Statement: Ende und Zukunft der WFE

Dogu Alman King

Main Event
Liebe WFE-Leser,

wie ihr inzwischen alle mitbekommen habt, ist ein weiteres und möglicherweise auch das letzte Kapitel WFE beendet. Natürlich wollen wir euch dabei auch über die realen Umstände nicht im Unklaren lassen, die zu diesem Ende geführt haben. Sowohl [MENTION=1018]TheFabi[/MENTION], [MENTION=3734]ebe3:16[/MENTION] als auch ich haben beschlossen uns aus der WFE zurückzuziehen. Dies hat vielerlei Gründe - jedem von uns fehlt inzwischen die Zeit, um dieses Hobby noch stressfrei und mit Freude betreiben zu können. Unser Ideenpool und unsere Kreativität sind weitestgehend erschöpft. Die Resonanz auf die Shows hat sich minimiert. Letzteres liegt zu einem gewissen Teil mit Sicherheit auch an uns. Neue Ideen haben nicht mehr gezündet, wir konnten die User schon lange nicht mehr abholen. Insgesamt macht es für keinen von uns keinen Sinn mehr, die WFE mit uns fortzuführen.

Über viele Jahre konnten wir uns verwirklichen, Storys entwickeln, von euch erstellte Charaktere präsentieren und für diejenigen die lange genug dabei waren, Geschichten teilweise über Jahre komplettieren. Dabei haben wir stets versucht, auch auf die Wünsche der Userschaft einzugehen und viele sind uns entgegengekommen und haben uns mit ihrer Mitarbeit weitergeholfen. Was bleibt sind ein Roster und ein Alumni-Bereich mit Charakteren, mit denen auch in Zukunft großartige Fehden möglich wären. Eine Zukunft für die WFE ist also nicht undenkbar.

Ob die WFE eine Zukunft hat, hängt allein davon ab, ob es möglich ist, in diesem Board noch einmal Interesse für eine Fantasy-Liga aufzubauen, sodass es sich lohnt, eine solche zu betreiben. Sollte es diese Zukunft geben, wird es sie mit neuen Konzepten, neuen Ideen und vor allem neuen Köpfen geben. [MENTION=20826]Luke Geld[/MENTION] und [MENTION=29286]Hurricane[/MENTION] haben die Fäden (und Fehden) nun in der Hand; und wer weiß, wer noch dazukommt und was dabei herauskommt?

Fabi, Ebe und ich werden aber zumindest WFE-Intern kein Teil dieser Zukunft sein. Die WFE war über Jahre ein Teil unseres wöchentlichen Alltags und hat uns lange Spaß bereitet (mir persönlich seit 2010). Aus diesem Grund möchten wir uns bei allen, die über längere oder kürzere Zeit unsere Shows und Matches gelesen haben und allen, die in irgendeiner Form zum Bestehen dieser Company beigetragen haben bedanken.

Vielen Dank für alles, haut rein! :)
 

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
Ich als zeitweise aktiver Teilnehmer und als jemand, der gerade in den letzten Monaten kaum mehr dabei war, möchte nur eins sagen: DANKE!!! :)
 

Hurricane

Main Event
Thank you Dogu *clap clap*
Thank you Ebe *clap clap*

Ich will gar nicht zu sehr rumsülzen, da eh alles auf das gleiche hinauslaufen würde:

Danke für eure Arbeit, ich glaube ihr wisst gar nicht was ihr da geschaffen habt und wie vielen Leuten ihr damit eine große Freude bereitet hab. Eine kleine Parallelwelt in die man nur allzu gerne abtaucht. Sich ein wenig austobt und einfach ne geile Zeit hat.

Danke euch beiden und natürlich auch [MENTION=1018]TheFabi[/MENTION], der auch wenn das Ende vielleicht etwas holprig war, das Ding definitiv auch in neue Dimensionen gelenkt hat.

Ich fands geil mit euch zu arbeiten, wenn auch nur kurz.

Ich ziehe meinen Strohhut!
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Ich war bei zwei Staffeln dabei, es war eine tolle Zeit, es hat ungemein Spaß gemacht! Da ich für meinen Charakter regelmäßig eigene Segmente geschrieben hatte kann ich ungefähr nachvollziehen wie viel Arbeit und Zeit die WFE verschlingen kann. Und bei den Drei "WFE-lern" war der Aufwand natürlich noch viel intensiver, dazu natürlich noch Schule/Job, Freunde und Nachwuchs; soll heißen ich Danke euch Dreien für die MEGA GEILE Arbeit die ihr all die Jahre geleistet habt. Auch kann ich eure Entscheidung das Kapitel WFE für euch zu beenden voll und ganz verstehen!

DANKE

Luke Geld, Hurricane viel Erfolg bei einem WFE Neustart...
 

McKenzie

Upper Card
Die WFE war, vor langer Zeit (hmmm 3 Jahre.... naja) einer der Gründe warum ich auf dem Board gelandet bin. Ich fand und finde es heute noch cool, dass da ein paar kreative Köpfe eine Fantasy-Liga gemacht haben die mich Storytechnisch mehr gepackt hat, als das eine reale Wrestlingliga je könnte.
Es waren für jeden Leser Charaktere dabei die einem abgeholt haben oder zumindest fasziniert haben. Für mich ist die WFE einfach mit dem Wort "Grandios" zu beschreiben, da man irgendwo merkt wieviel Herzblut von euch da rein gesteckt wurde. Von mir wurden die Shows zwar selten bis nie kommentiert aber ich habe bis auf ein paar wenige Folgen wohl alles einmal gelesen und kann nur sagen "Dankeschön für die ganze Arbeit"

Einen Neustart würd ich mir als Fan zwar wünschen, aber dann müsste man wohl das Konzept ein wenig abändern(bzw. komplett neustarten) um eine neue Leserschaft generieren zu können.
Da ich kein grosser Schreiberling bin, würde ich mein "Pixelschubskenntnisse" auch dem "vielleicht zukünftigen neuen WFE Team" zur Verfügung stellen.

Liebe Grüsse und besten Dank für alles an das "WFE-Universum" (einfach alle die was damit zu tun haben/hatten)
 

The Fabi

Tommys Ehefrau
So... ich glaube, es ist nun weit genug weg, damit ich da etwas zu sagen kann, auch wenn es mich schmerzt.

Erstmal muss ich mich auch nochmal hier zutiefst bei allen Entschuldigen. Das was zuletzt kam, war einfach scheiße, um es mal freundlich auszudrücken, aber es ging schon fast nicht anders, möchte ich meinen. Wer mich kennt, weiß wie ich an der WFE hänge und dass ich jetzt ein paar Jahre quasi der Chef vom Ganzen war, finde ich noch immer unglaublich. Die WFE war der Grund, warum ich hier ins Board kam und ich freu mich, dass ich mit einem klasse Team die WFE hatte. Wenn man mir damals gesagt hätte, dass ich irgendwann selbst diese Geschichten erzählen würde...ich hätte es nicht geglaubt. WFE brauchte immer viel Arbeit, aber sie war es in meinen Augen immer Wert. Ich steckte viel Zeit und Herzblut ist das Ganze.

Und genau hier lag das Problem. ich habe seit einem Jahr keine Zeit mehr für die WFE und trotzdem habe ich alles versucht, dass ICH die WFE irgendwie fortführe. Ich wollte die Position nicht aufgeben, ich wollte weiter schreiben und es war nicht möglich. Es resultierte in Verschiebungen, absagen und alles, was ihr saht. Für euch ist es vielleicht nicht nachvollziehbar, warum ich erst jetzt die Courage habe, die das Kapitel der WFE für mich zu beenden und ja, damit habe ich der WFE mehr geschadet und teilweise das zerstört, was ich mir und was andere damit aufgebaut haben. Es ist einfach schwer ehrlich zu sein, wenn man so daran hängt und es tut mir Leid. Ich hätte bereits vor einem Jahr diesen Schritt machen müssen... Und ja, ich finde es gut dass quasi jetzt "Ich" im WFE Kosmos existiere und ich auch in der Story das Ende verschulde. Denn das ist einfach die Wahrheit....

Trotz meiner Position hat mir die WFE einige Magic Moments Beschert. Mein absolut Lieblingsmoment war der Untergang der WFE durch den Silencer und zwar nicht, weil mir die Story so gut gefallen hat und ich richtig stolz drauf bin, sondern wegen den Reaktionen von allen. ich saß vor dem PC und habe Gänsehaut bekommen und es hat mich auch gefreut, wie ebe & Silent die ganze Fehde einfach durch ihre Art einfach selbst erzählten. Auch ist das Wonderland ein Highlight, vielleicht sogar ein Traum von mir. ich bin glücklich, wenigstens das umgesetzt zu haben, denn es war eine Vision und wenn ich vielleicht wirklich Zeit dafür gehabt hätte, wäre evtl. es so geworden wie ich mir das eigentlich vorgestellt habe. Vielleicht habe ich in 10 Jahren nochmal die Chance.

ABER, ich bin mir sehr sicher, dass Luke, Hurricane und Co den Laden hier rocken werden! Ich freu mich drauf, dass sie vielleicht eine andere Richtung als ich es tat einschlagen werden. Ich bin gespannt, wie ihre Vision der WFE aussehen wird und ich werde garantiert die Geschichten verfolgen und dann vielleicht auch mal (wieder) als aktiver WFE'ler einsteigen. Ich hatte bisher nur eine Staffel Zeit, um dieses Leben zu genießen, aber Vaan lass ich wohl in Ruhe. Der soll mal schön seinen Ruhestand genießen. ^^ Auch werde ich immer da sein, wenn das neue Team mal moralische Unterstützung braucht. Für die WFE schreiben werde ich jedoch nicht mehr, denn die Neuen werden das schon wunderbar machen und, ehrlich gesagt, möchte ich erstmal ein wenig Abstand zu den "Backstage-Dingen" der WFE haben.

Ein großes Danke geht auch nochmal an Dogu und ebe. Eine WFE ohne Dogu... ehrlich gesagt halte ich das für ein Gerücht. Dogu, du wirst wieder in der WFE mitmischen, irgendwann. So einfach verschwindest du nicht. :D Du warst immer da und hast fantastische Dinge geschrieben, besser als ich es als eher durchschnittlicher Schreiber je konnte. Mein Gott, all die Rumbles die du geschrieben hast sind einfach großartig. Die Dinger waren monströß und trotzdem keine Sekunde langweilig!

...und ebe, du hast dich eigentlich immer mit mir angelegt und mir ins Gewissen geredet, wenn ich mal wieder einen Rat brauchte. Dafür danke ich, denn ich weiß nicht, wieviel Armut du der WFE erspart hast. Und ja, ich bin mir auch sicher, dass du irgendwann zur WFE zurückkehren wirst. ;)

Bei all den anderen Writern möchte ich mich auch bedanken. Jeder der auch nur eine Sekunde an der WFE gearbeitet hat, jeder der Feedback gelassen hat, jeder der die WFE mit Leben gefüllt hat... Ihr seid großartig. Bei Luke ist die WFE in guten Händen und Hurricane & Dave werden ihn sicher gut unterstützen. Ich freue mich, wenn die neue WFE das Licht der Welt erblickt. :)
 
Oben