Ring of Honor "Bound By Honor 2019: Miami" Ergebnisse aus Miami, Florida, USA (10.02.2019)

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Ring of Honor "Bound By Honor 2019: Miami"
Ort: Watsco Center in Miami, Florida, USA
Datum: 10. Februar 2019
Zuschauer: 500


Caprice Coleman und NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis begrüßen uns am Kommentar zur heutigen Show, bevor ohne große Umschweife direkt in den Ring geschaltet wird, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Singles Match
Jay Briscoe gewann gegen Rhett Titus via Pin nach dem Jay Driller.

2. Match
6 Man Tag Team Match
Shinobi Shadow Squad (Eli Isom, Ryan Nova & Cheeseburger) gewannen gegen Dalton Castle & The Boys (Brandon Tate & Brent Tate) via Pin an Brandon Tate durch Eli Isom nach einem Brainbuster.

3. Match
Singles Match
Zack Sabre Jr. gewann gegen Colt Cabana via Submission.

4. Match
Four Corner Survival Match
Kenny King gewann gegen Marty Scurll, Silas Young und Willie Mack via Pin an Marty Scurll nach einem Einroller, dem ein ungeahndeter Low Blow vorausgegangen war.

5. Match
ROH World Television Championship
Singles Match
Jeff Cobb (c) gewann gegen Rocky Romero via Pin nach dem Tour of the Islands.

6. Match
ROH Women of Honor World Championship
Singles Match
Mayu Iwatani gewann gegen Kelly Klein (c) via Pin nach einem Moonsault. --> Titelwechsel!

7. Match
8 Man Tag Team Match
Lifeblood (Juice Robinson, Mark Haskins, Bandido & Tracy Williams) gewannen gegen Coast 2 Coast (Leon St. Giovanni & Shaheem Ali) & The Bouncers (Beer City Bruisers & Brian Milonas) via Pin an Leon St. Giovanni durch Bandido nach dem 21-Plex.

8. Match
Singles Match
PCO gewann gegen Mark Briscoe via Pin nach einem Moonsault.

9. Match
(Non-Title) 6 Man Tag Team Match
The Kingdom (Matt Taven, TK O'Ryan & Vinny Marseglia) gewannen gegen Jay Lethal, Rush & Jonathan Gresham via Pin an Jay Lethal durch Matt Taven nach dem Climax.

Während The Kingdom (Matt Taven, TK O'Ryan & Vinny Marseglia) ihren Sieg feiert, erscheint Kenny King und richtet einige Worte an ROH World Champion Jay Lethal, wie auch an Marty Scurll. Besagter Brite erscheint daraufhin ebenfalls am Ring und attackiert Kenny King. Es entsteht ein riesiger Brawl und zahlreiche Wrestler aus dem Lockerroom erscheinen und prügeln sich durch Ring und Halle. Schließlich kommt auch Bully Ray zum Ring und legt sich mit Todd Sinclair an, bevor er mit PCO aneinander gerät. Die beiden tauschen einige Chops aus, bis The Briscoes (Mark Briscoe & Jay Briscoe) wiederum PCO attackieren. Dieser kann sich mit der Zeit aber zur Wehr setzen und zeigt am Ende des Segments einen Moonsault auf mehrere der am Ring anwesenden Wrestler.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Jetzt frage ich mich erst recht, warum man erst die TV-Tapings und dann das Live Event bookt. Was hätte dagegen gesprochen zu tauschen, sodass man Titelwechsel beim Live Event bei den TV-Tapings thematisieren kann?
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Jetzt frage ich mich erst recht, warum man erst die TV-Tapings und dann das Live Event bookt. Was hätte dagegen gesprochen zu tauschen, sodass man Titelwechsel beim Live Event bei den TV-Tapings thematisieren kann?

Den Gedanken hatte ich auch. Kann ich absolut nicht nachvollziehen...
 

GTS

Main Event
Jetzt frage ich mich erst recht, warum man erst die TV-Tapings und dann das Live Event bookt. Was hätte dagegen gesprochen zu tauschen, sodass man Titelwechsel beim Live Event bei den TV-Tapings thematisieren kann?

Vielleicht war es so zwecks Life Zuschauerzahlen günstiger, wirklich gut für das Produkt ist es natürlich nicht.
 

Klabauter

World Champion
Zur Show:
- Opener war halt da. Sehe den Reiz von beiden in Singles Matches nicht. Im Tag Team deutlich besser.
- Six Man Tag Team Match habe ich nicht gesehen.
- Zack Sabre Jr. vs. Colt Cabana passt so.
- Four Corner Survival habe ich nicht gesehen. Ergebnis missfällt mir aber.
- Jeff Cobb vs. Rocky Romero war eben eine Titelverteidigung. Nicht mehr, nicht weniger.
- Kelly Klein vs. Mayu Iwatani war nicht gut, das Ergebnis freut mich allerdings sehr! Mayu hat sich das verdient. Die Kommentatoren waren hier grauenhaft.
- Lifeblood macht Spaß!
- PCO gibt mir nix. Sorry! Verstehe wenn man ihn gut findet, ich kann damit nix anfangen.
- Main Event und was danach passierte: Nunja... Bin zumindest gespannt, wie Taven vs. Lethal ausgehen wird und wo es das gibt. Wahrscheinlich - vermute ich einfach mal - bei G1 Supercard als Main Event der ROH-Seite.

Jetzt frage ich mich erst recht, warum man erst die TV-Tapings und dann das Live Event bookt. Was hätte dagegen gesprochen zu tauschen, sodass man Titelwechsel beim Live Event bei den TV-Tapings thematisieren kann?
Vor Allem hat man ja dann jetzt auch die falsche Championess in den TV-Shows, oder? Wurde ja ein Titlematch mit Klein getaped, soweit ich gelesen habe...
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Vor Allem hat man ja dann jetzt auch die falsche Championess in den TV-Shows, oder? Wurde ja ein Titlematch mit Klein getaped, soweit ich gelesen habe...

Genau, also entweder man veröffentlicht das quasi als Rückblick, dass Kelly Klein noch eine starke Titelverteidigung hatte, bevor sie den Titel verloren hat oder man lässt das Match einfach unter den Tisch fallen, was das Ganze aber irgendwie noch unverständlicher machen würde. Wirkt in jedem Fall alles etwas komisch. Könnte mir halt auch durchaus vorstellen, dass man vielleicht erst gestern eine endgültige Bestätigung erhalten hat, dass Mayu Iwatani in diesem Jahr öfter für Ring of Honor antreten kann und man ihr dann kurzerhand den Titel gegeben hat. Ist aber natürlich nur eine Mutmaßung und macht die jetzt geschaffene Situation nicht zwangsläufig besser. Aber egal wie, mich freut es in jedem Fall, dass Iwatani jetzt den Titel hat und hoffe, dass sie dem Titel ein wenig Prestige verleihen kann, indem sie eine gute Regentschaft mit ein paar sehenswerten Titelverteidigungen hinlegt. :)
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Vor Allem hat man ja dann jetzt auch die falsche Championess in den TV-Shows, oder? Wurde ja ein Titlematch mit Klein getaped, soweit ich gelesen habe...

Jap. Gut, das kann man irgendwie zurechtschnipseln, aber warum die Mühe, wenn es doch wesentlich einfacher sein könnte. Tapings einfach immer nach den Live-Shows, Thema erledigt.
 

ROH4Ever

Upper Card


Ich versuche es nochmal meinen Eindruck von Bound by Honor hier zu posten. Hoffentlich erwische ich den richtigen Thread. Ein grosses Sorry an die Verantwortlichen hier für die entstandenen Umstände.





Es war natürlich erstmal ungewohnt, nicht Ian am Micro zu hören bei einem ROH Event. Aber das ist wohl immer wenn man sich an eine Stimme gewöhnt hat, war auch damals so als Kevin Kelly ging und durch Ian Riccaboni ersetzt wurde. Aber schön, dass er von ROH, wie auch Brody King, Zeit bekam um bei seiner Frau zu sein um bei der Geburt des zweiten Kindes dabei zu sein.


Und der Ersatz Nick Aldis war dir Kommentatorn Entdeckung des Jahres. Grossartiger Play-by-Pay Kommentar von ihm. Wenn er seine Karriere als Pro Wrestler beendet kann er gerne am Kommentatorenpult weitermachen.


Die grösste Überraschung war natürlich der Titelwechsel des WOH World Title zu Mayu Iwatani. Das habe ich jetzt nicht kommen sehen, selbst als Mayu mit Sumie zusammen rauskam, dachte ich nicht daran, sondern dass noch ein Angle mit den Twisted Sisterz kommt. Für den WOH World Title ist der Wechsel natürlich wunderbar und ich hoffe Mayu nimmt den Titel auch mit nach Japanum ihn dort zu verteidigen. Mayu Iwatani ist eine der besten Wrestlerin auf dieser Welt und man muss dabei bedenken die junge Frau ist erst 25. Dream Match für den Garden jetzt natürlich Mayu Iwatani vs. Tenille Dashwood.


Erneut kann man sagen es gab auch bei diesem Event, wie schon den Event zuvor im 2019, grossartiges Wrestling. Zwei Matches waren vom Ablauf her nicht so optimal. Das erste war Colt Cabana vs. Zack Sabre Jr. Da war Colt Cabana durch das Match viel zu dominant und Rocky Romero und Jeff Cobb hatten so gar keine Chemie, zumindest das Ende war gut. Rocky durfte den Champ lange bearbeiten bis dieser genug hatte und das Match beendete so ist zumindest die dominante Darstellung von Jeff Cobb weiter intakt.


Bei den restlichen Matches gibt es nichts zu meckern und Bandido kann sich aktuell wohl nicht beklagen wie er dargestellt wird. Sorgte er doch für den WTF-Moment als er den angeflogenen Beer City Bruiser auffing.
Rush zeigte in seinem Match die uns allen bekannte Pose von Naito nach dem er aus den Seilen kam, bin gespannt ob da was bei Honor Rising kommt.


Etwas nervig war eigentlich nur am Ende während des grossen Brawl als Bully Ray rauskam und erneut Todd Sinclair konfrontierte, weil er ja angeblich nicht aufgegeben hat. Liebes Bully wenn dich jemand fragt ob dur aufgibst und du die Frage mit Ja beantwortest, dann hast du aufgegeben, so simpel ist das.
Das wirklich nervige kam aber danach als es kurz darauf im Ring zum Face off zwischen Bully Ray und PCO kam und ich hoffe wirklich ROH verschwendet PCO nicht mit einer Fehde mit Bully Ray. Wie schon im Thema zur Road to G1 Supercard Show San Antonio geschrieben. Bully Ray die Labertasche sollte keine Singlesfehde mehr bekommen, im Team mit den anderen Heels gerne aber sonst soll er doch bitte einfach gehen, egal wohin dann, einfach weg.


Fazit: Wieder ein unterhaltsamer ROH Event im 2019 - der Garden kann kommen. Aber zuerst geht es in die nicht minder legendäre Korakuen Hall.

Edit: Ja richtiges Thema erwischt.
 

Tapout

Undercard
Diese Pose ist nicht die Pose von Naito!

Dein ständiges Klugscheißen nervt mich!

Dann war es hald nicht die Pose von Naito. Ist doch egal davon wird die Welt nicht untergehen, oder? Aber wenn nach gefühlt jedem fünften Posting ein "Nein, das stimmt so nicht" kommt, bremst das ungemein den Lesefluss und nimmt jeder Diskussion die Lockerheit die hier früher vorherschte. Inzwischen finde ich die Startseite fast informativer als dieses ständige "Diese Info stimmt so nicht"!
 
Zuletzt bearbeitet:

Klabauter

World Champion
Dann war es hald nicht die Pose von Naito. Ist doch egal davon wird die Welt nicht untergehen, oder?
Mir ging es nicht darum, diese Information als Falsch-Information zu kennzeichnen, sondern mir geht es um die Schlussfolgerung, dass deshalb ja was zwischen den beiden kommen könnte. Die beiden sind Teil des selben Stables in Mexiko gewesen und Naito hat einen Japan-Ableger davon gegründet.

Das ist der Grund warum die beiden dieselbe Pose nutzen. Er nutzt jetzt also nicht aus heiterem Himmel die "Naito Pose", weil Honor Rising ansteht und da was kommt, sondern wegen seines Stables und weil er eben deshalb die Pose immer nutzt. Sie ist einfach ein Teil seines Charakters, seines Gimmicks...

Dass zwischen den beiden aufgrund der Stable-Zugehörigkeit natürlich was kommen könnte ist klar, dass an diese Pose zu hängen und diese Pose Naito zuzuschreiben ist aber m.E. eben falsch. Deshalb wies ich mit meinem Satz darauf hin, was es mit dieser Pose auf sich hat. Warum ich das nicht gleich ausführte, wirst du dich sicherlich fragen? Nun ganz einfach: ROH4Ever geht so gut wie nie überhaupt auf eine Antwort an ihn ein und noch seltener auf Antworten von mir an ihn, deshalb wollte ich mir einen ausführlichen Beitrag ersparen und habe es bei dem Einzeiler belassen.

Tut mir leid, dass der Beitrag nur wie Klugscheisserei aussah, das sollte er definitiv nicht sein.
 

Tapout

Undercard
[MENTION=70694]Klabauter[/MENTION]

Ein Sprichwort sagt: Der Ton macht die Musik! Ein Einzeiler mit das stimmt so nicht klingt nach Klugscheißen. Der selbe Satz mit Erklärung klingt gleich ganz anders aber darum geht es mir gar nicht.
Ich möchte noch einen Schritt zurück gehen. Man muss nicht alles so ernst nehmen und berichtigen wenn es nicht 100% korrekt ist. zB: Wenn AEW im Vorverkauf 99% der Karten einer Veranstaltung verkauft und einer schreibt es ist Ausverkauft, dann hast du recht wenn du sagst es stimmt nicht aber es klingt nach Klugscheißen. Jeder weiß vor dem offiziellen verkauf kann es noch nicht ausverkauft sein aber wenn ein Künstler vor der veröffentlichung seines Albums soundsoviele Vorbestellungen hat schreiben die Medien auch das Album hat schon Gold oder Platin obwohl es noch nicht mal am Markt ist. Entspanne dich bei so Geschichten ein wenig und schluck die Richtigstellung runter. Würde dich um einiges sympatischer machen. Dein Wissen ist ja unbestritten aber mit diesem Richtigstellen und alles auf 100% Korrektheit Überprüfen macht es dich bei mir nicht sympatischer. Eine Zeit lang war es besser, aber Aktuell wird gerade wieder alles von dir auf Herz und Nieren zerlegt und auf Korrektheit überprüft.
 

Klabauter

World Champion
Ein Sprichwort sagt: Der Ton macht die Musik! Ein Einzeiler mit das stimmt so nicht klingt nach Klugscheißen. Der selbe Satz mit Erklärung klingt gleich ganz anders aber darum geht es mir gar nicht.
Okay. Wie gesagt, ich hatte meine Gründe, warum es nur ein Einzeiler wurde. Mit deiner Einschätzung zur Wirkung hast du natürlich recht.

Eine Zeit lang war es besser, aber Aktuell wird gerade wieder alles von dir auf Herz und Nieren zerlegt und auf Korrektheit überprüft.
Ich wüsste jetzt nicht, wo ich groß alles auf Herz und Nieren zerlegen würde. Habe lediglich bei den Kartenverkauf und hier Beiträge geschrieben, wo ich mir wohl den Klugscheißer-Vorwurf gefallen lassen muss. Ansonsten sehe ich keinen Beitrag wo das nun der Fall gewesen wäre. Aber okay, werde das im Hinterkopf behalten, auch wenn ich nicht jeden Beitrag einfach schlucken werde, nur weil er einigen nicht gefällt, denn das ist auch nicht Sinn der Sache.

Ist übrigens auch relativ leicht zu erklären, warum ich gerade bei AEW auf Korrektheit wert lege, liegt schlicht daran, dass die Company von einigen mit der rosaroten Brille gesehen wird und völlig überzogener Hype da ist. Gerade in solchen Situation, wo die allgemeine Meinung extreme in eine Richtung driftet versuche ich dann eben das ganze zurück zu den Fakten zu holen...
 

Borg

Drohne
Jetzt frage ich mich erst recht, warum man erst die TV-Tapings und dann das Live Event bookt. Was hätte dagegen gesprochen zu tauschen, sodass man Titelwechsel beim Live Event bei den TV-Tapings thematisieren kann?

Den Gedanken hatte ich auch. Kann ich absolut nicht nachvollziehen...

Vielleicht war es so zwecks Life Zuschauerzahlen günstiger, wirklich gut für das Produkt ist es natürlich nicht.

Ist das nicht ein Problem, welches bei ROH zuletzt mehrere Momente gekillt hat?!
- Lethals Titelgewinn den sie dann außerhalb des Sendeplan veröffentlicht haben.
- Cobb, der eine Woche vor Ausstrahlung mit dem Gürtel bei NJPW auftritt.
- und jetzt werden wir demnächst Champion Kelly sehen bei einer erfolgreichen Verteidigung.
Völlig bekloppt. Stört zumindest mein Vergnügen beim ansehen.
Ähnlich war es ja auch bei Impact mit den Knockouts.
Beide Titelwechsel in die Su Yung involviert war wurden gespoilert. Einmal sogar vom Kommentar selber
("aß you heard on TMZ")....nein, hatte ich nicht. Aber danke....
 

Borg

Drohne
So, bin dann auch mal so weit....

- Opener nett. Charakterausarbeitung für Rhett. Eine absolute Verbesserung und so auch eine Bereicherung für den Kader. Match ist egal, solide halt, Driller und gut. Aber darum ging es ja auch nicht.
- Isom darf Castle pinnen! (Nicht einen der Boys, [MENTION=22544]StableGuy[/MENTION] ) Dalton wird zum Fallguy:) Kann interessante Konsequenzen haben.
- ZSJ macht das Maß an Cabana-Quatsch erträglich und tatsächlich hat es mich unterhalten.
- Four Way war mäßig, dort fiel mir dann auch auf wie unpassend dieses Kommentatorenduo war. Sieger ergibt leider Sinn...
- TV Match war gut, Rocky ist gut, Cobb sehr gut. Passte. Finish-Sequenz stark!
- der Titelgewinn...Match war typisch Klein. Minimalistisch, klassische Heelarbeit von KK. Mayu arbeitet um sie herum und wirklich verbinden will sich das nicht. Den Wechsel selber finde ich aus diversen Gründen problematisch.
Ich frage mich hakt, warum es den Wechsel überhaupt brauchte?! KK hätte mit ihrem Gatekeeper Gimmick den Gürtel gut länger tragen können und ein starker Heelchamp werden können. Den Wechsel hätte man auch in 4-6 Monaten noch machen können. So haben wir jetzt drei Möglichkeiten.
A) Mayu bleibt bei ROH und startet jetzt einen Run, der den Titel endlich wert verleiht. Alles gut, gekauft.
B) Mayu macht sich rar und wir sehen den Titel nur alle zwei Monate bevor er uns schlussendlich gar nicht mehr interessiert.
C) Gürtel wird Kartoffel
- für das 8 Mann Gerümpel konnte ich kein Interesse aufbringen. Zu egal sind mir die Teams von C2C & Bouncers.
- PCO steht jetzt schon auf meiner Liste derer, die ich dieses Jahr nicht mehr sehen möchte.
- Mainer war gut. Rush und TK gefallen mir, hatten ha auch schon ein Match on SBG, das war auch gut. Freut mich, dass TK auch mal gut aussehen darf.
Highlight natürlich die Aufeinandertreffen des Champions und Jay Lethal! Und natürlich endet es standesgemäß mit dem Climax und einem klaren Threecount!

Alles danach war quatsch! Irgendwann während des Brawls vermöbelte einer der Boys Juice...
Netter Kommentar von Coleman während eines Stuhlschlags seitens des Kingdom während des Hauptkampfes.
"Wenn der Ringrichter jetzt die Disqualification ausspricht, dann ist der Event hier beendet" ...fand ich putzig

Event an sich war dann doch besser als erwartet.
 
Oben