Ring of Honor Wrestling on SBG #389 Ergebnisse + Bericht aus Lakeland, Florida, USA vom 01.03.2019 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung ans

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
ROH on SBG #389 (Tapings: "Bound By Honor 2019" am 09.02.2019)
Ort: RP Funding Arena in Lakeland, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 01. März 2019
Zuschauer: 700


Die komplette Ausgabe könnt ihr euch kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jede Woche wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt:
Klick!


Die Show beginnt mit einer Backstage-Promo von Jeff Cobb. Er gratuliert Silas Young zu seinen Erfolgen, stellt aber klar, dass dieser heute nicht dreifacher ROH World TV Champion werden wird.

1. Match

ROH World Television Championship
Singles Match
Jeff Cobb (c) gewann gegen Silas Young via Pin nach dem Tour of the Island.
Matchzeit: 14:55

Ein Video blickt darauf zurück, wie PCO & Brody King sich bei der "Road To G1 Supercard: San Antonio"-Show am 26. Januar zu den neuen #1 Contendern auf die ROH Tag Team Championship krönten. Beim "17th Anniversary"-PPV am 15. März werden sie ihr Titelmatch erhalten.

Backstage spottet Matt Taven darüber, dass ein Poser wie Jay Lethal im Moment ROH World Champion ist. Er wird am heutigen Abend eine Open Challenge um seine "wahre" ROH World Championship ausrufen.

Ein Video zeigt uns noch einmal, wie Jeff Cobb bei Ausgabe #385 von Shane Taylor und Silas Young attackiert wurde.

Wir sehen Szenen von Mayu Iwatanis Sieg im ROH Women Of Honor World Championship Match gegen Kelly Klein bei "Bound By Honor 2019: Miami" am 10. Februar. Beim "17th Anniversary"-PPV wird Kelly Klein die Chance bekommen, sich den Titel von Iwatani zurückzuholen.

2. Match

Singles Match
Rush gewann gegen Vinny Marseglia via Pin nach einem Corner Drop Kick.
Matchzeit: 09:26

Ein Video hypt das Match Kenny King vs. Marty Scurll für den "17th Anniversary"-PPV.

Die ROH World Six-Man Tag Team Champions The Kingdom (Matt Taven, TK O'Ryan & Vinny Marseglia) kommen nun zum Ring. Matt Taven ergreift das Wort und erklärt, dass es innerhalb der Liga eine Person gibt, die sich für den ROH World Champion hält, doch in Wirklichkeit gibt es nur einen wahren Titelträger und zwar ihn. Im Gegensatz zu Lethal ist er aber ein Fighting Champion, der seinen Titel jederzeit aufs Spiel setzen würde. Deshalb spricht er nun eine Open Challenge aus, die ein jeder Wrestler bei Ring of Honor annehmen darf, lediglich Jay Lethal ist hiervon ausgeschlossen. Es erscheint Jonathan Gresham und folgendes Match startet, zuvor werden Vinny Marseglia & TK O'Ryan aber noch von Referee Todd Sinclair aus der Halle geschickt.

3. Match

Singles Match
Jonathan Gresham gewann gegen Matt Taven via DQ, nachdem Vinny Marseglia & TK O'Ryan eingegriffen hatten.
Matchzeit: 01:28

Auch nach dem Ertönen der Ringglocke gehen The Kingdom weiter gegen Jonathan Gresham vor, bis Jay Lethal erscheint und den Save macht. Am Ende kann The Kingdom aber auch den amtierenden ROH World Champion dominieren, woraufhin Lifeblood (Juice Robinson, Mark Haskins, Tenille Dashwood, Mark Haskins & Bandido) zum Ring geeilt kommen und The Kingdom endgültig in die Flucht schlagen. Dabei lässt Matt Taven jedoch seinen Titelgürtel zurück, welchen sich Tenille Dashwood schnappt. Sie erklärt, dass niemand mehr hören und sehen kann, wie sich Matt Taven als wahren Champion bezeichnet und deshalb werden sie dem Ganzen jetzt ein Ende setzen. Sie legt den Titel auf den Boden und Jay Lethal schnappt sich einen Baseballschläger und zerstört zum Entsetzen von Matt Taven damit den Titel.

In der kommenden Woche werden wir Dalton Castle vs. Kenny King, ROH Women of Honor World Champion Mayu Iwatani vs. Holidead in einem Non-Title Match, sowie Villain Enterprises (Marty Scurll & PCO) vs. The Kingdom (TK O'Ryan & Vinny Marseglia) zu sehen bekommen.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Kann man bitte einfach Rush den World Title geben und es laufen lassen? Bitte? Jay Lethal ist für zwischendrin mal ganz OK, bei Dalton Castle sollte es nicht sein, bei Scurll war es irgendwie nie das beste Timing....aber come on....das mit Rush kann man eigentlich unmöglich verkacken. Scheißegal, selbst wenn er kein Wort Englisch spricht, der Mann hat wirklich alles was man sich aktuell von einem ROH World Champion wünschen kann. Meiner Meinung nach hat Rush sogar mehr Appeal für die Massen als z.B. Pentagon Jr.
 

ApexViperPredator

Main Event
Kann man bitte einfach Rush den World Title geben und es laufen lassen? Bitte? Jay Lethal ist für zwischendrin mal ganz OK, bei Dalton Castle sollte es nicht sein, bei Scurll war es irgendwie nie das beste Timing....aber come on....das mit Rush kann man eigentlich unmöglich verkacken. Scheißegal, selbst wenn er kein Wort Englisch spricht, der Mann hat wirklich alles was man sich aktuell von einem ROH World Champion wünschen kann. Meiner Meinung nach hat Rush sogar mehr Appeal für die Massen als z.B. Pentagon Jr.
Und dann, wie auf Twitter schon geschrieben, als LIU oder LIA zusammen mit den Briscoes in Amerika die Hölle heiß machen :D
Aber ich geb dir Recht. Rush ist der vielleicht beste Mexikaner als Gesamtpaket, auch wenn Penta und Fenix sich (noch) besser vermarkten.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Und dann, wie auf Twitter schon geschrieben, als LIU oder LIA zusammen mit den Briscoes in Amerika die Hölle heiß machen :D
Aber ich geb dir Recht. Rush ist der vielleicht beste Mexikaner als Gesamtpaket, auch wenn Penta und Fenix sich (noch) besser vermarkten.
Jetzt weiß ich erst dass du und ThaKellz die gleiche Person sind. :D
 

Borg

Drohne
Kann man bitte einfach Rush den World Title geben und es laufen lassen? Bitte? Jay Lethal ist für zwischendrin mal ganz OK, bei Dalton Castle sollte es nicht sein, bei Scurll war es irgendwie nie das beste Timing....aber come on....das mit Rush kann man eigentlich unmöglich verkacken. Scheißegal, selbst wenn er kein Wort Englisch spricht, der Mann hat wirklich alles was man sich aktuell von einem ROH World Champion wünschen kann. Meiner Meinung nach hat Rush sogar mehr Appeal für die Massen als z.B. Pentagon Jr.
Momentan sind es einfach wieder zu viele Contender auf den Titel;-)
JL muss weg, soviel ist klar.
Scurll sollte man auch noch melken. Aber dafür könnte es fast schon zu spät sein.
Matt Taven ist der wahre Champ und sollte demnach auch den World Title bekommen.
Cobb hat man zum Glück, überraschend smart, mit dem TV Title „geparkt“.
Da ein Bandido auch ein MHD bei ROH zu haben scheint, sollte man auch ihn melken, regelrecht ausbrennen.
Und dann ist da noch Rush...auch ein perfekter Kandidat!

War die Folge so gut wie sie auf dem Papier aussieht?
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Momentan sind es einfach wieder zu viele Contender auf den Titel;-)
JL muss weg, soviel ist klar.
Scurll sollte man auch noch melken. Aber dafür könnte es fast schon zu spät sein.
Matt Taven ist der wahre Champ und sollte demnach auch den World Title bekommen.
Cobb hat man zum Glück, überraschend smart, mit dem TV Title „geparkt“.
Da ein Bandido auch ein MHD bei ROH zu haben scheint, sollte man auch ihn melken, regelrecht ausbrennen.
Und dann ist da noch Rush...auch ein perfekter Kandidat!

War die Folge so gut wie sie auf dem Papier aussieht?
War jetzt keine Mördershow, aber kurzweilig, den PPV mMn sehr gut aufgebaut und Rush war auf gewisse Art und Weise beeindruckend.
 

Borg

Drohne
Macht dann auch ein Stück weit der Gegner den Unterschied.
Shane ist dann doch ein etwas anderes Kaliber als Vinnie oder auch TK.
Binauf den Bandido Kampf gespannt!
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Rush würde mir als nächster Champion auch sehr gefallen. Hauptsache aber, es wird nicht Taven.

Show war ganz okay.
 

Borg

Drohne
Was macht der Shane Strickland denn jetzt? War/ist der nicht ab Januar Free Agent?
Ich glaube er wollte zur WWE, die wollten ihn, war aber noch an LU gebunden und die lösten seinen Vertrag nicht auf.
Seitdem gibt's auch nichts neues mehr.
Da er dieses Jahr so arbeitet wie auch 2018, gehe ich von unveränderten Verhältnissen aus und das er seinen Vertrag aussitzt.
 

Borg

Drohne
[MENTION=38460]Seppel[/MENTION]
Aber Matches wie zuletzt gegen Cole bei Evolve sind ja ein eindeutiges Zeichen wo die Reise hingeht.
Siehe Walter.
Und es ist wohl auch nicht zu gewagt zu sagen, dass Darby Allin und Austin Theory auch irgendwann mal im Performance Center vorbeischauen werden...
 

Klabauter

World Champion
Ich glaube er wollte zur WWE, die wollten ihn, war aber noch an LU gebunden und die lösten seinen Vertrag nicht auf.
Strickland ist einer der Leute, denen eine Vertragsauflösung bei Lucha Underground gewährt wurde (laut eigenen Aussagen). Würde auch zur Storyline bei Lucha Underground passen, wo er ja seine Killshot-Maske verlor und als Sergeant Jermaine Strickland vorgestellt wurde, der am Ende in einem "Backstage"-Segment aus dem Dienst entlassen wurde.
 

Borg

Drohne
Sind die Vertragsverhandlungen mit WWE gescheitert?

Und das Ende von Killshot könnte auch als Beginn von Jermaine interpretiert werden. Glaube ich zwar auch nicht dran, aber Lucha-Charaktere kommen ja gerne wieder...
 

Klabauter

World Champion
Sind die Vertragsverhandlungen mit WWE gescheitert?
Keine Ahnung. Er meinte aber Mitte Januar, er sei wieder Free Agent.

Und das Ende von Killshot könnte auch als Beginn von Jermaine interpretiert werden. Glaube ich zwar auch nicht dran, aber Lucha-Charaktere kommen ja gerne wieder...
Joa. Charaktere bei Lucha Underground kommen gerne wieder, sah bei ihm aber schon endgültig aus. Ähnlich wie bei Prince Puma in Staffel 1.
 

Borg

Drohne
Keine Ahnung. Er meinte aber Mitte Januar, er sei wieder Free Agent.
Na dann, mögen seine Verhandlungen ertragreich sein und ihm zu Ruhm und Glorie verhelfen.

Ich weiß ja nicht, wie du es siehst, aber für mich ist er kein Top-Draw. In Mittelklasse Promotions kann er ja gerne hier und da mal im Main Event antreten, aber zB bei Evolve fand ich ihn schon nicht so passend. PCW, CZW oder auch zu Beginn bei MLW da war er genau da, wo ich ihn passend finde.

Joa. Charaktere bei Lucha Underground kommen gerne wieder, sah bei ihm aber schon endgültig aus. Ähnlich wie bei Prince Puma in Staffel 1.
Konsens. War aber Staffel 3 ;-)
 

Klabauter

World Champion
Ich weiß ja nicht, wie du es siehst, aber für mich ist er kein Top-Draw. In Mittelklasse Promotions kann er ja gerne hier und da mal im Main Event antreten, aber zB bei Evolve fand ich ihn schon nicht so passend. PCW, CZW oder auch zu Beginn bei MLW da war er genau da, wo ich ihn passend finde.
Keine Ahnung verfolge in außerhalb von Lucha Underground nicht wirklich, hab ihn da nur hin und wieder mal MLW und anderen Ligen dieser Größenordnung gesehen. Finde ihn da aber eher langweilig. Hab da bei ihm dasselbe Problem wie bei Ricochet. Guter Wrestler, aber es fehlt der Charakter, der eben bei Lucha Underground da war.


Konsens. War aber Staffel 3 ;-)
Stimmt er ging ja erst nach dem zweiten Lucha Underground Titelverlust und hatte bei Ultima Lucha II noch das Match "The Prince vs. El Rey"
 

Borg

Drohne
Das Ende von Ultima Lucha III war wohl einer der besten Cliffhanger im Wrestling überhaupt!
 
Oben