Sting - Muss er wirklich noch einmal weitermachen?

Soll der Stinger noch einmal weitermachen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    22

CM Naitch

wrestling-infos.de Veteran
Derzeit stellt sich bei TNAW die Frage, ob Sting weitermacht oder ob er schlussendlich seine Karriere beenden wird. Wie seht ihr das? Sollte er nun endlich aufhören oder ruhig noch ein bisschen weitermachen?

Meiner Meinung nach sollte er nach Bound for Glory 2012 aufhören. Dass stand er wirklich lange genug im Wrestling Ring. Der Mann ist auch schon über 50 Jahre alt. Dafür zeigt er zwar noch ganz passabele Matches, doch irgendwann sollte man mal erkennen, wann die Karriere zu Ende ist. Ich will nicht so, dass Sting wie Ric Flair oder Hulk Hogan endet. Wie ich höre führt er seinen GM Posten sehr gut aus. So könnte ich ihn mir auch in Zukunft vorstellen. Aber bitte nicht mehr im Ring. Er sollte einen letzten großen Abschied bei BfG bekommen und dann entweder sich von TNAW lösen, oder doch eine Offiziellen-Rolle ausführen.

Wie seht ihr das? Stimmt ab und diskutiert!
 

NeonNero

Main Event
Ich finde, dass Sting seine Karriere endlich, wie auch manch andere Stars beenden sollte, da er im Ring wenig bis gar nicht mehr überzeugt und für mich ohne sein Joker Gimmick realtiv belanglos bzw. langweilig wirkt. Aber wenn man sich das Victory Road Poster ansieht, dann denke ich, wird er nicht einsehen, dass seine Zeit schon längst gekommen ist und er wieder irgendwie in den Ring steigen wird. :wtfoo:

edit: Natürlich bezieht sich das auf seine In Ring Karriere ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
Da ist denke ich keine so ganz klare Entscheidung möglich. Denn in der jetzigen Rolle gefällt er mir eigentlich ziemlich gut. Im Ring ist das natürlich mittlerweile eine andere Sache, im Gegensatz zu vielen alten Hasen versteht es Sting aber wenigstens noch, ein Match trotz mittlerweile vieler Mängel einigermaßen über die Bühne zu bringen. Als finales Datum würde ich aber auch Bound for Glory ansehen, eine letzte große Fehde und dann ein Karriereende im Co-Main Event gegen einen aufstrebenden Heel, der dadurch stark gepushed wird. Lang genug gezogen könnte ich mir Roode gut in dieser Rolle vorstellen, aber es ist noch deutlich zu früh, um das sagen zu können.

Ob Sting nach der aktiven Karriere noch weiter in den Shows bleibt ist aber fraglich. Als GM passt er gut, im Gegensatz zu einem Flair ist Sting aber niemand, den man gut als Manager in die Shows einbauen kann.
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Im Ring wil ich ihn definitiv nicht mehr sehen. Er war einmal ein toller Wrestler, aber diese Zeiten sind nun vorbei und er sollte lieber für andere Platz machen. Was das Wrestling betrifft, ist seine Zeit schon lange vorbei und das sollte er einsehen. Als General Manager würde ich ihn aber gerne weiterhin sehen, da ich ihn in dieser Rolle sehr unterhaltsam finde.
 

DX-Taker

Upper Card
Ich würde es besser finden, wenn Sting seine Karriere als Wrestler bald beendet. Er war zwar früher mal ein wirklich sehr guter Wrestler, aber er wird meiner Meinung nach zu alt für das Wrestling. Er sollte von TNA noch eine aller letzte Fehde bekommen, die in Match bei Bound for Glory endet. Dieses Match ist dann auch das aller letzte Match von Sting. Danach kann er dann seine Karriere als Wrestler endlich beenden.
In der Rolle als General Manager von TNA gefällt Sting mir aber sehr. Ich würde ihn gerne weiterhin in dieser Rolle sehen. Als Wrestler will ich ihn aber einfach nicht mehr sehen.
 

YASU

Main Event
Was soll man hier noch groß hinzufügen?
Auch ich bin der Meinung, dass Sting mittlerweile nicht mehr in den Ring gehört und auch, dass er sich als GM sehr gut macht. Übrigens gefällt es mir, dass Sting als GM nicht das Joker-Facepaint benutzt, das gibt dem GM Sting einen ganz eigenen Charakter. Im Übrigen gefallen mir die Segmente mit Sting und Madison Rayne sehr gut, deshalb hoffe ich auf mehr in der Richtung.

Das Sting, die Compay bald verlassen wird, glaube ich kaum, da er wirklich ein wichtiger Teil von TNA ist. Falls TNA jemals eine Hall of Fame haben sollte, wird Sting sicherlich auch einer der Ersten sein, welcher in diese aufgenommen wird.
 

RoHWrestling94

Upper Card
Ich glaube, dass Umfrage Ergebniss zeigt eindeutig das die Fans Sting nicht mehr dauerhaft im Ring sehen wollen. Allerdings finde ich das Sting auf jeden Fall ein schönes Abschiedsmatch verdient hat mit dem er seine wirklich große und lange Karriere als Wrestler beenden kann. Als General Manager von Impact Wrestling würde ich ihn aber gerne weiterhin sehen, denn in diese Rolle passt er aktuell perfekt hinein und kann gut unterhalten.
 

CM Naitch

wrestling-infos.de Veteran
Der Umfragenwert haut mich echt um :D Ich hätte nicht damit gerechnet, dass zu diesem Zeitpunkt niemand für eine Fortsetzung von stings Karriere ist. Allerdings weiß ich dies auch schon einzuschätzen. Sting wollen sicherlich noch einige sehen, doch einfach nicht mehr als Wrestler selbst.

Was seine Fähigkeiten als Manager angeht. Wieso sollte er diese Funktion nicht ausführen können? Ich finde er hat eine sehr glaubhafte Ausstrahlung, sowohl als Heel als auch als Face. Am Mikrofon ist er überragend und sein ganzes Auftreten ist äußerst Professionell. Okay, mit seinem Facepaint wird er diese Funktion in Zukunft wohl nicht ausführen können, doch dies scheint das geringste Problem zu sein ;)
 

The Fabi

Tommys Ehefrau
Ich bin immer wieder ensetzt, wie einig man sich manchmal ist...
Sting sollte bei TNA aktiv aufhörn. Hier betone ich das "aktiv". Im Ring hat er nichts mehr zu suchen. Allerdings könnte ich mir Sting sehr gut als Trainer bei TNA/WWE vorstellen. In diesem Bereich gehört er einfach hin. Dies habe ich erkannt, als er den bekifften jeff schnell mal besiegt hat. Er könnte wahrlich ein fantastischer Trainer sein, der den Rookies auch mal auf den Deckel gibt. Das wäre bestimmt sein Bereich.
 

FrozenIce

Gesperrt
Ich denke die In-Ring Frage bezüglich Sting dürfte klar sein, The Icon sollte noch ein finales Match bei Bound for Glory '12 bekommen und dann nicht mehr in den Ring steigen. Das hilft niemandem mehr weiter, wenn er die Moves nicht mehr richtig sellen kann und sich irgendwann das Genick bricht.

Als Manager könnte ich mir Sting nur schwer vorstellen. Ich glaube nicht, dass er als Sprachrohr dienen und jemanden over bringen kann, dafür ist sein Stil doch zu selbstdarstellerisch. An der Seite von Garrett Bischoff ginge das zur Zeit noch da Sting ja auch eine Geschichte mit Eric und den Immortals hat, außerhalb dieser Stories denke ich aber nicht, dass diese Rolle passen würde.

In seiner aktuellen Rolle als "Man in Charge" dagegen halte ich Sting für absolut überragend. Seine Promos sind Woche für Woche wieder klasse und er schafft es dabei auch, sich selbst over zu bringen, gleichzeitig die Aktiven nicht zu buryen und immer unterhaltsam zu sein. Da könnte Teddy Long noch einiges lernen.
 

EdgeBK

Gesperrt
Zu der Frage ob er weitermachen "muss": definitiv nein. Sting steigt jetzt schon über 20 Jahre in den Ring und hat sich bei WCW und bei TNA einen Legendenstatus aufgebaut, den er nicht mehr vergrößern muss. Ob er das heute überhaupt noch kann ist sowieso fraglich, daher wäre ein Karriereende bevor er diesen Ruf noch mit altersbedingt schlechten Leistungen beschmutzt ratsam. Ich bin der Meinung, dass Sting zwar noch passable Leistungen bringt, aber im Ring will ich ihn einfach nicht mehr sehen. Es wäre mir viel lieber würde TNA stattdessen auf jüngere Leute als ihn setzen. Roode und Storm zum Beispiel sind auf dem Vormarsch in den Main Event und werden sich dort wohl sicherlich einen festen Platz erkämpfen können. Sting würde diese aufstrebenden Leute mit nur am Aufstieg behindern, weil er aufgrund seines Ranges in der Main Event Region stehen muss und damit einen Spot im Main Event und noch dazu generell einen Spot in den Shows belegt. Ein Spot, der jungen Talenten die es noch nicht weit gebracht haben und noch am Anfang ihrer Karriere stehen sehr weiterhelfen könnte, da sie so Airtime oder gar ihre eigenen Fehde bekämen. Was ich von ihm als GM gesehen habe, das hat mich überzeugt. Er spielt die Rolle großartig und die sollte er auch beibehalten, allerdings als Fulltime General Manager, und nicht als Halb-GM, Halb-aktiver Wrestler. Das würde bei den Bookingtalenten des TNA Creative Teams sowieso nur zu unnötigem Chaos in den Shows führen. Ich sage gönnt ihm noch ein Abschiedsmatch wie im Ausgangspost genannt bei BfG 2012, und dann sollte es das gewesen sein mit seiner großen Karriere, zumindest der Karriere im Ring.
 

YASU

Main Event
The Icon sollte noch ein finales Match bei Bound for Glory '12 bekommen
Natürlich bin ich auch der Meinung, dass sich Sting ein gutes Abschiedsmatch mehr als verdient hat, doch ich finde, dass Bound for Glory vielleicht nicht der ideale Austragungsort dafür ist. Ich denke eher, dass man ihn bei Slammiversary ein Abschiedsmatch gewähren sollte, da man anscheinend, aufgrund des 10jährigen Jubiläums von TNA große Pläne für diese Show vorbereitet. Und welche Show wäre besser geeignet als die Jubiläumsshow der Company, die von Sting unterstützt wurde.
 

NeonNero

Main Event
Ich denke die In-Ring Frage bezüglich Sting dürfte klar sein, The Icon sollte noch ein finales Match bei Bound for Glory '12 bekommen und dann nicht mehr in den Ring steigen. Das hilft niemandem mehr weiter, wenn er die Moves nicht mehr richtig sellen kann und sich irgendwann das Genick bricht.
Ich versteh gerade echt nicht, warum ich in mehreren Beiträögen lese, dass Sting bei Bound for Glory auftreten soll, denn dann hat man in den Wochen davor wieder viel Sendezeit verschwendet(Vermutung) und noch dazu ein schlechtes Match und dafür hat man zu wenig Zeit, da immerhin der größte TNA PPV ins Haus stehen würde und man eher die andereb Matches aufbauen sollte.
 

Tombstone

World Champion
Wundert mich nicht das ich bisher der Einzige bin der für "Ja bitte, steig weiterhin in den Ring!" gevotet hat. Ich habe es schon in mehreren Threads angesprochen das ich immernoch ein grosser Fan vieler früherer Wrestler bin, so auch bei Sting. Soll er noch 1-2 Jahre wrestlen denn anschliessend werden wir den Stinger wohl nie wieder als aktiver Wrestler im Ring sehen deshalb sollte das noch genossen werden.
Und wie heisst es so schön: Legenden sterben nie! Sah man ja auch bei Hulk Hogan als er 2005 noch einmal zur WWE zurückkehrte und die Zuschauer total ausflippten.
 

K-M

World Champion
Ich hab gegen Sting gestimmt. Seinen Zenit hat er überschritten, mittlerweile gibt es mit RVD jemanden, der ihn als immer älter werdenden und immer mehr Pausen beanspruchenden Topstar ablösen kann und als On-Air Charakter würde er aus meiner Sicht einfach mehr rulen.
 

deciso

Rookie
Also er hat es mit Sciherheit nicht mehr nötig weiterzumachen aber seien wir mal ehlrich wollen wir nicht alle das er weitermacht mit einem anständigen Gimmik
 

Southtown

Gesperrt
Also er hat es mit Sciherheit nicht mehr nötig weiterzumachen aber seien wir mal ehlrich wollen wir nicht alle das er weitermacht mit einem anständigen Gimmik
Weitermachen in welcher Funktion, ist hier die Frage... als aktiver Wrestler ist seine Zeit definitiv vorbei, was aber nicht heißt, dass er vor den Kameras nicht mehr zu gebrauchen ist. Hierbei denke ich besonders an seine GM-Laufbahn, die ausgerechnet Hulk Hogan ja leider okkupieren musste. :rolleyes: Jeder dürfte gesehen haben, dass Sting am Mic immer noch einer der besten (wenn nicht sogar der beste) im TNA-Roster ist, dies sollte man bzw. hätte man gescheiter nutzen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Weitermachen in welcher Funktion, ist hier die Frage... als aktiver Wrestler ist seine Zeit definitiv vorbei, was aber nicht heißt, dass er vor den Kameras nicht mehr zu gebrauchen ist. Hierbei denke ich besonders an seine GM-Laufbahn, die ausgerechnet Hulk Hogan ja leider okkupieren musste. :rolleyes: Jeder dürfte gesehen haben, dass Sting am Mic immer noch einer der besten (wenn nicht sogar der beste) im TNA-Roster ist, dies sollte man bzw. hätte man gescheiter nutzen können.
Nö, warum denn? Wenn Hogan sich selbstdarstellen darf und dabei so ca. 20.000 Dollar pro Auftritt kassiert ist das doch viel besser :D
 
Oben