Scott Steiner mit Kritik an letzter Ausgabe von Impact Wrestling, Kurt Angle in Film mit Mark Wahlberg?

Spear

Wrestling Legende
-Der ehemalige TNA Superstar Scott Steiner setzte seine Kritik an TNA fort, indem er die letzte Ausgabe von Impact Wrestling kritisierte.

Lasst uns weitermachen, um TNA zu retten, und schaltet für fünf Minuten um, wenn ihr ein Hogan oder Bitchoff Segment seht, und schreibt Dixie, dass es Zeit ist, TNA zu retten. Wie treffend, dass TNA mit Scheiße endete. Ich freue mich, dass mir jeder zustimmte, was ich letzte Woche über die Open Fight Night sagte. Brillantes Booking dieser drei Arschlöcher. Was für eine Zeitverschwendung mit dem Indy Wrestler. Glaubt mir jetzt jeder, dass Pritchard nur ein Laufbursche in der WWE war? Wie viele schlechte Shows müssen die TNA Fans noch ertragen, ehe TNA und Spike TV realisieren, dass er nur lügt? Schreibt @tnadixie eure Meinung, um TNA vor dem gleichen Schicksal wie die WCW zu bewahren. Wie künstlich und veraltet sind Hogans Backstage Promos? Wie ich sagte, wenn Hogan nicht seine Catchphrases aufzählt, klingt er wie ein Idiot. Es ist klar, dass sich niemand für Eric oder Garett Bitchoff interessiert, da ihre Segmente schwache Ratings einfahren. Man könnte denken, dass nach seinem "Abgang" ein weiteres Segment reichen würde, aber natürlich gab es vier bis fünf Segmente mit ihm, welche nur schwer zu ertragen waren. Wie künstlich es aussah, als Garett Eric zum Klo zog und ihn dort einsperrte. Somit endete eine scheiß Show mit Scheiße.

-Kurt Angle gab auf Twitter bekannt, dass er seine Schauspielkarriere fortsetzen wird. Er schrieb folgendes:

Wow! Mark Wahlberg rief mich vorhin an. Er will mit mir zukünftig Filme machen. Ein Traum wird wahr.

Kurt Angle spielte erst kürzlich in dem Film "Warrior" mit und drückte auch aus, dass er gerne in noch mehr Filmen mitspielen würde.

Quelle: wrestlenewz.com, tnainsider.com
 

Tombstone

World Champion
Oha, ziemlich harte Worte von Scott Steiner. Da ich ziemlich lange abwesend war bin ich da nicht mehr auf dem neusten Stand, weiss jemand ob das nur ne Storyline ist? Wenn ja einmal mehr ziemlich geschmacklos wie ich finde. Wenn nein scheint der Baum bei TNA ordentlich zu brennen.
 

Southtown

Gesperrt
Oha, ziemlich harte Worte von Scott Steiner. Da ich ziemlich lange abwesend war bin ich da nicht mehr auf dem neusten Stand, weiss jemand ob das nur ne Storyline ist? Wenn ja einmal mehr ziemlich geschmacklos wie ich finde. Wenn nein scheint der Baum bei TNA ordentlich zu brennen.
Scott Steiner wurde vor vor einem Monat bei TNA entlassen, auch wenn er noch bei Ring Ka King unter Vertrag steht, gehe ich kaum von einer Storyline aus, wenn man sich mal durchliest, wozu Steiner aufruft. Auf wenn es TNA zuzutrauen ist, zum Boykott von Teilen der eigenen Belegschaft rufen sie dann wohl doch nicht auf. :D Scott Steiner hält sich damit natürlich auch für Indy-Bookings im Gespräch.

Steiner enthüllt ja immer wieder interessante Sachen, zwar nicht nachprüfbar, aber plausibel.. der Sparkurs, um fette Schecks austellen zu können, treibt offenbar immer skurillere Züge, so schrieb Steiner heute, dass Taz und Mike Tenay nicht mehr zu den Tapings geflogen werden, sondern deren Kommentation in Nashville nachträglich eingefügt wird.

Wenn nein scheint der Baum bei TNA ordentlich zu brennen.
Offensichtlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

HarderStyle

World Champion
Wenn man sich alleine überlegt, dass ehemalige worker eigentlich gut von ihrer Promotion sprechen sollten zund dann sich mal durchliest, was Steiner macht, dann kann man nur sagen, dass das, was bei TNA vor scih geht, einfach nur unproffessionell ist, denn wie kann man sich nur so im Argen von einem ehemaligen Worker trennen, wenn man doch damit rechnen muss, dass das böses Blood und damit schlechte Publicity gibt. Komischerweise kommt sowas in dieser Härte bei WWE oder auch RoH nicht vor. Da sollte man sich mal überlegen, was man falsch macht. Vllt. wäre es mal eine Überlegung wert, nicht die alten Herren, sondern mal die, die sich für TNA den Arsch aufreißen, gut zu behandeln, aber da wird man bei den Verantwortlichen wohl auf Granit beißen.
 
Oben