass Mutoh als Babyface glänzen darf. Dabei wollte er die Knie attackieren, die Mutoh bereits durch künstliche Kniescheiben ersetzt bekommen hat. Dadurch wollte Tanahashi erreichen, dass Kiyomiya einen Hot Tag erhält, damit der Jungstar gut aussehen kann, da er am Ende den entscheidenden Pinfall nehmen muss. Allerdings lehnte Mutoh dies ab und hatte den Vorschlag, dass Kiyomiya die Heat zieht, während Mutoh weiterhin als Babyface bejubelt werden durfte.

Die Quelle sagte gegenüber VOW, dass niemand mit Mutoh diskutieren konnte, da sein Legendenstatus so bedeutend ist. Zudem hat Mutoh weitere Ideen abgelehnt, die vor Allem Kiyomiya helfen sollten. Im Laufe des Matches sollte der künftige Star von NOAH einen Pinfall-Versuch von Tanahashi gegen Mutoh unterbinden. Jedoch bestand Mutoh darauf, selber aus dem Move auszukicken oder den Spot ganz zu streichen, da er nicht "visuell" von Tanahashi gepinnt werden wollte.

- In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird New Japan wieder Tapings für die "STRONG" Ausgaben aufzeichnen, die in naher Zukunft auch auf AXS TV ausgestrahlt werden. Wie gewohnt, wird die Show auch in mehreren Episoden auf NJPWWorld zu sehen sein, die von Samstag auf Sonntag ausgestrahlt wird. Für die Tapings in Hollywood hat man einige große Matches vorbereitet. Unter Anderem wird Christopher Daniels sich mit Young Lion Gabriel Kidd messen, Yuya Uemura wird auf AEW-Wrestler Daniel Garcia treffen und Rocky Romero erhält eine Chance gegen Black Tiger, der seine Black Tiger Maske gestohlen hat. Außerdem wird es eine weitere Open Challenge von Jay White geben. Das Mitglied des BULLET CLUB, der zuletzt bei AEW zu sehen war, hat seit einigen Wochen eine "U-S-Of-Jay Open Challenge" ausgesprochen. Bei den letzten Tapings kam es zum Duell gegen Jay Lethal, der die Herausforderung angenommen hat.

New Japan Pro Wrestling „Rivals“ Tapings
Ort: The Vermont Hollywood in Hollywood, Kalifornien, USA
Datum: 17. Februar 2022


Singles Match
Blake Christian vs. Chris Bey

Singles Match
TJP vs. Brogan Finlay

6 Man Tag Team Match
Stray Dog Army (Bateman, Misterioso & Barrett Brown) vs. The DKC, Fred Yehi & Keita Murray

10 Man Tag Team Elimination Match
Team Filthy (Tom Lawlor, JR Kratos, Danny Limelight & West Coast Wresking Crew: Jorel Nelson & Royce Isaacs) vs. Fred Rosser, Karl Fredericks, Clark Connors, Taylor Rust & Adrian Quest

Singles Match
Kevin Knight vs. Hikuleo

Singles Match
Yuya Uemura vs. Daniel Garcia

Singles Match
Ariya Daivari vs. Kevin Blackwood

Singles Match
Rocky Romero vs. Black Tiger

Tag Team Match
FinJuice (David Finlay & Juice Robinson) vs. JONAH (fka Bronson Reed) & Bad Dude Tito

Singles Match
Ren Narita vs. Buddy Matthews (fka Buddy Murphy)

Singles Match
Gabriel Kidd vs. Christopher Daniels

Singles Match - U-S-Of-Jay Open Challenge
Jay White vs. ???

- An diesem Wochenende veranstaltet New Japan die letzten beiden Stopps der "New Years Golden Series 2022". Beide Events werden im Hokkaido Prefectural Sports Center in Hokkaido stattfinden. Am Samstag wird es zu drei Titelmatches kommen. Zunächst werden Flying Tiger (Robbie Eagles & Tiger Mask) ihre IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship gegen BULLET CLUB's Cutest Tag Team (El Phantasmo & Taiji Ishimori), Suzuki-gun (El Desperado & Yoshinobu Kanemaru) und Team Six or Nine (Master Wato & Ryusuke Taguchi) verteidigen. Zum Start der Tour war anstelle eines 4-Way Matches nur ein reines Tag Team Match zwischen den Titelträgern und dem BULLET CLUB angekündigt. Dazu wird im Co-Main Event die IWGP Tag Team Championship im Duell zwischen CHAOS (Hirooki Goto & YOSHI-HASHI) und House Of Torture (EVIL & Yujiro Takahashi) auf dem Spiel stehen. Im Main Event bekommt SANADA seine erste Chance auf die IWGP United States Heavyweight Championship, die sich aktuell bei Hiroshi Tanahashi befindet.

Am Folgetag werden erneut drei Titel auf dem Spiel stehen. Zunächst muss Minoru Suzuki die KOPW 2022 Championship gegen Toru Yano in einem Dog Cage Match verteidigen, dabei muss der Gegner in einen Hundekäfig gebracht und die Tür verschlossen werden. House Of Torture (EVIL, SHO & Yujiro Takahashi) verteidigen die NEVER Openweight 6-Man Tag Team Championship gegen die ehemaligen Titelträger CHAOS (Hirooki Goto, YOH & YOSHI-HASHI). Im Main Event wird Kazuchika Okada versuchen, die IWGP World Heavyweight Championship zum zweiten Mal zu verteidigen, wenn er auf Tetsuya Naito treffen wird. Die Cards findet ihr hier:

New Japan Pro Wrestling "New Years Golden Series 2022 - Tag 14"
Ort: Hokkaido Prefectural Sports Center in Sapporo, Hokkaido, Japan
Datum: 19. Februar 2022
Uhrzeit: 09:00 Uhr MEZ


Live und OnDemand auf NJPWWorld.com

Tag Team Match
Kosei Fujita & Togi Makabe vs. Suzuki-gun (DOUKI & TAKA Michinoku)

Tag Team Match
Ryohei Oiwa & Toru Yano vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Taichi)

Tag Team Match
CHAOS (Tomohiro Ishii & YOH) vs. House Of Torture (Dick Togo & SHO)

Singles Match
Tomoaki Honma) vs. Great-O-Khan

Six Man Tag Team Match
Satoshi Kojima, Kazuchika Okada & Yuji Nagata vs. Los Ingobernables de Japon (Hiromu Takahashi, Shingo Takagi & Tetsuya Naito)

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
4-Way Tag Team Match
Flying Tiger (Robbie Eagles & Tiger Mask) (c) vs. BULLET CLUB's Cutest Tag Team (El Phantasmo & Taiji Ishimori) vs. Suzuki-gun (El Desperado & Yoshinobu Kanemaru) vs. Team Six or Nine (Master Wato & Ryusuke Taguchi)

IWGP Tag Team Championship
Tag Team Match
CHAOS (Hirooki Goto & YOSHI-HASHI) (c) vs. House Of Torture (EVIL & Yujiro Takahashi)

IWGP United States Heavyweight Championship
Singles Match
Hiroshi Tanahashi (c) vs. SANADA

New Japan Pro Wrestling "New Years Golden Series 2022 - Tag 15"
Ort: Hokkaido Prefectural Sports Center in Sapporo, Hokkaido, Japan
Datum: 20. Februar 2022
Uhrzeit: 06:00 Uhr MEZ


Live und OnDemand auf NJPWWorld.com

Six Man Tag Team Match
Kosei Fujita & Flying Tiger (Robbie Eagles & Tiger Mask) vs. BULLET CLUB (El Phantasmo, Jado & Taiji Ishimori)

Tag Team Match
Ryohei Oiwa & Tomohiro Ishii vs. Suzuki-gun (DOUKI & Taichi)

Tag Team Match
Team Six or Nine (Master Wato & Ryusuke Taguchi) vs. Suzuki-gun (El Desperado & Yoshinobu Kanemaru)

Singles Match
Satoshi Kojima vs. Great-O-Khan

Eight Man Tag Team Match
Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma), Hiroshi Tanahashi & Yuji Nagata vs. Los Ingobernables de Japon (BUSHI, Hiromu Takahashi, SANADA & Shingo Takagi)

NJPW King Of Pro-Wrestling Championship
Dog Cage Match
Minoru Suzuki (c) vs. Toru Yano
- Um das Match zu gewinnen, muss der Gegner in einen Hundekäfig eingesperrt und die Tür muss geschlossen werden.

NEVER Openweight Six Man Tag Team Championship
Six Man Tag Team Match
House Of Torture (EVIL, SHO & Yujiro Takahashi) (c) vs. CHAOS (Hirooki Goto, YOH & YOSHI-HASHI)

IWGP World Heavyweight Championship
Singles Match
Kazuchika Okada (c) vs. Tetsuya Naito


NOAH - Pro Wrestling NOAH

- In der vergangenen Woche veranstaltete Pro Wrestling NOAH (NOAH) eine Pressekonferenz. Auf jener PK verkündete der Veteran Keiji Mutoh, auch bekannt als The Great Muta, dass er die GHC Tag Team Championship abgeben wird, die er gemeinsam mit NOAH-Vizepräsident Naomichi Marufuji gehalten hat. Der fast 60-Jährige plagt sich seit Oktober 2021 mit einer Verletzung an der Hüfte, die sich seit der Show im Nippon Budokan am 01. Januar verschlimmert hat. Zudem waren die Schmerzen so stark, dass er vor dem Tag Team Match mit Kaito Kiyomiya gegen Kazuchika Okada und Hiroshi Tanahashi bei Tag 3 von "Wrestle Kingdom 16" eine Spritze mit Schmerzmitteln bekommen hat. Der vakante Titelgürtel wird bei einer der nächsten Shows neu vergeben.

- Das Nagoya Congress Center in Aichi wird in der nächsten Woche der Austragungsort von NOAH's "GAIN CONTROL 2022 in NAGOYA" Event sein. Für die bevorstehende Show rührt man mit drei Titelmatches die Werbetrommel. Zunächst kommt es zu einem Stinger-internen Duell um die vakante GHC Junior Heavyweight Tag Team Championship. So messen sich HAYATA & Yuya Susumu gegen ihre Kollegen Atsushi Kotoge & YO-HEY, wobei Letzter nach seinem Rauswurf aus Los Perros del Mal de Japon, dem japanischen Ableger des mexikanischen Stables Los Perros del Mal, mit Stinger eine neue Heimat gefunden hat. Zudem wird der ehemalige WWE Cruiserweight Champion Super Crazy eine Titelchance erhalten, wenn er auf den amtierenden GHC Junior Heavyweight Champion Daisuke Harada trifft. Im Main Event wird Katsuhiko Nakajima versuchen, seine GHC Heavyweight Championship zum vierten Mal zu verteidigen, wenn er sich mit Kazuyuki Fujita duellieren wird. Die komplette Matchcard findet ihr hier:

Pro Wrestling NOAH "GAIN CONTROL 2022 in NAGOYA"
Ort: Nagoya Congress Center Event Hall in Aichi, Japan
Datum: 23. Februar 2022


Singles Match
Kinya Okada vs. Kai Fujimura

Tag Team Match
Funky Express (King Tani & Mohammed Yone) vs. Funky Express (Akitoshi Saito & Masao Inoue)

Tag Team Match
Yoshinari Ogawa & Yasutaka Yano vs. Los Perros del Mal de Japon (NOSAWA Rongai & Kotaro Suzuki)

6 Man Tag Team Match
Hajime Ohara, Haoh & Junta Miyawaki vs. Kongo (Tadasuke, Nioh & Aleja)

Singles Match
Masato Tanaka vs. Kendo Kashin

Tag Team Match
Naomichi Marufuji & Takashi Sugiura vs. Masa Kitamiya & Yoshiki Inamura

GHC Junior Heavyweight Tag Team Championship - vakant
Tag Team Match
Stinger (HAYATA & Yuya Susumu) vs. Stinger (Atsushi Kotoge & YO-HEY)

GHC Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Daisuke Harada (c) vs. Super Crazy

6 Man Tag Team Match
Go Shiozaki, Kaito Kiyomiya & Daiki Inaba vs. Kongo (Kenoh, Masakatsu Funaki & Manabu Soya)

GHC Heavyweight Championship
Singles Match
Katsuhiko Nakajima (c) vs. Kazuyuki Fujita


STARDOM - World Wonder Ring STARDOM

In der nächsten Woche veranstaltet World Wonder Ring STARDOM (STARDOM) eine weitere große Show. Mit "Cinderella Journey 2022 in NAGAOKA" wird die Joshi-Promotion in Niigata einen Halt machen. Für das Event wurden drei Titelmatches angekündigt. Zunächst wird Hahan die Future of Stardom Championship gegen Momo Kogo verteidigen. Die nächste Herausforderin für die Titelträgerin wird in einem Dark Match zwischen Mai Sakurai, Waka Tsukiyama und Rina im Vorfeld ermittelt. Im Co-Main Event wollen COSMIC ANGELS (Mina Shirakawa & Sayaka Unagi) die Goddess of Stardom Championship von STARS (Koguma & Hazuki) gewinnen. Im Main Event wird die zweite Titelverteidigung von Saya Kamitani's Regentschaft als Wonder of Stardom Championesse stattfinden. Sie wird auf Natsupoi treffen. Die gesamte Card fidnet ihr hier:

World Wonder Ring STARDOM “Cinderella Journey 2022 in NAGAOKA”
Ort: Aore Nagaoka in Niigata , Japan
Datum: 23. Februar 2022


Dark Match
Singles Match
Tam Nakano vs. Fukigendesu★

Dark Match
3-Way Match - Future of Stardom Title No. 1 Contendership
Mai Sakurai vs. Waka Tsukiyama vs. Rina

Future of Stardom Championship
Singles Match
Hanan (c) vs. Momo Kogo

Tag Team Match
Queen's Quest (Utami Hayashishita & Lady C) vs. Oedo-Tai (Ruaka & Momo Watanabe)

Singles Match
Mayu Iwatani vs. Saki Kashima

High Speed Championship
Singles Match
Starlight Kid (c) vs. AZM

6 Woman Tag Team Match
Donna del Mondo (Syuri, Maika & Himeka) vs. Donna del Mondo (Giulia, MIRAI & Thekla)

Goddess of Stardom Championship
Tag Team Match
STARS (Koguma & Hazuki) (c) vs. COSMIC ANGELS (Mina Shirakawa & Sayaka Unagi)

Wonder of Stardom Championship
Singles Match
Saya Kamitani (c) vs. Natsupoi


Sonstige(s)

Auch in Japan fallen im Moment die Zahlen der Corona-Neuinfizierten. Aus diesem Grund hat der japanische Premierminister die Maßnahmen gelockert. Ab dem 01. März sind die Grenzen für Nicht-Japaner wieder geöffnet, jedoch dürfen Touristen weiterhin nicht in das Land einreisen. Die Quarantäne-Regeln wurden auch entsprechend angepasst. Personen, die drei Impfungen hatten und aus Ländern einreisen, die Japan als kein Risikogebiet einstufen, benötigen keine Quarantäne und dürfen sich somit frei bewegen. Personen mit drei Impfungen aus Risikogebieten, müssen sich für drei Tage in Quarantäne begeben. Somit dürfen die japanischen Promotions wieder schneller auf ihr Roster aus Übersee zugreifen. Der Premierminister bittet Touristen um Verständnis, dass sie zunächst noch ausgeschlossen sind. Jedoch macht er ihnen aber die Hoffnung, bei weiter sinkenden Zahlen weltweit, wieder in das Land zu kommen.

Quellen: F4WOnline.com, Wrestling Observer Newsletter, Voices of Wrestling, Fightful.com, NJPW1972.com
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Dagegen hat Okada keine Kürzung bekommen, da sein Vertrag in diesem Jahr nicht ausläuft.
Inwiefern macht denn dann das "Schönen" der Zahlen von Tetsuya Naito Sinn? Er hat doch dann real, wie auch geschönt auf weit mehr als Kazuchika Okada verzichtet. Unnötige Nummer m.M.n. :D

Jedoch führte er Gespräche mit AEW-Präsident Tony Khan und WWE-Chairman Vince McMahon, die beide ihn dazu geraten haben, nicht an der Show teilzunehmen.
:censored: Hoffe manche öffnen endlich mal die Augen...

Voraussetzung ist jedoch, dass die aktuelle Corona-Pandemie ihr Ende findet.
Ich hoffe, dass Corona bald endet. Aber nicht, damit wir diese Show bekommen. Gar keinen Bock darauf...

- Für die Tapings im nächsten Monat hat New Japan einen altbekannten Wrestler angekündigt. Am 20. März wird der ehemalige WWE-Wrestler Gran Metalik unter seinem alten Namen Mascara Dorada wieder für New Japan aktiv sein.
Gute Ergänzung für die Junior Heavyweight Division. Die gehört entweder aufgebaut oder dicht gemacht. Wenn man was aufbauen will ist Dorada ein guter Anfang.

Namentlich wird die Person Keiji Mutoh (aka The Great Muta) genannt. Die Legende soll eine Anzahl von Ideen entweder abgelehnt oder verändert haben.
Joa. Mutoh schadet NOAH mittlerweile mehr, als er ihnen nützt. Hoffe, dass NOAH ihm die Tür zeigt, wenn sein Vertrag ausgelaufen ist. Sorry, Legende hin oder her, aber wenn einer der Top-Stars deines Konkurrenten mehr dazu bereit ist deine jungen Leute over zu bringen als deine Legende, dann läuft etwas gehörig schief!

Zunächst muss Minoru Suzuki die KOPW 2022 Championship gegen Toru Yano in einem Dog Cage Match verteidigen, dabei muss der Gegner in einen Hundekäfig gebracht und die Tür verschlossen werden.
Ich hab's im anderen Thread schon angemerkt, aber was zum Teufel denken sich Leute dabei eine solche Scheiß-Stipulation auszuwählen?!
 

blackDragon

Super-Moderator
Teammitglied
Inwiefern macht denn dann das "Schönen" der Zahlen von Tetsuya Naito Sinn? Er hat doch dann real, wie auch geschönt auf weit mehr als Kazuchika Okada verzichtet. Unnötige Nummer m.M.n. :D


:censored: Hoffe manche öffnen endlich mal die Augen...


Ich hoffe, dass Corona bald endet. Aber nicht, damit wir diese Show bekommen. Gar keinen Bock darauf...


Gute Ergänzung für die Junior Heavyweight Division. Die gehört entweder aufgebaut oder dicht gemacht. Wenn man was aufbauen will ist Dorada ein guter Anfang.


Joa. Mutoh schadet NOAH mittlerweile mehr, als er ihnen nützt. Hoffe, dass NOAH ihm die Tür zeigt, wenn sein Vertrag ausgelaufen ist. Sorry, Legende hin oder her, aber wenn einer der Top-Stars deines Konkurrenten mehr dazu bereit ist deine jungen Leute over zu bringen als deine Legende, dann läuft etwas gehörig schief!


Ich hab's im anderen Thread schon angemerkt, aber was zum Teufel denken sich Leute dabei eine solche Scheiß-Stipulation auszuwählen?!

Bei Naito ist es so, dass er auf den Spitznamen von Okada anspielt. In der Art "Rainmaker hat nicht wirklich für Geldregen gesorgt etc.". War halt ein Interview mit Tokyo Sports und die kann man einlullen.

Das mit Jericho/Khan/Vince ist auch interessant. Klar, Y2J ist ein WWE-Guy durch und durch und wollte Vince nicht böse machen. Aber damals war ja die Beziehung zu NJPW anders. Damals war noch Meiji im Amt und es ist bestätigt, dass er kein Fan von AEW war und deswegen kann ich mir vorstellen, dass Khan damals geraten hat, dass Jericho nicht loszuschicken. Mittlerweile sind beide Promotions ja gut in der Zusammenarbeit. Und ein Martin, JB & Allin in Japan hätte auch was.

Mutoh ist halt so eine Sache. Wenn das stimmt, was da VOW berichtet (die lagen auch mal daneben), dann muss NOAH bald von ihm loslassen. Klar, er zieht noch Tickets, aber wenn dann NOSAWA das Booking nach Mutoh's Pfeife macht, hilft das NOAH auf keinen Fall.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Bei Naito ist es so, dass er auf den Spitznamen von Okada anspielt. In der Art "Rainmaker hat nicht wirklich für Geldregen gesorgt etc.".
Aber wofür braucht es da die Übertreibung?

Und ein Martin, JB & Allin in Japan hätte auch was.
Wenn NJPW sie booken kann, wie sie wollen, ja. Ansonsten könnte ich persönlich da auch gut drauf verzichten. Und bei Allin ist sowieso die Frage ob der mit seiner doch ziemlich eigenen Art bei NJPW bestehen könnte....

Mutoh ist halt so eine Sache. Wenn das stimmt, was da VOW berichtet (die lagen auch mal daneben), dann muss NOAH bald von ihm loslassen. Klar, er zieht noch Tickets, aber wenn dann NOSAWA das Booking nach Mutoh's Pfeife macht, hilft das NOAH auf keinen Fall.
(y)
 
Oben