Royal Rumble Teilnahme von John Cena in Gefahr: Ist die Verletzung nur ein Work? - Alexa Bliss & Braun Strowman wieder fit - Wer wird Headliner der Ha

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Royal Rumble Teilnahme von John Cena in Gefahr: Ist die Verletzung nur ein Work? - Alexa Bliss & Braun Strowman wieder fit - Wer wird Headliner der Hall of Fame '19? - Weitere Notizen zum Royal Rumble

- Die Teilnahme von John Cena am Royal Rumble Match am kommenden Sonntag soll aufgrund einer Verletzung in Gefahr sein. Laut WWE zog sich der 41-jährige in der vergangenen Woche bei "Monday Night RAW" eine Knöchelverletzung zu, welche sich gestern beim Training verschlimmert haben soll. Möglicherweise handelt es sich hierbei aber um eine Storyline-Verletzung, denn es gibt Hinweise darauf, dass eine Teilnahme von Cena an der 30 Man Battle Royal überhaupt nicht geplant war. Ursprünglich sollte nämlich Lars Sullivan gestern in einem aufgezeichneten Non-Wrestling-Segment sein RAW-Debüt feiern und sein Programm mit John Cena starten, welches in einem Match der beiden bei "WrestleMania 35" gipfeln sollte. Sullivan hätte demnach Cena attackieren und verletzen sollen, sodass dieser nicht am Royal Rumble Match teilnehmen kann. Da sich Sullivans Debüt aber zumindest verschoben hat, da der 30-jährige vor zwei Wochen aufgrund von Angstattacken bereits zwei Dark Matches platzen ließ, benötigte man nun möglicherweise kurzfristig eine andere Erklärung, um Cena wieder aus dem Royal Rumble Match zu nehmen. Cena, der gestern nicht einmal bei "Monday Night RAW" backstage anwesend war, wird in den kommenden Tagen in Kanada die Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Playing With Fire" beginnen, welche bis zum 01. April abgeschlossen sein sollen.

- Alexa Bliss hat rechtzeitig zum "WWE Royal Rumble"-PPV die Ringfreigabe von den Ärzten erhalten und wird am kommenden Sonntag am Royal Rumble Match der Frauen teilnehmen. Die 27-jährige musste zuletzt pausieren, da sie innerhalb weniger Monate mehrere Gehirnerschütterungen erlitten hatte, was man als alarmierendes Zeichen ansah. Ihr bis dato letztes Match workte Alexa bei einer Houseshow am 20. Oktober 2018.

- Darüber hinaus wurden gestern auch Lacey Evans und Titus O'Neil für die jeweiligen Royal Rumble Matches bestätigt. Zur aktuellen Matchcard des "WWE Royal Rumble 2019"-PPVs gelangt ihr HIER! KLICK!

- Braun Strowman kehrte bereits bei der gestrigen "Monday Night RAW"-Ausgabe in den Ring zurück. Der 35-jährige hatte sich im November 2018 einer Ellbogenoperation unterzogen und hatte seither lediglich im Dezember ein "Alibi-Match" beim "WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs"-PPV bestritten. Spätestens jetzt dürfte klar sein, dass Strowman nicht aufgrund seiner Verletzung aus dem WWE Universal Championship Match gegen Brock Lesnar beim "Royal Rumble"-PPV genommen wurde. Wir berichteten in der vergangenen Woche HIER darüber, dass bereits Anfang November entschieden wurde, Strowman nicht erneut gegen Lesnar antreten zu lassen.

– Für den "Royal Rumble" plant man auch dieses Jahr wieder mit einer Laufzeit von sechs Stunden. Die Kickoff-Show wird um 23 Uhr deutscher Zeit starten und zwei Stunden andauern, die Main Show wird im Anschluss von 1 Uhr bis 5 Uhr MEZ laufen.

- Gestern machten Gerüchte die Runde durchs Netz, laut denen der Undertaker in diesem Jahr in die "WWE Hall of Fame" aufgenommen werden könnte. Grund für die Spekulationen war, dass WWE in Werbematerial für alte "WWE Superstars"-Ausgaben auf dem WWE Network mit "WWE Hall of Famer The Undertaker" warb. Hier sollte man aber nicht zu viel hineindeuten, denn möglicherweise handelte es sich hierbei einfach um einen Fehler. So erklärte Bryan Alvarez in der "Wrestling Observer Live"-Radioshow, dass die Abteilungen, die für entsprechende Werbung zuständig sind, normalerweise nicht vorab über derartige Pläne informiert werden. Derweil berichtet WrestlingNewsWorld, dass sich WWE aber durchaus darum bemüht, entweder Dwayne "The Rock" Johnson oder aber den Undertaker als Headliner der diesjährigen "WWE Hall of Fame" zu präsentieren. So wartet man bei WWE aktuell angeblich noch auf eine Antwort von Rocky, da dessen anderweitige Verpflichtungen ihm kaum Zeit für WWE-Aufritte lassen. Man hofft, dass in den nächsten beiden Wochen diesbezüglich Klarheit herrschen wird.

Quelle: Wrestling Observer Radio, PWInsider, WrestlingNewsWorld

 

Torti1308

Undercard
Falls dieses Jahr tatsächlich der Taker aufgenommen wird dann ist das definitiv ein Jahr zu spät denn die 3 Minuten Farce gegen Cena letztes Jahr hätte sich der Taker echt nicht geben müssen.
 

Jogi

Undercard
JaTorti, sehe ich genauso. Der richtige Zeitpunkt würde verpasst.
Gespannt bin ich ob Strowman jetzt an der Battle Royal teilnimmt und welche Rolle er überhaupt noch spielt. Finde es recht billig erst mit dem Match gegen Lesnar zu werben, aber in Wirklichkeit schon lange andere Pläne hatte. Ich kann es nachvollziehen das man Braun nicht wieder gegen Lesnar antreten und verlieren lassen sollte, da Lesnar ja unbedingt als Champ zu WM 35 muss. Aber das hätte man alles umgehen können, wenn Vince nicht so an Lesnar hängen und ihm Unsummen für seine Alibi Auftritte zahlen würde.
 

RealBadGuy

Main Event
Wieso packt man zwei der Größten Namen gleichzeitig in die Hof?
Rocky einfach 2020 und man hat schon das Nächste Jahr ausgesorgt, wenn es um eine Legende geht
 

ApexViperPredator

Main Event
Achso, ich dachte beide werden Aufgenommen und einer wied Headliner.

Dann hoffe ich auf den Taker. Wird höchste Zeit das man dieses Kapitel endet.
Selbst wenn er aufgenommen wird... heißt das nichts mehr. Siehe Kurt Angle oder alle möglichen Damen.
Also anders gesagt, selbst eine HOF Aufnahme würde ich nicht als Karriereende deuten.
 

Klabauter

World Champion
Falls dieses Jahr tatsächlich der Taker aufgenommen wird dann ist das definitiv ein Jahr zu spät denn die 3 Minuten Farce gegen Cena letztes Jahr hätte sich der Taker echt nicht geben müssen.
Mindestens dieses eine Jahr würde ich sagen. Eigtl. hätte es alles ab dem Streak-Bruch nicht mehr gebraucht m.M.n. Bray Wyatt hatte nix davon. Roman Reigns auch nicht wirklich, er war der Chosen One, no matter what. Und das John Cena Match war zwar einigermaßen gut aufgebaut und unterhaltsam durchgezogen, aber gebraucht hätte ich das auch nicht.

Bin gespannt, was Mark Callaway machen wird, wenn er seine Robe endgültig an den Nagel hängt. Vielleicht sehen wir ihn irgendwann in einer anderen Rolle wieder...

Selbst wenn er aufgenommen wird... heißt das nichts mehr. Siehe Kurt Angle oder alle möglichen Damen.
Also anders gesagt, selbst eine HOF Aufnahme würde ich nicht als Karriereende deuten.
Da würde ich widersprechen. Denn mit der HOF Aufnahme wäre der Undertaker-Charakter mehr oder weniger tot. Einen größeren Kayfabe-Bruch könnte es gar nicht geben. Das ist eben auch der Unterschied zu den Damen oder Kurt Angle. Die haben im Ring letztlich nur sich selbst gespielt. Mark Callaway spielt da aber eine übernatürliche Gestalt...
 
Zuletzt bearbeitet:

ApexViperPredator

Main Event
Da würde ich widersprechen. Denn mit der HOF Aufnahme wäre der Undertaker-Charakter mehr oder weniger tot. Einen größeren Kayfabe-Bruch könnte es gar nicht geben. Das ist eben auch der Unterschied zu den Damen oder Kurt Angle. Die haben im Ring letztlich nur sich selbst gespielt. Mark Callaway spielt da aber eine übernatürliche Gestalt...
Nun, sehe ich nicht so. Zum einem kann er selbst als "Undertaker" an der Zeremonie teilnehmen und selbst wenn nicht in seiner Deadman Form... kann er immer noch, rein hypothetisch natürlich, als Biker wiederkehren. Und wie wir ja wissen ist der Biker mehr Mark als der Deadman.
Aber abgesehen davon,s elbst wenn Mark Callaway als er selber in der Zeremonie Auftritt, dann verschweigt man es. oder man nimmt ihn als "Mensch" Mark Callaway auf und nicht den Undertaker.
 

Klabauter

World Champion
Nun, sehe ich nicht so. Zum einem kann er selbst als "Undertaker" an der Zeremonie teilnehmen und selbst wenn nicht in seiner Deadman Form... kann er immer noch, rein hypothetisch natürlich, als Biker wiederkehren. Und wie wir ja wissen ist der Biker mehr Mark als der Deadman.
Aber abgesehen davon,s elbst wenn Mark Callaway als er selber in der Zeremonie Auftritt, dann verschweigt man es. oder man nimmt ihn als "Mensch" Mark Callaway auf und nicht den Undertaker.
Würde denn eine Hall of Fame Induction von "Mark Callaway" wirklich ziehen? Sehe da eigtl. nur die Möglichkeit ihn als "The Undertaker" einzuführen. Das mit dem Biker stimmt natürlich...
 

ApexViperPredator

Main Event
Würde denn eine Hall of Fame Induction von "Mark Callaway" wirklich ziehen? Sehe da eigtl. nur die Möglichkeit ihn als "The Undertaker" einzuführen. Das mit dem Biker stimmt natürlich...
Mach es wie bei The Rock: Dwayne "The Rock" Johnson oder in dem Fall Mark "The Undertaker" Callaway. So weiß jeder "Jup, der Typ der Undertaker ist, wird eingeführt." Aber eben der "Mensch" hinter der Rolle und nicht die Rolle an sich.
 

Torti1308

Undercard
Gespannt bin ich ob Strowman jetzt an der Battle Royal teilnimmt und welche Rolle er überhaupt noch spielt. Finde es recht billig erst mit dem Match gegen Lesnar zu werben, aber in Wirklichkeit schon lange andere Pläne hatte. Ich kann es nachvollziehen das man Braun nicht wieder gegen Lesnar antreten und verlieren lassen sollte, da Lesnar ja unbedingt als Champ zu WM 35 muss. Aber das hätte man alles umgehen können, wenn Vince nicht so an Lesnar hängen und ihm Unsummen für seine Alibi Auftritte zahlen würde.
Vor allem in der heutigen Zeit schaut man sich ja auch Sachen nur wegen bestimmter Details an also Wrestling zum Beispiel wegen bestimmter Superstars. Und hier hat die WWE vorsätzlich ihr eigenes Publikum verarscht indem man ja vorher mit Strowman vs Lesnar geworben hat.
 

Torti1308

Undercard
Mindestens dieses eine Jahr würde ich sagen. Eigtl. hätte es alles ab dem Streak-Bruch nicht mehr gebraucht m.M.n. Bray Wyatt hatte nix davon. Roman Reigns auch nicht wirklich, er war der Chosen One, no matter what. Und das John Cena Match war zwar einigermaßen gut aufgebaut und unterhaltsam durchgezogen, aber gebraucht hätte ich das auch nicht.

Bin gespannt, was Mark Callaway machen wird, wenn er seine Robe endgültig an den Nagel hängt. Vielleicht sehen wir ihn irgendwann in einer anderen Rolle wieder...
Ich fand den Aufbau für das Cena Match Grütze wenn ich ehrlich bin. Das Match selber wie die gesamte WM34 habe ich bis heute nicht mal gesehen. Normalerweise mache ich es seit Jahren so das ich mir die DVD Boxen von WM hole sobald es die auf dem Markt gibt. WM34 allerdings habe ich bis heute noch nicht in meiner Sammlung. Ob die noch irgendwann mal in meine Sammlung kommt liegt daran wieviel Geld und Langeweile ich in der nächsten Zeit übrig haben werde.
 

Torti1308

Undercard
Puhhh Seppel wenn du selbst vor Ort warst und dann so enttäuscht wirst das ist schon hart. Für mich die bislang schlechteste WM war WM31 oder 32 keine Ahnung welche von beiden das ist wo der Taker gegen Shane im Hell in a Cell stand. Da war ja hier in den News auch vorher zu lesen das der Taker sich für Shane eigentlich hinlegen sollte und mit diesem Match wurde dann ja auch der Rostersplit eingeleitet. Die KLausel für das Match damals war ja das wenn Shane gewinnt das er "die Kontrolle" über Raw bekommt. Das Ende kennen wir ja. Shane hatte verloren und durfte dann aber trotzdem für 2 Wochen glaube ich Raw leiten. Also meines erachtens hat dass das Match selber für mich total sinnlos gemacht. Darum ist das die für mich schlechteste WM Ever bisher.
 

Thez

Zarathustra
Die KLausel für das Match damals war ja das wenn Shane gewinnt das er "die Kontrolle" über Raw bekommt. Das Ende kennen wir ja. Shane hatte verloren und durfte dann aber trotzdem für 2 Wochen glaube ich Raw leiten. Also meines erachtens hat dass das Match selber für mich total sinnlos gemacht.
Sinnlos fand ich das nicht, denn hätte Shane McMahon den Kampf gewonnen, hätte er ja gegen den Willen des Vaters Raw kontrolliert, so hat er zwar verloren, sein leidenschaftlicher Einsatz für WWE (nach der langen Abwesenheit) in Form des Sprungs vom Käfig hat den Vater aber trotzdem dazu bewegt, Shane eine Chance zu geben. Das war eigentlich eine sehr gelungene Erzählung.
 

Torti1308

Undercard
Thez ich sage ja nicht dass das Match selber schlecht war aber ich fand die Storyline und das drum herum halt nicht gut gelöst. So wie man dann nach dem Match weiter gemacht hat das hat das Match selber für mich irgendwie wertlos gemacht. Darum fand ich die Erzählung halt nicht so gut. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
 

Cupcake

Gesperrt
Bin gespannt, wann HHH in die HoF kommt.
Taker, Rocky, HHH sind auch die einzigen die mir noch für einen Headliner in Frage kommen.
Wenn das so weiter geht kommt John Cena noch vor dem Undertaker in die HoF
 

Thez

Zarathustra
Thez ich sage ja nicht dass das Match selber schlecht war aber ich fand die Storyline und das drum herum halt nicht gut gelöst. So wie man dann nach dem Match weiter gemacht hat das hat das Match selber für mich irgendwie wertlos gemacht. Darum fand ich die Erzählung halt nicht so gut. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
Ohne dieses Kampfende wäre die großzügige Geste Vince McMahons ja nicht in der Form möglich gewesen. Das war der Beginn der Aussöhnung von Vater und Sohn.
 

RatedRBeast

Main Event
Ohne dieses Kampfende wäre die großzügige Geste Vince McMahons ja nicht in der Form möglich gewesen. Das war der Beginn der Aussöhnung von Vater und Sohn.
Ok...
Ich hatte es anders in Erinnerung!?!
War das nicht so das Vince die ganze Zeit geplant hat dass der Taker verliert? Und versuchen wollte den Taker dafür zu begeistern? Und der Taker daraufhin jeden Kontakt abbrach?
Und Vince sich was anderes überlegen musste damit der Taker bei der Mania auftritt?
 

Thez

Zarathustra
Ok...
Ich hatte es anders in Erinnerung!?!
War das nicht so das Vince die ganze Zeit geplant hat dass der Taker verliert? Und versuchen wollte den Taker dafür zu begeistern? Und der Taker daraufhin jeden Kontakt abbrach?
Und Vince sich was anderes überlegen musste damit der Taker bei der Mania auftritt?
Ich weiß nicht mehr, welche Gerüchte darüber in Umlauf waren, ich rede über die schöne erzählte Geschichte.
 

Torti1308

Undercard
Ich hatte mir einen Abgang vom Taker immer so vorgestellt:

Der Taker gewinnt seinen letzten Kamp und gibt sein Gimmick weiter, damit das Totengräber Gimmick weiter besteht. Alle hätten sich auf der Rampe gestellt und hätten den Taker in den Hades ziehen lassen (Fantasie geht gerade mit mir durch). Am Ende aber alles bis jetzt unrühmlich und eines Takers nicht würdig.
Wenn sie ihn wirklich in die Hall of Fame einführen sollten, dann bitte ausnahmsweise auf der "The Grandest Stage of them all" vor 70000 Zuschauern.
Bitte nur keine Matches mehr.
Da wäre dann aber die Frage gewesen wer das Gimmick des Taker hätte weiterführen sollen oder gar können. Mir fällt da keiner ein. Ich hingegen fand den Abgang mit dem Hut, Mantel und Handschuhe schon gut gemacht bei WM33. Aber das hat man ja mit WM34 auch erfolgreich verkackt. Traurig nur das ein Cena bei dieser Farce auch noch mitgemacht hat.
 

RatedRBeast

Main Event
Ist halt ein mieser Wrestler und davon schleppt WWE schon in Form von Strwoman, Mahal oder Corbin genügend in den höheren Card Regionen durch.
Doch nur drei????
Die WWE ist vielleicht doch nicht so übel... :muhaha:
Nee, spätestens wenn Big Show und Kane wieder die große Bedrohung der Faces werden, weiß ich das man sich nicht vorwärts bewegt.
 

Dexter

Klabautergang
Doch nur drei????
Die WWE ist vielleicht doch nicht so übel... :muhaha:
Nee, spätestens wenn Big Show und Kane wieder die große Bedrohung der Faces werden, weiß ich das man sich nicht vorwärts bewegt.
Kane und Big Show liegen für mich schon zu weit in der Vergangenheit. Aktuell bzw. in der näheren Vergangenheit haben die ja keine Rolle gespielt bzw. spielen die keine Rolle. Aber ja, Show, Kane, Khali, usw. gehören da sicher auch dazu.

Aber grundsätzlich muss man sagen, dass sie in den letzten Jahren richtig starke Wrestler in die hohen Card Regionen gepusht haben mit Rollins, Bryan, Styles, Ambrose, Owens, Joe, Zayn und hoffentlich dann jetzt wieder Balor. Natürlich ist da auch so ein Durchschnittswrestler wie Reigns, Wyatt oder bald McIntyre dabei, aber an sich ist das schon toll, was man da aufbieten kann.
 
Oben