The Pope nicht mehr Teil von TNA

SixFold

Serverschlampe
Teammitglied
Viele fragen sich, wo denn "The Pope" D'Angelo Dinero in letzter Zeit war. Seit der Attacke von den Aces & Eights beim August PPV Hardcore Justice letzten Jahres wurde er nicht mehr bei TNA gesehen. Er wurde damals aus den Shows geschrieben, um eine Schulterverletzung auszukurieren. Nun meldete er sich via Twitter zu Wort und bestätigte, dass sein Vertrag am 1.1.2013 auslief, dies keine Storyline wie bei Devon sei und er auch keinen neuen Vertrag bei TNA unterschrieben werden.

Popes Vertrag lief am 1. Januar aus. ich werde nicht verlängern. Danke an Dixie und die ganze TNA Familie für wundervolle 3+ Jahre. Und für die Smart Marks da draussen, DAS ist keine Storyline.
Somit hat ein ehemaliges Top Talent die Promotion verlassen.

Quelle: Twitter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RoHWrestling94

Upper Card
Viele fragen sich, wo denn "The Pope" D'Angelo Dinero in letzter Zeit war. Seit der Attacke von den Aces & Eights beim August PPV Hardcore Justice letzten Jahres wurde er nicht mehr bei TNA gesehen. Er wurde damals aus den Shows geschrieben, um eine Schulterverletzung auszukurieren. Nun meldete er sich via Twitter zu Wort und bestätigte, dass sein Vertrag am 1.1.2013 auslief, dies keine Storyline wie bei Devon sei und er auch keinen neuen Vertrag bei TNA unterschrieben werden.



Somit hat ein ehemaliger Heavywheight Champion die Promotion verlassen.

Quelle: Twitter
Wird jetzt schon ein Run als OVW Heavyweight Champion dazu genutzt, um eine News mit dieser Überschrift zu benutzen? Denn außer dem OVW Heavyweight Titel hat der ehemalige Pope absolut gar nichts gewonnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RoHWrestling94

Upper Card
Ich glaub der gute SixFold hat da jemanden verwechselt. ;) Ist aber korrigiert.
Wollte es nur einmal erwähnen. Nicht das da irgendjemand ein Herzinfakt bekommt weil es um Angle, Styles und Co. handeln könnte! :D

Auf jeden Fall, schade. Bei TNAW hat mir D'Angelo Dinero ausgezeichnet gefallen, aber in einem so überfüllten Roster braucht man ihn nicht, erst recht nicht wenn man keine Pläne für ihn hat.
 

Spear

Wrestling Legende
Das war irgendwie abzusehen. Seit seiner nicht so tollen Fehde gegen Abyss im Jahr 2010 spielte er in den Shows eigentlich keine große Rolle mehr. Danach gab es glaube ich nur noch eine uninteressante und bedeutungslose Storyline mit Devon und eine Teilnahme an der Bound for Glory Series, wo er eigentlich nur als Punktelieferant diente und sich am Ende sogar mit dem letzten Platz zufrieden geben musste, wenn ich mich nicht täusche. Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich schade, da ich den Pope für sehr talentiert hielt, was er Anfang 2010 auch unter Beweis stellte. Leider verletzte er sich dann irgendwann und wurde mit der Zeit, wo er zig mal turnte, fallen gelassen. Schade, aber war abzusehen.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Dinero hatte definitiv zu Beginn seiner TNA Zeit einen ausgezeichneten Run. Kein verbrauchtes WWE Talent, sondern einen Worker dem TNA eine eigene Identität und einen eigenen Aufbau gegeben hat. Anfang 2010 war er auch in einem Match gegen Styles mal nahe dran an der World Championship, die ich ihm zu diesem Zeitpunkt auch absolut gegönnt habe. Im Ring war er auf einem guten Level, in Sachen Charisma ist Dinero mit seinem Pope Gimmick in die Spitze aufgestiegen. Hatte nach der Story mit Joe und Okada 2011 noch mal Hoffnung, da wurde Dinero noch ein Mal gut eingesetzt, hat dann aber leider in der zweiten Jahreshälfte keine große Rolle mehr gespielt (2010 immerhin noch als Gegenpart in die Immortal Gründung involviert). Da war dann nur noch bis Anfang 2012 diese leidige Story mit Devon und dessen Söhnen. Nachdem er dann als Punktelieferant in der 2012er BFG Series keine Rolle mehr gespielt hat, hat sich die Trennung leider abgezeichnet.

Hat aber definitiv unter Beweis gestellt, dass er bei einer Promotion in der Upper Midcard mitspielen kann. Dürfte sich sicherlich interessant gemacht haben für die etwas größeren Indy Promotions in Amerika. Könnte ihn mir durchaus als Regular bei den Promotions knapp hinter ROH vorstellen.
 
Oben